Anscheinend befinden Sie sich in USA - klicken Sie hier um unsere USA Website zu besuchen. US 

Abenteurer gesucht! Hier geht's zum Karrierebereich.

 
Ähnliche Touren
Haben Sie noch Fragen?
So erreichen Sie uns telefonisch unter +49 681 41097680
Geschrieben von
Tanja Bommer
Tanja Bommer

Wie man auf der Via Francigena auf dem richtigen Weg bleibt

Die Via Francigena (VF), die sich vom St. Bernhard-Pass an der Schweizer Grenze bis nach Rom erstreckt, wird bei Wanderern als Pilgerweg immer beliebter. Dementsprechend gibt es eine Reihe von Wanderführern und sogar eine eigene offizielle Website. Wir sind vor kurzem eine Woche lang einen Abschnitt der Via Francigena in der Toskana gewandert und möchten hier unsere Erfahrungen weitergeben, um anderen zu helfen, die sich vielleicht auch auf diese oder eine andere Teilstrecke des Pilgerwegs begeben möchten.

Genauso wie der weitaus bekanntere Pilgerweg, der traditionelle Jakobsweg durch Nordspanien, hat sich die Via Francigena zu einer bestimmten Pilgerroute entwickelt, die von einem Ort zum nächsten führt. An manchen Stellen sind auch alternative Wege möglich. Durch die immer weiter steigende Beliebtheit ist die Via Francigena jetzt ebenfalls mit Schildern und Markierungen versehen, die Ihnen den Weg weisen. Allerdings unterscheiden sich die Schilder und Markierungen auf Via Francigena bezüglich der Art und Häufigkeit deutlich von denen auf dem Jakobsweg:

.Wegmarkierung VFWegmarkierung VF

Wegmarkierung VFWegmarkierung VF

Wegmarkierung VFWegmarkierung VF

Wegmarkierung VFWegmarkierung VFWegmarkierung VFWegmarkierung VFWegmarkierung VF

Wir haben festgestellt, dass es einige lange Abschnitte des Weges gibt, die nicht beschildert sind. Daher geben wir Ihnen fünf Tipps, wie Sie der Via Francigena erfolgreich folgen können.

5 Tipps für die Navigation auf der Via Francigena

1) Halten Sie Ausschau nach den Schildern und Markierungen der Via Francigena und folgen Sie ihnen - sie sind in all ihren verschiedenen Formen nützlich, aber nicht immer da, wenn man sie am meisten braucht. Orientieren Sie sich am besten mit unserer AbenteuerWege Reisen App, die Sie sich hier kostenfrei herunterladen können!

2) Folgen Sie auch nützlichen Routenhinweisen - sie können Ihnen helfen, auf dem richtigen Weg zu bleiben, wenn kein einziges Via-Francigena-Schild oder keine Wegmarkierung in Sicht ist.

3) Machen Sie sich mit den Städten, Dörfern und Orten vertraut, durch die Sie wandern werden, bevor Sie zu Ihrer Tageswanderung aufbrechen - dann können Sie zumindest nach dem Weg fragen, wenn Sie sich verlaufen.

4) Gehen Sie mit Ortskenntnissen vorsichtig um - Einmal hielt ein Mann mit seinem Auto an, um uns zu sagen, dass wir nicht dem Schild der Via Francigena vor uns folgen, sondern links abbiegen sollten. Da wir nur wenig italienisch sprechen und er nur wenig englisch, war keine ausführliche Erklärung oder Diskussion möglich. Sein Rat war jedoch nicht hilfreich. Bei einer anderen Gelegenheit wurden wir von zwei Einheimischen, die (soweit wir es verstehen konnten) mit größter Zuversicht und Gewissheit über den Verlauf der Via Francigena sprachen, in die falsche Richtung gelenkt. Für sie führen wohl alle Wege nach Rom. Wir trafen aber auch auf Schutzengel, die gerade zur rechten Zeit erschienen, um uns den Weg zu weisen.

