Keine Umbuchungsgebühr und volle Flexibilität mit der Rundum-Sorglos-Garantie: Jetzt mehr erfahren

 

Schwierigkeitsgrade

Die Bewertung des Schwierigkeitsgrades einer Wanderung ist immer ein Stück weit subjektiv. Damit Sie für sich die passende Wanderung finden und auswählen, möchten wir Ihnen durch unsere Kategorisierung die Beurteilung erleichtern.

Der Schwierigkeitsgrad wird grundsätzlich auf Grundlage der gesamten Reise ermittelt. Daher können vereinzelte Tage auch einmal etwas schwieriger oder leichter als der beschriebene Schwierigkeitsgrad ausfallen.                                                      Dennoch hilft Ihnen diese Übersicht unserer Schwierigkeitsgrade, sich ein genaueres Bild zu machen.

CMS info Image

LEICHTE WANDERUNGEN

 Leicht

Hierbei handelt es sich um leichte, kurze Wanderungen, mit genügend Zeit Sehenswürdigkeiten entlang der Route zu entdecken. Grundsätzlich führen diese Wanderungen über gepflegte Feldwege, Wiesen oder kleine Nebenstraßen, die Wege sind meist flach, deutlich ausgeschildert und bilden daher die perfekte Wahl für diejenigen, die bisher keine Erfahrung im Bereich Wanderreisen besitzen.

 

CMS info Image

LEICHTE BIS MODERATE WANDERUNGEN

Die Entfernungen bei einer leicht bis moderaten Wanderreise können an einigen Tagen zunehmen. Das Gelände kann etwas uneben oder hügelig sein, Sie müssen einige An- und Abstiege bewältigen. Diese Reisen eignen sich hervorragend, wenn Sie über etwas Wandererfahrung und eine gute Grundkondition verfügen. In den Bergen verlaufen die Wege über gut ausgebaute und beschilderte Wanderpfade, die etwas oberhalb der Talsohle verlaufen.

CMS info Image

MODERATE WANDERUNGEN

 

Die Strecken einer moderaten Wanderreise sind mittelschwer und geeignet für Personen mit regelmäßiger Wandererfahrung. Einige Tage können anspruchsvoller sein als andere. Die Wege sind meist gut beschildert und führen über unbefestigten, teilweise rauen Gelände, mit mehr und steileren An- und Abstiegen. In den Bergen sind es oft schmale Pfade, die in mittlere Höhe verlaufen. Sie sollten trittsicher und einigermaßen schwindelfrei sein und sollten keine Problem mit mittleren Höhen haben.

CMS info Image

MODERATE BIS ANSPRUCHSVOLLE WANDERUNGEN

Moderat bis Anspruchsvoll 

Die Routen einer moderaten bis anspruchsvollen Wanderreise sind anspruchsvoller und beinhalten oft lange Wandertage, teilweise in bergigem, rauen Terrain. Unebene Wege mit wechselnden Bodenverhältnissen, lange An- und Abstiege an teilweise steilen Hängen, machen diesen Reisen ideal für geübte Wanderer mit guter Kondition. In den Bergen sind es meist schmale, teils ausgesetzte Bergpfade in mittleren bis größeren Höhen, Sie sollten trittsicher in bergigem Gelände und schwindelfrei sein. Navigation kann bei Schlechtwetter schwierig sein. Sie wandern in alpinem Gelände und sollten bereits Erfahrung in den Bergen haben.

CMS info Image

ANSPRUCHSVOLLE WANDERUNGEN

Anspruchsvoll

Die Touren einer anspruchsvollen Wanderreise sind geprägt von langen Wandertagen und herausfordernden An- und Abstiegen. Auf diesen Routen benötigen Sie teilweise Navigationskenntnisse aufgrund sporadisch beschilderter Pfade. Der Untergrund kann felsig, unbefestigt und schwierig zu gehen sein und teilweise sind Sie in einsamen und ungeschützten Gegenden unterwegs. Für diese Wanderungen sollten Sie ein sehr erfahrener Wanderer sein, mit sehr guter Kondition. In den Bergen handelt es sich um steile, ausgesetzte und teils seilversicherte Bergpfade und -steige, die teilweise in großer Höhe in alpinem Gelände verlaufen. Sie müssen unbedingt trittsicher in alpinem Gelände sein und absolut schwindelfrei. Navigation kann bei Schlechtwetter schwierig sein.

