Anscheinend befinden Sie sich in USA - klicken Sie hier um unsere USA Website zu besuchen. US 

Rundum-Sorglos-Garantie 2022 gratis zu jeder Buchung. 

 

Camino Primitivo: Der ursprüngliche Jakobsweg

16 Tage & 15 Nächte
  • Der ursprüngliche, historische Pilgerweg nach Santiago
  • Überwältigende Bergpanoramen im kantabrischen Gebirge
  • Atemberaubende Natur ohne Massentourismus
  • Kleine, familiengeführte Herbergen mit traditionellem Charme
  • Die wunderschöne Hospitales-Route als Highlight des Primitivo
Der Camino Primitivo gilt als der ursprüngliche Pilgerweg nach Santiago de Compostela. Durch seine herausfordernde Streckenführung mit mehreren Hundert Höhenmetern am Tag ist er ein Geheimtipp als Alternative für die flacheren Wege der anderen Caminos. Mit guter bis sehr guter Kondition und etwas Pilgererfahrung wird jedoch jeder anstrengende Meter mit überwältigen Bergpanoramen, der unberührten Natur ohne Massentourismus und der Gastfreundlichkeit in kleinen Dörfern belohnt. Sie starten in Oviedo, folgen den abgelegenen, historischen Pfaden durch Asturien und Galicien – durch grüne Täler, über imposante Bergrücken und durch traditionelle Dörfer. Sie können den ganzen Weg wandern oder eine der beiden angebotenen Etappen auswählen.

Das erwartet Sie

Wenn Sie über Pilgererfahrung und eine gute bis sehr gute Kondition verfügen und die abseits des Massentourismus gelegenen Bergpanoramen und unberührte Natur auf dem ursprünglichen Pilgerweg genießen wollen, ist der herausfordernde aber belohnende Camino Primitivo perfekt für Sie.

Reiseart:

Individuell | Selbstbestimmt & individuell Reisen, ohne Gruppe. Die Anreise buchen unsere Kunden in Eigenregie.

Art der Aktivität:

Pilgerweg | Pilgerweg mit wechselnden Übernachtungsorten.

Diese Reise eignet sich für:

Alleinreisende

Als Richtlinie empfehlen wir für diese Reise ein Mindestalter jedes Teilnehmers/jeder Teilnehmerin von mindestens: 12 Jahre

Perfekt wenn Sie sich für folgendes interessieren:

  • Kulinarische Highlights
  • Spiritualität
  • Selbstverwirklichung
  • Historische Orte

Schwierigkeitsgrad & Gelände

Die Wanderung ist mit Moderat-bis-Anstrengend bewertet. Die täglichen Etappen variieren zwischen 15-31 km. Die Wege sind meist ausgetretene, gut beschilderte Pfade, Farm-und Weidewege, Fußwege und ruhige Landstraßen. 

Entfernungen

Unsere Wanderungen beginnen und enden meist an einer zentralen Stelle im Ort (Kirche, Bushaltestelle etc.). Zuwege zu Ihren Unterkünften sind in unseren Km-Angaben nicht eingerechnet. Für weitere Informationen sprechen Sie uns gern an.

Orientierung

Die Beschilderung der Route ist durchgängig gut mit einem gelben Pfeil gekennzeichnet, an einigen Abzweigungen müssen Sie jedoch achtsam sein. Auf dieser Reise nutzen Sie unsere eigene kostenlose App „AbenteuerWege: Karten & Routen“ zur Vorbereitung, Information und Navigation für Ihre Tagesetappen. Auf Wunsch können die Weginformationen auch ausgedruckt werden.

Erfahrung & Fitness

Im Gegensatz zu den anderen Caminos ist der Primitivo etwas anspruchsvoller. Sie sollten wander- bzw. pilgererfahren sein und eine gute bis sehr gute Grundkondition besitzen. Die Wege sind gut begehbar, einige Anstiege/ Abstiege sind sehr steil, andere ziehen sich über weite Strecken nach oben. Mit ein wenig Vorbereitung (tägliches Wandern, auch mit Anstiegen) können Sie sich fit machen für diesen einmaligen und belohnenden Weg.

Unterkünfte

Wir bringen Sie in einem sorgfältig ausgewählten Mix aus kleinen familiengeführten Hotels, Herbergen oder Gästehäuser unter, in den größeren Städten auch in 3* Hotels. Uns ist es dabei wichtig, außergewöhnliche Unterkünfte zu finden, mit herzlichen Gastgebern und besonderer Atmosphäre, so dass Sie jeden Moment Ihres Abenteuers voll genießen können. Wir werden versuchen, Sie, wann immer es geht, in unseren bevorzugten Unterkünften unterzubringen. Sollten einzelne Unterkünfte nicht verfügbar sein, buchen wir für Sie Zimmer gleichen oder höheren Standards in alternativen Häusern. 

