Telefon: +49 681 41097680 | Montag - Freitag: 9:00 - 17:00

Individuelle Wander- und Radreisen


Bitte warten …

Granada und die weißen Dörfer Andalusiens
×

Highlights

  • Entdecken Sie Granada und die weißen Dörfer Andalusiens auf fabelhaften Wanderungen.
  • Wandern Sie durch die Alpujarras mit der schneebedeckten Sierra Nevada als Kulisse.
  • Erleben Sie die unvergleichliche Alhambra mit ihren Gärten, Brunnen und Mosaiken.
  • Genießen Sie exotisch gewürzte Gerichte und den leckeren Schinken von Trevélez.
  • Erkunden Sie die kleinen romantischen Bergdörfer mit ihrer maurischen Vergangenheit.

Die Bergregion Las Alpujarras in Andalusien, zwischen Granada und der Sierra Nevada gelegen, zeichnet sich durch unberührte Natur und eine ganz besonders ruhige und entspannte Atmosphäre aus. Absolute Highlights sind aber die weiß gekalkten, mit Blumen geschmückten Dörfer maurischen Ursprungs, die sich an die steilen Berghänge zu klammern scheinen.

Unsere Wanderreise startet und endet in Granada, Heimat der Alhambra. Sie wandern auf fabelhaften Bergpfaden zwischen den kleinen Dörfchen. Dabei werden Sie nicht nur in der Natur schwelgen, die Region ist bekannt für Leckereien jedweder Art: getrockneter Schinken, exotisch gewürzte, arabische Gerichte, reichhaltige Eintöpfe mit Lamm und Kaninchen und süßes Gebäck.


TAG 1:
Ankunft in Granada



Willkommen im wunderschönen und faszinierenden Granada. Die Stadt ist ein interessanter Mix aus Geschichte und Moderne, mit ihren alten Gässchen, modernen Prachtstraßen und natürlich dem reichen maurischen Erbe, das sich auf Schritt und Tritt und hinter jeder Ecke findet. Sie werden sicherlich Lust haben, die Stadt auf einem kleinen Spaziergang kennenzulernen und in den tollen Restaurants und Cafés in die typische andalusisch-entspannte Atmosphäre einzutauchen. Heute und am Ende der Tour wohnen Sie im Hotel Reina Cristina, das zentral neben der Kathedrale gelegen ist.



Übernachtung: Hotel Reina Cristina***, Granada



TAG 2:
Bus nach Capileira, Rundwanderung nach Wahl



Mit dem Bus fahren Sie nach Capileira, dem Hauptort der Alpujarras in luftigen 1436m. Wir sind uns sicher, dass Sie sich schon auf den ersten Blick in das pittoreske Dörfchen mit seinen winzigen Plätzen, engen Gassen und Blumen geschmückten Häuschen verlieben werden. Sie können zwischen verschiedenen Rundwanderungen im Valle Rio Poqueira wählen, auf allen werden Sie wunderschöne Ausblicke über die Alpujarras genießen. Sie wohnen in einem sehr charmanten, kleinen Hotel, direkt gegenüber der Kirche.



Wanderung: 7,5-10 km, Auf-/Abstieg 350/560m, 3,5-5 Std.



Übernachtung: Hotel Real de Poqueira***, Capileira



TAG 3:
Wanderung nach Pórtugos



Heute geht es gleich durch mehrere der maurischen Dörfer—Bubion, Pitres, Mencina-Fondales und Atalbéitar—, einen alten mediterranen Steineichenwald, Pinienhaine und Bewässerungskanäle. Bevor Sie Ihren Übernachtungsort, das typische Alpujarra Dörfchen Pórtugos erreichen, durchqueren Sie noch die Gärten der Taha de Pitres mit ihren Quellen aus maurischer Zeit. Sie wohnen in einem einfachen, aber umso herzlicheren kleinen Hotel im Zentrum von Pórtugos.



Wanderung: 11,5 km, Auf-/Abstieg 385/520 m, 4,5-5 Std.



Übernachtung: Hotel Nuevo Malagueño**, Pórtugos



TAG 4:
Valle del Rio nach Trevélez



Heute wandern Sie auf einem Fernwanderweg durch das Valle del Rio nach Trevélez, das höchstgelegene Dorf Spaniens. Dabei werden Sie stets vom atemberaubenden Panorama der schneebedeckten Gipfel der Sierra Nevada begleitet. Trevélez ist weltbekannt für seinen ausgezeichneten getrockneten Schinken, den Sie am besten zusammen mit einem Gläschen Wein im charmanten Restaurant Ihres heutigen Hotels La Fragura II probieren. Vom Hotelpool aus haben Sie wunderbare Ausblicke auf die umliegenden Berge.