CMS info Image

SCHWERE WANDERUNGEN

Schwer

Schwere, herausfordernde Wanderungen, teils sporadisch beschilderte Pfade und Steige in hochalpinem, felsigen und stark ausgesetzten Gelände, teilweise seilversichert mit Steighilfen. Sehr lange und steile Auf- und Abstiege. Navigation bei Schlechtwetter schwer.
Absolute Trittsicherheit und Schwindelfreiheit sind ein Muss. Sie brauchen alpine Bergerfahrung, evtl. besondere bergsteigerische Fähigkeiten und eine ausgezeichnete Kondition. Nur für sehr erfahrene, konditionsstarke Berggänger.

CMS info Image

LEICHTE RADREISEN

Leichte Radreisen sind ideal für Anfänger und Familien, die das Abenteuer suchen. Kurze Fahrradtouren ermöglichen Ihnen entspanntes Radfahren auf größtenteils ebenen Strecken, kombiniert mit reichlich Zeit um auf der Strecke Pausen einzulegen.

CMS info Image

LEICHTE BIS MODERATE RADREISEN

bei leicht bis moderaten Radreisen handelt es sich um eine eher schwungvolle Radtour, genau richtig für Gelegenheitsfahrer. Längere Strecken erfordern eine gute Grundkondition.

CMS info Image

MODERATE RADREISEN

Bei einem moderaten Radurlaub erwartet Sie eine Route mit längeren Strecken und einigen anspruchsvollen Tagen. Diese sind ausgezeichnet für Radfreunde die regelmäßig unterwegs sind, einen aktiven und gesunden Lebensstil verfolgen und daher über eine gute Kondition verfügen.

CMS info Image

MODERATE BIS ANSPRUCHSVOLLE RADREISEN

Eine moderat bis anspruchsvolle Radreise eignet sich für geübte und erfahrene Radfahrer die ihre Fähigkeiten erproben möchten. Die täglich zu überwindenden Distanzen sind lang und anspruchsvoll, weiterhin können einige anstrengende Anstiege zu überwinden sein.

CMS info Image

ANSPRUCHSVOLLE RADREISEN

Lange Fahrten, mit streckenweise, steilen Anstiegen und Abfahrten, sorgen für anspruchsvolle Radreisen. Diese sind besonders gut geeignet für leidenschaftliche Radfahrer, die bereits ausgeprägte Erfahrungen im Bereich Fernradtouren über mehrere Tage besitzen. Sind Sie bereit für eine anspruchsvolle Radreise?

Unsere Reisearten

  •  Wandern
  •  Radfahren
  •  Pilgerreisen

Wanderreisen

Wenn Sie zu Fuß unterwegs sind, reisen Sie in Ihrem eigenen Tempo und können sich die Zeit nehmen, um Ihre Umwelt ganz bewusst zu erleben und kennenzulernen. Egal, ob Sie eine entspannte leichtere Tour machen oder sich mit einer schwierigen Route selbst herausfordern – gehen Sie Ihren eigenen Weg! Zu unseren beliebtesten Touren zählen der West Highland Way in Schottland, der Jakobsweg oder unsere Alpenüberquerungen. Und warum nicht einmal etwas außergewöhnliches wagen – etwa mit unserem Trekking in Andorra oder dem nordirischen Camino.
Wanderreisen

Radreisen

Eine Radreise ermöglicht es Ihnen, mehr von Ihrer gewählten Reisedestination zu sehen. Was gibt es Schöneres als das Gefühl der Freiheit, wenn Sie mit der Sonne im Rücken den Fahrtwind im Gesicht spüren (wir tun unser bestes für gutes Wetter – können aber nichts versprechen!). Und keine Sorge: Wenn Sie es langsam angehen lassen wollen, können wir bei fast allen Reisen auch E-Bikes zur Verfügung stellen.
Radreisen