Verpflegung  

In Ihrer Reise ist das Frühstück jeweils mitinbegriffen. Die meisten Unterkünfte servieren lokale Produkte und gesunde Optionen, die eine gute Grundlage für die Wanderungen des Tages legen. Mittag- und Abendessen sind nicht inklusive, so dass Sie je nach individuellen Wünschen auswählen können, auf was Sie gerade Lust haben. Bei den meisten Ihrer Unterkünfte können Sie für den nächsten Tag ein Vesperpaket vorbestellen. 

Alleinreisende  

Die Wanderreise ist für Alleinreisende geeignet. Es fällt ein Zuschlag zum Reisepreis an.

 

Inbegriffen
  • 16 Übernachtungen in kleinen Herbergen, Gästehäusern und 3* Hotels mit Bad/WC
  • 15x Frühstück
  • Gepäcktransport zwischen den Unterkünften
  • Transfers laut Reiseverlauf
  • Detaillierte Reiseunterlagen, Weginformationen und GPS-Kartenmaterial in unserer App "AbenteuerWege: Karten & Routen"
  • 24h-Service-Hotline während der Reise
Nicht enthalten
  • An-/ Abreise
  • Mittag- und Abendessen, Getränke, Proviant
  • Reiseversicherung, persönliche Ausstattung
  • Taxitransfers oder öffentliche Verkehrsmittel, wenn Sie eine Etappe nicht wandern wollen
  • Ggfs. Orts-/Kurtaxe
Extras
  • Einzelzimmer
  • Zusatznächte
  • Halbpension

Verfügbarkeit

Die Wanderreise kann von Anfang März bis Ende Oktober erwandert werden. Sie können Ihre Wanderung an jedem beliebigen Tag und Datum innerhalb dieses Zeitraumes starten. Die Temperaturen warden auch im Hochsommer durchschnittlich nie sehr heiß, es besteht jedoch eine höhere Regenchance.

Wetter

Es gibt verschiedene Webseiten, die nützliche Informationen zu Wetter und Klima in Ihrem Zielgebiet anbieten.

Wir empfehlen Ihnen, täglich vor Beginn Ihrer Wanderung den lokalen Wetterbericht zu prüfen. Es bieten sich dafür TV- und Radio-Nachrichten und entsprechende Webseiten an. Außerdem sind Ihre Gastgeber in der Regel auch bestens darüber informiert und helfen Ihnen gerne weiter.

Dank der Bergregionen sind die Temeraturen im Durchschnitt milder als auf den anderen Caminos. Im August liegen die Spitzentemperaturen bei rund 24°C, im Frühjahr und Herbst schwanken Sie zwischen 13°C und 17°C im Durchschnitt. Allerdings sollten Sie sich auf eine höhere Niederschlagsmenge einstellen.

Anreise zum Startpunkt

Mit dem Flugzeug: Der Flughafen von Oviedo/ Asturien liegt run 47 km nordwestlich von Oviedo. Von den größeren Flughäfen in Deutschland erreichen Sie Asturien meist mit einem Zwischenstopp in Madrid. In unserem Blog haben wir Tipps & Tricks zum Buchen einer Flugreise für Sie zusammengefasst.

Von Madrid gibt es Zug- und Busverbindugnen nach Oviedo.

Vom Flughafen aus können Sie Oviedo mit regelmäßigen Bussen erreichen. Es gibt stündliche Abfahrten, die Sie in ca. 45 min. nach Oviedo bringen. Ein Taxitransfer ist auch möglich, beachten Sie dabei aber die relativ hohen Kosten.

Abreise vom Zielpunkt

Der nächstgelegene Flughafen ist der Airport Santiago. Es gibt Direktflüge nach Frankfurt am Main und nach Frankfurt Hahn. Zu den übrigen deutschen Flughäfen gibt es Umsteigeverbindungen über Barcelona oder Madrid. Nehmen Sie den Airport Shuttle oder ein Taxi zurück zum Flughafen. Wir können Ihnen auch einen privaten Transfer zum Flughafen buchen.

Von Santiago aus können Sie auch einen Schnellzug nach Madrid nehmen. Bitte informieren Sie sich auf der Webseite der RENFE.

Gepäcktransfer

Ihre Koffer werden jeweils von Ihrer aktuellen Unterkunft zur nächsten transportiert, so dass Sie tagsüber nur einen Tagesrucksack mitnehmen müssen und Ihr Gepäck bei Ankunft in der Regel schon auf Sie wartet. Wir bitten Sie, pro Person nicht mehr als 1 Gepäckstück von max. 20 kg mitzunehmen.