Wanderung: 14,5 km, Auf-/Abstieg 750/530 m, 6 Std.



Übernachtung: Hotel La Fragura II**, Trevélez



TAG 5:
Rundwanderungen ab Trevélez



Sie wählen zwischen drei Wanderungen: eine spektakuläre, anspruchsvolle Tour hoch in die Sierra Nevada, eine Rundwanderung in der Umgebung des Dorfes oder eine kürzere Tour auf dem historischen Camino de Granada.



Wanderung 1: 12 km, Auf-/Abstieg 285m, 3,5 Std.



Wanderung 2: 14 km, Auf-/Abstieg 575m, 5,5 Std.



Wanderung 3: 18 km, Auf-/Abstieg 1400m, 8 Std.



Übernachtung: Hotel La Fragura II**, Trevélez



TAG 6:
Wanderungen nach Bérchules



Ein weiterer wunderbarer Wandertag zwischen den maurischen Dörfern liegt vor Ihnen. Zu Beginn wandern Sie durch schattige Wälder, dann folgen Sie schmalen Pfaden bis hinauf zu El Portichuelo, dem höchsten Punkt des heutigen Abschnitts. Für die Anstrengungen des Aufstieges werden Sie reich belohnt mit der Aussicht über die Sierra Nevada und an klaren Tagen können Sie sogar bis nach Nordafrika schauen. Sie übernachten direkt in der Nähe des Gipfels im Hotel Los Bérluches von Alejandra, Csilla und ihrer Familie. Sie werden vor allem das hervorragende hausgemachte Essen lieben.



Wanderung: 16 km, Auf-/Abstieg 620/880m, 5,5 Std.



Übernachtung: Hotel Los Bérchules, Bérchules




TAG 7:
Bus nach Granada, Abendbesichtigung Alhambra




Zum Abschluss können Sie noch eine kurze Wanderung im Valle Rio Grande zu einem alten maurischen Waschhaus machen, bevor Sie den Bus nach Granada nehmen. Als absoluter Höhepunkt der Reise ist es quasi ein Muss, in Granada den wunderbaren maurischen Palast Alhambra mit den zahlreichen Mosaiken und prächtigen Schnitzereien zu besuchen. Wir empfehlen, diesen magischen Ort mit den Nasridenpalästen, dem Generalife Palast und den blühenden Gärten im Rahmen der Abendsession zu besichtigen.




Die Eintrittskarten sind nicht inklusive, Sie müssen sie aber, wegen des großen Andrangs, auf jeden Fall im Voraus kaufen (online).



Von Berchules gibt es Direktbusse nach Granada zwei mal am Tag, um 05.50 und 17.05 Uhr und die Fahrt dauert etwa 3,5 Stunden. Damit Sie den Tag in Granada gut nutzen und entspannt die Alhambra besichtigen können, empfehlen wir Ihnen eine Zusatznacht am Ende der Reise in Granada. 



Übernachtung: Hotel Reina Cristina***, Granada



TAG 8:
Abreise



Nach dem Frühstück heißt es „Adiós Andalucía“!


So wohnen wir



7 Übernachtungen sind im Preis enthalten. In Granada wohnen Sie in einem zentral im Stadtzentrum gelegenen guten 3* Hotel und unterwegs in verschiedenen kleinen 2*/3* Familienbetrieben. Sie übernachten im DZ mit Bad/WC, manche der Hotels haben eine Terrasse und/oder einen Pool.




Wir bringen Sie in sorgfältig ausgewählten, besonders authentischen und herzlichen Hotels unter, die sich durch eine freundliche Atmosphäre und gutes, hausgemachtes Essen auszeichnen.



Alternative Unterkünfte



Speziell in der Hauptsaison kann es sein, dass wir Sie in Unterkünften unterbringen müssen, die nicht im Reiseverlauf beschrieben sind. Es kann auch vorkommen, dass manche Etappenorte der Reise etwas geändert werden müssen. Alternative Unterkünfte werden jedoch immer den gleichen oder einen besseren Standard haben wie unsere bevorzugten Hotels.



