Telefon: +49 681 41097680 | Montag - Freitag: 9:00 - 17:00

Individuelle Wander- und Radreisen


Bitte warten …

Blick in die Bucht von Petit Bot
×

Highlights

  • Guernsey innerhalb einer Woche umrunden.
  • Guernsey Ice Cream und handgesammelte Jakobsmuscheln.
  • Üppig blühende Gärten und eine artenreiche Vogelwelt.
  • Strand, Meer und historische Monumente.
  • Die Nachbarinseln Herm oder Sark an einem Tag erkunden.

Die dem englischen Königshaus zugehörige Kanalinsel Guernsey erwartet Sie mit Sonnenschein und Herzlichkeit, gutem Essen und maritimen Landschaften. Besuchen Sie die zweitgrößte Insel des Kanalinsel-Archipels vor Frankreichs Küste und lassen Sie sich von dem britischen Flair mit französischer Note verzaubern.
Der Küstenpfad startet und endet in St Peter Port und führt Sie innerhalb von vier Tagen einmal um die Insel herum, vorbei an schroffen Küsten, versteckten Buchten und weißen Sandstränden. Die herrlichen Ausblicke werden von historischen Sehenswürdigkeiten, üppiger Blütenvielfalt und einer artenreichen Vogelwelt gekrönt.


Tag 1: Ankunft in St Peter Port und Übernachtung



Herzlich willkommen auf Guernsey, der zweitgrößten der Kanalinseln. Kommen Sie in Ruhe in St Peter Port an und gehen Sie auf Entdeckungsreise durch den malerischen Hafen.
Das geschäftige Treiben herrscht hier schon seit den Römern. Kleine Geschäfte und Cafés laden zu einem Spaziergang durch die gepflasterten Gässchen ein. Gönnen Sie sich am Abend ein kühles Bier in einem der Pubs und probieren Sie die berühmten Jakobsmuscheln, die hier von Hand gefangen werden.



Übernachtung: Duke of Normandie Hotel***, St Peter Port



Tag 2: St Peter Port nach Petit Bot Bay



Heute startet Ihre Entdeckungsreise auf dem Küstenpfad in Guernsey. Gleich nachdem Sie St Peter Port verlassen haben, führt Sie Ihr Weg vorbei am trutzigen Castle Cornet, das die Insel schon seit 800 Jahren bewacht. Bald erreichen Sie Waldgebiete, die im Frühjahr mit einem blauen Teppich der heimischen Bluebells überzogen sind.
Als nächstes begegnen Sie dem ersten „Pepper Pot“, einem der 15 historischen Wachtürme aus dem 18. Jahrhundert, die die gesamte Küste Guernseys säumen. Weiter geht es in stetigem Auf und Ab die zerklüftete Küste entlang bis zur Bucht von Moulin Huet, die der Künstler Pierre-Auguste Renoir 1883 zu einer Serie von Bildern inspirierte. Sie folgen dem Küstenpfad, bis Sie schließlich an Ihrem heutigen Ziel, der belebten Bucht von Petit Bot, ankommen.



Wanderung: 13,6 km



Übernachtung: Umgebung Petit Bot Bay



Tag 3: Petit Bot Bay nach Vazon Bay



Eine frische Brise um die Nase und tolle Ausblicke von steilen Klippen bleiben auch heute Ihre Begleiter. Sie erreichen die Pleinmont-Halbinsel, den süd-westlichsten Punkt Guernseys wo Sie historische Beobachtungsposten und Befestigungen sehen können. Ein besonderes Highlight für Naturliebhaber sind die mehr als 150 Vogelarten, die hier gezählt wurden und die die Halbinsel zum besten Platz für Vogelbeobachtungen machen.
Nachdem Sie Pleinmont passiert haben, verändert sich auch das Gesicht der Küste. Schroffe Klippen machen Sandstränden Platz und bei einem Blick aufs Meer erstreckt sich vor Ihnen die Weite des Atlantiks.
Ihr nächster Stopp könnte Lihou Island sein, die nur bei Ebbe über einen befestigten Damm erreicht werden kann. Von einem Benediktinerkloster aus dem 12. Jahrhundert können Sie noch heute die Ruinen bewundern.



Wanderung: 20,8 km



Übernachtung: Umgebung Vazon Bay



Tag 4: Vazon Bay in die Region Vale



Die heutige Wanderung startet recht einfach entlang der Strandpromenade von Vazon Bay. Ihre Aussicht wird dominiert von Fort Hommet, einem auf einer Landzunge erbauten Fort, dessen Umgebung heute ein Naturschutzgebiet ist. Der Weg führt Sie weiter nach Cobo Bay, dessen feiner Sandstrand Besucher von der ganzen Insel anlockt. Wenn Sie sich auf halbem Weg durch die Bucht umdrehen, sehen Sie den berühmten „Lion Rock“, der einst auch den französischen Schriftsteller Victor Hugo beeindruckte, welcher 15 Jahre auf Guernsey lebte.
Ein lohnender Abstecher ist der „Saumarez Park“, wo Sie verschiedene Themengärten oder das „National Guernsey Folk and Costume Museum“ besuchen können.



