Telefon: +49 681 41097680 | Montag - Freitag: 9:00 - 17:00

Individuelle Wander- und Radreisen


Bitte warten …

Wandern im Nationalpark Picos de Europa
×

Highlights

  • Wanderungen im Nationalpark Picos de Europa.
  • Karstgebirge mit einzigartigen Gesteinsformationen.
  • Wanderung zum legendären Pico Urriello.
  • Zahlreiche Tierarten, wie Gämse, Geier und Adler.
  • Authentische spanische Bergdörfer und der berühmte “Queso de Cabrales”.

Die „Picos de Europa“—die „Gipfel Europas“ umfassen die drei nordspanischen Provinzen Kantabrien, Asturien und León. Den Namen erhielt der Gebirgszug der Legende nach von Seefahrern, die bei Ihrer Reise nach Süden als erstes Zeichen von Land diese majestätischen Berge erblickten. Als erster in Spanien gegründeter Nationalpark sind die Gipfel, Wälder und Bergwiesen der Picos die Heimat von wilden Gämsen, Geiern, Adlern und dem selten gewordenen Auerhahn.

Wandern Sie auf abgelegenen Pfaden durch eine beeindruckende Karstlandschaft, über blühende Wiesen und durch schattige Eichenwälder. Übernachten Sie in einem der höchstgelegenen Dörfer der Picos und lernen Sie das traditionelle Bergleben und die gute Küche der Einheimischen kennen.


TAG 1:
Ankunft in Arenas de Cabrales



Willkommen in Arenas. Die kleine Gemeinde zu Füßen der Picos ist der perfekte Ausgangsort für Ihre Wanderreise im Nationalpark.
Besuchen Sie die kleine Dorfkirche Santa María de Llas aus dem 13. Jahrhundert und freuen Sie sich bei einem deftigen Abendessen, wie etwa einer „Fabada Asturiana“, in einem lokalen Restaurant auf Ihren Urlaub.



Übernachtung: Arenas de Cabrales



TAG 2:
Rundwanderung bei Arenas




Wandern Sie hinauf zu den Sommerweiden von Navas. Auf den steinigen Pfaden kann man zwar etwas außer Puste geraten, doch die Aussicht auf die umliegenden Gipfel ist jede Mühe wert.
Lassen Sie den Abend mit einem Glas lokalen Apfelcidre und mit Blicken auf die Picos gemütlich ausklingen.



Wanderung: 10,5 km, ca. 5 Std.



Auf-/Abstieg: +380/-380m



Übernachtung: Arenas de Cabrales



TAG 3:
Transfer nach Tielve und Wanderung nach Sotres



Ihr Transfer bringt Sie in etwa 20 Min. in das charmante Dorf Tielve. Von hier wandern Sie nach Valfríu, wo die Bewohner seit vielen Generationen eine der berühmtesten Blauschimmelkäsesorten der Welt, den „Queso de Cabrales“ herstellen.
Danach geht es stetig bergauf durch eine Bilderbuchlandschaft mit Heidekraut, Buchenwäldern und Flüsschen bis zu einem Gipfel auf 1240 m. Verweilen Sie hier oben einen Moment und lassen Sie die Ruhe der Berge auf sich wirken, bevor Sie zu Ihrer Unterkunft in Sotres hinabsteigen, wo Sie die nächsten 4 Nächte verbringen werden.



Wanderung: 8,7 km, ca. 4 Std.



Auf-/Abstieg: +575/-250m



Übernachtung: Sotres



TAG 4:
Rundwanderung bei Sotres



Auf 1050 m gelegen, ist Sotres eines der höchstgelegen Dörfer der Picos. Atmen Sie am Morgen die frische Bergluft ein, bevor Sie ein Transfer zum Ausgangspunkt Ihrer Wanderung, in den östlichen Teil der Picos, bringt.
Im 19. Jahrhundert von der Bergbauindustrie stark genutzt, ist die Region des Ándara heute der Lebensraum von wilden Gämsen, Geiern und Adlern. Folgen Sie schmalen Pfaden durch eine weite Karstlandschaft mit blühender Alpenflora zurück nach Sotres. Unterwegs haben Sie mehrfach die Möglichkeit die Wanderung abzukürzen oder zu verlängern.



Wanderung: 16,4 km, ca. 5 Std.



