Telefon: +49 681 41097680 | Montag - Freitag: 9:00 - 17:00

Individuelle Wander- und Radreisen


Bitte warten …

El Hierro: Wandern am Rand Europas
×

Highlights

  • Entdecken Sie das unbekannte El Hierro auf den großartigen Wanderpfaden der Insel.
  • Genießen Sie immer wieder die atemberaubenden Ausblicke über die Bucht von El Golfo.
  • Wandern Sie durch die wüstenhafte Vulkanlandschaft mit sagenhaften Lavafeldern.
  • Besuchen Sie das Wahrzeichen der Insel, den bizarren Wacholderbaumhain von El Sabinar.
  • Probieren Sie Ananas, Papayas, Mangos & Bananen aus den Gärten von El Golfo.

Europas Außenposten, die einzigartige Kanareninsel El Hierro - vom Massentourismus verschont und noch immer ein echter Geheimtipp - ist ein kleines Paradies für Wanderer und Naturliebhaber. Zu Kolumbus Zeiten bekannt als das „Ende der Erde“, ist El Hierro heute UNESCO Biosphärenreservat und 60% der Insel stehen unter Naturschutz, um die außergewöhnliche kulturelle und biologische Vielfalt zu bewahren.

Auf unserer 8-tägigen Wanderreise lernen Sie alles kennen, was die Insel zu einem wahren Juwel macht: Großartige Wanderwege, wüstenhafte Vulkanlandschaften, üppige subtropische Vegetation, bizarre Wachholderhaine, die herzliche Gastfreundschaft der Menschen und die wunderbare Küche und guten Weine.


TAG 1:
Ankunft El Hierro, Transfer Las Playas



Europas Außenposten El Hierro ist die kleinste und westlichste Insel der Kanaren. Nach Ihrer Ankunft an dem winzigen Flughafen bringt Sie ein Taxitransfer zu Ihrem Hotel in der wunderschönen Bucht von Las Playas. Sie verbringen zwei Nächte in einem Zimmer mit Meerblick im exzellenten Hotel Parador, das am Fuße eines erloschenen Vulkans liegt.



Übernachtung: Hotel Parador***, Las Playas



TAG 2:
Rundwanderung ab Valverde



Ihr Tag beginnt mit einem Transfer in die herrlich altmodische Inselhauptstadt Valverde—mit 600 m über Meereshöhe, die höchstgelegene Hauptstadt der Kanaren und die einzige, die nicht an der Küste liegt. Sie wandern durch abwechslungsreiche Landschaften: Üppige Felder, immergrüne Wälder und Abschnitte auf roter Lavaasche. Bald erreichen Sie den legendären Baum El Garoé, eines der Symbole El Hierros. Ein Taxi bringt Sie zurück zum Hotel Parador.



Wanderung: 12 km, Auf-/Abstieg 550m, 4h30



Übernachtung: Hotel Parador***, Las Playas



TAG 3:
Mirador de la Peña nach Tigaday



Mit dem Taxi geht es zum Mirador de la Peña, einem Aussichtspunkt, der vom Künstler Cesar Manrique gestaltet wurde. Die architektonische Schönheit wird nur vom Ausblick übertroffen: Unter Ihnen breitet sich wie ein übergroßes, natürliches Amphitheater die wunderbare Bucht El Golfo aus. Immer begleitet von dem beeindruckenden Panorama wandern Sie zwischen Vulkankratern durch das Hochland der Meseta de Nisdafe. Durch moosbewachsene, subtropische Lorbeerwälder steigen Sie hinab in Ihren Übernachtungsort Tigaday, wo Sie in den gemütlichen Appartements Ihrer Gastgeber Mayuri und Gustavo das echte Dorfleben auf El Hierro erleben können.



Wanderung: 14 km, Auf-/Abstieg 550/900m, 5hrs



Übernachtung: Apartamentos Los Verodes, Tigaday



TAG 4:
Rundwanderung natürliche Pools La Maceta



Heute liegt eine relative leichte Wanderung durch fruchtbare Obstplantagen vor Ihnen. Lassen Sie es sich nicht entgehen, die hier angebauten tropischen Früchte, z.B. Bananen, Ananas und Mangos, zu probieren. Im Ecomuseo de Guinea können Sie viel über die faszinierende Geschichte der Insel erfahren. Sie passieren das kleinste Hotel der Welt—Hotel Punta Grande—und folgen der Küstenlinie bis zu dem vom Atlantik geformten Naturschwimmbecken von La Maceta, wo Sie auf jeden Fall ein Bad nehmen sollten. Vielleicht kommen Sie früh genug nach Tigaday zurück, um den Nachmittag auf der Dachterrasse des Hotels zu verbummeln.



