Anscheinend befinden Sie sich in USA - klicken Sie hier um unsere USA Website zu besuchen. US 

Abenteurer gesucht! Hier geht's zum Karrierebereich.

 

Schwierigkeitsgrade

Die Bewertung der Schwierigkeit einer Wanderung ist immer ein Stück weit subjektiv. Damit Sie für sich die passende Wanderung finden, möchten wir Ihnen durch unsere Kategorisierung die Beurteilung erleichtern.

Die Schwierigkeitsgrad wird grundsätzlich auf Grundlage der gesamten Reise ermittelt. Wir orientieren uns dabei an Faktoren wie Terrain, Distanzen und Höhenmeter der Etappen oder auch benötigte Kondition, Navigationskenntnisse und Wandererfahrung. Vereinzelte Tage können auch einmal etwas schwieriger oder leichter als der beschriebene Gesamt-Schwierigkeitsgrad ausfallen. Die Übersicht unserer Schwierigkeitsgrade soll Ihnen dabei helfen, unsere Einstufungen nachzuvollziehen.

LEICHTE WANDERUNGEN

 Leicht

Kurze Wanderungen, die üblicherweise über gepflegte Wald-, Feld- und Wiesenwege oder kleine Nebenstraßen führen. Sie verlaufen größtenteils eben, ohne größere Höhenunterschiede und sind meist deutlich und durchgängig ausgeschildert. Unsere leichten Wanderreisen haben den geringsten Anspruch an Kondition und Fitness und stellen die perfekte Wahl für Wandereinsteiger dar.
Durchschnittlich (vereinzelt mehr/weniger):
- Reine Gehzeit ohne Pausen/Stopps zwischen 3-4 Stunden
- Tägliche Distanzen bis ca. 15 km
- Höhenunterschiede bis ca. 400 Höhenmeter

 

LEICHTE BIS MODERATE WANDERUNGEN

Die Etappen unserer leicht bis moderaten Wanderreisen stellen in der Regel geringe Anforderungen an die körperliche Fitness, eine gewissen Grundkondition ist von Vorteil. Das Gelände kann etwas uneben oder hügelig sein mit einigen wenigen An- und Abstiegen, die Wege sind üblicherweise gut beschildert. Diese Reisen eignen sich hervorragend, wenn Sie über etwas Wandererfahrung verfügen.
Durchschnittlich (vereinzelt mehr/weniger):
- Reine Gehzeit ohne Pausen/Stopps zwischen 4-5 Stunden
- Tägliche Distanzen bis ca. 20 km
- Höhenunterschiede bis ca. 600 Höhenmeter

MODERATE WANDERUNGEN

 

Moderaten Wanderreisen sind geeignet für Menschen mit guter Kondition und Wandererfahrung. In der Regel führen die Etappen über gut beschilderte, klassische Wanderwege mit Mittelgebirgscharakter. Die Wegbeschaffenheit ist ein wenig rauer, steilere An- und Abstiege sind möglich. In den Bergen handelt es sich um schmalere Wanderpfade, die in mittlerer Höhe verlaufen. Sie sollten trittsicher und schwindelfrei sein und keine Problem mit Höhen haben.
Durchschnittlich (vereinzelt mehr/weniger):
- Reine Gehzeit ohne Pausen/Stopps zwischen 5-7 Stunden
- Tägliche Distanzen bis ca. 25 km
- Höhenunterschiede bis ca. 800 Höhenmeter

MODERATE BIS ANSPRUCHSVOLLE WANDERUNGEN

Moderat bis Anspruchsvoll 

Die Routen einer moderaten bis anspruchsvollen Wanderreise beinhalten oft lange Wandertage, für die Sie eine sehr gute Kondition benötigen. Wechselnde Bodenverhältnisse in teils unebenen, bergigem Terrain sowie lange An- und Abstiege an teilweise steilen Hängen machen diesen Reisen ideal für geübte Wanderer mit Erfahrung in den Bergen. In höheren Lagen handelt es sich meist um schmale, teils ausgesetzte Pfade. Sie sollten in felsigem und bergigem Gelände absolut trittsicher und schwindelfrei sein. Die Navigation kann bei Schlechtwetter schwierig sein, Sie sollten gut Karten lesen können (digitale Karten in der AbenteuerWege App).
Durchschnittlich (vereinzelt mehr/weniger):
- Reine Gehzeit ohne Pausen/Stopps zwischen 6-8 Stunden
- Tägliche Distanzen bis ca. 25 km
- Höhenunterschiede zwischen 1000-1500 Höhenmeter

