Anscheinend befinden Sie sich in USA - klicken Sie hier um unsere USA Website zu besuchen. US 

Sichern Sie sich bei Ihrer Buchung bis zum 20. Dezember 2022 Ihren Adventsrabatt von 30€ p.P. 

 

Via Francigena: Der Pilgerweg nach Rom

50 Tage & 49 Nächte
  • Die italienische Via Francigena, einer der großen Pilgerwege Europas ab der Schweiz
  • Unterschiedlichsten Landschaften Italiens wie das Aosta-Tal, die Po-Eben oder die Toskana
  • Entdecken Sie historische Dörfer und Städte- von Verrès über San Gimignato bis Siena
  • Italienische Delikatessen von Schinken bis Käse und edle Weine kosten
  • Erhalten Sie Ihre Pilgerurkunde am Petersplatz in der Vatikanstadt
Die Via Francigena, einer der längsten Pilgerwege Europas, zählt noch als Geheimtipp unter den Pilgern. Die Strecken führen durch unterschiedlichste Landschaften, wie Bergpanoramen oder die weiten Ebenen der Toskana, durch traditionelle Dörfer oder herausragende Städte wie Siena und bieten neben kulturellen und spirituellen Highlights auch kulinarische Leckerbissen. Die gut beschilderten Wege, die noch ohne Massentourismus erwandert werden können lassen tief in das historische Erbe der Regionen eintauchen und vermitteln ein ungetrübtes Bild der Kultur und der Einwohner.

Das erwartet Sie

Wer eine etwas andere Pilgerwegerfahrung machen möchte und dabei die italienische Kultur erleben möchte, für den ist die Via Francigena genau das Richtige. Wenige Pilger "verirren" sich auf die einsamen Wege und lassen so das Eintauchen in Kultur und Geschichte des Landes zu. Sie wandern vom Fuße der Alpen bis hinunter in die antike Stadt Rom. Auf dem Weg dorthin sehen Sie eine Vielzahl unterschiedlicher Landschaften und architektonischer Stile und können natürlich auch die verschiedenen köstlichen regionalen Spezialitäten und Weine probieren, die es unterwegs gibt. Um den ganzen Weg zu gehen, sollten Sie aber in sehr guter Form sein und Wandererfahrung über lange Distanzen haben. Die einzelnen Etappen liegen zwischen 12 und 34 km - die gesamte Strecke ist als moderat eingestuft, einzelne Etappen können moderat-anstrengend sein, andere sind einfach-moderat. Gerne buchen wir für Sie zusätzliche Nächte und Ruhetage oder buchen einzelne Etappen des Weges für Sie - sprechen Sie uns gerne an.

Reiseart:

Individuell | Selbstbestimmt & individuell Reisen, ohne Gruppe. Die Anreise buchen unsere Kunden in Eigenregie.

Art der Aktivität:

Pilgerweg | Pilgerweg mit wechselnden Übernachtungsorten.

Diese Reise eignet sich für:

Alleinreisende, Alle Altersklassen, Gemischtes Leistungsprofil

Als Richtlinie empfehlen wir für diese Reise ein Mindestalter jedes Teilnehmers/jeder Teilnehmerin von mindestens: 12 Jahre

Perfekt wenn Sie sich für folgendes interessieren:

  • Kulinarische Highlights
  • Spiritualität
  • Selbstverwirklichung
  • Historische Orte
  • Berge & Gipfel

Inspiration:

Schwierigkeitsgrad & Gelände

Wir haben diese Reise als moderat eingestuft. Der Schwierigkeitsgrad wird auf der Grundlage der gesamten Reise ermittelt, daher können einzelne Tage auch mal etwas schwieriger oder leichter sein als der Gesamt-Schwierigkeitsgrad. Insgesamt sollten Sie eine sehr gute Kondition und Wander- bzw. Pilgererfahrung über längere Zeiträume haben.

Die Reise ist der originalen Via Francigena so gut wie möglich angepasst, neben Bergpfaden und Wanderwegen werden Sie teilweise auch über verkehrsarme und verkehrsreiche Straßen wandern. Um diese zu umgehen, weicht die Reise ab und an von der originalen Route ab.