Verpflegung



In Ihrer Reise ist das Frühstück und 5x Abendessen mitinbegriffen (in Granada nur ÜF). Bei den meisten Ihrer Unterkünfte können Sie für den nächsten Tag ein Lunchpaket vorbestellen oder Sie kaufen sich unterwegs Ihr Picknick. Getränke sind auch nicht inklusive, jedoch in allen Unterkünften erhältlich.



Sie können überall vor, während oder am Ende der Reise Zusatznächte buchen. Bitte sprechen Sie uns einfach an. Wir empfehlen ganz besonders Zusatznächte in Granada, um diese faszinierende Stadt ganz intensiv kennenzulernen.



Schwierigkeitsgrad & Fitness



Da dies eine selbst geführte Wanderreise ist, müssen Sie unterwegs selbst navigieren, Entscheidungen treffen und auf Ihre Sicherheit achten. Wir haben die Reise als moderat eingestuft, die längste Tagesetappe ist 16 km lang. An zwei Tagen können Sie zwischen verschiedenen Rundwanderungen wählen, so dass Sie selbst auch Einfluss auf die Schwierigkeit der Reise nehmen können oder Sie bleiben auch an einem dieser Tage im Hotel und entspannen am Pool. Wenn Sie von einem Dorf zum nächsten wandern, müssen Sie bis zu 750 Höhenmeter bewältigen, Sie sind im Schnitt ca. 6 Stunden unterwegs und sollten deshalb über eine gute Kondition und Wandererfahrung verfügen.



Obwohl die Anstiege sich manchmal über einige Kilometer hinziehen, sind Sie nicht sehr steil und erfordern keine besonderen technischen Fähigkeiten. Sie wandern auf breiten unbefestigten Wegen und Pfaden, ab und zu ist auch einmal ein kurzes Stück auf Asphalt dabei.



Orientierung



Die meisten Touren sind gut ausgeschildert. Wir stellen Ihnen ein detailliertes Informationspaket zur Verfügung, so dass Sie keine Probleme haben werden, sich zurechtzufinden. Auf dieser Wanderreise können Sie unsere eigene kostenlose App „AbenteuerWege: Karten & Routen“ zur Vorbereitung, Information und Navigation für Ihre Tagesetappen nutzen.



Gepäcktransport



Der Gepäcktransport ist an den Tagen 3, 4, 6 inklusive, so dass Sie nur einen kleinen Tagesrucksack mit auf die Wanderung nehmen müssen. An den Tagen, an denen Sie mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu Ihrem nächsten Übernachtungsort fahren (Tag 2 & 7), nehmen Sie Ihr Gepäck selbst mit.



Alleinreisende



Die Reise ist für Alleinreisende geeignet. Es fällt ein Einzelzimmerzuschlag an. Wenn Sie in einer Gruppe Einzelzimmer benötigen, fällt der Zuschlag ebenfalls an.



Ausrüstung



In Ihrem Informationspaket finden Sie eine detaillierte Auflistung der benötigten Wanderausrüstung, wie beispielweise gute Wanderschuhe, Funktionskleidung, Regenjacke und Tagesrucksack.



Einreise



EU-Bürger benötigen zur Einreise nach Spanien einen gültigen Personalausweis. Falls Sie nicht aus einem EU-Land kommen, können andere Bestimmungen gelten. Bitte erkundigen Sie sich beim zuständigen Konsulat.



Verfügbarkeit



Sie können diese Reise ganzjährig an jedem beliebigen Tag und Datum starten außer im Juli und August, da es dann zu heiß wird. In den Monaten Dezember bis März kann es in der Sierra Nevada zu Schneefall kommen, so dass einige Wanderungen nicht durchgeführt werden können. An bestimmten spanischen Feiertagen kann es zur Einschränkung im Busbetrieb kommen, so dass die Transfers an Tag 2 oder Tag 7 nur mit einem Zusatztransfer oder Taxi durchgeführt werden können.


An-/Abreise Granada



Mit dem Flugzeug: Die nächstgelegenen Flughäfen sind Granada und Malaga. Malaga wird von zahlreichen Flughäfen in Deutschland aus angeflogen.


In unserem Blog haben wir Tipps & Tricks zum Buchen einer Flugreise für Sie zusammengefasst.



Vom Flughafen in Malaga können Sie per Bus oder Zug nach Granada fahren (1,5 – 2 Std.). Informationen finden Sie auf der Webseite des Flughafens. Noch einfacher ist es, wenn wir für Sie einen bequemen privaten Transfer buchen. Sprechen Sie uns einfach an.