ANSPRUCHSVOLLE WANDERUNGEN

Anspruchsvoll

Die Touren einer anspruchsvollen Wanderreise sind geprägt von längeren Wandertagen und herausfordernden An- und Abstiegen in rauem Terrain. Auf diesen Routen benötigen Sie teilweise Navigationskenntnisse aufgrund sporadisch beschilderter Pfade. Der Untergrund kann felsig, unbefestigt und schwierig zu gehen sein und teilweise sind Sie in abgelegenen Gegenden ohne Netzabdeckung unterwegs. Für diese Wanderungen sollten Sie ein sehr erfahrener Wanderer sein, mit sehr guter Kondition. In den Bergen handelt es sich um steile, ausgesetzte und teils seilversicherte Bergpfade und -steige, die teilweise in großer Höhe in alpinem Gelände verlaufen. Sie müssen absolut trittsicher und schwindelfrei in alpinem Gelände sein. Ggfs. müssen Sie Altschneefelder queren. Die Navigation kann bei Schlechtwetter schwierig sein, Sie sollten gut Karten lesen können (digitale Karten in der AbenteuerWege App).
Durchschnittlich (vereinzelt mehr/weniger):
- Reine Gehzeit ohne Pausen/Stopps zwischen 6-8 Stunden
- Tägliche Distanzen bis ca. 25 km
- Höhenunterschiede zwischen 1000-1500 Höhenmeter

SCHWERE WANDERUNGEN

Schwer

Herausfordernde Wanderungen auf teils sporadisch beschilderten Pfaden und Steigen in hochalpinem, felsigen und stark ausgesetztem Gelände, teilweise seilversichert mit Steighilfen. Mitunter sehr lange und steile Auf- und Abstiege und Sie sind teils in abgelegenen Gegenden ohne Netzabdeckung unterwegs. Sie müssen absolut trittsicher und schwindelfrei in bergigem Gelände sein, z.B. auf anspruchsvollen Grat- und Gipfelüberschreitungen. Ggfs. müssen Sie Altschneefelder queren. Diese Wanderreisen sind geeignet für sehr erfahrene Wanderer mit alpinen Kenntnissen und hervorragender Kondition. Die Navigation kann bei Schlechtwetter schwierig sein, Sie sollten gut Karten lesen können (digitale Karten in der AbenteuerWege App).
Durchschnittlich (vereinzelt mehr/weniger):
- Reine Gehzeit ohne Pausen/Stopps zwischen 6-8 Stunden
- Tägliche Distanzen bis ca. 25 km
- Höhenunterschiede zwischen 1500-2000 Höhenmeter

LEICHTE RADREISEN

Leichte Radreisen (tägl. unter 30km) sind für Anfänger bei ihrem ersten Radurlaub oder Radfahrer, die es einfach nur gemütlich angehen lassen wollen. Unterwegs haben Sie genug Zeit zum Erkunden und Besichtigen. Die Tagesstrecken liegen in der Regel unter 30 km. Gelegentlich gibt es eine längere Etappe. Die Strecke verläuft auf fast völlig ebenem oder leicht hügeligem Gelände. Sie fahren auf speziellen Radwegen oder auf ruhigen Landstraßen. Belebtere Stadtstraßen nutzen Sie nur um Ihre Unterkunft zu erreichen.

LEICHTE BIS MODERATE RADREISEN

Leichte bis moderate Radtouren (tägl. 30 - 48km) sind perfekt für Gelegenheitsfahrer, die eine Region vom Sattel aus entdecken möchten. Die Tagesetappen bis zu 40 km pro Tag an mehreren Tagen. Kürzere Etappen im Reiseverlauf bieten Zeit die Landschaft zu genießen, Weinkellereien, Museen zu besuchen oder ein Mittagessen einzuplanen, bevor Sie an Ihrem Ziel ankommen. Sie fahren vermehrt auf speziellen Radwegen, ruhigen Landstraßen. Auch kurze Streckenabschnitte auf belebteren Straßen sind möglich. Die Strecke ist überwiegend flach bis hügelig, kann aber auch 1 bis 2 steilere Anstiege /Abfahrten aufweisen. 

MODERATE RADREISEN

Moderate Radtouren (tägl. 40-65km) empfehlen sich für regelmäßige Radfahrer. Die Tagesetappen sind durchschnittlich 40-65km lang und führen über ruhige Landstrassen auf abwechslungsreichem, hügeligem Terrain. Auch längere oder steilere Anstiege und Abfahrten und verkehrsreichere Straßen durch Städte sind enthalten.

