Anscheinend befinden Sie sich in - klicken Sie hier um unsere USA Website zu besuchen. US 
Welche Mittelmeerinsel ist die richtige für mich?
5 Mindestlesezeit
30 Oktober 2018
Welche Mittelmeerinsel ist die richtige für mich?

Wenn wir davon sprechen, "reif für die Insel zu sein", dann drücken wir damit meist unsere Sehnsucht nach Sonne, Strand und Meer aus. Für viele von uns bringen Inseln außerdem die Faszination isolierter, unberührter Paradiese mit sich, auf die wir entfliehen können, um in Ruhe zu entspannen und Unbekanntes zu entdecken.  

Von Deutschland, Österreich und der Schweiz aus sind dabei vor allem Mittelmeerinseln wie Mallorca, Menorca, Korsika, Kreta, den Kykladen, Saronischen Inseln oder Zypern interessant. Mit Flugzeiten von nur rund zwei Stunden, einer langen Sommersaison und vielfältigen Landschaften werden sie mittlerweile immer öfter auch von Wanderurlaubern angesteuert.  

Mallorca - Wandern auf dem Trockenmauerweg

Die größte Insel der Balearen ist eines der beliebtesten Reiseziele der Deutschen. Viele verbinden mit ihr Sonne, Strand & Sangria, dabei bietet Mallorca weitaus mehr. Denn nur wenige Kilometer im Hinterland der nordwestlichen Mittelmeerküste erstreckt sich die majestätische Serra de Tramuntana. Der Gebirgszug zählt zum UNESCO-Welterbe und entlang der berühmten Mauern aus Trockenstein lässt es sich super wandern, durch eine Landschaft, die schon Künstler wie Picasso und Chopin inspirierte. Hier kommen Wanderer und Naturfreunde voll auf ihre Kosten! Knorrige Olivenhaine und duftende Orangenbäume wachsen hier wild am Rande der schmalen Pfade und alten Pilgerwege. Auf den Wanderungen hat man einen tollen Blick auf das tiefblaue Meer, die Gipfel der mallorquinischen Berge und, mit etwas Glück, auch auf faszinierende Tiere wie den Mönchsgeier und den Fischadler. Inmitten des sogenannten „Steingartens“ liegen mit Valldemossa, Deià und Sóller, zudem einige der charmantesten Bergdörfer Mallorcas. Klara verrät dir in ihrem Blog die Geheimtipps der balearischen Insel

Mallorca

Aktuell bieten wir drei Reisen auf der wunderbaren Insel der Balearen an. Die Wanderreise auf dem Trockenmauerweg durch die Serra de Tramuntana ist unsere anspruchsvollere Tour auf Mallorca. Dabei machen nicht die täglichen Distanzen, sondern vielmehr die Auf- und Abstiege sowie das Terrain die erhöhte Schwierigkeit aus. Die Tagesetappen verlaufen oft auf schmalen, unebenen oder steinigen Pfaden, zum Teil auch in großer Höhe. Absolute Trittsicherheit, keine Höhenangst und eine ordentliche Kondition sind daher ein Muss, um die Reise optimal genießen zu können. Einige Tageswanderungen sind mit Wegzeichen für den Fernwanderweg GR-221 markiert. Darüber hinaus stellen wir dir ausführliche Wegbeschreibungen und Wanderkarten in unserer App zur Verfügung. Du wirst daher keine Probleme haben, dich beim Wandern auf Mallorca zurechtzufinden.

Trockenmauerweg auf Mallorca

Eine leichtere, entspannte Alternative ist unsere Reise Mallorca: Die Dörfer der Tramuntana. Viele der Wanderungen sind optional oder können einfach abgekürzt werden. Daher kannst du an den meisten Tagen flexibel entscheiden, ob und wie viel du wandern möchtest und bei ausgedehnten Mittagspausen, etwa mit Tapas und Wein, die Sonne genießen. Ein Highlight ist auch der nochmals höhere Komfort der Unterkünfte, mit einzigartigen Boutiquehotels und Fincas.

Dörfer der Tramuntana

Letztlich kannst du auch den Nordosten Mallorcas erwandern. Auf unserer Wanderreise Mallorcas Nordosten: Küstenwandern & Künstlerdörfer erkundest du das pittoreske Pollença und die versteckte Bucht an der Küste von Formentor Cala Bóquer. Bei einem leichten bis moderaten Schwierigkeitsgrad und als Entspannt aktiv eingestuft, ist diese Reise eine sehr angenehme Mischung aus Wanderungen und mediterranem Lebensgefühl. 