5) Nutzen Sie die Trinkwasserhähne - die Via Francigena entlang zu wandern kann ein heißes und durstiges Unterfangen sein. Glücklicherweise gibt es gelegentlich Wasserhähne an Straßenecken, vor Friedhöfen und anderswo auf dem Weg, die eine willkommene Oase bieten.

Auf der Via Francigena eine Trinkpause machen

AbenteuerWege Reisen bietet Arrangements für alle italienischen Abschnitte der Via Francigena an, einschließlich Routenbeschreibung, Unterkunft und zusätzlichem Gepäcktransfer.

Kontaktieren Sie gerne unsere Experten, um sich beraten und inspirieren zu lassen.

Das könnte Ihnen auch gefallen

  • 50 Tage

    0 Bewertungen
    Via Francigena: Der Pilgerweg nach Rom
    Landschaftliche und kulturelle Highlights auf der Via Francigena, dem Pilgerweg nach Rom erleben.
    Highlights
    • Der italienische Pilgerweg nach Rom
    • kulturelle Highlights und traumhafte Landschaften
    • italienische, traditionelle Delikatessen
    Schwierigkeitsgrad
    Komfort
    Ab 6.260,00€
  • 8 Tage

    0 Bewertungen
    Via Francigena: Etappe 1 Bourg-Saint-Pierre - Pont-Saint-Martin
    Traumhafte Bergkulissen und Blicke über das Aosta-Tal bei dieser Etappe der Via Francigena erleben.
    Highlights
    • Überquerung des Grossen Sankt Bernhard Pass
    • Traumhafte Blicke auf das Aosta-Tal
    • Der Pilgerweg nach Rom der Länder verbindet
    Schwierigkeitsgrad
    Komfort
    Ab 925,00€
  • 8 Tage

    0 Bewertungen
    Via Francigena: Etappe 4 Fidenza-Aulla
    Landschaftliche und kulturelle Highlights auf der Via Francigena, dem Pilgerweg nach Rom erleben.
    Highlights
    • Traumhafte Landschafen der Emilia-Romagna
    • Traditionelle Toskanische Gutshofküche
    • Die Salti del Diavolo bei Cassio
    Schwierigkeitsgrad
    Komfort
    Ab 845,00€
  • 8 Tage

    0 Bewertungen
    Via Francigena: Etappe 5 Aulla - San Miniato
    Bergpanoramen, Meerblicke und historische Städte-alles vereint auf dieser Etappe der Via Francigena.
    Highlights
    • Historische Landschaft der Lunigiana
    • Apuanische Alpen mit weißem Carrara-Marmor
    • Renaissance-Stadt Lucca
    Schwierigkeitsgrad
    Komfort
    Ab 845,00€
  • 8 Tage

    0 Bewertungen
    Via Francigena: Etappe 7 San Quirico - Montefiascone
    Auf der Via Franicgena durch das Val d'Orcia bis zur "Stadt der Päpste" Italien hautnah erleben.
    Highlights
    • Das UNESCO-Weltkulturerbe Val d'Orcia
    • Der Lago di Bolsena, der größte Kratersee Europas
    • Die wunderschöne Abbazia di Sant'Antimo
    Schwierigkeitsgrad
    Komfort
    Ab 845,00€
  • 8 Tage

    0 Bewertungen
    Via Francigena: Etappe 6 San Miniato - San Quirico
    Auf der Via Franicgena über Hügel, im Schatten der Türme und vorbei an Kathedralen der Toskana.
    Highlights
    • Traumlandschaften der Toskana
    • Historisches San Gimignano und Siena
    • Toskanische Delikatessen und feinste Weine
    Schwierigkeitsgrad
    Komfort
    Ab 845,00€
  • 8 Tage

    0 Bewertungen
    Via Francigena: Finale Etappe nach Rom
    Auf der letzten Etappe der Via Francigena die heilige Stadt und das malerische Latium entdecken.
    Highlights
    • Auf der Via Francigena bis zum Petersplatz in Rom
    • Über die Via Cassia ins historische Sutri
    • Highlights wie die Monte Gelato-Wasserfälle
    Schwierigkeitsgrad
    Komfort
    Ab 845,00€
Währung:
€ - EUR - Euro
Land:
DeutschlandDeutschland