MODERATE BIS ANSPRUCHSVOLLE RADREISEN

Moderat bis Anspruchsvoll (tägl. 65-80km): Die Etappen bei moderaten bis anspruchsvollen Touren sind 65 bis 80 Km lang oder kürzer, jedoch mit mehr Steigungen. Die Strecken sind hügelig mit kurzen, steilen oder längeren, flachen Steigungen und Abfahrten. Größtenteils fahren Sie auf ruhigen Nebenstraßen und auch verkehrsreichere Abschnitte.

ANSPRUCHSVOLLE RADREISEN

Anspruchsvolle Radtouren (tägl. 80-100km) richten sich an Radfahrer mit guter Kondition, die gerne bergauf fahren und sich auf schlangenförmige Abfahrten auf Serpentinenstraßen freuen. Die Etappen sind zwischen 80 und 100km lang oder Sie bewältigen bis zu 1000 Höhenmeter und sollten über ein gewisses Maß an Fahrtechnik verfügen. Die Strecken führen zumeist über ruhige Landstraßen, es können aber auch längere Abschnitte auf Hauptstraßen durch Städte enthalten sein.

SCHWERE RADREISEN

Schwer

Schwere Radtouren (tägl. über 100km) eignen sich für den ambitionierten Radfahrer, der sich auf allen Straßentypen wohlfühlt. Sie sollten über eine gute Fahrtechnik und Ausdauer verfügen:  Die Etappen sind über 100km lang, verfügen über schwierige Anstiege und Abfahrten. Auf diesen Tagesabschnitten können auch alpine Pässe oder ähnlich beeindruckende Bergetappen (bis 2500m) enthalten sein.

Unsere Reisearten

  •  Wandern
  •  Radfahren
  •  Pilgerreisen

Wanderreisen

Wenn Sie zu Fuß unterwegs sind, reisen Sie in Ihrem eigenen Tempo und können sich die Zeit nehmen, um Ihre Umwelt ganz bewusst zu erleben und kennenzulernen. Egal, ob Sie eine entspannte leichtere Tour machen oder sich mit einer schwierigen Route selbst herausfordern – gehen Sie Ihren eigenen Weg! Zu unseren beliebtesten Touren zählen der West Highland Way in Schottland, der Jakobsweg oder unsere Alpenüberquerungen. Und warum nicht einmal etwas außergewöhnliches wagen – etwa mit unserem Trekking in Andorra oder dem nordirischen Camino.
Wanderreisen

Radreisen

Eine Radreise ermöglicht es Ihnen, mehr von Ihrer gewählten Reisedestination zu sehen. Was gibt es Schöneres als das Gefühl der Freiheit, wenn Sie mit der Sonne im Rücken den Fahrtwind im Gesicht spüren (wir tun unser bestes für gutes Wetter – können aber nichts versprechen!). Und keine Sorge: Wenn Sie es langsam angehen lassen wollen, können wir bei fast allen Reisen auch E-Bikes zur Verfügung stellen.
Provence Gordes Goult

Jakobswege & Pilgerreisen

Starten Sie eine Reise für Körper und Seele und wandeln Sie in den Fußspuren von Generationen von Pilgern auf Jahrhunderte alten Pfaden, die ihre ganz eigenen Geschichten erzählen. Was auch immer Ihr Beweggrund sein mag, Glaube, Spiritualität, persönliches Wachstum, neue Erfahrungen oder eine Auszeit vom Alltag… Eine Pilgerwanderung - zum Beispiel auf dem bekanntesten Jakobsweg, dem Camino Frances, von den Pyrenäen durch Nordspanien bis zur berühmten Kathedrale in Santiago de Compostella – ist ein Erlebnis, das Sie ein Leben lang begleiten wird.
Jakobswege & Pilgerreisen

Unser Team besteht aus Experten mit verschiedenen Spezialisierungen für individuelle Abenteuer. Kontaktieren Sie uns, wir helfen Ihnen gerne!