Nordosten Mallorcas

Unsere Wanderreisen auf Mallorca bieten wir zwischen April (bzw. März) und Juni sowie zwischen September und Oktober (bzw. November) an, da es im Sommer leider zu heiß zum Wandern ist. Wir empfehlen dir, deine Mallorcareise frühzeitig zu buchen, da die Insel äußerst beliebt ist und daher unsere Unterkünfte sehr schnell ausgebucht sind.

Mallorca und Menorca auf einer Reise entdecken? Wir machen es möglich!

Entdecke die Magie der „kleinen Schwester Mallorcas“ und kombiniere die balearischen Inseln Mallorca und Menorca auf unser Tour Inselhopping: Mallorca und Menorca relaxed und entdecke die schönsten Ecken der Baleareninseln. Dabei passieren Sie abwechselnd schroffe Steilküsten, abgeschiedene Buchten und lange Strände, sowie einige Naturhäfen und Leuchttürme. Wegen ihrer kontrastreichen, ursprünglichen Landschaft wurde Menorca zum UNESCO-Biosphärenreservat ernannt. Hier wandern Sie begleitet von Ruhe, Tradition und historischen Denkmälern, fernab der großen Touristenmassen.

Mallorca und Menorca

Die Tagesetappen dieser Inselhopping-Tour sind eher entspannt. Auf der Baleareninsel, mit einem recht flachen Höhenprofil, wanderst du meist auf guten Pfaden oder Schotterwegen. Um Ihre Entdeckungstouren richtig genießen zu können, solltest du trotzdem über eine angemessen Fitness verfügen. Der GR-223 "Camí de Cavalls" ist als Fernwanderweg gut ausgeschildert und es ist leicht dem Verlauf der Markierungen zu folgen. Wir bieten unsere Inselhoppingreise auf Mallorca und Menorca zwischen März und Juni sowie zwischen September und Oktober an. Vor allem die Monate Mai und September sind zu empfehlen, da die Temperaturen dann angenehm warm sind. Der Hochsommer ist zu heiß zum Wandern.  

Entspannt aktiv auf Kreta

Die Insel der Götter ist die südlichste und größte griechische Insel. Erkunde auf unserer Tour Kreta: Die Highlights der Insel der Götter die geschichtsträchtige Städte Heraklion und Knossos. Wandere auf dem Erlebnispfad durch die Samaria-Schlucht und an das pittoreske Kloster Preveli. Außerdem wartet der venezianische Hafen der bunten Stadt Chania sowie eine Wanderung um das Kap Kako Mouri.

Kreta

Unser Tour auf der fünftgrößten Insel im Mittelmeer haben wir als leicht bis moderat eingestuft, mit eher kurzen Etappen aber teilweise einigen zu überwindenden Höhenmetern. Zum Navigieren empfehlen wir auf Markierungen am Wanderweg zu achten und zusätzlich unsere intuitive App zu verwendern, in der wir dir Wegbeschreibungen und Wanderkarten zur Verfügung stellen. Du kannst unsere Reise auf Kreta, der Insel der Götter von April bis Juni und von September bis Oktober starten. Die Monate Juli und August sind zu heiß zum Wandern.

Du möchtest zwei Ägäis-Inseln auf einen Schlag erkunden? Dies ist mit unserer Inselhopping-Tour auf Santorini und Kreta möglich! Diese Wanderreise ist die perfekte Kombination aus entspannten Wanderungen entlang der Küste und Schluchten. Deine 14-tägige Reise startet auf Santorini, wo du den höchsten Punkt der Insel und die Caldera erkunden kannst. Von April bis Juni sowie von September bis Oktober kannst du dieses Abenteuer antreten.

Hydra, Poros und Ägina - Unterwegs auf den Saronischen Inseln

Deine 9-tägige Inselhopping-Reise startet in der pulsierenden Stadt Athen, die du zunächst auf eigene Faust entdecken kannst. Durch den Saronischen Golf fährst du mit einem Ausflugsboot von Insel zu Insel. Auf jeder Insel erwarten dich kulinarische Köstlichkeiten, Küsten und angenehme Wanderungen. Diese Tour haben wir als leicht bis moderat eingestuft, das bedeutet, dass eine gewisse Grundkondition von Vorteil wäre. Außerdem kann das Gelände ein wenig hügelig sein und auf dich kommen wenige Auf- und Abstiege zu. 

Saronische Inseln

Antreten kannst du die Reise auf den Saronischen Inseln durchgängig von April bis Oktober, jedoch solltest du beachten, dass es wie auf den Mittelmeerinseln üblich, im Sommer sehr warm werden kann und das Wandern dementsprechend zu dieser Zeit nicht zu empfehlen ist. 

