Keine Anzahlung - Keine Stornogebühr - Kein Risiko: Jetzt bis 31.12.2020 buchen

 

Der Leuchtturmweg: Küstenwandern zum Ende der Welt

8 Tage & 7 Nächte 4,6 Lesen Sie 5 Bewertungen
  • Acht Tage abwechslungsreiches Wandern entlang Galiciens wilder Nordküste
  • Vorbei an den einsamen historischen Leuchttürmen von Laxe, Vilán & Touriñán
  • Kap Finisterre: Besinnlicher Sonnenuntergang am majestätischen „Ende der Welt“
  • Belebendes Meeresrauschen & sanfte Ozeanbrisen an Sandstränden & Steilküsten
  • Idyllische Hafenörtchen wie Camelle & Muxía - wo die Seefahrt ein Lebensstil ist
Unsere Wanderreise führt Sie über den Camino dos Faros, den Leuchtturmweg, entlang der wilden Atlantikküste in Nordspanien. Die Leuchtfeuer einsamer Türme navigieren die Fischer aus den umliegenden Küstendörfern noch heute sicher durch die rauen Gewässer vor der Costa da Morte. Sie wandern über goldgelbe Strände und schroffe Felsklippen bis ans „Ende der Welt“ am Kap Finisterre. An sechs aktiven Wandertagen unternehmen Sie abwechslungsreiche, zum Teil auch recht anspruchsvolle, Tagestouren durch weniger bekannte Ecken Galiciens. Sie wandern durch vielfältige Landschaft und überwinden diverse Auf- und Abstiege. Erleben Sie die Gelassenheit in den galicischen Fischerdörfern, genießen Sie die Meeresspezialitäten und schlafen Sie abends zum Rauschen des Atlantiks ein.

Das erwartet Sie

Sie sind ein erfahrener Wanderer, auf der Suche nach einem anspruchsvollen und abwechslungsreichen Wanderabenteuer am Meer? Entdecken Sie Galiciens weniger bekannte, vielfältige Nordküste auf dem Weg von einem Leuchtturm zum nächsten, bis zum Ende der Welt und lassen Sie die Atmosphäre in zeitlosen Fischerdörfern auf sich wirken.

Reiseart:

Individuell | Selbstbestimmt & individuell Reisen, ohne Gruppe. Die Anreise buchen unsere Kunden in Eigenregie.

Art der Aktivität:

Pilgerweg, Etappentour | Folgen sie den jahrhunderte alten Spuren zahllosser Pilger auf historischen Pfaden., Klassische Weit- und Fernwanderwege mit täglich wechselnden Übernachtungen am jeweiligen Etappenort.

Diese Reise eignet sich für:

Alleinreisende

Als Richtlinie empfehlen wir für diese Reise ein Mindestalter jedes Teilnehmers/jeder Teilnehmerin von mindestens: 12 Jahre

Perfekt wenn Sie sich für folgendes interessieren:

  • Spiritualität
  • Insel & Küste

Schwierigkeitsgrad & Gelände

Wir haben die Reise als leicht bis moderat eingestuft. Die täglichen Distanzen liegen zwischen 18 und 29 km und der wechselnde Untergrund erhöht den Schwierigkeitsgrad zusätzlich. Wandern auf (nassem) Sand kann ermüdend sein und landschaftsbedingt stehen Ihnen hier wiederkehrende Auf- und Abstiege bevor. Sie sollten zudem, gerade bei rutschigen Passagen, stets trittfest und aufmerksam wandern und möglichst schwindelfrei sein.

Entfernung

Unsere Wanderungen beginnen und enden immer an einer zentralen Stelle im Ort (Kirche, Bushaltestelle etc.). Zuwege zu Ihren Unterkünften sind in unseren Km-Angaben nicht eingerechnet. Für weitere Informationen sprechen Sie uns gern an.  

Orientierung

Der Camino dos Faros ist sehr gut ausgeschildert, mit grünen Pfeilschildern. Navigationsfähigkeiten sind nur dann erforderlich, wenn Sie sich abseits der Strecke bewegen. Wir stellen Ihnen ein detailliertes Informationspaket zur Verfügung, so dass Sie keine Probleme haben werden, sich zurechtzufinden. Auf dieser Wanderreise können Sie unsere eigene kostenlose App „AbenteuerWege: Karten & Routen“ zur Vorbereitung, Information und Navigation für Ihre Tagesetappen nutzen.

Erfahrung & Fitness

Mit einer angemessenen Fitness und Aufmerksamkeit ist diese Wanderreise aber gut zu meistern und ein unvergessliches Abenteuer für erfahrenere Wanderer.

