Welche Mittelmeerinsel ist die richtige für mich?

AbenteuerWege Reisen, Entdeckung, FAQ, Inselwandern, Italien, Spanien, Wandern, Wandern ohne Gepäck, Wandertipps, Wegweiser

Welche Mittelmeerinsel ist die richtige für mich?

30 Okt , 2018  

Wenn wir davon sprechen, „reif für die Insel zu sein“, dann drücken wir damit meist unsere Sehnsucht nach Sonne, Strand und Meer aus. Für viele von uns bringen Inseln außerdem die Faszination isolierter, unberührter Paradiese mit sich, auf die wir entfliehen können, um in Ruhe zu entspannen und Unbekanntes zu entdecken.

 

Wanderreisen auf den Mittelmeerinseln

Von Deutschland, Österreich und der Schweiz aus sind dabei vor allem Mittelmeerinseln wie die Balearen – Mallorca, Menorca & Ibiza, Korsika, Sizilien oder Malta interessant. Mit Flugzeiten von nur rund zwei Stunden, einer langen Sommersaison und vielfältigen Landschaften werden sie mittlerweile immer öfter auch von Wanderurlaubern angesteuert.

 

Mallorca – Wandern auf dem Trockenmauerweg

Die größte Insel der Balearen ist eines der beliebtesten Reiseziele der Deutschen. Viele verbinden mit ihr Sonne, Strand & Sangria, dabei bietet Mallorca weitaus mehr. Denn nur wenige Kilometer im Hinterland der nordwestlichen Mittelmeerküste erstreckt sich die majestätische Serra de Tramuntana. Der Gebirgzug zählt zum UNESCO-Welterbe und entlang der berühmten Mauern aus Trockenstein lässt es sich super wandern, durch eine Landschaft, die schon Künstler wie Picasso und Chopin inspirierte. Hier kommen Wanderer und Naturfreunde voll auf ihre Kosten!

Knorrige Olivenhaine und duftende Orangenbäume wachsen hier wild am Rande der schmalen Pfade und alten Pilgerwege. Auf den Wanderungen hat man einen tollen Blick auf das tiefblaue Meer, die Gipfel der mallorquinischen Berge und, mit etwas Glück, auch auf faszinierende Tiere wie den Mönchsgeier und den Fischadler. Inmitten des sogenannten „Steingartens“ liegen mit Valldemossa, Deià und Sóller zudem einige der charmantesten Bergdörfer Mallorcas.

Hellen teilt in ihrer Bildergalerie zum Wandern auf Mallorca einige Eindrücke von ihrer Reise mit Ihnen.

Mallorca - Wandern und Genießen in der Serra de Tramuntana

Mallorca – Wandern und Genießen in der Serra de Tramuntana

 

Die Wanderreise auf dem Trockenmauerweg durch die Serra de Tramuntana ist unsere anspruchsvollere Tour auf Mallorca. Dabei machen nicht die täglichen Distanzen, sondern vielmehr die Auf- und Abstiege sowie das Terrain die erhöhte Schwierigkeit aus. Die Tagesetappen verlaufen oft auf schmalen, unebenen oder steinigen Pfaden, zum Teil auch in großer Höhe. Absolute Trittsicherheit, keine Höhenangst und eine ordentliche Kondition sind daher ein Muss, um die Reise optimal genießen zu können. Einige Tageswanderungen sind mit Wegzeichen für den Fernwanderweg GR-221 markiert. Darüber hinaus stellen wir Ihnen jedoch ein detailliertes Informationspaket, mit ausführlichen Wegbeschreibungen, Wanderkarten und GPS-Daten, zur Verfügung. Sie werden daher keine Probleme haben, sich beim Wandern auf Mallorca zurechtzufinden.

Eine leichtere, entspannte Alternative ist unsere Reise Wandern und Genießen in der Serra de Tramuntana. Viele der Wanderungen sind optional oder können einfach abgekürzt werden. Daher können Sie an den meisten Tagen flexibel entscheiden, ob und wie viel Sie wandern möchten und bei ausgedehnten Mittagspausen, etwa mit Tapas und Wein, die Sonne genießen. Ein Highlight ist auch der nochmals höhere Komfort der Unterkünfte, mit einzigartigen Boutiquehotels und Fincas.

Unsere beiden Wanderreisen auf Mallorca bieten wir zwischen April und Juni sowie zwischen September und Oktober an, da es im Sommer leider zu heiß zum Wandern ist. Wir empfehlen Ihnen, Ihre Mallorcareise frühzeitig zu buchen, da die Insel äußerst beliebt ist und daher unsere Unterkünfte sehr schnell ausgebucht sind.

 

Menorca – Naturidylle auf „der Kleinen“

Entdecken Sie die Magie der „kleinen Schwester Mallorcas“ und wandern Sie auf dem „Camí de Cavalls“ entlang Menorcas Küste zu den schönsten Ecken der Baleareninsel. Dabei passieren Sie abwechselnd schroffe Steilküsten, abgeschiedene Buchten und lange Strände, sowie einige Naturhäfen und Leuchttürme. Wegen ihrer kontrastreichen, ursprünglichen Landschaft wurde Menorca zum UNESCO-Biosphärenreservat ernannt. Hier wandern Sie begleitet von Ruhe, Tradition und historischen Denkmälern, fernab der großen Touristenmassen.