Inklusive

  • 7 Übernachtungen in 2* und 3* Hotels im DZ mit Bad/WC
  • 7x Frühstück
  • 5x Abendessen (in Granada auf B&B Basis)
  • Gepäcktransfer an Tagen 3, 4, 6
  • Detaillierte Reiseunterlagen, Weginformationen und GPS-Kartenmaterial in unserer App „AbenteuerWege: Karten & Routen“
  • 24h Service Hotline während der Reise

Nicht enthalten

  • An-/Abreise Granada
  • Transfers vor Ort an Tag 2 und 7
  • Abendessen in Granada
  • Mittag- und Abendessen, Getränke, Proviant
  • Reiseversicherung
  • Persönliche Ausstattung
  • zusätzliche Transfers mit Bus/Taxi, wenn Sie eine Etappe nicht wandern wollen

Extras

  • Einzelzimmer
  • Zusatznacht Granada (B&B)
  • Zusatznacht Capileira (HP)
  • Zusatznacht Portugos (HP)
  • Zusatznacht Trevélez (HP)

Optionen

Art Name ab
Unterkunft Übernachtung im EZ €135
Unterkunft Zusatznacht Capileira €70
Unterkunft Zusatznacht Granada €45
Unterkunft Zusatznacht Portugos €65
Unterkunft Zusatznacht Trevelez €65
Transport Transfer Granada Flughafen - Granada Stadt (o.u.) €175
Transport Transfer Malaga Flughafen - Granada (o.u.) €205

Wie fit muss ich sein?

Wir haben die Tour als moderat eingestuft, Sie sollten fit und gesund sein, um die Reise richtig genießen zu können. Da Sie in einer Bergregion wandern, müssen Sie auch längere, zum Teil steile Anstiege bewältigen. Andererseits können Sie aber an zwei Tagen zwischen verschiedenen Rundwanderungen auswählen und so den Schwierigkeitsgrad individuell bestimmen.

Wie weit im Voraus sollte ich buchen?

Wir empfehlen Ihnen, schnell zu buchen, wenn Sie sich für eine Reise entschieden haben, da wir für Sie besonders sorgfältig, kleine und authentische Unterkünfte ausgewählt haben. Diese können dementsprechend recht schnell ausgebucht sein. Gerade Granada ist ein sehr beliebtes Ziel. Eintrittskarten für die Alhambra sollten Sie im Voraus online buchen. Informationen darüber erhalten Sie mit Ihren Reisedokumenten.

Welche Ausrüstung benötige ich?

Grundsätzlich empfiehlt sich gutes (wasserfestes) Schuhwerk, komfortable Funktionskleidung, sowie eine regenfeste Jacke und ein Tagesrucksack. Sie erhalten aber auch in Ihrem Infopaket eine ausführliche Beschreibung, welche Ausrüstung Sie, abhängig von Ihrer Route, benötigen.

Es gibt ein Problem, was soll ich tun?

Sollte während Ihrer Reise ein Problem auftreten, stehen wir und unsere Partner vor Ort Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Sie erreichen uns unter den in Ihrem Infopaket angegebenen Telefonnummern während Ihrer Reise jederzeit!

Kann ich eine Nacht länger bleiben?

Sie möchten Ihre Tour um einen Tag verlängern, um am Ziel noch einen Tag zu genießen oder zwischendurch einen Erholungstag einzulegen? Kein Problem, kontaktieren Sie uns ganz einfach mit Ihrem Anliegen! Ihr Destinations- & Abenteuerexperte wird Ihnen Ihre Reise nach Wunsch maßschneidern.

×
×
Jetzt anfragen


Sie erhalten Neuigkeiten, nützliche Informationen und Wegweiser, sowie Informationen zu neuen Reisen, wenn Sie sich für unseren kostenlosen Newsletter anmelden. Wir senden Ihnen diesen Newsletter als E-Mail zu und geben Ihre Daten nicht weiter. Natürlich können Sie den Newsletter jederzeit am Ende jeder E-Mail wieder abbestellen. Bitte bestätigen Sie, wenn Sie gerne unsere Nachrichten empfangen möchten.

Weitere Infos zum Datenschutz



Finden Sie Ihre individuelle Wander- oder Radreise. AbenteuerWege Reisen ist Ihr Experte für individuelle Wander- & Radreisen in Europa.


© 2019 AbenteuerWege Reisen

 - AbenteuerWege Reisen GmbH, Heinrich-Barth-Straße 1-1a, 66115 Saarbrücken, Deutschland

Sitemap