Kontaktieren Sie uns
  • Anonymous 05.10.2022
    Ich hatte meine Reise kurzfristig gebucht. Alles ging reibungslos über die Bühne.
  • Herr Ulrich Sudmeyer 03.10.2022
    Perfekte Organisation
  • Anonymous 03.10.2022
    Wir waren grundsätzlich zufrieden, einzig mit der Wahl des Autos nicht, denn ich hatte klar mitgeteilt, dass wir 4 Erwachsene mit je einem Koffer sind und das auto entsprechend passen sollte. Gottseidank stand so kurzfristig noch ein grösseres zur Verfügung - mit Aufpreis von 520.- Pfund (so früh, wie wir das Auto buchten, wäre der Gesamtpreis bestimmt geringer gewesen...) Die Hotels waren soweit gut. Das Argyll in Oban hatte schöne grosse Zimmer - Betten wurden zwar gemacht, jedoch lagen die Pyjamas nach unserer Rückkehr auf dem Boden rum und im Bad musste die Lüftung repariert werden - danach lag der Mörtel auf dem Boden auch nach 2 Tagen immer noch rum...
  • Herr T. 02.10.2022
    Dieses Mal gab es eine Panne beim Gepäcktransfer war immer wieder passieren kann. Es darf aber nicht sein das die eigenen Mitarbeiter sich nicht auf Aussagen des Reisepartners verlassen konnten.
  • Herr Peter Blunk 02.10.2022
    Bis auf die eine oder andere Unzulänglichkeit, war die Tour durchaus gut organsiert.
  • Anonymous 01.10.2022
    Sehr schöne Wanderreise! Es hat alles gut geklappt und wir konnten die schöne Landschaft geniessen!
  • Anonymous 01.10.2022
    Wir waren nicht nur mit der Reise an sich, sondern auch mit der Unterstützung durch den Service von AbenteuerWege Reisen sehr zufrieden.
  • Herr Bernd Scharfenkamp 01.10.2022
    Professionelle Abwicklung, fast vollständig online, gut verständlich
  • Anonymous 01.10.2022
    Die Unterkünfte waren gut zu erreichen.. Die Wanderwege gut ausgeschildert.
  • Frau Marianne Antons 30.09.2022
    Der Weg ist gut geplant, allerdings braucht man immer Kartenmaterial, da die App oft nicht funktioniert. Vom Lechweg gibt es überall kostenlose Hefte, und die könnten gut vorher verschickt werden.
  • Marisa 30.09.2022
    Die Anliegen werden schnell bearbeitet, aufgrund der Zusammenarbeit mit anderen Partnern ist das Wissen über Bedingungen vor Ort nicht immer aktuell
  • Anonymous 30.09.2022
    Es hat alles super geklappt, die Reise war super
  • Herr Daniel Wielp�tz 29.09.2022
    Der gewohnt gute Service!
  • Frau Claudia Welsch 29.09.2022
    Die Kommunikation war immer freundlich. Ich wurde gut beraten und es hat alles genau wie geplant und gebucht geklappt. Gerne wieder!
  • Inge Schwarz 29.09.2022
    Verlässliche ,Kompetente Und stets hilfsbereite Beratung. GUTE Unterlagen Beschreibung zu den Wegen und Hotels stimmte
  • Herr Thomas B�umer 29.09.2022
    Beratung- Top Vorbereitung- Top Durchführung- Top Das war mein erster Wanderurlaub, die Informationen zuvor und auf der Homepage sind super, hier arbeitet ein Anbieter zuverlässig und mit System. Herzlichen Dank insbesondere an Frau Bach. Der Urlaub war super und sicher nicht der letzte bei Ihnen. Voll zu empfehlen! Bereits am ersten Urlaubstag war ich entspannt aus dem Alltag raus und fühlte mich sehr gut aufgehoben. Viele Grüße an das gesamte Team.
  • Anonymous 29.09.2022
    Die Hotels waren in Ordnung (2), gut (2), sehr gut (2), dafür aber durchweg nahe am Wanderweg gelegen. Der Transport des Gepäcks hat super funktioniert.
  • Anonymous 29.09.2022
    Jederzeit die notwendigen Informationen, auch während der Reise, Gepäck-/Personentransfers haben super geklappt Hotels waren in Ordnung, die Wegbeschreibungen müssten teilweise aktualisiert werden, waren aber insgesamt hilfreich.
  • Frau Ursula Guldimann 29.09.2022
    Bei beiden AbenteuerWege Reisen war einfach alles sehr gut organisiert. Wir waren sehr zufrieden mit den Unterkünften, mit der Reise einfach mit allem. Die Mitarbeitenden von AbenteurWege sind sehr hilfsbereit und zuvorkommend bei Fragen oder Anliegen. Wir können uns sehr gut vorstellen wieder mit AbenteuerWege zu verreisen
  • Herr Karl Heinz Wolf 29.09.2022
    Zum einen waren die Wegabschnitte gut geplant. Die Unterkünfte waren gut gewählt. Zudem hatte ich in der Vorbereitung einen persönlichen Gesprächspartner, was sehr hilfreich war.

GESAMTBEWERTUNG

4,7
User322 total
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
Währung:
€ - EUR - Euro
Land:
DeutschlandDeutschland