Keine Umbuchungsgebühr und volle Flexibilität mit der Rundum-Sorglos-Garantie: Jetzt mehr erfahren

 
Ähnliche Touren
Haben Sie noch Fragen?
So erreichen Sie uns telefonisch unter +49 681 96849027
Geschrieben von
Julia Hertel
Julia Hertel
Financespecialist

Wandern im Herbst - Packliste für Großbritannien?

Der Herbst eignet sich gut für eine Wanderreise in Großbritannien. Daher ist die Insel zu dieser Jahreszeit bei Wanderern sehr beliebt. Die Blätter färben sich von saftigem Grün zu einem strahlenden Gelb und Rot und oft ist der Himmel blau und klar. Es kann allerdings recht frisch werden, Regentage können auch mal heftiger ausfallen und die Tage werden langsam kürzer. Daher sollten Sie in jedem Fall die richtige Kleidung und Ausrüstung mitnehmen.

Wanderschuhe

Schuhe: Wanderschuhe mit Profil: Robustere Wanderschuhe für den Sommer sind in der Regel für gut für niedriger gelegene Strecken und mildere Herbsttage. Stellen Sie sicher, dass die Schuhe Ihren Knöchel unterstützen, besonders auf nassen, matschigen und rutschigen Untergrund. Für besonders nasse Zeiträume oder wenn Sie in den Bergen wandern, sollten Sie Qualitätsschuhe für den Winter tragen mit einem ausgeprägten Profil und aus wasserdichtem Material wie Gore-Tex. Die passenden Schuhe hängen natürlich auch von den Wegbedingungen und dem Untergrund ab, auf dem Sie wandern. Gut eignen sich hier Schuhe, die für das ganze Jahr ausgelegt sind bzw. für Frühling/Sommer/Herbst.  Lassen Sie sich am besten bei Ihrem Outdoorshop Ihres Vertrauens beraten.  

Das Zwiebelsystem: Mehrere dünne Schichten sind effektiver und praktischer als 1 oder 2 dicke Schichten. Nehmen Sie zuerst eine kurz- oder langärmlige Grundschicht, ziehen Sie eine Schicht darüber, beispielsweise eine dünnere Fleece Weste. Darüber sollten Sie eine äußere Schicht, entweder winddichte Softshell Jacke oder eine wasserdichte Regenjacke darüber ziehen, entsprechend der Wetterbedingungen.  

Baselayer

Geruchsneutrale Kleidung - die Grundschicht (Baselayer): Wir empfehlen für die grundlegende Schicht Kleidung aus Merinowolle, weil diese die Wärme hält, aber auch den Schweiß ableitet und daher weniger riecht im Vergleich zu synthetischen Stoffen. Wärmehaltende Mittelschicht (Midlayer): Das könnte zum Beispiel ein Pullover oder eine Weste aus Fleece oder Softshell sein. Softshells werden immer beliebter, da sie die Wärme halten, indem sie den Wind abhalten, jedoch gleichzeitig recht atmungsaktiv sind. So bleiben Sie warm und trocken während Ihrer Wanderung. Außenjacken (Outerlayer): Wenn es trocken ist, dienen Softshells oft auch als gute Außenjacke. Wenn es nass ist, sollte eine wasserdichte Jacke gewählt werden, z.B. eine aus Gore-Tex. Nehmen Sie eine Jacke die 100% wasserdicht, aber auch atmungsaktiv ist. Wasserdichte Jacken gibt es in jeder Preis- & Gewichtsklasse. Generell lautet die Regel, je kälter umso robuster sollte die Jacke sein.  

Eine warme Jacke: Bei einem plötzlichen Temperaturabfall oder für Pausen kann eine extrem leichte Synthetic- oder Daunenjacke ein wahrer Retter in der Not sein.

Hosen: Bequeme Wanderhosen oder Leggins passen zu einer Herbstwanderung. Nehmen Sie immer eine wasserdichte Regenhose zum Überziehen, für Regenperioden, mit. An stürmischen Tagen eignen sich Regenhosen gut um den Wind abzuhalten.

Socken: Nehmen Sie spezielle Wandersocken mit. Achten Sie dabei auf atmungsaktive, polsternde Fabrikate. Auch hier bietet sich Merinowolle, als atmungsaktives, kaum riechendes Produkt. 

Rucksack 36l

Sonstiges: Nehmen Sie eine Mütze mit, Handschuhe und ein Buff (Multifunktionstuch, kann für den Kopf oder den Hals gebraucht werden). Im Herbst wird es kühler und Sie müssen sichergehen, dass Sie Hände und Kopf warmhalten.

Wanderstöcke: Wenn der Untergrund nass und rutschig ist, können Wanderstöcke bei Bergauf- & Abstiegen ein großer Vorteil sein. Teleskopstöcke sind eine gute Sache, da sie am Rucksack befestigt werden können, wenn man sie nicht braucht.

Tagesrucksack: Wählen Sie für diese Jahreszeit einen etwas größeren Rucksack (max. 30 – 40 l), da Sie mehr Kleidung und Ausrüstung benötigen.