Menorca - Auf dem Camí de Cavalls einmal um "die Kleinere" wandern

Menorca – Auf dem Camí de Cavalls einmal um „die Kleinere“ wandern

 

Die Tagesetappen unserer Wanderreise auf Menorca sind eher entspannt. Auf der Baleareninsel, mit einem recht flachen Höhenprofil, wandern Sie meist auf guten Pfaden oder Schotterwegen. Um Ihre Entdeckungstouren richtig genießen zu können, sollten Sie trotzdem über eine angemessen Fitness verfügen. Der GR-223 „Camí de Cavalls“ ist als Fernwanderweg gut ausgeschildert und es ist leicht dem Verlauf der Markierungen zu folgen.

Wir bieten unsere Wanderreise auf Menorca zwischen April und Mitte Juli sowie zwischen September und Oktober an. Vor allem die Monate Mai und September empfehlen wir Ihnen, da die Temperaturen dann angenehm warm sind. Der Hochsommer ist zu heiß zum Wandern.

 

Sizilien & die Liparischen Inseln – Spektakuläre Vulkanwelten

Die größte Mittelmeerinsel und ihre kleineren Nachbarn, die Liparischen oder auch Äolischen Inseln, beheimaten spektakuläre Vulkanwelten: Zum Beispiel der Ätna, als höchster und der Stromboli, als aktivster Vulkan Europas. Noch nicht genug? Die Insel Vulcano galt mit ihrem Schlot bereits in der Antike als Schmiede des römischen Gottes des Feuers und ist namensgebend für all die rauchig-feurigen Berge weltweit. Auf der Liparischen Insel Salina gibt es gleich zwei Vulkane und dank der einzigen Süßwasserquelle des Archipels zudem eine reiche Vegetation, die das Wandern noch aufregender macht. Geschichtsträchtige Orte wie Taormina, die „Perle des Mittelmeeres“, traditionelle Unterkünfte und die maritim-mediterrane Küche runden eine Wanderreise auf Sizilien und den Liparischen Inseln perfekt ab.

Sizilien und die Liparischen Inseln - Vulkanwelten & Dolce Vita

Sizilien und die Liparischen Inseln – Vulkanwelten & Dolce Vita

 

Unsere Touren direkt vor der Stiefelspitze Italiens haben wir als moderat eingestuft, mit eher kurzen Etappen aber einigen zu überwindenden Höhenmetern. Zudem sind nur einige Wanderwege markiert, Sie können jedoch mit unseren Wegbeschreibungen und Wanderkarten navigieren. Daher sollten Sie eine angemessene Kondition und Wandererfahrung mitbringen. Außerdem steht eine, von einem Vulkanologen geführte, Wanderung zum aktiven Stromboli auf dem Programm.

Sie können unsere Wanderreise auf Sizilien und den Liparischen Inseln von April bis Juli und von September bis Oktober starten. Der August in Süditalien ist zu heiß zum Wandern.

 

Ibiza – Wandern auf stillen Pfaden

Ibiza als Reiseziel zum Wandern?  In der Tat verbinden die meisten von uns die lebendige Baleareninseln wohl eher mit Partyszene, Hippiekultur oder als Urlaubsinsel der Reichen & Berühmten. Doch fernab des großen Trubels verbergen sich stille und abgelegene Pfade, würzig duftende Pinienwälder, versteckte Buchten mit türkisblauem Wasser und verschlafene Dörfer. Zur Übernachtung kehren Sie während unserer Wanderreise auf Ibiza in traditionellen Bauernhäusern ein, die zu stilvollen und komfortablen Boutique-Hotels und Gästehäusern umgebaut wurden. Die Insel ist daher ein wahres Wanderparadies für Entdecker und Genießer, die Wert auf Erholung und Komfort legen.

Und wie wäre es mit einem kurzen Badeurlaub als Verlängerung? Auf unserer alternativen Reise schicken wir Sie zum Wandern auf Ibiza & Baden auf Formentera. Nach erlebnisreichen Wanderungen auf Ibiza geht es per Fähre auf die kleine Schwesterinsel Formentera, wo Sie baden, Sonne tanken und so richtig ausspannen können.

Ibiza - Wandern auf den stillen Pfaden der magischen Insel

Ibiza – Wandern auf den stillen Pfaden der magischen Insel

 

Die Tagesetappen unserer Wanderreisen auf Ibiza sind eher entspannt und nicht allzu anspruchsvoll. Sie sollten dennoch eine gewisse Grundkondition und Wandererfahrung mitbringen. Nicht alle Wanderwege sind ausgeschildert. Sie erhalten von uns jedoch detaillierte Wegbeschreibungen und Zugang zu unserer App, mit der Sie per GPS navigieren können.

Auch auf Ibiza können Sie von April bis Juni und von September bis Oktober wandern, während die Sommermonate Juli und August zu heiß sind.