Jakobswege & Pilgerreisen

Starten Sie eine Reise für Körper und Seele und wandeln Sie in den Fußspuren von Generationen von Pilgern auf Jahrhunderte alten Pfaden, die ihre ganz eigenen Geschichten erzählen. Was auch immer Ihr Beweggrund sein mag, Glaube, Spiritualität, persönliches Wachstum, neue Erfahrungen oder eine Auszeit vom Alltag… Eine Pilgerwanderung - zum Beispiel auf dem bekanntesten Jakobsweg, dem Camino Frances, von den Pyrenäen durch Nordspanien bis zur berühmten Kathedrale in Santiago de Compostella – ist ein Erlebnis, das Sie ein Leben lang begleiten wird.
Jakobswege & Pilgerreisen

Unser Team besteht aus Experten mit verschiedenen Spezialisierungen für individuelle Abenteuer. Kontaktieren Sie uns, wir helfen Ihnen gerne!

Kontaktieren Sie uns
  • Anonymous 14.09.2020
    Wir waren mit der Organisation der Reise sehr zufrieden. Auch die Komunikation im Vorfeld der Reise war sehr gut. Durch die, zur Verfügung gestellten Unterlagen konnten wir uns gut auf die einzelnen Etappen vorbereiten. Wir würden Sie als Reiseanbieter jederzeit weiterempfehlen.
  • Anonymous 13.09.2020
    Engagierter Einsatz der Mitarbeiter, allerdings war auch Eigeninitiative durch uns bei der Quartiersuche am Zielort erforderlich
  • Anonymous 09.09.2020
    Liebes AbenteuerwegeTeam, ich möchte Sie bitten, doch die Unterkünfte von Zeit zu Zeit zu kontrollieren. Besonders schlecht war die Unterkunft, der Service und das Frühstück in Osann Monzel im Hotel Moselsteig. Der Moselsteig war auch teilweise schlecht ausgewiesen und ein Teil war durch eine Baustelle gesperrt, so dass wir einige Kilometer neben der Autobahn wandern mussten. Das haben Sie uns leider auch nicht mitgeteilt. Sehr gut hat, wie auch schon im letzten Jahr, der Gepäcktransport geklappt. Wir werden wieder bei Ihnen buchen und hoffen sehr, dass Sie die Unterkünfte und den Vorartservice engmachig kontrollieren. Viele Grüße, Sibylle Gerstenberg
  • Anonymous 07.09.2020
    Die Organisation lief reibungslos, die Unterkünfte waren sehr gut ausgewählt, lediglich ausgerechnet das 4 Sterne Berghotel in Oberhof gab Grund zur Klage. Der Empfang war ausgesprochen unfreundlich und wir erhielten auch auf Nachfrage keine ausreichenden Infos. Mit der Bemerkung "Ach, Sie bleiben ja nur eine Nacht" wurden wir abgefertigt und links liegen gelassen. Wir hätten gerne im Hotel zu Abend gegessen, aber auch auf Nachfrage erhielten wir hierzu eine abwehrende Antwort. In der uns zugewiesenen total überhitzten Dachkammer gab es keine Lüftungsmöglichkeit. Zwei kleine Dachfenster waren nur einen kleinen Schlitz weit zu öffnen, so dass wir mit einer Plastikflasche als Abstandshalter versuchten, den Schlitz zu vergrößern, was keine Abhilfe schuf. Die Nacht war nicht erholsam. Grundsätzlich sollte darauf geachtet werden, dass auch die Vegetarier*innen ein ausreichendes Abendessensangebot erhalten. Einige Wegeumleitungen weg vom Rennsteig waren nicht plausibel. Ansonsten eine sehr schöne Strecke mit den tollen Höhepunkten in der Drachenschlucht und auf der Wartburg.
  • Anonymous 06.09.2020