Unterkünfte

Während Ihrer Wanderreise auf dem Camino dos Faros sind Sie in komfortablen Hotels untergebracht. Da die Auswahl an Unterkünften und die Anzahl an Hotelzimmern begrenzt ist, empfehlen wir eine rechtzeitige Buchung. Sollten einzelne Hotels nicht verfügbar sein, buchen wir für Sie Zimmer gleichen oder höheren Standards.

Verpflegung

Auf Ihrer Reise ist das Frühstück in Ihren Unterkünften inklusive. Es besteht landestypisch normalerweise aus Kaffee, Brot und Marmelade. Mittag- und Abendessen sind nicht inklusive. Sie können in den Bäckereien oder Supermärkten vor Ort Verpflegung für unterwegs einkaufen und in Restaurants in den Dörfern zu Abend essen.

Alleinreisende

Die Reise ist grundsätzlich für Alleinreisende geeignet. Es fällt ein Alleinreisendenzuschlag an. Wir empfehlen Ihnen jedoch, die Reise mindestens zu zweit zu machen. Es gibt zwar keine riskanten bzw. gefährlichen Passagen, sollte etwas passieren sind Sie so jedoch auf der sicheren Seite.

Inbegriffen
  • Übernachtungen in Hotels im DZ mit Dusche/WC
  • Frühstück
  • Transfer von Santiago oder A Coruña nach Ponteceso an Tag 2
  • Transfer von Fisterra nach Santiago oder A Coruña (Flughafen) an Tag 8
  • Weitere Transfers gemäß Reiseverlauf
  • Gepäcktransport zwischen den Hotels gemäß Reiseverlauf
  • Detaillierte Reiseunterlagen, Weginformationen und GPS-Kartenmaterial in unserer App „AbenteuerWege: Karten & Routen“
  • 24h-Service-Hotline während der Reise
Nicht enthalten
  • An-/Abreise
  • Mittag-/Abendessen, Getränke & Proviant
  • Reiseversicherung
  • Persönliche Ausstattung und Eintrittsgelder
Extras
  • Zusatzübernachtungen zu Beginn, während oder am Ende der Reise (Preise auf Anfrage)
  • Einzelzimmerzuschlag

Verfügbarkeit

Sie können diese Reise von April bis Oktober an jedem beliebigen Tag und Datum starten. Das Wetter im nordwestlichen Galicien ist vergleichsweise regenreicher und milder als im restlichen Spanien. Sie sollten daher ruhig den späten Frühling und die Sommermonate nutzen. Durch die eher angenehmen als zu heißen Temperaturen und die frische Meeresluft, die Sie stets umgibt können Sie zu dieser Zeit entspannt auf dem Camino dos Faros wandern.

Wetter

Es gibt verschiedene Webseiten, die nützliche Informationen zu Wetter und Klima in Ihrem Zielgebiet anbieten. Gute Webseiten sind zum Beispiel http://www.klima.org/ oder http://www.klimatabelle.info/.

Wir empfehlen Ihnen, täglich vor Beginn Ihrer Wanderung den lokalen Wetterbericht zu prüfen. Es bieten sich dafür TV- und Radio-Nachrichten und entsprechende Webseiten an. Außerdem sind Ihre Gastgeber in der Regel auch bestens darüber informiert und helfen Ihnen gerne weiter.

Anreise zum Startpunkt

Wir empfehlen Ihnen die Anreise mit dem Flugzeug nach Santiago de Compostela. Von Deutschland aus gibt es einige Direktverbindungen, sowie viele Umstiegsverbindungen nach Santiago. In unserem Blog haben wir Tipps & Tricks zum Buchen einer Flugreise für Sie zusammengefasst.

Abreise vom Zielpunkt

Von Finisterre aus werden Sie am letzten Tag per Transfer nach Santiago oder A Coruña gebracht, von wo aus Sie die Heimreise antreten können.

Gepäcktransfer

Ihre Koffer werden jeweils von Ihrer aktuellen Unterkunft zur nächsten transportiert, so dass Sie tagsüber nur einen Tagesrucksack mitnehmen müssen und Ihr Gepäck bei Ankunft in der Regel schon auf Sie wartet. Wir bitten Sie pro Person nur ein Gepäckstück von max. 20kg mitzunehmen.