Entfernungen

Unsere Wanderungen beginnen und enden immer an einer zentralen Stelle im Ort (Kirche, Bushaltestelle etc.). Zuwege zu Ihren Unterkünften sind in unseren Km-Angaben nicht eingerechnet. Für weitere Informationen sprechen Sie uns gern an.

Orientierung

Sie erhalten detaillierte Reiseunterlagen mit Wegbeschreibungen um Sie bei der Wanderung zu unterstützen. Die gesamte Via Francigena ist außerdem gut bis sehr gut markiert - meist mit weiß-rotem Hintergund mit einem gelben Pilger. Leider, obwohl das Interesse an dem Pilgerweg wieder wächst, ist die Francigena, nicht wie andere Caminos, etwas in Vergessenheit geraten, weshalb nicht überall in den Weg inverstiert wurde - es besteht eine durchgehende Markierung, teilweise sind die Marker etwas weit voneinander entfernt. Wir unterstützen Sie aber auch in den Gegenden mit schwacher Markierung mit unserer AbenteuerWege App, die Ihnen immer den richtigen Weg weist und sicher stellt, dass Sie Ihre Wanderungen sorgenfrei genießen können. 

Erfahrung & Fitness

Auf Grund des langen Zeitraums und der einzelnen schwereren Etappen sollten Sie über eine sehr gute Kondition und Pilgererfahrung verfügen. Die Wanderzeiten reichen täglich von 4 bis 8h. Wenn Sie sich für die gesamten Via Francigena entscheiden, sollten Sie einige Ruhetage einplanen, damit sich Ihre Füße erholen können und Sie die historischen Städte und die hügelige Landschaft, durch die Sie wandern werden, genießen können. Erfahrungen in höher gelegenen Regionen werden für die ersten Etappen für die Alpen benötigt. Die einzelnen Tagesetappen variieren stark zwischen 12 und bis zu 32 km und die täglichen Höhenunterschiede an den meisten Tagen zwischen +20/+1110 und -20/-1210m.

Unterkünfte

Die Unterkünfte in denen wir Sie während der Pilgerreise unterbringen sind eine Mischung aus privaten Zimmern in Pilgerherbergen sowie 2 und 3*-Hotels sowie B&Bs und Gästehäuser/ Agriturismo-Unterkünfte. In manchen sehr abgelegenen Ortschaften wird es nur eine begrenzte Auswahl an Unterkünften geben, wir werden Ihnen dort die bestmögliche buchen. Gerade in den schwer zugänglichen und abgelegenen Gegenden oder in sehr kleinen Dörfern gibt es teilweise keine Unterkünfte, hier werden wir Sie einige Kilometer von der eigentlichen Wegstrecke entfernt unterbringen. Wo nötig werden wir Transfers einsetzen, zu näher gelegenen Orten werden Sie detaillierte Wegbeschreibungen erhalten. Je nachdem können damit Tagesetappen länger oder kürzer ausfallen als angegeben.

Verpflegung

Auf Ihrer Pilgerreise ist ein landestypisches Frühstück in Ihren Unterkünften inklusive. Mittag- und Abendessen sind nicht inklusive, so dass Sie die für Sie ansprechendsten Restaurants oder Cafés auswählen können. Oft bieten auch Ihre Unterkünfte spezielle Pilgermenüs an. Auf Wunsch können sie Halbpension zubuchen. 

Alleinreisende

Die Via Francigena ist auch für Alleinreisende geeignet. Es fällt ein Einzelzimmerzuschlag an.

Inbegriffen
  • 49 Übernachtungen in Hotels in den größeren Städten und in kleinen ländlichen Hotels und Gästehäusern im DZ mit Dusche/WC
  • 49 x Frühstück
  • Täglicher Gepäcktransport
  • Detaillierte Reiseunterlagen, Weginformationen und GPS-Kartenmaterial in unserer App „AbenteuerWege: Karten & Routen“
  • 24h-Service Hotline während der Reise
Nicht enthalten
  • An-/Abreise
  • Mittag- und Abendessen, Getränke, Proviant
  • Reiseversicherung, persönliche Ausrüstung
  • Taxitransfers oder öffentliche Verkehrsmittel, falls Sie eine Etappe überspringen möchten
  • Ggfs. Kur-/Ortstaxen
Extras
  • Zusatznächte
  • Einzelzimmerzuschlag
  • Halbpension