    Obwohl die Reise kurzfristeig gebucht wurde (1 Woche vorher), hat alles reibungslos geklappt. Ich hatte Best of Schwarzwald gebucht. Die Wanderrouten sind schön ausgesucht, gut beschrieben und auch mit der App findet man sich gut zurecht. Ich fand es sehr gut, dass man auch abkürzen konnte, was bei Wetterumschwung oder müden Beinen sehr hilfreich war. Den einzigen Kritkpunkt, den ich habe, ist dass die Zeitdauer der einzelnen Routen, doch sehr sportlich ist. Ich bin Mitte 30, körperlich fit und wanderaffin und habe dennoch ca. 1/3 länger gebraucht, was bei Touren die eine Dauer von 7h haben sollen diese schnell auf 9/10h verlängert und das ist dann doch recht lang. Die Gastfreundschaft in den einzelnen Unterkünften war top. Die Unterkünfte an sich waren alle sehr gut, hatten teilweise auch Schwimmbad und Sauna, was ich mir selber im Sommer so nie gebucht hätte, aber bei 2 Tagen Regen und immer mal müden Füßen, war das natürlich top! Auch der Fahrer für den Rücktransfer zum Startpunkt, wo mein Auto stand, war sehr angenehm. Er kam überpünkltich und war sehr nett. Ich habe mich auf dieser Reise pudelwohl gefühlt und kann diese und den Reiseveranstalter nur wärmstens empfehlen!
  • Anonymous 05.09.2020
    Wir waren rundum zufrieden.:) :) :) Unsere Fragen wurden ganz schnell beantwortet. Vielen Dank :)
  • Herr Erich Hackl 05.09.2020
    Wir hatten die Wanderung ALTA VIA 1 für August 2020 gebucht (13 Tage anstatt 11 Tage) Durch den Corona – Ausbruch hat sich auch bei der Unterkunft etwas geändert, was nicht weiter schlimm ist. Wir wurden von der Lagazuoi Hütte deswegen im Rifugio Col Gallina untergebracht. In unserer Beschreibung wurde in der Überschrift angeführt, dass dieses Rifugio bei der Lagazuoi Hütte ist. Ist es aber nicht Die Lagazuoi-Hütte ist auf 2.752 m, das Rifugio Col Gallina auf 2055 m. Das das zeitmäßig natürlich auch um einiges länger ist, haben wir uns noch zu Hause auf einem Wanderplaner ausrechnen lassen. Von unserer Buchungsplattform Abenteuerwege.de haben wir dazu leider keine Info (Zeitangabe) erhalten. Ich habe ab 2 Wochen vor Reisebeginn öfters bei Abenteuerwege.de angerufen, weil wir keine fixe Gesamtbuchung mit jeweiliger Unterkunft hatten. Bei den gebuchten Unterkünften und auch die Taxi Abholung hat vorzüglich funktioniert. Aber jetzt zu meiner Erklärung warum ich nur 1 Stern vergeben habe. Im Angebot war ein Rother Wanderführer und 3 detaillierte Wanderkarten angeboten worden. Dies haben wir leider auch nach 2-maliger telefonischer Urgenz trotz deren Versprechen, dass wir diese Unterlagen noch bekommen, nicht erhalten. Bei einer Höhen-Weitwanderung von vielen Tagen sind jedoch Wanderkarten unumgänglich!
  • Anonymous 04.09.2020
    Ich hatte die Organisation eigentlich gewählt, weil sie die einzige war, die eine Alternative zur allgemein üblichen Wandertour anbot. Der Kontakt erwies sich dann als überdurchschnittlich freundlich und kompetent. In die digitalen Unterlagen muss man sich erst einmal hineindenken, dann ist es aber kein Problem. Und auch dort erhielt ich super Unterstützung. Die GPX-APP ist super. Wirklich zu bemängeln sind die selbstgebastelten Gepäckanhänger. Mit Kunststoffbändern befestigt, genügt ein Ruck, und sie sind abgerissen. Mit Bindfaden geht es. Ich war aber nicht entspannt, und habe mir bei der nächsten Tour den Ausdruck laminiert. Das ist sicher. Der