Allgemeine Informationen

Pilgerpass und –urkunde  

Den Pilgerpass erhalten Sie in Ihrem ersten Hotel mit Ihren restlichen Reiseunterlagen. Wo genau, können Sie Ihrem Reiseführer entnehmen. Sie müssen den Pass unterwegs in Kirchen, Restaurants oder Hotels 2x täglich abstempeln lassen, um am Ende der Pilgerreise in Santiago die Pilgerurkunde Compostela zu erhalten. Diese erhält nur, wer mindestens 100km auf dem Jakobsweg gepilgert ist.

Zusatznächte 

Sie können überall während der Reise Zusatznächte einplanen oder die Reise auch verkürzen. Gerne stellen wir Ihnen den Reiseverlauf ganz individuell nach Ihren Wünschen zusammen. Sprechen Sie uns einfach an. 

Kur- und Ortstaxen  

An einigen Orten können Kur- oder Ortstaxen anfallen. Wo möglich, übernimmt AbenteuerWege Reisen diese Taxen vorab für Sie. Nicht immer ist es möglich die Taxe im Voraus zu begleichen und Sie müssen diese in Ihrer Unterkunft direkt vor Ort zahlen. Die Höhe variiert je nach Ortschaft und beträgt in der Regel zwischen 1-3 € pro Person und Nacht. 

Ausrüstung

In Ihrem Informationspaket finden Sie eine detaillierte Auflistung der benötigten Wanderausrüstung, wie beispielweise gute Wanderschuhe, Funktionskleidung, Regenjacke und Tagesrucksack.

Reiseverlauf

Tag 1 Ankunft in Oviedo Tag 2 Wanderung nach Grado und Transfer nach Sama de Grado 26 km Tag 3 Wanderung nach Salas 21 km Tag 4 Wanderung nach Tineo 21 km Tag 5 Wanderung nach Borres und Transfer nach Tineo 16 km Tag 6 Transfer nach Borres, Wanderung nach Berducedo und Transfer nach Pola de Allande 25 km Tag 7 Transfer nach Berducedo und Wanderung nach Grandas de Salime 20 km Tag 8 Wanderung nach A Fonsagrada 26 km Tag 9 Wanderung nach O Cadavo 25 km Tag 10 Wanderung nach Lugo 31 km Tag 11 Wanderung nach A Ponte Ferreira 27 km Tag 12 Wanderung nach Melide 21 km Tag 13 Wanderung nach Arzua 15 km Tag 14 Wanderung nach A Rua 19 km Tag 15 Wanderung nach Santiago de Compostela 21 km Tag 16 Weiterreise

GALERIE

  • Kostenlosen Jakobsweg Wegweiser Downloaden

    Haben Sie noch Fragen zum Wandern auf dem Jakobsweg?

    In unserem Kostenlosen Wegweiser zum Downloaden finden Sie reichlich Insidertipps, zur Reise, zu den verschiedenen Routen, Wegbeschaffenheit, zur besten Reisezeit, Packhilfe und vieles mehr kompakt in einem praktischen PDF, dass sich auch zum Ausdrucken eignet.

    Downloaden Sie hier Ihren kostenlosen Wegweiser für den Jakobsweg!

    Kostenlosen Jakobsweg Wegweiser Downloaden
  • Spanisch für Pilger - Kleines Spanisch Wörterbuch für den Jakobsweg

    Wenn Sie auf dem Jakobsweg unterwegs sind, ist es sicherlich von Vorteil, wenn Sie ein bisschen Spanisch sprechen. Viele Einheimische wissen die Bemühung sehr zu schätzen und das Gespräch wird gleich noch herzlicher, wenn Sie ein paar Worte Spanisch können.

     

    Wir haben Ihnen in diesem handlichen PDF, zum Ausdrucken, eine Liste mit grundlegenden Begriffen zusammengestellt, die Ihnen auf Ihrer Pilgerreise nützlich sein kann.

    Hier kostenlos herunterladen.

    Spanisch für Pilger - Kleines Spanisch Wörterbuch für den Jakobsweg
  • Portugiesisch für Pilger: Das kleine Jakobsweg-Lexikon für den Camino Portugues.

    Wenn Sie auf dem Jakobsweg in Portugal unterwegs sind, ist es sicherlich von Vorteil, wenn Sie ein bisschen Portugiesisch sprechen. Viele Einheimische wissen die Bemühung sehr zu schätzen und das Gespräch wird gleich noch herzlicher.

    Finden Sie hier unser handliches PDF, zum Ausdrucken, als kleines Portugiesisch Lexikon zum Downloaden!

    Hier kostenlos herunterladen.

    Portugiesisch für Pilger: Das kleine Jakobsweg-Lexikon für den Camino Portugues.