Korsika - Ein Gebirge im Meer

Es gibt wohl kaum eine kontrastreichere Insel im Mittelmeer als Korsika. An karibikgleichen Stränden oder zu Füßen der mächtig aus dem Meer herausragenden Berge strahlt das türkisblaue Wasser. Im Landesinneren zeigt sich der ungezähmte Charakter, mit tiefen Schluchten, wilden Bächen und dem mediterranen Buschwald "Macchia". Zur Blütezeit verbreitet sich dessen spezieller Duft auf der Insel, die zum Großteil als Nationalpark gilt. Komm mit auf eine Wanderreise auf Korsika, vom Küstenpanorama bis hin zu den beschaulichen Bergdörfern, und genieße nach einem erlebnisreichen Tag ein Glas des vorzüglichen korsischen Weines. Man merkt zwar, dass Korsika zu Frankreich gehört, jedoch kommt hier und da auch das Gefühl eines eigenen, ganz anderen Landes auf. Die Korsen strahlen eine Mischung aus französischem Savoir-vivre und mediterraner Gelassenheit aus, geben dem Ganzen aber eine unverkennbare Note durch ihre eigene Sprache, Küche, Mentalität und Geschichte.

Korsika

Auf Korsika erwarten dich Berge und Küste, denn bei unserer Tour Korsika: Berge und Küste erwanderst du etwas anspruchsvollere Wanderungen. Grundsätzlich erfordert diese Wanderreise auf Korsika jedoch absolute Trittsicherheit und Schwindelfreiheit sowie eine angemessene Fitness. Zudem sind nur einige der Wanderwege markiert, weshalb wir dir empfehlen, dass du mit unserer App, die dir Wegbeschreibungen zur Verfügung stellt, navigierst. Unsere Wanderreise auf Korsika kannst du durchgängig von April bis Oktober gestartet werden.

Zypern - die drittgrößte Insel im Mittelmeer

Zypern ist nach Sizilien und Sardinien die drittgrößte Mittelmeerinsel und eignet sich aufgrund ihrer landschaftlichen Vielfalt und der gut markierten Wege perfekt für unvergessliche Wandererlebnisse. Die etwa 670km lange Küste der Insel besteht aus ausgedehnten Sand- und Kiesstränden sowie steil abfallenden Felsküsten mit kleinen Buchten. Die zahlreichen Strände mit atemberaubend klarem Wasser, wurden nicht ohne Grund mit der blauen Flagge der europäischen Union ausgezeichnet. In den Übergangsmonaten im Frühling und Herbst lässt es sich auf Zypern nicht nur entspannt wandern, sondern aufgrund der milden Temperaturen ebenso angenehm baden - bei deiner Buchung kannst du gleich eine Badeverlängerung anschließen. Im süd-westlichen Teil der Insel liegt das waldreiche Troodos-Gebirge mit dem höchsten Gipfel Olymp (1952m), den sich ebenfalls zu entdecken lohnt. Halte doch mal an einem der vielen Weingüter an und nimm an einer Weinverkostung teil. An der Küste kann man sich auch einmal ein Kajak ausleihen und die Landschaft vom Meer aus genießen.

Zypern

Unsere leichten bis moderaten Touren auf Zypern werden mit Ausnahme der heißen Monate Juli und August und der etwas kühleren und feuchteren Monate Januar und Februar ganzjährig angeboten. Ob du nun in Zyperns Westen Küsten- und Gebirgspfade entdecken oder in 8 Tagen einen Verwöhnungsurlaub mit entspannten Wanderungen auf unserer Zypern Deluxe Tour erleben möchtest, bleibt dabei dir überlassen.

 

Auf unserer Website haben wir für dich eine Übersicht zu all unseren Wanderreisen auf den Mittelmeerinseln zusammengestellt. Nimm einfach per Mail oder telefonisch (+49 681 41097680) Kontakt zu uns auf, wenn du dich für eine Reise interessierst oder weitere Fragen hast. Wie wäre es zum Beispiel mit einer Wanderreise während der Wintermonate auf einer der Kanarischen Inseln oder auf Madeira?

Hellen Stein

Geschrieben von

Hellen Stein
Haben Sie noch Fragen?
So erreichen Sie uns telefonisch unter
+49 681 41097680
Ähnliche Touren
Das könnte Ihnen auch gefallen
WEITERE INFORMATIONEN
BELIEBTE BEITRÄGE/ JETZT BELIEBT
Alle ansehen
Währung:
€ - EUR - Euro
Land:
DeutschlandDeutschland