Lechweg, ein viel begangener und sowieso gut ausgearbeitete Wanderweg, war sehr schön. Die Unterkünfte waren überraschend gut gewählt und haben manchmal sogar die Erwartungen übertroffen. Die Beschreibung der Unterkünfte stammt aber anscheinend nicht von eigenen Beurteilungen der Organisation sondern handeln sich eher um Auszüge aus Internetauftritten der Unterkünfte. Zusammengefasst werde ich in der Zukunft immer wieder versuchen, zuerst eine Tour bei Abenteuerwege zu finden.
  • Herr Andreas Br�ckner 02.09.2020
    Hervorragendes Material zur Tour, tolle Unterkünfte, jederzeit wieder
  • Herr Herbert Kuri 02.09.2020
    Sehr gute Kommunikation, gerade was auch Corona betrifft. Freundlich, kompetent, auch Sonderwünsche wurden prompt eingearbeitet.
  • Herr Werner Braun 01.09.2020
    Es hat alles sehr gut geklappt. Die Informationen vor der Reise waren sehr gut kommuniziert. Die Unterkunft waren sehr gut ausgewählt. Gepäcktransport hat immer gut geklappt.
  • Anonymous 01.09.2020
    Egal ob ich Abenteuerwege anschreibe oder mit denen telefoniere immer erhielt ich eine schnelle Antwort, Lösungsvorschläge oder Ratschläge. Weiter so.
  • Anonymous 01.09.2020
    Die Rennsteig-Wanderung war sehr schön. Die Hotels waren durchweg gut und der Service immer prima. Hervorzuheben ist, dass der Gepäcktransport immer sehr gut geklappt hat. Lediglich die Fahrt vom Hotel zurück zur Wanderstrecke in Nesselhof war aufgrund der riskanten Fahrweise des Fahrers nicht angenehm. Ich würde jederzeit wieder eine Reise bei Abenteuerwege buchen!
  • Herr Oliver Glockner 01.09.2020
    Die Reise "Rund um den Wilden Kaiser" war toll. Die Planung hat gut gepasst und die Unterkünfte haben unsere Erwartungen übertroffen. Würden wir genau so wieder machen.
  • Anonymous 31.08.2020
    Ich fand die reibungslose Organisation sehr gut. Vor Ort hat alles geklappt und sogar das trockene Wetter war bestellt...
  • Wolfgang 31.08.2020
    Hotels und Gepäcktransport sind OK. Infos über die Tour, besonders interessante Objekte und Orte auf dem Weg und in der näheren Umgebung des Weges wurden nicht in den Reiseunterlagen erwähnt. Der Gepäckanhänger nebst Bastelanleitung mach keinen professionellen Eindruck. Da die erforderlichen Daten dafür vorliegen könnte der auch schon vorgedruckt werden. Zur Busfahrt von Füssen nach Lech: Im Gegensatz zur Internetauskunft sollte an folgenden Haltestellen umgestiegen werden: Von Füssen Bahnhof mit dem Bus 100 nach Reutte Bahnhof; Von Reutte Bahnhof mit dem Bus 110 nach Warth Steffisalp; Von Warth Steffisalp mit dem Bus 110 nach Lech Schlosskopf.
  • Frau Marianna Sachsalber 31.08.2020
    👍 Bin sehr zufrieden
  • Anonymous 31.08.2020
    Wir hatten eine wunderschöne Wanderung . Alles hat geklappt. Gute Hotels gutes Essen Gepäcktransport super. Wir hoffen das wir im Jahr 2021 wieder mit Abenteuer Reise buchen können. Sehr zufrieden
  • Herr Dieter Eck 31.08.2020
    Alles sehr gut gelaufen, sehr zufrieden
  • Frau Lydia Schmitz 31.08.2020
    Alles super geklappt, umbuchen unserer Reise auf Grund von Corona war kein Problem . Mitarbeiter am Telefon immer freundlich.

GESAMTBEWERTUNG

4,6
User201 total
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1