Wanderung: 12 km



Übernachtung: Region Vale



Tag 5: Region Vale nach St Peter Port



Die heutige Wanderung beginnt im Naturschutzgebiet von Port Soif, wo Sie Vogelarten wie den Bluthänfling oder das Schwarzkehlchen und seltene Orchideen entdecken können. Weiter geht es in den Norden der Insel, wo vor der Küste bunte Fischerbötchen im Meer schaukeln. Der Weg entlang der nordöstlichen Küste ist flach und gemütlich zu laufen. Lassen Sie sich Zeit und gönnen Sie sich eine original Guernsey Ice Cream an einem der Kioske, bevor Sie Ihren Weg nach St Peter Port, dem Ausgangspunkt Ihrer Reise, fortsetzen und somit die Umrundung der schönen Kanalinsel Guernsey beenden.



Wanderung: 16 km



Übernachtung: St Peter Port



Tag 6: Tagesausflug zu den Nachbarinseln Herm oder Sark



Heute haben Sie die Wahl zwischen zwei Nachbarinseln: möchten Sie Ihren Tag lieber auf Herm oder auf Sark verbringen?





Herm ist kleiner als Sark, bietet aber genug zum Entdecken für einen ganzen Tag. Der Küstenweg ist gemütliche 6,5 km lang und führt auch am Point Sauzebourge vorbei, wo sich mit etwas Glück Puffins beobachten lassen.



Fährüberfahrt täglich von St Peter Port, 20 Minuten Fahrt (nicht inklusive)


 



Sark erwartet Sie mit einem schönen Rundwanderweg, bei dem Sie alle Seiten der Insel kennenlernen können: märchenhafte Wälder, saftige Weiden und alte Steinhäuschen. Besonders beeindruckend ist die Landenge La Coupé, wo sich Little und Big Sark treffen.



Fährüberfahrt täglich von St Peter Port, 50 Minuten Fahrt (nicht inklusive)



Mit der Fähre geht es dann am Nachmittag oder Abend zurück nach St Peter Port, wo Sie Ihre letzte Nacht auf der Insel Guernsey verbringen.



Wanderung Herm: 6,5 km



Wanderung Sark: 15 km/10 km



Übernachtung: St Peter Port



Tag 7: Weiterreise


Von St Peter Port aus können Sie die Fähre oder einen Flug zu Ihrem nächsten Ziel nehmen.

So wohnen wir



Die Unterkünfte auf dieser Tour sind handverlesene 2-und 3-Sterne-Hotels und Gästehäuser. Wir haben Ihnen Beispiele für von uns bevorzugte Unterkünfte angegeben. Wenn diese ausgebucht sind, weichen wir auf andere Häuser aus, die von gleicher oder besserer Qualität sind.




Mahlzeiten/Verpflegung



Das Frühstück ist jeden Tag inklusive.
Mittag- und Abendessen sind nicht inklusive. An manchen Wandertagen wird
es notwendig sein, Verpflegung mitzunehmen, aber an den meisten Tagen
ist ein Café, Bistro oder Kiosk nicht weit.
Das Abendessen können Sie entweder direkt in der Unterkunft oder in
einem Restaurant vor Ort einnehmen. Die Küche auf den Kanalinseln ist
meistens ausgezeichnet, kreativ und verwendet überwiegend lokale
Produkte. Daher empfehlen wir diese Reise vor allem kulinarischen
Entdeckern, die sich in den zahlreichen Restaurants die Reise auf der
Zunge zergehen lassen möchten.

 



Inmitten des Städtchens St Peter Port liegt, versteckt in einem ruhigen Hinterhof, das stylische Boutique-Hotel „Duke of Normandy“. Die 37 Zimmer wurden erst kürzlich renoviert und mit modernen und eleganten Möbeln ausgestattet.
Dank seiner zentralen Lage sind Sie innerhalb kürzester Zeit am Hafen oder in den Einkaufsstraßen unterwegs.
Das dem Hotel angeschlossene Pub-Restaurant „The Pickled Pig“ lässt Ihnen mit köstlichen Gerichten aus aller Welt das Wasser im Munde zusammenlaufen.