Allgemeine Informationen

Zusatznächte

Sie möchten Ihre Tour um einen Tag verlängern, um am Ziel noch einen Tag zu genießen oder zwischendurch einen Erholungstag einzulegen? Kein Problem, kontaktieren Sie uns ganz einfach mit Ihrem Anliegen! Unsere Destinations- & Abenteuerexperten werden Ihnen Ihre Reise nach Wunsch maßschneidern.
Unser Tipp: Verlängern Sie Ihre Wanderreise doch indem Sie vom Kap Finisterre innerhalb weniger Tage bis Santiago de Compostela wandern und entspannen Sie dort noch einen Tag, bevor Sie Ihre Heimreise antreten.

Ausrüstung

In Ihrem Informationspaket finden Sie eine detaillierte Auflistung der benötigten Wanderausrüstung, wie beispielweise gute Wanderschuhe, Funktionskleidung, Regenjacke und Tagesrucksack.

Wie fit muss ich sein?
Wie weit im Voraus sollte ich buchen?
Welche Ausrüstung benötige ich?
Es gibt ein Problem, was soll ich tun?
Kann ich eine Nacht länger bleiben?

Reiseverlauf

Tag 1 Ankunft in Santiago oder A Coruña und Übernachtung Tag 2 Transfer nach Ponteceso und Wanderung nach Laxe 26 km Tag 3 Wanderung nach Arou 18 km Tag 4 Transfer nach Arou und Wanderung nach Camariñas 23 km Tag 5 Wanderung nach Muxía 30 km Tag 6 Wanderung nach Lires 32 km Tag 7 Wanderung zum Kap Finisterre 21 km Tag 8 Abreise

Die Abenteuer Philosophie

  • Maßgeschneiderte Abenteuer Maßgeschneiderte Abenteuer
  • Unabhängigkeit Unabhängigkeit
  • Sie können uns vertrauen Sie können uns vertrauen
  • Sorgenfreies Reisen Sorgenfreies Reisen
  • Positive Wirkung Positive Wirkung
Das perfekte Abenteuer – auf Sie und Ihre Wünsche zugeschnitten
  • Persönliche Beratung durch unsere Abenteuerexperten
  • Planen Sie die Tour, die genau zu Ihren Ansprüchen passt
  • Unabhängige Starttermine – Sie entscheiden wann es losgeht!
  • Sie wählen Reisedauer und Schwierigkeitsgrad
  • Auswahl an Unterkünften unterschiedlicher Standards
  • Verschiedene Tourarten
Authentische Reiseerlebnisse – und Sie machen die Regeln!
  • Sie entscheiden, mit wem Sie reisen
  • Sie bestimmen das Tempo
  • Sie treffen Ihre eigenen Entscheidungen
  • Sie wissen was Sie wollen und gehen Ihren Weg
  • Abenteuer sind Ihre Leidenschaft – und der geben Sie nach!

 

Sie können sich sicher sein, die richtige Entscheidung für die schönste Zeit des Jahres getroffen zu haben.
  • Über 1000 unabhängige Bewertungen zu unseren Touren und unserem Service
  • Feefo Gold Award 2017-2019
  • Mehr als 15.000 zufriedene Kunden bisher
  • Mehr als 25 leidenschaftliche Abenteurer in unserem Büro in Saarbrücken
  • Mutterhaus in Glasgow mit Erfahrung seit 2003
  • Weiterer Standort in Colorado/USA
  • Netzwerk an zuverlässigen Partnern weltweit
Sie können ganz gelassen in den Urlaub starten – denn wir haben Ihre Reise bis ins letzte Detail geplant
  • Wir planen jede Reise so wie wir es auch für uns selbst tun würden
  • Hochwertige und sorgfältig ausgewählte Unterkünfte
  • Reibungsloser Ablauf und zuverlässige Partner vor Ort
  • Gut verständliche Reiseinformationen & unsere brandheißen Insider Tipps
  • Ausführliche Karten, Wegbeschreibungen & unsere mobile GPS App
  • Sicherheit während der Reise durch 24/7 Service-Hotline
Sie reisen auf die richtige Art und Weise – nicht als Teil des Massentourismus, sondern mit positiver Auswirkung auf Menschen und Umwelt
  • Sie reisen fair und verantwortungsbewusst
  • Echter und ehrlicher Kontakt mit den Menschen vor Ort
  • Sie entdecken Schätze abseits der ausgetretenen Touristenpfade
  • Reisen in kleiner Gruppe: weniger negative Auswirkungen auf die Umwelt
  • Sie unterstützen kleine familiengeführte Unternehmen
  • Trauen Sie sich etwas Neues – und wachsen Sie über sich hinaus!

 

EXPERTEN-BLOGEINTRÄGE