Verfügbarkeit

Diese Reise starten Sie am besten ab Mitte Juni, da der erste Abschnitt durch die Alpen führt, die sogar bis in den Juli hinein mit Schnee bedeckt sein können. Der Sommer ist eine hervorragende Zeit, wobei es im August sehr heiß werden kann. Der Herbst mag die beste Reisezeit sein, die Temperaturen erreichen nicht mehr das Maximum und die herbstlichen Farben geben den Landschaften einen besonderen Charme. Wenn Sie sich entscheiden nur einzelne Etappen zu wandern, können diese je nach Lage etwas anders bewertet werden. 

Die gesamte Tour auf der Via Francigena können Sie von Mitte Juni bis Mitte September buchen. 

Wetter

Es gibt verschiedene Webseiten, die nützliche Informationen zu Wetter und Klima in Ihrem Zielgebiet anbieten. Da die Reise durch verschiedenste Wetterzonen verläuft, informieren Sie sich bitte immer genau über Ihren Standort. 

Wir empfehlen Ihnen, täglich vor Beginn Ihrer Wanderung den lokalen Wetterbericht zu prüfen. Es bieten sich dafür TV- und Radio-Nachrichten und entsprechende Webseiten an. Außerdem sind Ihre Gastgeber in der Regel auch bestens darüber informiert und helfen Ihnen gerne weiter.

Anreise zum Startpunkt

Der nächstgelegene Flughafen um nach Bourg-St-Pierre zu gelangen ist in Genf, der von vielen deutschen Flughäfen angeflogen wird. Genf erreichen Sie aus vielen Großstädten auch bequem mit der Bahn. Von Genf nehmen Sie den Zug nach Martigny und anschließend den Bus nach Bourg-St-Pierre. Fahrzeiten und Tickets finden Sie unter der Schweizerischen Bundesbahn oder Deutsche Bahn sowie Trenitalia - Webseite. 

Abreise vom Zielpunkt

Von den Flughäfen - Rom-Fiumicino und Rom-Ciampino - finden Sie Direktflüge oder Umstiegsverbindungen in viele deutsche Städte. Die Flughäfen erreichen Sie vom Bahnhof Roma Termini. Auch mit der Deutschen Bahn erreichen Sie entweder mit dem Nachtzug oder Umstiegen, zum Beispiel in Bologna oder Bozen einfach verschiedene deutsche Städte. 

Gepäcktransfer

Ihre Koffer werden jeweils von Ihrer aktuellen Unterkunft zur nächsten transportiert, sodass Sie tagsüber nur einen Tagesrucksack mitnehmen müssen und Ihr Gepäck bei Ankunft in der Regel schon auf Sie wartet. Wir bitten Sie pro Person nur ein Gepäckstück von max. 20 kg mitzunehmen.

Sollten Sie den Gepäcktransport nicht wünschen und Ihr Gepäck lieber selbst tragen wollen, sprechen Sie uns gerne an. Wir können den Gepäcktransport dann herausrechnen.

Allgemeine Informationen

Zusatznächte

Auf der Via Francigena gibt es so viel zu tun und zu entdecken, dass viele unserer Kunden Zusatznächte einplanen, entweder als Ruhetage oder um die Region noch intensiver kennenzulernen. Sprechen Sie uns gerne darauf an.

Kur- und Ortstaxen

An einigen Orten können Kur- oder Ortstaxen anfallen. Wo möglich, übernimmt AbenteuerWege Reisen diese Taxen vorab für Sie. Nicht immer ist es möglich die Taxe im Voraus zu begleichen und Sie müssen diese in Ihrer Unterkunft direkt vor Ort zahlen. Die Höhe variiert je nach Ortschaft und beträgt in der Regel zwischen 1 € und 3 € pro Person und Nacht. 

Ausrüstung

In Ihrem Informationspaket finden Sie eine detaillierte Auflistung der benötigten Wanderausrüstung, wie beispielweise gute Wanderschuhe, Funktionskleidung, Regenjacke und Tagesrucksack.

Wie weit im Voraus sollte ich buchen?
Welche Ausrüstung benötige ich?
Es gibt ein Problem, was soll ich tun?
Kann ich eine Nacht länger bleiben?
Wie fit muss ich sein?

