Keine Anzahlung - Keine Stornogebühr - Kein Risiko: Jetzt bis 31.12.2020 buchen

 

Great Glen Way & Loch Ness (9 Tage & 8 Nächte)

9 Tage & 8 Nächte 4,6 Lesen Sie 22 Bewertungen
  • Wandern Sie auf dem Great Glen Way von Fort William bis Inverness
  • Suchen Sie am Loch Ness nach dem berühmtesten Bewohner Nessie
  • Entdecken Sie den Caledonian Canal mit seinen aufeinanderfolgenden Schleusen
  • Besuchen Sie Urquhart Castle, das majestätisch über Loch Ness thront
  • Erleben Sie die inoffizielle Hauptstadt der Highlands – das einzigartige Inverness
Der Great Glen Way ist ein 127 km langer Fernwanderweg durch Schottlands berühmtestes Tal, der all das vereinigt, was Schottland ausmacht: Sie folgen dem Caledonian Canal entlang der Ufer von geheimnisvollen Lochs, durch friedliche Waldgebiete, vorbei an trutzigen Burgruinen und durch kleine Dörfer, immer im Schatten der mächtigen Highland Gipfel. Ihre 9-tägige Wanderreise startet in Fort William am Fuß des Ben Nevis und führt vorbei am sagenumwobenen Loch Ness und Urquhart Castle bis in die inoffizielle Hauptstadt der Highlands Inverness. Und wer weiß: Vielleicht haben ja gerade Sie Glück und entdecken auf einer Bootstour Nessie - Schottlands prominentesten, aber auch scheuesten Promi!

Das erwartet Sie

Wollen Sie auf Ihrer Wanderreise einen relativ leichten Fernwanderweg entdecken, der alle Landschaften vereinigt, die unser Schottlandbild geprägt haben? Dann ist der Great Glen Way, der durch einige der spektakulärsten Landschaften Schottlands führt und zudem Einblick in die reiche Geschichte des Landes gibt, genau das Richtige für Sie!

Reiseart:

Individuell | Selbstbestimmt & individuell Reisen, ohne Gruppe. Die Anreise buchen unsere Kunden in Eigenregie.

Art der Aktivität:

Etappentour | Klassische Weit- und Fernwanderwege mit täglich wechselnden Übernachtungen am jeweiligen Etappenort.

Diese Reise eignet sich für:

Alleinreisende, Familie, Alle Altersklassen, Gruppen 10+, Einsteiger

Als Richtlinie empfehlen wir für diese Reise ein Mindestalter jedes Teilnehmers/jeder Teilnehmerin von mindestens: 12 Jahre

Perfekt wenn Sie sich für folgendes interessieren:

  • Historische Orte
  • National Parks & Trails

Inspiration:

  • Beliebteste
  • Klassiker

Schwierigkeitsgrad & Gelände

Die Reise auf dem Great Glen Way haben wir als leicht bis moderat eingestuft, wobei einige Etappen schwieriger ausfallen, andere eher leichter. Der ursprüngliche Great Glen Way ist relativ flach, Sie müssen also nicht mit allzu vielen Anstiegen rechnen und auch die täglichen Distanzen sind nicht sehr groß, max. 24 km. Allerdings müssen Sie vereinzelt mit felsigem oder unebenem Untergrund auf den Wegen rechnen.

Entfernungen

Unsere Wanderungen beginnen und enden immer an einer zentralen Stelle im Ort (Kirche, Bushaltestelle etc.). Zuwege zu Ihren Unterkünften sind in unseren Km-Angaben nicht eingerechnet. Für weitere Informationen sprechen Sie uns gern an.

Orientierung

Der Great Glen Way ist gut ausgeschildert und es ist leicht, der Strecke zu folgen. Wenn Sie unsicher sind, sollten Sie einfach einen der vielen anderen Wanderer um Hilfe bitten. Außerdem stellen wir Ihnen ein detailliertes Informationspaket zur Verfügung, so dass Sie keine Schwierigkeiten haben sollten, sich zurechtzufinden. Auf dieser Wanderreise können Sie unsere eigene kostenlose App „AbenteuerWege: Karten & Routen“ zur Vorbereitung, Information und Navigation für Ihre Tagesetappen nutzen.