EXPERTEN-BLOGEINTRÄGE

Das könnte Ihnen auch gefallen

  • 40 Tage 39 Nächte

    0 Bewertungen
    Camino del Norte: Der ganze Weg
    Wandern Sie den ganzen Camino del Norte entlang der spanischen Nordküste von Irún bis nach Santiago.
    Highlights
    • Die Kombination aus Natur und quirligen Städten
    • Pilgern entlang der spanischen Nordküste
    • Erhalten Sie Ihre Pilgerurkunde in Santiago
    Schwierigkeitsgrad
    Komfort
    Ab 3.455,00€
  • 6 Tage 5 Nächte
    Jakobsweg: Santiago nach Finisterre
    Erleben Sie einen ruhigen Abschluss des Jakobsweges mit dem Weg nach Finisterre, dem Kap Galiciens
    Highlights
    • Wandern Sie auf dem Jakobsweg nach Finisterre
    • Der 0-km Stein am am „Ende der Welt“
    • Der spirituelle Schlusspunkt des Pilgerweges
    Schwierigkeitsgrad
    Komfort
    Ab 485,00€
  • 14 Tage 13 Nächte
    Portugiesischer Jakobsweg: Porto nach Santiago
    Von Porto über die Grenze nach Galicien am Rio Minho wandern Sie zu Ihrem Pilgerziel Santiago.
    Highlights
    • Die UNESCO Weltkulturerbe-Stadt Porto entdecken
    • Entdecken Sie das einzigartige Galicien
    • Erhalten Sie Ihre Pilgerurkunde in Santiago
    Schwierigkeitsgrad
    Komfort
    Ab 1.295,00€

Die Abenteuer Philosophie

  • Erprobte Routen Erprobte Routen
  • Unabhängigkeit Unabhängigkeit
  • Sie können uns vertrauen Sie können uns vertrauen
  • Sorgenfreies Reisen Sorgenfreies Reisen
  • Positive Wirkung Positive Wirkung
Erfahrene Experten beraten Sie zu Ihrer individuellen Reise!
  • Persönliche Beratung durch unsere Abenteuerexperten
  • Planen Sie die Tour, die genau zu Ihren Ansprüchen passt
  • Unabhängige Starttermine – Sie entscheiden wann es losgeht!
  • Sie wählen Reisedauer und Schwierigkeitsgrad
  • Auswahl an Unterkünften unterschiedlicher Standards
  • Verschiedene Tourarten
Authentische Reiseerlebnisse – und Sie machen die Regeln!
  • Sie entscheiden, mit wem Sie reisen
  • Sie bestimmen das Tempo
  • Sie treffen Ihre eigenen Entscheidungen
  • Sie wissen was Sie wollen und gehen Ihren Weg
  • Abenteuer sind Ihre Leidenschaft – und der geben Sie nach!

 

Sie können sich sicher sein, die richtige Entscheidung für die schönste Zeit des Jahres getroffen zu haben.
  • Über 1000 unabhängige Bewertungen zu unseren Touren und unserem Service
  • Feefo Gold Award 2017-2019
  • Mehr als 20.000 zufriedene Kunden bisher
  • Mehr als 25 leidenschaftliche Abenteurer in unserem Büro in Saarbrücken
  • Mutterhaus in Glasgow mit Erfahrung seit 2003
  • Weiterer Standort in Colorado/USA
  • Netzwerk an zuverlässigen Partnern weltweit
Sie können ganz gelassen in den Urlaub starten – denn wir haben Ihre Reise bis ins letzte Detail geplant
  • Wir planen jede Reise so wie wir es auch für uns selbst tun würden
  • Hochwertige und sorgfältig ausgewählte Unterkünfte
  • Reibungsloser Ablauf und zuverlässige Partner vor Ort
  • Gut verständliche Reiseinformationen & unsere brandheißen Insider Tipps
  • Ausführliche Karten, Wegbeschreibungen & unsere mobile GPS App
  • Sicherheit während der Reise durch 24/7 Service-Hotline
Sie reisen auf die richtige Art und Weise – nicht als Teil des Massentourismus, sondern mit positiver Auswirkung auf Menschen und Umwelt
  • Sie reisen fair und verantwortungsbewusst
  • Echter und ehrlicher Kontakt mit den Menschen vor Ort
  • Sie entdecken Schätze abseits der ausgetretenen Touristenpfade
  • Reisen in kleiner Gruppe: weniger negative Auswirkungen auf die Umwelt
  • Sie unterstützen kleine familiengeführte Unternehmen
  • Trauen Sie sich etwas Neues – und wachsen Sie über sich hinaus!

 

Währung:
€ - EUR - Euro
Land:
DeutschlandDeutschland