Urlaub 2020 - Sichern Sie sich jetzt Ihre Wanderreise für dieses Jahr!

 

Highland-Trekking: Der Glen Affric Trail

8 Tage & 7 Nächte
  • Eine Woche Highland-Trekking durch Schottlands schönstes Tal: das Glen Affric
  • Von Küste zu Küste: von Inverness an der Nordsee bis zum Atlantik
  • Halten Sie Ausschau nach Rotwild, Steinadler und Otter in freier Natur
  • Einmal mitten in der Wildnis schlafen im Glen Affric Hostel
  • Einen echten Single Malt Whisky am lodernden Feuer des Hotelkamins genießen
Auf der einwöchigen Durchquerung des Glen Affric erwandern Sie die einsamen Highlands von Inverness an der Nordsee bis zum Loch Duich am Atlantik. Wandern Sie von Inverness ans Loch Ness und durch das Glen Affric—bekannt als das schönste Tal Schottlands. Im Glen Affric schlafen Sie eine Nacht in einer urigen Hütte inmitten der Wildnis, denn es führt keine Straße hinein oder hinaus. Sie tragen also Ihren Schlafsack sowie Proviant für zwei Tage selbst hinein. Aber es lohnt sich—jeder Meter ist magisch und atemberaubend. Am Ende des Glen Affric wartet der Atlantik und ein gemütliches Hotel auf Sie, danach geht es noch ins beschauliche Glenelg mit direktem Blick auf die Insel Skye. Außer im Glen Affric nächtigen Sie in gemütlichen B&B‘s und typisch schottischen Landhotels mit guter Küche und genießen einen täglichen Gepäcktransfer.

Das erwartet Sie

Unser Trekking führt Sie im Mittelteil der Reise in eine entlegene Region der Highlands, die sonst nur Wildnis-wanderern mit Zelt offen steht. Bis Cannich sind die Wege einfach, aber recht lang. Durch das Glen Affric und auf Skye wechseln Sie zwischen gut begehbaren Forstwegen und stellenweise sumpfigen Moorpfaden. Die Strecke ist teilweise markiert, Sie benötigen eine gute Orientierung und einige Navigationskenntnisse.

Reiseart:

Individuell | Selbstbestimmt & individuell Reisen, ohne Gruppe. Die Anreise buchen unsere Kunden in Eigenregie.

Art der Aktivität:

Etappentour | Klassische Weit- und Fernwanderwege mit täglich wechselnden Übernachtungen am jeweiligen Etappenort.

Diese Reise eignet sich für:

Passionierte Abenteurer

Perfekt wenn Sie sich für folgendes interessieren:

  • Wildlife

Inspiration:

  • Beliebteste
  • Klassiker

Schwierigkeitsgrad & Gelände

Wir haben diese Wanderreise als moderat bis anspruchsvoll eingestuft, hauptsächlich weil einige Tage recht lang und Navigationskenntnisse nötig sind. In Schottland können die Wanderwege oft nass und rutschig sein und wir empfehlen wasserfeste, knöchelhohe Wanderschuhe. Die Wege verlaufen auf Feld– und Wanderwegen, teilweise auf Asphalt, aber auch auf sumpfigen Hochmoorpfaden.

Entfernungen

Unsere Wanderungen beginnen und enden immer an einer zentralen Stelle im Ort (Kirche, Bushaltestelle etc.). Zuwege zu Ihren Unterkünften sind in unseren Km-Angaben nicht eingerechnet. Für weitere Informationen sprechen Sie uns gern an.

Orientierung

Die Wanderungen sind nur bedingt ausgeschildert. Sie sollten sich daher einigermaßen im Gelände orientieren können. Sie erhalten von uns detaillierte Wegbeschreibungen, ein ausführliches Informationspaket und Zugang zur AbenteuerWege-App, mit der Sie ganz einfach der Route mit Hilfe Ihres Smartphones und den von uns bereitgestellten GPS-Tracks folgen können.

Erfahrung & Fitness

Sie sollten eine entsprechende Kondition für die entsprechend langen und anspruchsvollen Strecken mitbringen. Die Reise ist selbst geführt, d.h. Sie sind selbst für die Wegfindung und Ihre eigene Sicherheit verantwortlich.

Unterkünfte

Wir bringen Sie in sorgfältig ausgewählten Unterkünften mit herzlichen Gastgebern, schottischer Küche und besonderer Atmosphäre unter, in kleinen, familiengeführten Hotels, B&B‘s und Gästehäusern. Sollten einzelne Unterkünfte nicht verfügbar sein, buchen wir für Sie Zimmer gleichen oder höheren Standards.

Verpflegung

In Ihrer Reise ist das Frühstück jeweils inklusive. (außer Tag 5) Mittag- und Abendessen sind nicht inbegriffen. Bei den meisten Ihrer Unterkünfte können Sie für den nächsten Tag ein Lunchpaket vorbestellen.