Reiseverlauf

Tag 1 Ankunft in Bourg-Saint-Pierre Tag 2 Wanderung über den Gran San Bernando - Pass 12 km Tag 3 Abstieg ins Tal nach Etroubles 13 km Tag 4 Wanderung nach Aosta 16 km Tag 5 Durch die Weinberge nach Chambave 28 km Tag 6 Wanderung nach Verres 27 km Tag 7 Auf der Via della Gallie nach Pont-Saint-Martin 17 km Tag 8 Über die Grenze zu Piemont nach Ivrea 26 km Tag 9 Wanderung zum Lago di Viverone 22 km Tag 10 Mit ersten Eindrücken der Po-Ebene nach Santhia 18 km Tag 11 Wanderung nach Vercelli 30 km Tag 12 Hinein in die Lombardei nach Robbio, Zug nach Mortara 21 km Tag 13 Wanderung nach Garlasco 24 km Tag 14 Entlang des Ticino nach Pavia 28 km Tag 15 Wanderung nach Santa Cristina, Transfer nach Miradolo di Termne 28 km Tag 16 Mit dem Boot über den Po nach Piacenza 34 km Tag 17 Wanderung nach Carpaneto 23 km Tag 18 Durch das Anbaugebiet Colli Piacentini nach Castell'Arquato 15 km Tag 19 Wanderung nach Fidenza 23 km Tag 20 Mit ersten Eindrücken des Appennin nach Fornovo 32 km Tag 21 Erster Anstieg zum Cisa-Pass nach Cassio 21 km Tag 22 Wanderung nach Berceto 11 km Tag 23 Durch die Porta Toscana della Francigena nach Previde 18 km Tag 24 Wanderung nach Filattiera 22 km Tag 25 Hinab ins Magra-Tal nach Aulla 23 km Tag 26 In Richtung Tyrrhenisches Meer nach Sarzana 22 km Tag 27 Mit Blick auf die Apuanischen Alpen nach Avenza 18 km Tag 28 Vorbei an Weinterrassen nach Camaiore 24 km Tag 29 Durch die Hügel in die Renaissance-Stadt Lucca 24 km Tag 30 Wanderung in die Stadt des Brotes Altopascio 20 km Tag 31 Zum Zentrum der Toskana ins mittelalterliche San Miniato 30 km Tag 32 Durch Weinberge nach Gambassi Terme 14 km Tag 33 Zur Stadt der Türme San Gimignano 14 km Tag 34 Wanderung nach Strove 24 km Tag 35 Über Monteriggioni ins malerische Siena 24 km Tag 36 Wanderung nach Grancia de Cuna, Transfer nach Buonconvento 18 km Tag 37 Über Weinterrassen nach San Quirico d'Orcia 20 km Tag 38 Durch das ikonische Val d'Orcia nach Castelnuovo dell'Abate 14 km Tag 39 Begleitet vom Farbenspiel der Crete Senesi nach Rocca 20 km Tag 40 Auf den Spuren des italienischen Robin Hood 27 km Tag 41 Auf der mittelalterlichen Via Francigena nach Proceno 27 km Tag 42 Wanderung zum Lago di Bolsena 30 km Tag 43 Vorbei an Seen und Bergen nach Montefiascone 18 km Tag 44 Mit Pause an den heißen Quellen nach Viterbo 20 km Tag 45 Vorbei am Lago di Vico nach Caprarola 18 km Tag 46 Über die Via Cassia nach Sutri 17 km Tag 47 Mit Abkühlung am Monte Gelato nach Campagnano di Roma 29 km Tag 48 Mit Besuch der Madonna del Sorbo nach Isola Farnese 21 km Tag 49 Die letzte Tagesetappe bis in Herz Roms 25 km Tag 50 Weitereise

EXPERTEN-BLOGEINTRÄGE

Das könnte Ihnen auch gefallen

  • 40 Tage 39 Nächte
    Jakobsweg: Der ganze Weg
    Erleben Sie die Atmosphäre der gesamten 750 km des Jakobsweges mit perfektem Abschluss in Santiago.
    Highlights
    • Der gesamte Jakobsweg von St.Jean bis Santiago
    • Eine Entdeckungsreise für Köper und Seele
    • Lernen Sie andere Pilger unterwegs kennen
    Schwierigkeitsgrad
    Komfort
    Ab 3.290,00€
  • 40 Tage 39 Nächte