 



Mike, Irene und ihr Team heißen Sie im Hotel La Trelade herzlich willkommen. Jedes Zimmer verfügt über ein eigenes Badezimmer, Flachbild-TV, kostenloses W-Lan, Telefon, Föhn und einer kleinen Kaffee- und Tee-Bar. Nach einem anstrengenden Wandertag können Sie sich im hoteleigenen Wellness-Bereich mit Pool, Sauna, Dampfbad und Fitnessraum entspannen.
Im Restaurant „Orangery“ werden Sie abends mit lokalen und saisonalen Speisen verwöhnt.


 



Umgeben von Wiesen und Feldern liegt das gemütliche Hotel „The Fleur du Jardin“. Benannt nach einer Guernsey-Kuhrasse, war es einst ein Milchbauernhof, der im 15. Jahrhundert gegründet wurde. Heute verknüpft das Boutique-Hotel das ursprüngliche Ambiente des Bauernhauses mit stylischer Einrichtung und moderner Küche. Die 15 Zimmer sind mit Bad und vielen weiteren Annehmlichkeiten ausgestattet. Für Entspannung sorgen ein beheizter Außenpool sowie ein Schönheitssalon. Im angeschlossenen Restaurant können Sie mit Speisen vom Land und aus dem Meer Ihren Tag perfekt ausklingen lassen.




Das Hotel Peninsula liegt ruhig auf einer Landzunge direkt am Strand der Grand Havre Bay und somit auch direkt am Küstenpfad. Die Die 99 Zimmer des Hotels verfügen über TV, Föhn, Telefon und Kaffee- und Tee-Bar. Am Abend haben Sie die Möglichkeit, entweder im Restaurant oder in der Bar des Hotels zu essen. Die wöchentlich wechselnde Karte orientiert sich an dem, was Guernseys Märkte frisch zu bieten haben.




Es besteht die Möglichkeit, vor, während und nach der Tour Zusatznächte zu buchen.
Wie wäre es z. B. mit einem zusätzlichen Tag in St Helier oder einem entspannten Tag am Strand von Vazon Bay?



Schwierigkeitsgrad und Fitness



Diese Tour wird von uns mit leicht bis moderat bewertet, sodass man sie mit einer guten bis sportlichen Kondition sehr gut bewerkstelligen kann. Die Wege sind eine Kombination aus steinigen und sandigen Pfaden, Treppen, ruhigen, asphaltierten Landstraßen und Feldwegen. Auf Guernsey sind viele Straßen „ruette tranquilles“ auf denen die Geschwindigkeit max. 25 km/h beschränkt ist und Fußgänger Vorrang haben.



Orientierung




Um diese Wanderung zu meistern sollten Sie in der Lage sein, Wanderkarten und Wegbeschreibungen (in englischer Sprache) zu lesen. Die Wege sind nicht besonders gut ausgeschildert. Wir stellen Ihnen ein detailliertes Informationspaket zur Verfügung, so dass Sie keine Probleme haben werden, sich zurechtzufinden. Auf dieser Wanderreise können Sie unsere eigene kostenlose App „AbenteuerWege: Karten & Routen“ zur Vorbereitung, Information und Navigation für Ihre Tagesetappen nutzen.



Alleinreisende



Die Reise ist für Alleinreisende geeignet. Es fällt ein Zuschlag an. Wenn Sie in einer größeren Gruppe reisen und Einzelzimmer benötigen, werden wir uns bemühen, diesem Wunsch nachzukommen. Es fällt ein Einzelzimmerzuschlag an.



Gepäcktransport



Wie im Reiseverlauf angegeben, wird Ihr Gepäck immer zu Ihrer nächsten Unterkunft gebracht. Bitte beachten Sie, dass pro Person nur ein Gepäckstück mit einem Maximalgewicht von 20kg erlaubt ist.



Ausrüstung



Ihre Unterlagen enthalten eine detaillierte Packliste, die auch Standard-Wanderausrüstung wie gute Wanderschuhe, warme und/oder wetterfeste Kleidung und einen Tagesrucksack beinhaltet.



Verfügbarkeit



Sie können die Wanderung auf Guernsey zu jedem beliebigen Datum und Wochentag zwischen April und Oktober starten.


An- und Abreise


Mit dem Flugzeug


Der Flughafen auf Guernsey wird mit Stopp von Düsseldorf und Zürich angeflogen. Vom Flughafen aus können Sie einen Bus (Guernsey Buses, 20 Min Fahrzeit) oder ein Taxi nach St. Peter Port nehmen. Alternativ können Sie auch nach Jersey fliegen und von dort aus mit der Fähre nach Guernsey übersetzen.


In unserem Blog haben wir Tipps & Tricks zum Buchen einer Flugreise für Sie zusammengefasst.


