Italiens schönste Küsten zum Wandern

AbenteuerWege Reisen, Italien, Wandern, Wegweiser

Bella Costa – Italiens schönste Küsten & die beste Reisezeit

18 Jan , 2019  

Der italienische Stiefel bietet weit über 7.500 km Küste, die zum Wandern & Entdecken einlädt. Steile Klippen und versteckte Buchten am Mittelmeer, idyllische Dörfchen, vorzügliche mediterrane Küche und der allgegenwärtige Duft von Zitronen & Oliven – genau das erwartet Sie auf einer Reise an Italiens schönsten Küsten zum Wandern.


Wann lässt es sich an den Küsten Italiens am besten wandern?

Hier stelle ich Ihnen vier Küstenregionen in Italien und die besten Reisezeiten für den perfekten Wanderurlaub vor:


Amalfi – die Küste der Götter


Karte von Italien - Amalfiküste

Highlights der Region:
Beim Wandern auf dem Pfad der Götter tauchen Sie ein in die dramatischen Küstenlandschaften am Mittelmeer. Und im hügeligen Hinterland der Sorrento-Halbinsel verstecken sich einige gemütliche Dörfchen. Erkunden Sie die Amalfiküste – begleitet von Zitronenduft und spürbarem Dolce Vita. Hier gibt’s alles, was man sich für einen Wanderurlaub in Italien wünscht!


Atemberaubende Ausblicke beim Wandern an der Amalfiküste
Atemberaubende Ausblicke beim Wandern an der Amalfiküste

Wanderwege & Schwierigkeit:
Die Distanzen der täglichen Wanderungen sind vergleichsweise kurz. Sie wandern aber in sehr hügeligem Terrain und müssen einige, zum Teil sehr steile, Anstiege oder viele Treppen bewältigen. Eine gute Grundkondition und Wandererfahrung sind daher ein Muss.

Beste Reisezeit:
Während der Sommermonate ist die Amalfiküste sehr gut besucht und es kann zudem sehr heiß werden. Als beste Reisezeit für einen Wanderurlaub in der Region empfehlen wir Ihnen daher die Frühlings- oder Herbstmonate. Doch auch dann sollten Sie frühzeitig buchen.

Hier geht’s zu unseren Wanderreisen an der Amalfiküste



Sizilien & die Liparischen Inseln –
beeindruckende Vulkanwelten


Karte von Italien - Sizilien & die Liparischen Inseln

Highlights der Region:
Vom Anblick des gigantischen Ätnas bekommt man bereits aus der Ferne gar nicht genug und bei einer geführten Stromboli-Wanderung erlebt man die feurigen Krater sogar ganz nah. Kultureller Höhepunkt ist das geschichtsträchtige Taormina. In der sogenannten „Perle des Mittelmeers“ ist die reiche Geschichte, vom antiken Theater bis zu den mittelalterlichen Gassen, allgegenwärtig.


Wuchtige Vulkane und jahrtausendealte Geschichte im Süden Italiens
Wuchtige Vulkane und jahrtausendealte Geschichte im Süden Italiens

Wanderwege & Schwierigkeit:
Die Wanderungen führen durch hügeliges und teils steiles Terrain. Trotz relativ kurzer Distanzen sollten Sie daher eine gute Kondition vorweisen. Gemeinsam mit einem Vulkanologen unternehmen Sie eine geführte Wanderung zum aktiven Stromboli.

Beste Reisezeit:
Unsere individuellen Touren in Sizilien können ab Mitte Mai bis Ende Oktober gestartet werden. Der sizilianische August ist zu heiß für eine Wanderreise, aber dafür ist der Herbst hier eher ein Spätsommer.

Unsere Wanderreise durch die mediterrane Vulkanlandschaft gibt’s hier



Cinque Terre – die bunten Dörfer der italienischen Riviera


Karte von Italien - Cinque Terre

Highlights der Region:
Die bunten Dörfer der Cinque Terre und Portovenere zählen zu Recht zum UNESCO-Weltkulturerbe. Zu Fuß und per Zug geht es entlang der italienischen Riviera – auf einer Reise die spektakuläre Natur, farbenfrohe Fischerdörfer wie aus dem Bilderbuch und kulinarische Spezialitäten perfekt kombiniert.


Bunte Fischerdörfer und Weinhänge in den Cinque Terre
Bunte Fischerdörfer und Weinhänge in den Cinque Terre

Wanderwege & Schwierigkeit:
An den Hügeln und Klippen der Cinque Terre erwarten Sie einige steile Anstiege. Die Wanderwege verlaufen zudem oftmals in großer Höhe. Ausdauer & Schwindelfreiheit sind daher notwendig.

Beste Reisezeit:
Sie können unsere Wanderreisen hier von Anfang März bis Ende Oktober starten. Da die Region sehr beliebt ist und die Hotelzimmer begrenzt, empfehlen wir Ihnen frühzeitig zu buchen.

Wandern Sie durch die Cinque Terre auf einer unserer individuellen Reisen



Apulien – die sonnige Salento-Halbinsel


Karte von Italien - Apulien

Highlights der Region:
Sie haben Italien bereits kennen und lieben gelernt? Dann ist die Salento-Halbinsel genau das richtige für Sie! In einer der abgelegensten Regionen Italiens erwartet Sie besonders ursprüngliche und wunderschöne Natur: Einsame Küstenpfade und türkisblaue Buchten am Mittelmeer, uralte Olivenhaine im sanften Hinterland. Und dazwischen idyllische Fischerdörfer und historische Städte wie Lecce & Otranto.


Traumstrände am italienischen "Stiefelabsatz" in Apulien
Traumstrände am italienischen „Stiefelabsatz“ in Apulien

Wanderwege & Schwierigkeit:
Die Wanderungen sind eher kurz mit maximal 13 km Entfernung. Sie verlaufen jedoch größtenteils auf felsigen Küstenwegen und Trampelpfaden, weshalb Sie trittsicher sein sollten.

Beste Reisezeit:
Unsere Wanderreisen in Apulien können Sie von Ende März bis Ende Oktober, mit Ausnahme des sehr heißen Augustes, starten.

Ursprüngliche Natur & Kultur auf unseren Wanderreisen in Apulien


Bitte beachten Sie, dass die Ferienzeiten bei Italien-Urlaubern sehr beliebt und daher Unterkünfte schnell ausgebucht sein können. Sichern Sie sich Ihren Wanderurlaub in Italien daher frühzeitig.

Zudem sind die Sommermonate (insbesondere August) in den südlichen Regionen Italiens sehr heiß. Einige Wanderreisen bieten wir zu dieser Zeit daher nicht an, generell sollten höhere Temperaturen beim Wandern in Italien kein Problem für Sie sein.

Hier geht’s zu unseren schönsten Wanderreisen an Italiens Küste


, , , , , , , , ,

Julia Hertel Von
Meine Leidenschaft zu reisen und mein Traum ständig neue, mir noch unbekannte Fleckchen auf unserer schönen Erde kennenzulernen hat sich im November 2016 mit meinem Start bei AbenteuerWege erfüllt. Hier geben wir alles um unseren Kunden die schönste Zeit im Jahr zu bereiten und ihnen immer mit Rat & Tat zur Seite zu stehen.