Weitere Tipps zum Wandern im Herbst in Großbritannien

  • Tragen Sie niemals brandneue Wanderschuhe oder Socken. Stellen Sie immer sicher, dass Ihre Schuhe und Socken gut eingelaufen und bereits mehrfach getragen wurden. Besonders wenn Sie zu einer längeren Wanderreise aufbrechen.
  • Nehmen Sie lieber etwas mehr im Rucksack mit. Das Wetter kann auf den britischen Inseln sehr unbeständig sein. Bei einem Wetterumschwung sind Sie unter Umständen froh, wenn Sie noch eine Schicht wärmere Kleidung überziehen können.
  • Essen und Trinken sind besonders wichtig. An kühlen Tagen glaubt man oft, man muss nicht so viel trinken. Aber wenn Sie durch die Anstrengung schwitzen, müssen Sie sicherstellen, dass Sie genügend Flüssigkeit auch wieder zu sich nehmen. Mit gesunden und nahrhaften Snacks stellen Sie auch an kalten Tagen sicher, dass Ihr Energiehaushalt ausreichend versorgt wird.
  • Daunenjacken können für eine Verschnaufpause besonders angenehm sein. Ziehen Sie sie einfach über, um während der Pause nicht auszukühlen. Wenn Sie weiterlaufen, verstauen Sie die Jacke wieder im Rucksack.
  • Karte und Kompass sind essenziell für Herbstwanderungen. Machen Sie sich mit dem Umgang vertraut. Der Einsatz wird bei Regen, Nebel und an dunkleren Tagen vielleicht notwendig.

Packliste für die Herbstwanderungen

Mit dieser Packliste sind Sie gut gerüstet für eine Herbstwanderung auf den britischen Inseln. Berücksichtigen Sie jedoch immer Ihre eigene Erfahrungen und Vorlieben. Was man bereits für sich selbst ausgetestet hat, funktioniert in der Regel am besten.

Tagesrucksack: Wählen Sie bei Ihrem Rucksack, den Sie täglich tragen eine große von ca. 30-40 l. Darin sollten Sie 2-4l Wasser, Verpflegung und Snacks, Geld & Ausweis, Ihre Kamera und Ersatzkleidung die Sie tagsüber benötigen verstauen können. Wir empfehlen entweder eine Wasserdichte Tasche im Rucksack mit Ihren Utensilien oder eine Regenhülle außen, oder beides.

Ihre Tasche für die Übernachtung: Ihr Koffer wird jeden Tag zu Ihrer nächsten Unterkunft gebracht. Hier können Sie also alles mitnehmen, was Sie abends/ zur Übernachtung brauchen und Wanderkleidung für den nächsten Tag. Bitte berücksichtigen Sie hier das Maximalgewicht.

Zum Wandern

  • Wanderstiefel – Geeignet für Frühling, Sommer & Herbst. Gut eingelaufen & knöchelstützend.
  • Bequeme Schuhe für abends.
  • 3 Paar Qualitätswandersocken (es ist ratsam, ein besonders warmes Paar einzupacken)

Kleidung

  • Gamaschen.
  • 2 x wärmende Unterkleidung.
  • 1 Fleece Hose.
  • 1 oder 2 Wanderhosen. Zip-Off-Hosen eignen sich sehr gut. Keine Jeans.
  • 1 oder 2 kurze Hosen (wenn man keine Zip-Offs mitnimmt).
  • Wasserdichte Jacke (Goretex oder ein anderes atmungsaktives Material).
  • Wasserdichte Überhose (Goretex oder ein anderes atmungsaktives Material).
  • Langarmiges Trekking shirt.
  • 3 x T-Shirts/Wander T-Shirts.
  • Dünne Fleece Jacke/Top.
  • Dicke Fleece Jacke/Top.
  • Sonnenhut- & Sonnenbrille.
  • Warme Mütze.
  • Handschuhe (ein dünneres Paar und ein sehr warmes).
  • Multifunktionstuch (Buff).
  • Daunenjacke.
  • Reisehandtuch.
  • Ausrüstung Tagesrucksack
  • Wasserflasche oder Wasserblase (4 Liter) + Reinigungstabletten/-system.
  • Stirnlampe + Batterien (inkl. Ersatzbirne- & Batterie).
  • Bücher/Reiseführer/Karte.
  • Taschenmesser/Leatherman/Schweizer Taschenmesser.
  • Kamera, Ersatz Akku/Ladegerät.
  • Geldgürtel/Geldbeutel.
  • Wasserdichter Einsatz und/oder Überzug für den Rucksack.
  • Wanderstöcke (sofern Sie diese benutzen)
  • Großer Müllbeutel & Zipbeutel in verschiedenen Größen.
  • Energieriegel & Snacks – 2 pro Tag.

Toilettenartikel, Medizinische Ausrüstung:

  • Erste-Hilfe-Set: Es ist immer ratsam, ein gutes, auf Sie persönlich abgestimmtes Erste-Hilfe-Set mitzunehmen. Auch wenn Sie sich nie sehr weit von der Zivilisation entfernen,  sind einige Abschnitte recht abgelegen.  Es sollte Wundverband, antiseptische Kompressen und –crème, Mullbinden, Blasenpflaster etc. enthalten. Sie können hervorragende vorgefertigte Sets in Outdoorshops und Apotheken erwerben.
  • Sonnencreme & Lippenpflegestift – 30+ LSF
  • Medikamente – Bitte nehmen Sie einen ausreichenden Vorrat aller verschreibungspflichtigen Medikamente mit, die Sie benötigen. Zusätzlich sollten Sie ein Mittel mitnehmen, dass Sie bei Kopf-& Gliederschmerzen nehmen können.
  • Toilettenartikel – Zahnpasta & Zahnbürste, Hand- & Gesichtspflege. Feuchttücher eignen sich für eine schnelle Erfrischung.

Sie wollen in Großbritannien individuell wandern - ohne Reiseleitung, ohne Reisegruppe? Wir helfen Ihnen dabei Ihren individuellen Urlaub zu arrangieren. Besuchen Sie unsere Website oder kontaktieren Sie uns unter [email protected] Keine Neuigkeiten mehr verpassen? Wenn Sie unseren Newsletter abonnieren möchten, können Sie sich gleich hier unterhalb des Texts anmelden.

Jetzt Teilen: