Telefon: +49 681 41097680 | Montag - Freitag: 9:00 - 17:00

Individuelle Wander- und Radreisen


Bitte warten …

Der Trockenmauerweg GR 221 durch die Tramuntana
×

Highlights

  • Auf dem Trockenmauerweg GR 221 durch die Serra de Tramuntana.
  • Die malerischen Bergdörfer Deià, Valldemossa und Sóller.
  • Barranc de Biniaraix, eine der schönsten Schluchten Mallorcas.
  • Übernachtung im Kloster Lluc, dem wichtigsten Wallfahrtsort der Insel.
  • Orangenplantagen, Olivenhaine und traumhafte Ausblicke aufs Mittelmeer.

2011 ernannte die UNESCO den majestätischen Gebirgszug Serra de Tramuntana mit seinen berühmten Mauern aus Trockenstein zum Welterbe. Zu Recht, denn der „Steingarten“ Mallorcas lässt ein jedes Wanderherz höher schlagen.

Ihre Urlaubsreise beginnt in der kleinen Ortschaft Esporles und führt Sie entlang alter Pflasterwege und den berühmten Trockenmauern nach Pollenca. Erleben Sie eine Landschaft, in der knorrige Olivenhaine und duftende Orangenbäume wild wachsen und faszinierende Tiere, wie der Möchsgeier und der Fischadler, zu Hause sind. Entdecken Sie Valldemossa, Deià und Sóller, die zu den schönsten Dörfern Mallorcas zählen. Ein besonderes Highlight auf dieser Reise sind unsere charmanten und komfortablen Hotels und Gästehäuser.


TAG 1:
Ankunft in Palma de Mallorca und Transfer nach Esporles



Esporles bietet mit seinen Steinhäusern, urigen Lädchen und einer prächtigen Platanenallee typisch mallorquinisches Flair und ist ein wunderbarer Ausgangspunkt für Ihre Reise auf der „Ruta de pedra en sec“. Besuchen Sie hier das Freilichtmuseum „La Granja“ mit seinem historischen Herrenhaus und seinen eindrucksvollen Gärten.



Übernachtung: Esporles



TAG 2:
Wanderung nach Valldemossa



Auf den blumengesäumten Bergpfaden und alten Köhlerwegen des GR 221 wandern Sie heute durch Steineichenwälder hinauf zum imposanten Coll de sa Bassetta und genießen schöne Ausblicke auf das kobaltblaue Meer. Probieren Sie am Abend eine süße „Coca de Patatas“, die kulinarische Kartoffel-Spezialität des pittoresken Bergdorfes Valldemossa. Bei einem Spaziergang durch den beschaulichen Ort können Sie die vielen Häuser aus dem 16. Jahrhundert betrachten, die die Bewohner liebevoll mit Blumenschmuck verzieren. Schon der Komponist Frédéric Chopin wandelte durch die romantischen Gassen, als er mit seiner Lebensgefährtin, der französischen Schriftstellerin George Sand, hier den Winter von 1838/39 verbrachte.



Wanderung: 10,5 km,
Auf-/Abstieg 865/650 , 4-5 Std. 



Übernachtung: Valldemossa



TAG 3:
Wanderung nach Deià



Freuen Sie sich heute auf eine der schönsten Wanderungen der Insel. Über Kalksteine führt Sie der steile Weg hinauf auf eine weite Hochebene mit Panorama-Aussichten. Danach wandern Sie vorbei an knorrigen Olivenhainen und alten Steinmauern hinab zum berühmten Künstlerdorf Deià, welches schon Pablo Picasso in seinen Bann zog. In vielen der honigfarbenen Häusern finden Sie heute kleine Kunstgalerien und ausgezeichnete Restaurants.



Wanderung: 10,8 km, Auf-/Abstieg 800/1025 m, 4-5 Std.



Übernachtung: Deià



TAG 4:
Wanderung nach Sóller



Gepflegte Olivenplantagen, malerische Fincas und die allgegenwärtigen Steinmauern des Trockenmauerweges fügen sich auf der heutigen Wanderung nahtlos in die wilde Schönheit der Serra de Tramuntana ein. Mit dem Rauschen des Meeres in den Ohren und dem Salz einer frischen Brise auf den Lippen haben Sie von den Klippen von Cap Gros tolle Blicke auf die türkisfarbene Bucht von Sóller. Genießen Sie im Hafen von Port de Sóller dann ein leckeres Orangeneis, bevor Sie mit dem „Orangen-Express“ nach Sóller, dem kulturellen und geschäftlichen Zentrum der Serra de Tramuntana, fahren.



Wanderung: 11,5 km, Auf-/Abstieg 500/690 m, 5-6 Std. 



Übernachtung: Sóller



TAG 5:
Transfer zum Embassament de Cúber-Stausee, Wanderung nach Sóller



Nach einem kurzen Transfer zum Cúber-Stausee wandern Sie weiter in der traumhaften Landschaft der Tramuntana mit Blicken auf den Puig Major, den höchsten Berg der Insel. Der Weg führt Sie dann durch eine der schönsten Schluchten Mallorcas, dem Barranc de Biniaraix zurück in das „Goldene Tal“ von Sóller. Probieren Sie heute Abend doch mal die „Sobrasada“, eine traditionelle mallorquinische Wurst und trinken Sie danach ein Gläschen „Hierbas de Mallorca“, den berühmten Anislikör der Baleareninsel.



Wanderung: 12,7 km,
Auf-/Abstieg 615/1335 m, 4-5Std. 



Übernachtung: Sóller



TAG 6:
Transfer zum Embassament de Cúber-Stausee, Wanderung zum Kloster Lluc




Genießen Sie heute auf alten Pilgerwegen die Ruhe der Natur und atmen Sie die würzige Luft der mallorquinischen Bergwelt ein. Ihr Tagesziel, das Kloster Lluc liegt mitten im Gebirge und ist mit seiner „Moreneta“, der schwarzen Madonna, seit Jahrhunderten das Ziel zahlreicher Pilger. Gerade am Abend, wenn alle Touristen das Kloster verlassen haben, strahlt dieser Ort eine ganz besondere Atmosphäre aus. Lassen Sie den Abend mit „Empanadas Mallorquinas“ und einem Glas mallorquinischen Landwein gemütlich ausklingen.



Wanderung: 14 km, Auf-/Abstieg 855/1135 m, 5,5-6,5 Std. 



Übernachtung: Kloster Lluc



TAG 7: Wanderung nach Pollenca



Beginnen Sie Ihren letzten Urlaubstag entspannt mit einem „café con leche“ und einem Stück mallorquinischen Mandelkuchen. Heute erwarten Sie auf dem Trockenmauerweg gepflasterte Wege, schattige Eichenwälder und tolle Aussichten auf bizarre Felsformationen. Steigen Sie, in Pollenca angekommen, die 365 Stufen zum Kalvarienberg hinauf und belohnen Sie sich mit einem einzigartigen Blick auf die Bucht von Alcúdia, bevor Sie abends zum Ausklang Ihres Urlaubs durch die verwinkelten Gassen Pollencas schlendern.



Wanderung: 19,2 km,
Auf-/Abstieg 475/900 m, 5,5-6,5 Std.



Übernachtung: Pollenca



TAG 8:
Transfer zum Flughafen & Abreise



Ein Taxitransfer bringt Sie zum Flughafen und es heißt Abschied nehmen von der Sonneninsel Mallorca.


So wohnen wir



Ein besonderes Highlight dieser Reise sind die sorgfältig ausgewählten Unterkünfte, die alle ihren ganz besonderen Charme und Charakter haben. Sie übernachten in 3* Hotels und sehr gepflegten Gästehäusern. In den schönen DZ mit Bad & WC können Sie jeden Augenblick der Reise voll genießen. Ihre Gastgeber werden Sie herzlich Willkommen heißen und Ihnen bei allen Wünschen behilflich sein.


Bevorzugte Unterkünfte

Hier finden Sie eine Liste einiger unserer bevorzugten Unterkünfte. Wir werden versuchen, Sie wann immer es geht, dort unterzubringen. Da die Auswahl an Unterkünften und die Anzahl an Hotelzimmern begrenzt ist, empfehlen wir eine rechtzeitige Buchung. Sollten einzelne Hotels nicht verfügbar sein, buchen wir für Sie Zimmer gleichen oder höheren Standards.



 

 

 






Son Galceran Hotel - Esporles

Dieses liebevoll renovierte Landhotel liegt auf einem alten mallorquinischen Landgut aus dem 17. Jahrhundert. Alle Zimmer sind stilvoll eingerichtet und vereinen historische Elemente mit Neuen. Zum Hotel gehören zudem ein großer Garten mit Pool.


 

 

 


 

 

 






Cas Papa Hotel - Valldemossa

Mitten in dem charmanten Bergdorf Valldemossa liegt dieses kleine Hotel mit seinen 13 Zimmern, die geschmackvoll und gemütlich eingerichtet sind. Ein Highlight ist der Entspannungs- und Lesebereich mit Kamin.


 

 

 


 

 

 






Hostal Villa Verde - Deia

In diesem familiengeführten Hotel werden Sie herzlich in Empfang genommen. Von der gepflegten Terrasse haben Sie schöne Ausblicke auf das Tramuntana-Gebirge.


 

 

 


 

 

 






Can Abrils - Soller

Dieses hübsche Stadthotel liegt in einer ruhigen Straße, von der Sie das Stadtzentrum in nur wenigen Minuten zu Fuß erreichen. Die Zimmer sind im typisch mallorquinischen Stil eingerichtet.