Auf-/Abstieg: +630/-895m



Übernachtung: Sotres



TAG 5:
Wanderung zum Picu Urriellu



Ihre Wanderung heute führt Sie ins Zentralmassiv der Picos. Auf 2000 Höhenmetern erreichen Sie den Fuß des legendären Picu Urriellu. Dieser ragt wie ein Monolith aus dem Massiv und gilt als der bedeutendste Berg der Picos. Gönnen Sie sich hier eine kleine Pause, bevor Sie auf dem gleichen Weg zurück zu Ihrem Hotel wandern.



Wanderung: 19 km, 7 Std.



Auf-/Abstieg: +1000/-1085m



Übernachtung: Sotres



TAG 6:
Ruta del Urogallo oder Valle de Áliva




Heute haben Sie die Wahl zwischen verschiedenen Wanderungen.
Wandern Sie über weite Wiesen und durch schattige Wälder Richtung Treviso, wo Sie vielleicht sogar den selten gewordenen Auerhahn entdecken.




Oder Sie wandern durch ein Gletschertal hinauf auf 1650 m, von wo Sie eindrucksvolle Aussichten genießen können. Wanderung: 5,7—18 km, 2,5—6,5 Std.



Auf-/Abstieg: +300-700/-300-700m



Übernachtung: Sotres



TAG 7:
Wanderung nach Arenas de Cabrales




Am Morgen wandern Sie zum Col de Pandebano. Von hier geht es in das kleine Dorf Bulnes, das bis 2001 nur zu Fuß zu erreichen war. Heute bringt Sie eine in den Fels gehauene Standseilbahn hinab nach Poncebos oder Sie verlängern Ihre Wanderung durch die Cares-Schlucht, die nicht nur der bevorzugte Nestplatz vieler Geier ist, sondern auch als eine der schönsten Schluchten Spaniens gilt.



Egal für welche Option Sie sich entscheiden, nehmen Sie nach Ihrer Wanderung den Bus oder ein Taxi nach Arenas de Cabrales.



Wanderung: 12,8 km, 6 Std.



Auf-/Abstieg: +425/-1100 m



Übernachtung: Arenas de Cabrales



TAG 8:
Abreise



Nach dem Frühstück heißt es „Adiós Picos“. Fahren Sie mit dem Bus nach Llanes, von wo verschiedene Busse zu den Flughäfen Madrid, Barcelona, Bilbao und Santander fahren.


So wohnen wir



7 Übernachtungen sind im Preis enthalten. Wir haben für Sie zwei landestypische Hotels ausgesucht, wo Sie die Traditionen und Bräuche der Dorfbewohner kennenlernen können. Ihre Gastgeber werden Sie herzlich in Empfang nehmen und Ihnen bei allen Fragen und Wünschen behilflich sein.


Arenas de Cabrales: Hotel La Rivera


Sotres: Hotel Sotres



Alternative Unterkünfte



Gerade in der Hauptsaison kann es vorkommen, dass wir Sie in Unterkünften unterbringen müssen, die nicht im Reiseverlauf beschrieben sind. Alternative Unterkünfte werden jedoch immer den gleichen oder einen besseren Standard haben wie unsere bevorzugten Hotels.


Verpflegung



In Ihrer Reise ist das Frühstück und 4x Abendessen in Sotres inklusive, in Arenas de Cabrales gibt es eine größere Auswahl an Restaurants für Ihr Abendessen. Die Mittagessen sind nicht inklusive. Wir empfehlen Ihnen deshalb vorab ein Picknick einzukaufen oder ein Lunchpaket in Ihrer Unterkunft zu bestellen.


Tourenbroschüre




Zusatznächte



Sie können sowohl in Arenas, als auch in Sotres Zusatznächte buchen.



Verfügbarkeit




Sie können diese Reise an jedem beliebigen Tag und Datum zwischen Ende April und Ende Oktober buchen.



