Keine Anzahlung - Keine Stornogebühr - Kein Risiko: Jetzt bis 31.12.2020 buchen

 
Ähnliche Touren
Haben Sie noch Fragen?
So erreichen Sie uns telefonisch unter +49 681 96849027
Geschrieben von
Selina Emanuel
Selina Emanuel

Wandern durch die weißen Dörfer Andalusiens

In aller Kürze

Wo verlaufen die Wanderungen? Die Wanderungen der Reise verlaufen in der Bergregion Las Alpujarras in Andalusien, zwischen Granada und der Sierra Nevada, durch malerische Bergdörfer der Alpujarras.

Gesamtstrecke: 60-70 Km Schwierigkeitsgrad: Da dies eine selbst geführte Wanderreise ist, müssen Sie unterwegs selbst navigieren, Entscheidungen treffen und auf Ihre Sicherheit achten. Wir haben die Reise als moderat eingestuft, die längste Tagesetappe ist 16 km lang. An zwei Tagen können Sie zwischen verschiedenen Rundwanderungen wählen, so dass Sie selbst auch Einfluss auf die Schwierigkeit der Reise nehmen können oder Sie bleiben auch an einem dieser Tage im Hotel und entspannen am Pool. Wenn Sie von einem Dorf zum nächsten wandern, müssen Sie bis zu 750 Höhenmeter bewältigen, Sie sind im Schnitt ca. 6 Stunden unterwegs und sollten deshalb über eine gute Kondition und Wandererfahrung verfügen. Obwohl die Anstiege sich manchmal über einige Kilometer hinziehen, sind Sie nicht sehr steil und erfordern keine besonderen technischen Fähigkeiten. Sie wandern auf breiten unbefestigten Wegen und Pfaden, ab und zu ist auch einmal ein kurzes Stück auf Asphalt dabei.

Wetter & Reisezeit

Das Klima in Andalusien wird als Subtropisches Klima eingestuft, dabei liegen die Durchschnittstemperaturen im Jahresmittel bei ca. 18,3°C. Die Klimatabellen in Andalusien weisen dabei Temperaturen öfter im Hochsommer über unangenehme 40 Grad und mehr auf. Der jährliche Niederschlag beträgt in Andalusien gerade mal im Durchschnitt 382 mm. Dafür ist die Anzahl der Sonnenstunden am Tag mit 8,4 h sehr hoch. Die niedrigsten Temperaturen sind laut Klimadaten von Andalusien in den Wintermonaten zu erwarten und können auch schon mal bei 11°C liegen. Dabei gibt es regionale Unterschiede, bei denen die Temperaturen sehr schwanken. So ist in dem Gebiet Granada um die Sierra Nevada die Temperatur immer etwas extremer. Im Winter fallen die Temperaturen auf ein Grad, aufgrund der Höhe. Die beste Reisezeit nach Andalusien sind die Monate April bis Oktober, da dann die Regenwahrscheinlichkeit sehr gering ist. Jedoch sind Juli und August nicht geeignet, da es dann zu heiß wird.

Was macht diese Wanderreise so besonders?


4-1500_ss_sierra-nevada_120469558

Erleben Sie fantastische Wanderwege in den Alpujarras mit der schneebedeckten Sierra Nevada als Kulisse.

Alhambra

Lassen Sie sich von der beeindruckenden Alhambra mit ihren Gärten, Brunnen und Mosaiken verzaubern.

Kosten sie exotisch gewürzte Gerichte und den leckeren Schinken von Trevélez.

Kosten sie exotisch gewürzte Gerichte und den leckeren Schinken von Trevélez.

(Trevelez, Las Alpujarras)

Eine Reise planen

Bei AbenteuerWege Reisen können Sie eine 8-tägige Wanderreise in Granada und den weißen Dörfern Andalusiens buchen. Sie übernachten in sorgfältig ausgewählten Unterkünften und wandern täglich nur mit einem leichten Tagesrucksack, denn wir arrangieren den Gepäcktransport für Sie und versorgen Sie mit Karten- und Infomaterial. Die Reise ist verfügbar von ganzjährig außer Juli & August. Finden Sie hier weitere Informationen zu Granada und die weißen Dörfer Andalusiens oder wenden Sie sich einfach an uns unter [email protected] oder unter: +49 681 41097680.