Erfahrung & Fitness

Insgesamt ist der Weg für einigermaßen trainierte Wanderer problemlos zu meistern. Wenn Sie fit sind und nach einer größeren Herausforderung suchen, dann können Sie auch auf der neuen Panoramaroute über die umliegenden Gipfel wandern. Dafür müssen Sie aber über eine sehr gute Kondition verfügen.

Unterkünfte

Eines der Highlights dieser Tour sind die von uns sorgfältig ausgewählten Unterkünfte. Wir bringen Sie in 2,3 und 4 Sterne Unterkünften in Landgasthöfen, Hotels, Gästehäusern und B&Bs unter. Uns ist es dabei wichtig, außergewöhnliche Unterkünfte zu finden, mit herzlichen Gastgebern, hervorragender schottischer Küche und besonderer Atmosphäre, so dass Sie jeden Moment Ihres Abenteuers voll genießen können.

Wir werden versuchen, Sie wann immer es geht, dort unterzubringen. Da die Auswahl an Unterkünften und die Anzahl an Hotelzimmern begrenzt ist, empfehlen wir eine rechtzeitige Buchung. Sollten einzelne Hotels nicht verfügbar sein, buchen wir für Sie Zimmer gleichen oder höheren Standards.

Alleinreisende

Der Great Glen Way ist auch für Alleinreisende geeignet. Allerdings fällt ein Zuschlag an. Wenn Sie in einer größeren Gruppe reisen und Einzelzimmer benötigen, werden wir uns bemühen, diesem Wunsch nachzukommen. Es fällt ein Einzelzimmerzuschlag an.

 
 
Inbegriffen
  • 8 Übernachtungen in B&Bs, Gästehäusern oder Hotels im DZ mit Bad/WC
  • Frühstück
  • Täglicher Gepäcktransport
  • Transfer Drumnadrochit - Loch Laide
  • Detaillierte Reiseunterlagen, Weginformationen und GPS-Kartenmaterial in unserer App „AbenteuerWege: Karten & Routen“
  • 24h-Service-Hotline während der Reise
Nicht enthalten
  • An-/Abreise
  • Mittag- und Abendessen, Getränke, Proviant
  • Reiseversicherung, persönliche Ausstattung
  • Taxitransfers oder öffentliche Verkehrsmittel
Extras
  • Einzelzimmerzuschlag
  • Zusatznächte
  • Transfer Inverness – Fort William

Verfügbarkeit

Sie können Ihre Wanderung auf dem Great Glen Way an jedem beliebigen Tag und Datum zwischen April und Oktober starten. Sie sollten diese Tour relativ zeitig buchen, da der Great Glen Way sehr beliebt ist und Hotels und Pensionen sehr schnell ausgebucht sind.

Wegen einer großen Laufveranstaltung jedes Jahr um den 12. September ist um diese Datum herum die Verfügbarkeit eingeschränkt. Wenn möglich sollten Sie dieses Datum also vermeiden. Sollte es aber Ihr Wunschdatum sein, werden wir natürlich alles tun, um Ihre Reise möglich zu machen.

Wetter

Wenn Sie nach Schottland in Urlaub fahren, sollten Sie sich von Anfang an darüber im Klaren sein, dass Regentage sehr wahrscheinlich zum Programm dazugehören werden. Die Monate Mai, Juni bis September gelten in Schottland als (relativ!) wetterbeständig. Juli und August ist Hauptreisezeit und das Land sehr belebt. Leider sind in dieser Zeit auch die Stechmücken sehr aktiv und treiben ihr Unwesen. Lange Ärmel, helle Kleidung und Mückenmittel gehören somit unbedingt ins Reisegepäck, genauso wie natürlich wasserdichte Regenbekleidung. Schneefälle sind im Winter lediglich in den Höhenlagen, z.B. in den Grampian Mountains der Highlands zu erwarten.