Alleinreisende

Die Reise ist aufgrund ihres einsamen Charakters für Alleinreisende nicht geeignet.

Inbegriffen
  • Übernachtungen in B&Bs, Gästehäusern oder Hotels im DZ mit Bad/WC
  • Übernachtung im Glen Affric Hostel (ohne Verpflegung, im Mehrbettzimmer mit Waschraum, Schlafsack wird benötigt)
  • Transfers laut Reiseverlauf
  • Täglicher Gepäcktransfer außer Tag 5
  • Detaillierte Reiseunterlagen, Weginformationen und GPS-Kartenmaterial in unserer App „AbenteuerWege: Karten & Routen“
  • 24h-Service-Hotline während der Reise
Nicht enthalten
  • An-/Abreise
  • Lokale Busse, alle Eintritte in Sehenswürdigkeiten, zusätzliche Ausflüge
  • Mittag- und Abendessen, Getränke, Proviant
  • Reiseversicherung, persönliche Ausstattung
  • Taxitransfers oder öffentliche Verkehrsmittel, falls Sie eine Etappe nicht wandern wollen/können
Extras
  • Einzelzimmer (außer Tag 5)
  • Zusatznächte
  • Bus-Boots-Ausflug zum Loch Ness

Verfügbarkeit

Das Hochland-Trekking kann von Mitte April bis Ende September erwandert werden. Sie können Ihre Wanderung an jedem Tag innerhalb dieses Zeitraumes starten. Die Region ist sehr beliebt und im Sommer sind die Unterkünfte schnell ausgebucht. Wir raten daher zu einer frühzeitigen Buchung.

Wetter

Wenn Sie nach Schottland in Urlaub fahren, sollten Sie sich von Anfang an darüber im Klaren sein, dass Regentage sehr wahrscheinlich Teil des Programms sind. Die Monate Mai, Juni bis September gelten in Schottland als (relativ!) wetterbeständig. Juli und August ist Hauptreisezeit und das Land sehr belebt. Leider sind in dieser Zeit auch die Stechmücken sehr aktiv und treiben ihr Unwesen. Die westlichen Highlands sind, was das Wetter angeht, als die unbeständigste Gegend Schottlands bekannt und es kann sehr gut sein, dass Sie an einem Tag von strahlendem Sonnenschein bis zu Sturm, Nebel und Regen alles erleben. Seien Sie sich immer bewusst, dass das Wetter ganz schnell umschlagen kann und dass Sie speziell in den abgelegenen Gebirgsregionen sehr vorsichtig sein sollten. Lange Ärmel, helle Kleidung und Mückenmittel gehören somit unbedingt ins Reisegepäck, genauso wie natürlich wasserdichte Regenbekleidung.

Midges

Midges (gesprochen: Midschies) sind winzig kleine Steckmücken, die in den Sommermonaten in den Highlands ihr Unwesen treiben. Besonders an windstillen und feuchten Tagen sind sie unterwegs und belästigen verschwitzte Wanderer in ganzen Schwärmen. Leider gibt es wenig, was die Biester abhält: Autan ist leider völlig unbrauchbar. Wir empfehlen ein von der Universität Dundee, speziell entwickeltes Midgesmittel „Smidge‘“, was Sie vor Ort in jedem Laden kaufen können. Ansonsten hilft nur: in Bewegung bleiben.

Anreise zum Startpunkt

Mit dem Flugzeug: Inverness hat einen eigenen Flughafen, der von einigen Airlines mit Zwischenstopp angeflogen wird. Direktflüge nach Glasgow und Edinburgh gibt es ab Frankfurt und ab München. 

Von Glasgow/Edinburgh können Sie ganz einfach und landschaftlich schön mit dem Zug oder Bus bis nach Inverness fahren (Fahrzeit ca. 3,5-4 Std).

Abreise vom Zielpunkt

Dreimal wöchentlich fährt ein Bus von Glenelg nach Shiel Bridge. Ansonsten organisieren Sie sich bitte ein Taxi. Ab Shiel Bridge fahren regelmäßig Busse nach Inverness (ca. 1:45 Std.) oder Glasgow (ca. 5 Std.).

Gepäcktransfer

Ihre Koffer werden jeweils von Ihrer aktuellen Unterkunft zur nächsten transportiert (maximal 1 Gepäckstück bis 20kg pro Person). Ausnahme ist Tag 5: Zum Glen Affric Hostel ist kein Gepäcktransport möglich.

Allgemeine Informationen

Zusatznächte & Optionale Ausflüge

Gerne arrangieren wir für Sie Zusatznächte entlang der Reise und optionale Ausflüge. Ab Inverness können Sie beispielsweise eine 2,5-stündige, kombinierte Bus– und Bootstour zum Loch Ness zubuchen. Oder bleiben Sie einen Tag länger im Kintail Lodge Hotel, um das Highlander-Schloss schlechthin Eilean Donan Castle im benachbarten Dornie zu besuchen.

Öffentliche Verkehrsmittel in Schottland

Sie können ganz leicht im Internet auf der Webseite TravelineScotland alle Routen mit öffentlichen Verkehrsmitteln planen. In Ihrem Informationspaket finden Sie detaillierte Angaben und Tipps zum Reisen mit Zug, Bus und Fähre in Schottland.

Busse und Züge können hier online gebucht werden:

www.citylink.co.uk

www.scotrail.co.uk

Ausrüstung

Wir empfehlen knöchelhohe, wasserfeste Wanderstiefel und wasserfeste Funktionskleidung. Zum Glen Affric Hostel müssen Sie einen Schlafsack, Wäsche für eine Nacht und Proviant für 2 Tage (auch für Frühstück und Abendessen) mitnehmen. Wir empfehlen daher einen mittelgroßen Rucksack. Stellen Sie sich in Schottland auch im Sommer auf jegliches Wetter ein und seine Sie entsprechen ausgerüstet. In Ihrem Informationspaket finden Sie eine detaillierte Auflistung der benötigten Wanderausrüstung.

Welche Voraussetzungen muss ich für das Higland-Trekking mitbringen?
Wie weit im Voraus sollte ich buchen?
Welche Ausrüstung benötige ich?
Warum muss ich einen eigenen Schlafsack mitbringen?
Es gibt ein Problem, was soll ich tun?
Kann ich eine Nacht länger bleiben?

Reiseverlauf

Tag 1 Ankunft in Inverness Tag 2 Wanderung zum Loch Ness 31 km Tag 3 Wanderung nach Cannich 22 km Tag 4 Wanderung zum Loch Affric, Transfer nach Cannich 21 km Tag 5 Transfer zum Loch Affric, Wanderung zum Glen Affric Hostel 14 km Tag 6 Wanderung nach Kintail 20 km Tag 7 Wanderung nach Glenelg 24 km Tag 8 Indivduelle Abreise

Die Abenteuer Philosophie

  • Maßgeschneiderte Abenteuer Maßgeschneiderte Abenteuer
  • Unabhängigkeit Unabhängigkeit
  • Sie können uns vertrauen Sie können uns vertrauen
  • Sorgenfreies Reisen Sorgenfreies Reisen
  • Positive Wirkung Positive Wirkung
Das perfekte Abenteuer – auf Sie und Ihre Wünsche zugeschnitten
  • Persönliche Beratung durch unsere Abenteuerexperten
  • Planen Sie die Tour, die genau zu Ihren Ansprüchen passt
  • Unabhängige Starttermine – Sie entscheiden wann es losgeht!
  • Sie wählen Reisedauer und Schwierigkeitsgrad
  • Auswahl an Unterkünften unterschiedlicher Standards
  • Verschiedene Tourarten
Authentische Reiseerlebnisse – und Sie machen die Regeln!
  • Sie entscheiden, mit wem Sie reisen
  • Sie bestimmen das Tempo
  • Sie treffen Ihre eigenen Entscheidungen
  • Sie wissen was Sie wollen und gehen Ihren Weg
  • Abenteuer sind Ihre Leidenschaft – und der geben Sie nach!

 

Sie können sich sicher sein, die richtige Entscheidung für die schönste Zeit des Jahres getroffen zu haben.
  • Über 1000 unabhängige Bewertungen zu unseren Touren und unserem Service
  • Feefo Gold Award 2017-2019
  • Mehr als 15.000 zufriedene Kunden bisher
  • Mehr als 25 leidenschaftliche Abenteurer in unserem Büro in Saarbrücken
  • Mutterhaus in Glasgow mit Erfahrung seit 2003
  • Weiterer Standort in Colorado/USA
  • Netzwerk an zuverlässigen Partnern weltweit
Sie können ganz gelassen in den Urlaub starten – denn wir haben Ihre Reise bis ins letzte Detail geplant
  • Wir planen jede Reise so wie wir es auch für uns selbst tun würden
  • Hochwertige und sorgfältig ausgewählte Unterkünfte
  • Reibungsloser Ablauf und zuverlässige Partner vor Ort
  • Gut verständliche Reiseinformationen & unsere brandheißen Insider Tipps
  • Ausführliche Karten, Wegbeschreibungen & unsere mobile GPS App
  • Sicherheit während der Reise durch 24/7 Service-Hotline
Sie reisen auf die richtige Art und Weise – nicht als Teil des Massentourismus, sondern mit positiver Auswirkung auf Menschen und Umwelt
  • Sie reisen fair und verantwortungsbewusst
  • Echter und ehrlicher Kontakt mit den Menschen vor Ort
  • Sie entdecken Schätze abseits der ausgetretenen Touristenpfade
  • Reisen in kleiner Gruppe: weniger negative Auswirkungen auf die Umwelt
  • Sie unterstützen kleine familiengeführte Unternehmen
  • Trauen Sie sich etwas Neues – und wachsen Sie über sich hinaus!

 

EXPERTEN-BLOGEINTRÄGE