 

 

 


 

 

 






Sanctuari de Lluc - Lluc

Die Unterkunft liegt mitten im Gebirge und bietet Ihnen am Abend nach Ihrer Wanderung eine Atmosphäre der Ruhe. Genießen Sie den Anblick, wenn die letzten Sonnenstrahlen des Tages die Gipfel der Tramuntana treffen.


 

 

 


 

 

 






Hotel Juma - Pollenca

Dieses Hotel liegt in der Altstadt von Pollenca direkt an der Plaça Major. Das Haus wurde 1907 gebaut und vor einigen Jahren komplett renoviert. Im dazugehörigen Café trifft man viele Einheimische.


 

 

 


Alternative Unterkünfte

Speziell in der Hauptsaison kann es sein, dass wir Sie nicht in unseren bevorzugten Unterkünften unterbringen können. Wir werden uns in diesem Fall immer bemühen, für Sie adäquate Ersatzunterkünfte gleichen oder besseren Standards zu buchen.



Verpflegung



In Ihrer Reise ist das Frühstück inklusive. Die Mittag- und Abendessen sind nicht inbegriffen, so dass Sie auswählen können, auf was Sie gerade Lust haben. Sie können sich in den Läden vor Ort mit Proviant eindecken oder Sie kehren unterwegs in kleine Bars ein und probieren die traditionellen lokalen Spezialitäten, die oft im „Menu del día“, dem Tagesmenü, ab ca. 13 Uhr angeboten werden. Hauptsächlich wird dieses Angebot von einheimischen Arbeitern genutzt und ist ein Geheimtipp zum Kennenlernen der mallorquinischen Küche.



Sie können überall vor, während oder am Ende der Reise Zusatznächte buchen. Bitte sprechen Sie uns einfach an, wenn Sie beispielsweise in Pollenca mehr Zeit verbringen möchten. Wir arbeiten Ihnen ein individuelles Angebot aus.



Schwierigkeitsgrad & Fitness



Diese Reise haben wir als moderat bis anspruchsvoll eingestuft. Zwar sind die täglichen Strecken mit 10,5-19,2 km nicht sehr lang, jedoch müssen Sie jeden Tag längere und zum Teil sehr steile Auf– und Abstiege zurücklegen (bis zu 865/1335m) und sind jeweils zwischen 4 und 6,5 Stunden reine Gehzeit unterwegs. Da die Wege oft auf schmalen, unebenen oder steinigen Pfaden, zum Teil auch in großer Höhe verlaufen, sollten Sie über absolute Trittsicherheit verfügen und keine Höhenangst haben. Auf manchen Abschnitten werden Sie auch über loses Gestein oder bei nassem Wetter über rutschige Passagen laufen. Sie sollten ein geübter Wanderer mit relativ guter Kondition sein, um die Reise optimal genießen zu können.



Orientierung



Der GR 221 ist zwischen Deià und Pollenca gut beschildert. Der Abschnitt zwischen Esporles und Deià ist momentan noch nicht sehr gut markiert. Wir stellen Ihnen ein detailliertes Informationspaket zur Verfügung, so dass Sie als erfahrener Wanderer keine Probleme haben werden. Auf dieser Wanderreise können Sie unsere eigene kostenlose App „AbenteuerWege: Karten & Routen“ zur Vorbereitung, Information und Navigation für Ihre Tagesetappen nutzen.



Alleinreisende und Einzelzimmer




Die Reise ist aus Sicherheitsgründen nicht für Alleinreisende geeignet. Wenn Sie in einer größeren Gruppe reisen und Einzelzimmer benötigen, werden wir uns bemühen, diesem Wunsch nachzukommen. Es fällt ein Einzelzimmerzuschlag an.



Kurtaxe



Seit 2016 haben die Balearen-Inseln
eine Touristenabgabe eingeführt. Die Höhe dieser Abgabe beträgt normalerweise zwischen
50 Cent und 2 Euro und ist pro Person und pro Übernachtung direkt im Hotel bar
zu bezahlen.




Ausrüstung




In Ihrem Informationspaket finden Sie eine detaillierte Auflistung der benötigten Wanderausrüstung, wie beispielweise gute Wanderschuhe, Funktionskleidung, Regenjacke und Tagesrucksack.



Einreise



EU-Bürger benötigen zur Einreise nach Spanien einen gültigen Personalausweis. Falls Sie nicht aus einem EU-Land kommen, können andere Bestimmungen gelten. Bitte erkundigen Sie sich beim zuständigen Konsulat.



