Keine Anzahlung - Keine Stornogebühr - Kein Risiko: Jetzt bis 31.12.2020 buchen

 
Ähnliche Touren
Haben Sie noch Fragen?
So erreichen Sie uns telefonisch unter +49 681 96849027
Geschrieben von
Maike Feldmeier
Maike Feldmeier
Operationsmanagerin

Wandern auf den Kanalinseln Jersey, Guernsey & Sark


Wandern auf Sark

Warum freut man sich auf die Kanalinseln?

Selbst Mitte Oktober hat man hier wunderbar mildes Wetter und Sonnenschein. Im Sommer soll es sogar so warm sein, dass man im Meer baden kann. Die Menschen sind sehr offen und freundlich und man spürt tatsächlich überall den britischen Stil mit französischen Einschlägen.

Für Naturliebhaber und Historiker

Sanfte Landschaften mit blühenden Wiesen und alten Bäumen wechseln sich ab mit schroffen Klippen und weißen Sandstränden. Exotische und heimische Blumen sowie eine große Artenvielfalt an Vögeln… Dazu gesellen sich Häuser und Villen aus alten und neuen Zeiten, Kopfsteinpflaster und Asphalt, historische Bauwerke und moderne Bürogebäude. Die bewegte Geschichte der Kanalinseln kann man mit jedem Schritt nachverfolgen. Dabei sollte man als Deutscher nicht zimperlich sein, denn man bekommt ganz schön „aufs Brot geschmiert“, dass die Inseln im 2. Weltkrieg von den Deutschen besetzt waren. Bunker und Beobachtungsposten aus dieser Zeit säumen die gesamte Küste. 

Teatime auf den Channel Islands

Für Genießer

Ob Sandwich, Lammkarree oder Scones, es ist einfach alles köstlich. Besonders zu erwähnen sind auch Fisch und Meeresfrüchte, die hier frisch aus dem Meer auf den Teller kommen. Wenn Sie sich etwas Besonderes gönnen wollen, probieren Sie die Jakobsmuscheln, die hier von Hand vor Guernseys Küste gefangen werden.

Für Wanderer

Auf allen Kanalinseln bieten sich zahlreiche Möglichkeiten die Rucksäcke zu schnappen und auf Schusters Rappen die Gegend zu erkunden. Hier lässt es sich wirklich sehr schön wandern und die Wanderungen sind auch nicht besonders anstrengend. Es ist einfach herrlich, erst durch Feld und Wald zu wandern um dann am Strand anzukommen. Die Wege landeinwärts bestehen überwiegend aus asphaltierten, ruhigen Straßen und Schotterwegen, die Wege an der Küste aus sandigen Pfaden und teilweise Treppen. Wir hatten feste Wanderschuhe an, was gerade bei den asphaltierten Wegen nicht optimal war. Hier würde ich etwas leichtere Trekkingschuhe empfehlen. Man muss auch nicht unbedingt in voller Wander-Montur unterwegs sein, leichte, atmungsaktive Kleidung sowie eine Regenjacke reichen an wärmeren Tagen wahrscheinlich auch.

Unser Fazit

Jersey, Guernsey und Sark sind sich ähnlich und unserer Meinung nach doch unterschiedlich: Jersey ist lebhaft und eher schick, Guernsey hat etwas gemütlich-lässiges und Sark hat mit seinem märchenhaften Wald, den wenigen Häusern und den saftigen Weiden wieder ein anderes Gesicht. Sie möchten mehr über unsere Angebote auf den Kanalinseln wissen? Aber gerne! Unser Team hilft Ihnen gerne per Mail [email protected] oder telefonisch 0681/41097680 weiter.