 

Korsika – Ein Gebirge im Meer

Es gibt wohl kaum eine kontrastreichere Insel im Mittelmeer als Korsika. An karibikgleichen Stränden oder zu Füßen der mächtig aus dem Meer herausragenden Berge strahlt das türkisblaue Wasser. Im Landesinneren zeigt sich der ungezähmte Charakter, mit tiefen Schluchten, wilden Bächen und dem mediterranen Buschwald „Macchia“. Zur Blütezeit verbreitet sich dessen spezieller Duft auf der Insel, die zum Großteil als Nationalpark gilt.

Kommen Sie mit auf eine Wanderreise auf Korsika, vom Küstenpanorama bis hin zu den beschaulichen Bergdörfern, und genießen Sie nach einem erlebnisreichen Tag ein Glas des vorzüglichen korsischen Weines. Man merkt zwar, dass Korsika zu Frankreich gehört, jedoch kommt hier und da auch das Gefühl eines eigenen, ganz anderen Landes auf. Die Korsen strahlen eine Mischung aus französischem Savoir-vivre und mediterraner Gelassenheit aus, geben dem Ganzen aber eine unverkennliche Note durch ihre eigene Sprache, Küche, Mentalität und Geschichte.

Schauen Sie doch einfach mal in Maikes Bildergalerie vorbei und lassen Sie sich von ihren Eindrücken vom Wandern auf Korsika inspirieren.

Korsika - Wandern über Berge & Küste auf der Insel der Schönheit

Korsika – Wandern über Berge & Küste auf der Insel der Schönheit

 

Wir bieten Ihnen auf Korsika zwei Wanderreisen an, mit leicht unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad. Die Wanderungen bei Korsika: Berge und Küste sind im Vergleich etwas anspruchsvoller, als bei der etwas leichteren Reise Korsika: Insel der Schönheit. Grundsätzlich erfordern beide Touren auf Korsika jedoch absolute Trittsicherheit und Schwindelfreiheit sowie eine angemessene Fitness. Zudem sind nur einige der Wanderwege markiert, weshalb Sie mit den von uns zur Verfügung gestellten Karten und ausführlichen Wegbeschreibungen navigieren müssen.

Unsere Wanderreisen auf Korsika können durchgängig von April bis Oktober gestartet werden.

 

Malta, Gozo & Comino – Tausendjähriges Kulturerbe

Das Archipel des Zwergstaates Malta befindet sich zwischen Sizilien und dem Golf von Tunis. Dieser strategischen Lage, inmitten der Seeverbindung zwischen östlichem und westlichem Mittelmeer, verdankt Malta seine lange und bewegte Geschichte, die bis 5000 vor Christus zurückreicht. Besonders in den wuchtigen Festungsanlagen von Valletta und Mdina, den reich geschmückten Kirchen, wie der St. John’s Kathedrale und Tempelstätten aus der Steinzeit, wie dem Ggantija Tempel, spiegelt sich dies wider.

Unsere Wanderreise auf Malta, Gozo & Comino, den drei einzigen bewohnten Inseln des Zwergstaates, führt Sie auf schönen Küstenpfaden entlang des Mittelmeeres und auf Feldwegen durch das ursprüngliche Landesinnere. Anschließend bleibt immer noch ausreichend Zeit, um die schmalen Gässchen in den romantischen Städten und historischen Sehenswürdigkeiten zu erkunden.

Malta, Gozo & Comino - Entspanntes Wandern, romantische Städte und antike Geschichte

Malta, Gozo & Comino – Entspanntes Wandern, romantische Städte und antike Geschichte

 

Unsere Wanderreise auf Malta, Gozo & Comino setzt sich aus leichten Tageswanderungen zusammen, die zum Teil über steiniges und hügeliges Terrain führen. Eine gewisse Grundkondition und Trittsicherheit sollten Sie daher mitbringen. Vor Ort ist keiner der Wanderwege markiert. Sie können jedoch ganz einfach mit unserer AbenteuerWege-App und den Wegbeschreibungen & GPS-Tracks navigieren.

Diese Reise können Sie von Februar bis Juni und September bis Mitte Dezember starten. Auch auf Malta, Gozo & Comino ist der Sommer zu heiß zum Wandern.

 

Auf unserer Website haben wir für Sie eine Übersicht zu all unseren Wanderreisen auf den Mittelmeerinseln. Nehmen Sie einfach per Mail oder telefonisch (+49 681 41097680) Kontakt zu uns auf, wenn Sie sich für eine Reise interessieren oder weitere Fragen haben.

Wie wäre es zum Beispiel mit einer Wanderreise während der Wintermonate auf einer der Kanarischen Inseln oder auf Madeira?

 

, , , , , , , , , ,

Selina Emanuel Von
Als Destinationsexpertin im großartigen AbenteuerWege Team kümmere ich mich seit Dezember 2016 überwiegend um die Sonnendestinationen, welche ich auch sehr gerne selbst bereise. Neben dem Wandern erkunde ich die Natur in meiner Freizeit am liebsten vom Pferderücken aus.