Schwierigkeitsgrad & Fitness




Da dies eine selbst geführte Wanderreise ist, müssen Sie unterwegs selbst navigieren, Entscheidungen treffen und auf Ihre Sicherheit achten. Wir haben die Reise als moderat eingestuft, die längste Tagesetappe ist 19 km lang. Auf Ihren Wanderungen müssen Sie durchschnittlich 750 Höhenmeter überwinden und Sie sind durchschnittlich ca. 5 Stunden unterwegs.
Die An– und Abstiege sind zum Teil sehr steil. Das Terrain ist sehr vielseitig: Sie wandern auf Trampelpfaden, schmalen Bergpfaden, auf breiten Wegen und in seltenen Fällen auf kleinen asphaltierten Straßen. Der Untergrund ist oft steinig, nach Regen können einige Wegabschnitte rutschig oder matschig sein.
Sie sollten ein erfahrener Wanderer mit guter Kondition und Trittsicherheit sein, um diese Reise optimal genießen zu können.



Orientierung



Die Wanderungen sind zu einem großen Teil ausgeschildert. In manchen Abschnitten sind die Wegmarkierungen jedoch nicht sehr regelmäßig. Hier müssen Sie Ihren Wegbeschreibungen folgen. Wir stellen Ihnen deshalb ausführliche Wegbeschreibungen und eine Wanderkarte zur Verfügung, so dass Sie keine Probleme haben sollten, Ihren Weg zu finden.
Sie sollten jedoch Erfahrung im Kartenlesen und Navigieren mit einem Kompass haben, da sich das Wetter in den Bergen sehr schnell ändern kann und die Sicht dadurch eingeschränkt werden kann.



Gepäcktransport




Der Gepäcktransport zwischen den Unterkünften ist inklusive. Für Ihre Wanderungen müssen Sie deshalb nur einen Tagesrucksack mitnehmen.



Alleinreisende



Die Reise ist für Alleinreisende geeignet. Sie sollten jedoch Erfahrung im Alleinwandern haben. Es fällt ein Zuschlag an. Wenn Sie in einer Gruppe Einzelzimmer benötigen, fällt ebenfalls ein Einzelzimmerzuschlag an.



Ausrüstung




In Ihrem Informationspaket finden Sie eine detaillierte Auflistung der benötigten Wanderausrüstung, wie beispielweise gute Wanderschuhe, Funktionskleidung, Regenjacke und Tagesrucksack. Wir empfehlen zudem die Mitnahme von Wanderstöcken, einem Sonnenhut und Sonnenschutz.



Einreise




EU-Bürger benötigen zur Einreise nach Spanien einen gültigen Personalausweis. Falls Sie nicht aus einem EU-Land kommen, können andere Bestimmungen gelten. Bitte erkundigen Sie sich beim zuständigen Konsulat.


Anreise Arenas de Cabrales




Mit dem Flugzeug: Sie können zu den Regionalflughäfen Bilbao oder Santander fliegen. Diese werden jedoch nicht so regelmäßig von
Deutschland aus bedient. Bitte erkundigen Sie direkt bei Lufthansa, Ryanair und Eurowings.



Vom Flughafen Santander müssen Sie zuerst in die Innenstadt fahren. Dort steigen Sie in einen Bus um, der Sie nach Unquera bringt (ca. 1,5 Std., ca. 7€ pro Person). 



Vom Flughafen Bilbao müssen Sei zuerst in die Innenstadt fahren. Dort steigen Sie in einen Bus um, der Sie nach Unquera bringt (ca. 3,5 Std., ca. 12€ pro Person).





Genauere Informationen zu Fahrzeiten finden Sie unter www.alsa.es/en.
In Unquera fahren Sie mit dem Taxi (ca. 45 Min. / 50 € bis max. 4
Personen). Bitte teilen Sie uns mit, wann Sie in Unquera ankommen, da
das Taxi vorbestellt werden muss. 



Als Option können Sie auch zu den Flughäfen Madrid und Barcelona fliegen. Bitte erkundigen Sie sich beispielswiese direkt bei Lufthansa, Eurowings, Easy Jet und Ryanair. Da die Busfahrt nach Unquera von hier aus sehr lange dauert, bietet sich eine Zusatzübernachtung in diesen Metropolen an. 



Vom Flughafen Madrid-Barajas können Sie mit dem Überlandbus nach Unquera oder fahren (1x Umsteigen, ca. 10 Std., ca. 40€ pro Person).



Vom Flughafen Barcelona-El Prat können Sie mit dem Bus in die Innenstadt fahren und dort in den Überlandbus nach Unquera umsteigen (1x Umsteigen, ca. 12 Std., ca. 60€ pro Person).



Mit dem Auto: Wenn Sie mit dem Auto anreisen, können Sie Ihr Auto für die Dauer Ihrer Reise auf dem Parkplatz des Hotels parken. Bitten teilen Sie uns dies vorab mit.