Mit der Fähre


In der Nebensaison ist es oft schwierig, gute und günstige Flüge zu finden. Gerade wenn Sie im Südwesten Deutschlands wohnen, bietet es sich daher an, mit dem Auto nach St. Malo zu fahren und von dort aus mit der Fähre überzusetzen. In St. Malo gibt es einen Parkplatz direkt am Fährhafen, auf dem Sie Ihr Auto (gegen Gebühr) stehen lassen können.




Von St. Malo/Bretagne aus werden die Kanalinseln von Condor Ferries angesteuert. Es gibt direkte Überfahrten von St. Malo nach Guernsey oder Überfahrten mit Stopp in Jersey. Die Fahrzeit beträgt insgesamt ca. 2,5 Stunden.



Vom Fährterminal bis zu Ihrer Unterkunft in St Peter Port ist es nicht weit. Sie können entweder zu Fuß gehen oder sich ein Taxi nehmen.

Inklusive

  • 6 Übernachtungen in 2- und 3-Sterne-Hotels und B&Bs
  • 6x Frühstück
  • Gepäcktransport
  • Detaillierte Reiseunterlagen, Weginformationen und GPS-Kartenmaterial in unserer App „AbenteuerWege: Karten & Routen“
  • 24h-Service Hotline während der Reise

Nicht enthalten

  • An– und Abreise
  • Mittag– und Abendessen, Proviant und Getränke
  • Öffentliche Verkehrsmittel
  • Fährüberfahrt nach Sark oder Herm
  • Reiseversicherung, persönliche Ausstattung

Extras

  • Einzelzimmerzuschlag
  • Private Transfers
  • Zusatznächte vor, während oder nach der Reise

Optionen

Art Name ab
Unterkunft Zuschlag Einzelzimmer €285

Wie fit muss ich sein?

Diese Tour wird von uns mit leicht bis moderat bewertet, sodass man sie mit einer guten bis sportlichen Kondition sehr gut bewerkstelligen kann. Die Wege sind eine Kombination aus steinigen und sandigen Pfaden, Treppen, ruhigen, asphaltierten Landstraßen und Feldwegen. Auf Guernsey sind viele Straßen „ruette tranquilles“ auf denen die Geschwindigkeit max. 25 km/h beschränkt ist und Fußgänger Vorrang haben.

Wie weit im Voraus sollte ich buchen?

Wir empfehlen Ihnen, schnell zu buchen, wenn Sie sich für eine Reise entschieden haben, da wir für Sie besonders sorgfältig, kleine und authentische Unterkünfte ausgewählt haben. Diese können dementsprechend recht schnell ausgebucht sein.

Welche Ausrüstung benötige ich?

Grundsätzlich empfiehlt sich gutes (wasserfestes) Schuhwerk, komfortable Funktionskleidung, sowie eine regenfeste Jacke und ein Tagesrucksack. Sie erhalten aber auch in Ihrem Infopaket eine ausführliche Beschreibung, welche Ausrüstung Sie, abhängig von Ihrer Route, benötigen.

Es gibt ein Problem, was soll ich tun?

Sollte während Ihrer Reise ein Problem auftreten, stehen wir und unsere Partner vor Ort Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Sie erreichen uns unter den in Ihrem Infopaket angegebenen Telefonnummern während Ihrer Reise jederzeit!

Kann ich eine Nacht länger bleiben?

Sie möchten Ihre Tour um einen Tag verlängern, um am Ziel noch einen Tag zu genießen oder zwischendurch einen Erholungstag einzulegen? Kein Problem, kontaktieren Sie uns ganz einfach mit Ihrem Anliegen! Ihr Destinations- & Abenteuerexperte wird Ihnen Ihre Reise nach Wunsch maßschneidern.

×
×
Jetzt anfragen


Sie erhalten Neuigkeiten, nützliche Informationen und Wegweiser, sowie Informationen zu neuen Reisen, wenn Sie sich für unseren kostenlosen Newsletter anmelden. Wir senden Ihnen diesen Newsletter als E-Mail zu und geben Ihre Daten nicht weiter. Natürlich können Sie den Newsletter jederzeit am Ende jeder E-Mail wieder abbestellen. Bitte bestätigen Sie, wenn Sie gerne unsere Nachrichten empfangen möchten.

Weitere Infos zum Datenschutz



Finden Sie Ihre individuelle Wander- oder Radreise. AbenteuerWege Reisen ist Ihr Experte für individuelle Wander- & Radreisen in Europa.


© 2019 AbenteuerWege Reisen

 - AbenteuerWege Reisen GmbH, Heinrich-Barth-Straße 1-1a, 66115 Saarbrücken, Deutschland

Sitemap