Keine Umbuchungsgebühr und volle Flexibilität mit der Rundum-Sorglos-Garantie: Jetzt mehr erfahren

 
Ähnliche Touren
Haben Sie noch Fragen?
So erreichen Sie uns telefonisch unter +49 681 96849027
Geschrieben von
Anja Vogel
Anja Vogel
Senior Productmanagerin

Zu Fuß über die Alpen - E5 von Oberstdorf nach Meran

In aller Kürze Der Klassiker E5 in neuem Design. Mit AbenteuerWege geht es über die Alpen von Oberstdorf ins Meraner Land. Übernachtet wird in gemütlichen Pensionen und Berggasthöfen. Ganz besonderer Service: jeden zweiten Tag kommt das Hauptgepäck in die Unterkunft, sodass Sie nur mit leichtem Rucksack wandern müssen.

Wo verlaufen die Wanderungen?

Der Weg folgt größtenteils der Route des Fernwanderweges E5, über die Lechtaler Alpen haben wir auch eine etwas weniger lange Alternative für Sie. Ab Sölden schwenken Sie ins schöne Hochjoch-Tal und überqueren bei Schnalstaler Gletscher die Grenze zu Italien. Ende der Reise ist im mediterranen Meraner Land. 

Karte Alpenüberquerung

Was macht diese Wanderreise so besonders?

Diese Konstellation einer individuellen Alpenüberquerung mit Komfort und Gepäcktransfer ist bisher noch einzigartig. Nicht nur, dass Sie in gemütlichen Unterkünften im eigenen Zimmer unterkommen, Sie bekommen auch jeden zweiten Tag ihr Hauptgepäckstück geliefert. Das alles ohne Gruppe, so dass Sie ganz ihr eigenes Tempo laufen können.  Und noch besser: Mit unserer Alpenüberquerung auf dem E5 gehen Sie antizyklisch zur Masse, die von Hütte zu Hütte geht. Sie gehen von Tal zu Tal und erreichen die schön gelegenen Alpenhütten zur Mittagszeit, passend zur Pause, wenn alle Gruppen und Hüttenwanderer schon längst weg sind. An jedem 2. Tag können Sie Ihre Ausrüstung im Tagesrucksack wechseln und ggf. auch geänderten Witterungsverhältnissen anpassen. Das gibt es so nirgends sonst. Sie übernachten standardmäßig in gemütlichen und traditionellen Pensionen und Berggasthöfen, aber wenn sie es ganz genüsslich mögen, können Sie auch das Upgrade buchen: dann werden Sie in 3-4* Hotels mit Wellness-Bereich/Sauna untergebracht. So können die müden Beine am besten regenerieren und sich für den nächsten Tag wieder fit machen. Aber 1x kommen Sie auch in den Genuss des Gefühls mitten in den Bergen zu schlafen. Auf der Komfort-Hütte Bellavista schlafen Sie in urigen Doppelzimmern (Gemeinschaftsbad).Auf der transalpinen Wanderung werden Sie täglich mit großartigen Ausblicken belohnt.

Schwierigkeitsgrad der Wanderreise

So eine Alpenüberquerung ist kein Spaziergang. Sie ist moderat-anspruchsvoll, wobei es sich eher um eine anspruchsvolle Reise als um eine moderate Reise handelt. Lange Wandertage und Auf- und Abstiege von durchschnittlich 1000-1500 Höhenmetern verlangen eine sehr gute Kondition. Auch alpine Erfahrung sollten Sie mitbringen. Die steilen Bergpfade sind teilweise ausgesetzt, geröllig und sehr steil. Sie sollten über eine gute Trittsicherheit in alpinen Gelände verfügen und absolut schwindelfrei sein. Einige Pässe, die Sie überwinden sind seilgesichert und auch im Sommer können noch Restschneefelder zu queren sein. Da Sie bei unseren Wanderreisen ohne Reiseleitung oder Bergführer unterwegs sind, sollten Sie in solchem Gelände erfahren sein und sich dort wohl fühlen. Alles in Allem, eine anpruchsvolle aber auch aufregende Tour. Diese Tour ist für Alleinreisende nicht geeignet, d.h. Sie müssen mind. mit 2 Personen buchen. Sollten Sie noch keinerlei alpine Wandererfahrung haben oder alleine Reisen wollen, empfehlen wir Ihnen eine technisch weniger anspruchsvolle Tour wie z.B. den Lechweg.

Wanderer auf dem Fernwanderweg über die Alpen von Deutschland nach Italien.

Ist diese Alpenüberquerung das Richtige für mich?

Sie mögen eine sportliche Herausforderung, fühlen sich in alpinem Gelände wohl und haben eine gute Kondition. Die Alpenüberquerung reizt Sie schon lange, aber Schlafsäle in Hütten und karawanenartige Wandergruppen, die sich wie Perlenschnüre auf dem Weg entlang ziehen, schrecken Sie etwas ab? Hier ist die Lösung für Sie. Mit unserer Alpenüberquerung auf dem E5 gehen Sie antizyklisch zur Masse, die von Hütte zu Hütte geht. Sie gehen von Tal zu Tal und erreichen, die schön gelegenen Alpenhütten zur Mittagszeit, passend zur Pause, wenn alle Gruppen und Hüttenwanderer schon längst weg sind. Freuen Sie sich also auf ruhigere Wanderung und abends ein gemütliches Bett in einer Pension, mit eigenem Bad/Dusche.

Wetter & Reisezeit: Wann kann man auf dem E5 Wandern?

Die beste Wanderzeit für die Alpenüberquerung von Oberstdorf nach Meran ist von Mitte Juni bis Mitte September. Daher ist die Reise auch bei uns nur in diesem Zeitraum durchführbar. Vorher und nachher kann die Wetterlage noch zu extrem sein. D.h. in den anderen Monaten müssen Sie jederzeit mit Schnee rechnen. Aber auch in den Sommermonaten müssen Sie auf Wetter aller Jahreszeiten gefasst sein, auch Schnee kann in den Sommermonaten fallen oder Sie schwitzen bei hochsommerlichen Temperaturen. Im September sagt man, hat man die beste Weitsicht.

Schnee kann auch während der Wandersaison auf dem E5 fallen

Die Alpenüberquerung auf dem E5 buchen

Die Reise ist verfügbar von Mitte Juni bis Mitte September. Buchen Sie jetzt die einwöchige Alpenüberquerung von Oberstdorf – Meraner Land mit AbenteuerWege Reisen. Wir buchen für Sie sorgfältig ausgewählte Unterkünfte, arrangieren den Gepäcktransport, notwenige Transfers für Sie und versorgen Sie mit Karten- und Infomaterial. Weitere Informationen zu unseren Reisen E5 Oberstdorf-Meran: Individuell mit Komfort, in 8 oder 10 Tagen finden Sie auf unserer Website oder wenden Sie sich einfach an uns unter [email protected] oder unter: +49 681 41097680. Falls Sie noch weitere Informationen benötigen, dann lesen Sie unseren ausführlichen Wegweiser zur Alpenüberquerung von Oberstdorf nach Meran