    0 Bewertungen
    Camino del Norte: Der ganze Weg
    Wandern Sie den ganzen Camino del Norte entlang der spanischen Nordküste von Irún bis nach Santiago.
    Highlights
    • Die Kombination aus Natur und quirligen Städten
    • Pilgern entlang der spanischen Nordküste
    • Erhalten Sie Ihre Pilgerurkunde in Santiago
    Schwierigkeitsgrad
    Komfort
    Ab 3.750,00€
  • 16 Tage 15 Nächte

    0 Bewertungen
    Camino Primitivo: Der ursprüngliche Jakobsweg
    Erleben Sie auf dieser anstrengenden aber belohnenden Wanderung den ursprünglichen Pilgerweg.
    Highlights
    • Wandern Sie auf den Fußspuren der ersten Pilger
    • Bergpanorama des kantabrischen Gebirges
    • Die unberührte Natur Asturiens und Galiciens
    Schwierigkeitsgrad
    Komfort
    Ab 1.300,00€

Die Abenteuer Philosophie

  • Erprobte Routen Erprobte Routen
  • Unabhängigkeit Unabhängigkeit
  • Sie können uns vertrauen Sie können uns vertrauen
  • Sorgenfreies Reisen Sorgenfreies Reisen
  • Positive Wirkung Positive Wirkung
Erfahrene Experten beraten Sie zu Ihrer individuellen Reise!
  • Persönliche Beratung durch unsere Abenteuerexperten
  • Planen Sie die Tour, die genau zu Ihren Ansprüchen passt
  • Unabhängige Starttermine – Sie entscheiden wann es losgeht!
  • Sie wählen Reisedauer und Schwierigkeitsgrad
  • Auswahl an Unterkünften unterschiedlicher Standards
  • Verschiedene Tourarten
Authentische Reiseerlebnisse – und Sie machen die Regeln!
  • Sie entscheiden, mit wem Sie reisen
  • Sie bestimmen das Tempo
  • Sie treffen Ihre eigenen Entscheidungen
  • Sie wissen was Sie wollen und gehen Ihren Weg
  • Abenteuer sind Ihre Leidenschaft – und der geben Sie nach!

 

Sie können sich sicher sein, die richtige Entscheidung für die schönste Zeit des Jahres getroffen zu haben.
  • Über 1000 unabhängige Bewertungen zu unseren Touren und unserem Service
  • Feefo Gold Award 2017-2019
  • Mehr als 20.000 zufriedene Kunden bisher
  • Mehr als 25 leidenschaftliche Abenteurer in unserem Büro in Saarbrücken
  • Mutterhaus in Glasgow mit Erfahrung seit 2003
  • Weiterer Standort in Colorado/USA
  • Netzwerk an zuverlässigen Partnern weltweit
Sie können ganz gelassen in den Urlaub starten – denn wir haben Ihre Reise bis ins letzte Detail geplant
  • Wir planen jede Reise so wie wir es auch für uns selbst tun würden
  • Hochwertige und sorgfältig ausgewählte Unterkünfte
  • Reibungsloser Ablauf und zuverlässige Partner vor Ort
  • Gut verständliche Reiseinformationen & unsere brandheißen Insider Tipps
  • Ausführliche Karten, Wegbeschreibungen & unsere mobile GPS App
  • Sicherheit während der Reise durch 24/7 Service-Hotline
Sie reisen auf die richtige Art und Weise – nicht als Teil des Massentourismus, sondern mit positiver Auswirkung auf Menschen und Umwelt
  • Sie reisen fair und verantwortungsbewusst
  • Echter und ehrlicher Kontakt mit den Menschen vor Ort
  • Sie entdecken Schätze abseits der ausgetretenen Touristenpfade
  • Reisen in kleiner Gruppe: weniger negative Auswirkungen auf die Umwelt
  • Sie unterstützen kleine familiengeführte Unternehmen
  • Trauen Sie sich etwas Neues – und wachsen Sie über sich hinaus!

 

Währung:
€ - EUR - Euro
Land:
DeutschlandDeutschland