Wir empfehlen Ihnen, täglich vor Beginn Ihrer Wanderung den lokalen Wetterbericht zu prüfen. Es bieten sich dafür TV- und Radio-Nachrichten und entsprechende Webseiten an. Außerdem sind Ihre Gastgeber in der Regel auch bestens darüber informiert und helfen Ihnen gerne weiter.

Anreise zum Startpunkt

Mit dem Flugzeug: Die nächstgelegenen Flughäfen sind Glasgow und Inverness.

Inverness kann man mit Umsteigeverbindungen über London und Manchester erreichen. Von Inverness aus können Sie mit dem Bus nach Fort William fahren oder einen privaten Transfer über uns buchen.

Glasgow International Airport wird von Großbritannien und von der ganzen Welt aus angeflogen. Ein regelmäßiger Shuttleservice fährt in die Innenstadt und von dort können Sie per Citylink Bus (Dauer ca. 3 Std.) oder Zug (Dauer ca. 4 Std.) nach Fort William fahren. Die Bahnstrecke West Highland Line von Glasgow nach Fort William ist eine der spektakulärsten Zugstrecken der Welt und schon allein für sich eine Reise wert!

Eine gute Alternative ist die Anreise nach Edinburgh, das ebenfalls von zahlreichen Airlines angeflogen wird. Vom Flughafen in Edinburgh fahren Shuttlebusse alle 15 Minuten nach Glasgow (ca. 50 Minuten, £11).

Bitte informieren Sie sich auf der Webseite von National Rail und Citylink.

Reisen mit öffentlichen Verkehrsmitteln können in Großbritannien ganz leicht im Internet auf der Webseite Traveline geplant werden. Es ist besser, Bahnfahrten im Voraus zu buchen, da dieses wesentlich billiger ist. Lokale Bus-Tickets werden in der Regel beim Einstieg in den Bus gekauft.

Mit dem PKW: Es stehen eine Vielzahl von Fährverbindungen und der Eurotunnel zur Verfügung. Die besten Optionen für Fährverbindungen sind die täglichen Überfahrten von Zeebrügge/Rotterdam nach Hull mit P&O Ferries oder die Verbindung von Amsterdam nach Newcastle mit DFDS Seaways.

In Fort William gibt es öffentliche Parkplätze (unbewacht), auf denen Sie Ihr Fahrzeug für die Dauer Ihrer Reise parken können. Bei einigen unserer Unterkünfte ist dies auch möglich. Bitten geben Sie bei der Buchung an, ob Sie mit dem PKW anreisen und eine Unterkunft mit Parkplatz benötigen. Wir werden dann versuchen, dies zu organisieren.

Abreise vom Zielpunkt

Aus Inverness haben Sie mit Bus und Zug Anschluss an alle Ziele in Schottland und Großbritannien.

Gepäcktransfer

Ihre Koffer werden jeden Tag von Ihrer aktuellen Unterkunft zur nächsten transportiert, so dass sie tagsüber nur einen Tagesrucksack mitnehmen müssen und Ihr Gepäck bei Ankunft in der Regel schon auf Sie wartet. Wir bitten Sie pro Person nur ein Gepäckstück von max. 18 kg mitzunehmen.

Allgemeine Informationen

Zusatznächte

Sie können an jedem Punkt des Great Glen Way Zusatznächte buchen, sei es, um in einem Etappenort länger zu bleiben, oder aber, um einen zusätzlichen Etappenort einzufügen und damit anstrengende Etappen zu verkürzen. Der optimale Ort für eine Zusatznacht beim Great Glen Way hängt ein bisschen davon ab, was Sie unternehmen wollen. Vielleicht den Ben Nevis besteigen in Fort William, Loch Ness auf den Grund gehen und Urquhart Castle besuchen von Drumnadrochit aus oder in Inverness ein bisschen Stadtluft schnuppern. Sprechen Sie uns einfach an, wir helfen Ihnen gerne weiter.

Selbstverständlich können wir die Tour auch nach Ihren Wünschen verkürzen.