Abreise Arenas de Cabrales



Ihre Rückreise erfolgt nach dem gleichen Prinzip wie Ihre Anreise. Nehmen Sie ein Taxi nach Unquera und von dort den Bus zum jeweiligen Flughafen. Genauere Informationen zu An– und Abreise finden Sie in Ihrem Informationspaket.

Inklusive

  • 7 Übernachtungen in 2*-Hotels
  • 7x Frühstück
  • 4x Abendessen in Sotres
  • Gepäcktransport zwischen den Unterkünften
  • detaillierte Reiseunterlagen mit Informationspaket
  • Taxitransfer an den Tagen 3/4/5 · Wegbeschreibungen und Wanderkarten
  • 24h-Service Hotline zu unseren Partnern vor Ort und zum Büro in Deutschland

Nicht enthalten

  • An-/Abreise
  • Mittagessen/Proviant/ Abendessen in Arenas de Cabrales
  • Getränke
  • Fahrt mit der Standseilbahn an Tag 7
  • Transfers mit öffentlichen Verkehrsmitteln
  • Eintritte
  • Reiseversicherung
  • Persönliche Ausstattung

Extras

  • Zusatzübernachtungen an Start/Ziel oder während der Tour
  • Einzelzimmerzuschlag

Optionen

Art Name ab
Unterkunft EZ-Zuschlag €155
Unterkunft Zusatznacht Arenas €40
Unterkunft Zusatznacht Sotres €55
Transport Transfer Bilbao Flughafen - Arenas (o.u.) €255
Transport Transfer Santander Flughafen - Arenas (o.u.) €135

Wie fit muss ich sein?

Diese Reise ist moderat bis anspruchsvoll und Sie benötigen Wanderfahrung und Trittsicherheit. Sie sollten zudem schwindelfrei sein. Sie sollten über seine gute Kondition verfügen.

Wie weit im Voraus sollte ich buchen?

Wir empfehlen Ihnen, schnell zu buchen, wenn Sie sich für eine Reise entschieden haben, da die beiden kleinen Hotels sehr schnell ausgebucht sein können.

Welche Ausrüstung benötige ich?

Grundsätzlich empfiehlt sich gutes (wasserfestes) Schuhwerk, komfortable Funktionskleidung, sowie eine regenfeste Jacke und ein Tagesrucksack. Da Sie sehr viel Auf und Ab wandern empfehlen wir Ihnen Wanderstöcke. Sie erhalten aber auch in Ihrem Infopaket eine ausführliche Beschreibung, welche Ausrüstung Sie, abhängig von Ihrer Route, benötigen.

Es gibt ein Problem, was soll ich tun?

Sollte während Ihrer Reise ein Problem auftreten, stehen wir und unsere Partner vor Ort Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Sie erreichen uns unter den in Ihrem Infopaket angegebenen Telefonnummern während Ihrer Reise jederzeit!

Kann ich eine Nacht länger bleiben?

Sie möchten Ihre Tour um einen Tag verlängern, um am Ziel noch einen Tag zu genießen oder zwischendurch einen Erholungstag einzulegen? Kein Problem, kontaktieren Sie uns ganz einfach mit Ihrem Anliegen! Ihr Destinations- & Abenteuerexperte wird Ihnen Ihre Reise nach Wunsch maßschneidern.

×
×
Jetzt anfragen


Sie erhalten Neuigkeiten, nützliche Informationen und Wegweiser, sowie Informationen zu neuen Reisen, wenn Sie sich für unseren kostenlosen Newsletter anmelden. Wir senden Ihnen diesen Newsletter als E-Mail zu und geben Ihre Daten nicht weiter. Natürlich können Sie den Newsletter jederzeit am Ende jeder E-Mail wieder abbestellen. Bitte bestätigen Sie, wenn Sie gerne unsere Nachrichten empfangen möchten.

Weitere Infos zum Datenschutz



Finden Sie Ihre individuelle Wander- oder Radreise. AbenteuerWege Reisen ist Ihr Experte für individuelle Wander- & Radreisen in Europa.


© 2019 AbenteuerWege Reisen

 - AbenteuerWege Reisen GmbH, Heinrich-Barth-Straße 1-1a, 66115 Saarbrücken, Deutschland

Sitemap