Verfügbarkeit




Sie können diese Reise zwischen April und Juni und zwischen September und Oktober an jedem beliebigen Tag und Datum starten. Im Juli und August ist diese Reise leider nicht buchbar, da das Klima in diesen Monaten zum Wandern zu heiß ist. Mallorca ist als Reiseziel zudem sehr beliebt, so dass die Unterkünfte sehr schnell ausgebucht sind. Wir empfehlen eine frühzeitige Buchung.


An-/Abreise Palma de Mallorca 




Mit dem Flugzeug: Von Deutschland aus gibt es von den meisten Flughäfen und Fluggesellschaften Direktverbindungen nach Palma de Mallorca.


In unserem Blog haben wir Tipps & Tricks zum Buchen einer Flugreise für Sie zusammengefasst.



Am Flughafen in Palma de Mallorca werden Sie von unserem Fahrer abgeholt und in Ihr Hotel nach Esporles gebracht. Am Tag der Abreise ist der Transfer zum Flughafen ebenfalls inklusive.

Inklusive

  • 7x Übernachtung in sorgfältig ausgewählten 3* Hotels und Gästehäusern
  • 7x Frühstück
  • Transfer ab/bis Flughafen
  • Taxi-Transfer an den Tagen 5 & 6 zwischen Cúber und Sóller
  • Gepäcktransport lt. Reiseverlauf
  • Detaillierte Reiseunterlagen, Weginformationen und GPS-Kartenmaterial in unserer App „AbenteuerWege: Karten & Routen“
  • 24h-Notfall-Hotline während der Reise

Nicht enthalten

  • An-/Abreise
  • Mittag- und Abendessen
  • Getränke, Proviant
  • Reiseversicherung, Kurtaxe
  • Persönliche Ausstattung
  • Taxi oder öffentliche Verkehrsmittel, soweit nicht im Reiseverlauf beschrieben

Extras

  • Zusatzübernachtungen an Start/Ziel oder während der Tour
  • Einzelzimmerzuschlag

Optionen

Art Name ab
Unterkunft Einzelzimmerzuschlag €485

Wie fit muss ich sein?

Wir bieten Ihnen eine große Bandbreite an Reisen für jedes Fitness-Level. Diese Reise ist anspruchsvoll und Sie benötigen Wanderfahrung und Trittsicherheit. Achten Sie bei der Auswahl Ihrer Reise unbedingt auf den angegebenen Schwierigkeitsgrad! Wir haben eine detaillierte Erläuterung der Schwierigkeitsgrade auf der Webseite für Sie zusammengestellt. Unsere Destinations- & Abenteuerexperten beraten Sie gerne.

Wie weit im Voraus sollte ich buchen?

Wir empfehlen Ihnen, schnell zu buchen, wenn Sie sich für eine Reise entschieden haben, da wir für Sie besonders sorgfältig, kleine und authentische Unterkünfte ausgewählt haben. Diese können auf Mallorca recht schnell ausgebucht sein.

Welche Ausrüstung benötige ich?

Grundsätzlich empfiehlt sich gutes (wasserfestes) Schuhwerk, komfortable Funktionskleidung, sowie eine regenfeste Jacke und ein Tagesrucksack. Sie erhalten aber auch in Ihrem Infopaket eine ausführliche Beschreibung, welche Ausrüstung Sie, abhängig von Ihrer Route, benötigen.

Es gibt ein Problem, was soll ich tun?

Sollte während Ihrer Reise ein Problem auftreten, stehen wir und unsere Partner vor Ort Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Sie erreichen uns unter den in Ihrem Infopaket angegebenen Telefonnummern während Ihrer Reise jederzeit!

Kann ich eine Nacht länger bleiben?

Sie möchten Ihre Tour um einen Tag verlängern, um am Ziel noch einen Tag zu genießen oder zwischendurch einen Erholungstag einzulegen? Kein Problem, kontaktieren Sie uns ganz einfach mit Ihrem Anliegen! Ihr Destinations- & Abenteuerexperte wird Ihnen Ihre Reise nach Wunsch maßschneidern.

×
×
Jetzt anfragen


Sie erhalten Neuigkeiten, nützliche Informationen und Wegweiser, sowie Informationen zu neuen Reisen, wenn Sie sich für unseren kostenlosen Newsletter anmelden. Wir senden Ihnen diesen Newsletter als E-Mail zu und geben Ihre Daten nicht weiter. Natürlich können Sie den Newsletter jederzeit am Ende jeder E-Mail wieder abbestellen. Bitte bestätigen Sie, wenn Sie gerne unsere Nachrichten empfangen möchten.

Weitere Infos zum Datenschutz



Finden Sie Ihre individuelle Wander- oder Radreise. AbenteuerWege Reisen ist Ihr Experte für individuelle Wander- & Radreisen in Europa.


© 2019 AbenteuerWege Reisen

 - AbenteuerWege Reisen GmbH, Heinrich-Barth-Straße 1-1a, 66115 Saarbrücken, Deutschland

Sitemap