Ausrüstung

In Ihrem Informationspaket finden Sie eine detaillierte Auflistung der benötigten Wanderausrüstung, wie beispielweise gute Wanderschuhe, Funktionskleidung, Regenjacke und Tagesrucksack.

Wie fit muss ich sein?
Wie weit im Voraus sollte ich buchen?
Welche Ausrüstung benötige ich?
Es gibt ein Problem, was soll ich tun?
Kann ich eine Nacht länger bleiben?

Reiseverlauf

Tag 1 Ankunft in Fort William Tag 2 Wanderung nach Gairlochy/Spean Bridge 24 km Tag 3 Wanderung nach Laggan 19 km Tag 4 Wanderung nach Fort Augustus 17 km Tag 5 Wanderung nach Invermoriston 13 km Tag 6 Wanderung nach Drumnadrochit 22 km Tag 7 Transfer zu Loch Laide und Wanderung nach Drumnadrochit 11 km Tag 8 Transfer zu Loch Laide und Wanderung nach Inverness 18 km Tag 9 Abreise

Die Abenteuer Philosophie

  • Maßgeschneiderte Abenteuer Maßgeschneiderte Abenteuer
  • Unabhängigkeit Unabhängigkeit
  • Sie können uns vertrauen Sie können uns vertrauen
  • Sorgenfreies Reisen Sorgenfreies Reisen
  • Positive Wirkung Positive Wirkung
Das perfekte Abenteuer – auf Sie und Ihre Wünsche zugeschnitten
  • Persönliche Beratung durch unsere Abenteuerexperten
  • Planen Sie die Tour, die genau zu Ihren Ansprüchen passt
  • Unabhängige Starttermine – Sie entscheiden wann es losgeht!
  • Sie wählen Reisedauer und Schwierigkeitsgrad
  • Auswahl an Unterkünften unterschiedlicher Standards
  • Verschiedene Tourarten
Authentische Reiseerlebnisse – und Sie machen die Regeln!
  • Sie entscheiden, mit wem Sie reisen
  • Sie bestimmen das Tempo
  • Sie treffen Ihre eigenen Entscheidungen
  • Sie wissen was Sie wollen und gehen Ihren Weg
  • Abenteuer sind Ihre Leidenschaft – und der geben Sie nach!

 

Sie können sich sicher sein, die richtige Entscheidung für die schönste Zeit des Jahres getroffen zu haben.
  • Über 1000 unabhängige Bewertungen zu unseren Touren und unserem Service
  • Feefo Gold Award 2017-2019
  • Mehr als 15.000 zufriedene Kunden bisher
  • Mehr als 25 leidenschaftliche Abenteurer in unserem Büro in Saarbrücken
  • Mutterhaus in Glasgow mit Erfahrung seit 2003
  • Weiterer Standort in Colorado/USA
  • Netzwerk an zuverlässigen Partnern weltweit
Sie können ganz gelassen in den Urlaub starten – denn wir haben Ihre Reise bis ins letzte Detail geplant
  • Wir planen jede Reise so wie wir es auch für uns selbst tun würden
  • Hochwertige und sorgfältig ausgewählte Unterkünfte
  • Reibungsloser Ablauf und zuverlässige Partner vor Ort
  • Gut verständliche Reiseinformationen & unsere brandheißen Insider Tipps
  • Ausführliche Karten, Wegbeschreibungen & unsere mobile GPS App
  • Sicherheit während der Reise durch 24/7 Service-Hotline
Sie reisen auf die richtige Art und Weise – nicht als Teil des Massentourismus, sondern mit positiver Auswirkung auf Menschen und Umwelt
  • Sie reisen fair und verantwortungsbewusst
  • Echter und ehrlicher Kontakt mit den Menschen vor Ort
  • Sie entdecken Schätze abseits der ausgetretenen Touristenpfade
  • Reisen in kleiner Gruppe: weniger negative Auswirkungen auf die Umwelt
  • Sie unterstützen kleine familiengeführte Unternehmen
  • Trauen Sie sich etwas Neues – und wachsen Sie über sich hinaus!

 

EXPERTEN-BLOGEINTRÄGE