Wanderung: 13 km, Auf-/Abstieg 200m, 4hrs



Übernachtung: Apartamentos Los Verodes, Tigaday



TAG 5:
El Morcillo nach Tigaday



Per Taxi geht es hoch in die Berge der Insel, mitten ins Herz des aromatisch duftenden Pinienwaldes nach El Morcillo. Heute durchqueren Sie die Insel auf alten Pfaden von Süd nach Nord und die unfassbaren Ausblicke werden Sie völlig in ihren Bann ziehen. Danach wandern Sie auf den Bergrücken und durch Heidelandschaften fast bis zum höchsten Punkt der Insel. Im Süden können Sie erstarrte Lavaströme erkennen, bevor Sie wieder nach Tigaday herabsteigen.



Wanderung: 13 km, Auf-/Abstieg 400/1050m, 4h30



Übernachtung: Apartamentos Los Verodes, Tigaday



TAG 6:
Ermita de La Virgen de Los Reyes nach Pozo de La Salud



Nach dem Transfer zur Eremita de la Virgen de Los Reyes, der Schutzheiligen der Insel, laufen Sie durch das Hochland der Dehesa bis zum Wahrzeichen von El Hierro, dem Wacholderhain El Sabinar. Die knorrigen alten Bäume sind vom Wind bizarr geformt, der sie so lange gepeitscht hat, dass ihre Kronen auf den Boden gedrückt wurden. Sie übernachten heute im charmanten Wellnes Hotel Balneario Pozo de la Salud im Dörfchen Sabinosa an der Westseite der Insel, direkt am Wasser gelegen.



Wanderung: 12 km, Auf-/Abstieg 200/850m, 4h30



Übernachtung:  Hotel Balneario Pozo de La Salud, Sabinosa



TAG 7:
Vulkanische Rundwanderung oder optional geführte Tour „Route des Meridiano“ (englischsprachig)



Heute können Sie wählen: Entweder eine relativ leichte, individuelle Wanderung an der Küste, auf einem Pfad zwischen Lavagestein mit wunderbaren Ausblicken auf die vom Meer gestalteten Klippen und Bögen aus Basaltgestein.



Oder Sie können sich für die geführte, englischsprachige Tour „Route des Meridiano“ entscheiden, die Sie zu den westlichen Lavafeldern, dem Orchilla Leuchtturm und der Stelle führt, wo, vor der Verlegung nach Greenwich, der ursprüngliche Nullmeridian verlief. Auf der 3-4 stündigen Tour erfahren Sie alles über die jüngsten vulkanischen Eruptionen. Die Kosten von €80/Person (zahlbar vor Ort) beinhalten auch den Transfer vom/zum Hotel und einen Picknick-Lunch.



Wanderung: 10 km, Auf-/Abstieg 50m, 2h30



Übernachtung: Hotel Balneario Pozo de La Salud, Sabinosa



TAG 8:
Transfer zum Flughafen & Abreise



Ihre Wanderreise auf El Hierro endet mit dem abschließenden Transfer zum Flughafen.


So wohnen wir



Eines der Highlights dieser Tour sind die von uns sorgfältig ausgewählten Unterkünfte. Wir bringen Sie in kleinen Hotels mit 3* Standard unter (keine offizielle Bewertung). Uns ist es dabei wichtig, außergewöhnliche Unterkünfte zu finden, mit herzlichen Gastgebern, hervorragender Küche und besonderer Atmosphäre, so dass Sie jeden Moment Ihres Abenteuers voll genießen können.



Alternative Unterkünfte



Wir werden Sie, wann immer es geht, in den Etappenorten in unseren bevorzugten Gästehäusern unterbringen. Allerdings ist dies speziell in der Hauptsaison nicht immer möglich. Dann buchen wir für Sie Zimmer gleichen oder höheren Standards.



Verpflegung



In Ihrer Reise ist das Frühstück jeweils mitinbegriffen. Mittag- und Abendessen sind nicht inbegriffen, so dass Sie je nach individuellen Wünschen auswählen können, auf was Sie gerade Lust haben. Bei den meisten Ihrer Unterkünfte können Sie für den nächsten Tag ein Lunchpaket vorbestellen. Getränke sind auch nicht inklusive, jedoch in allen Unterkünften erhältlich.


 


Sie können überall vor, während oder am Ende der Reise Zusatznächte buchen. Bitte sprechen Sie uns einfach an.



Schwierigkeitsgrad & Fitness



Diese Reise haben wir als leicht bis moderat eingestuft, die längste Strecke haben Sie an Tag 3 mit 14 km zurückzulegen, die meisten Höhenmeter sind 600 m Aufstieg und 1050 m Abstieg. Gerade an diesen Tagen sind die Wanderungen eher moderat, während es auch Tage mit leichten Abschnitten gibt. Es gibt Etappen, auf denen Sie um die 6 Stunden unterwegs sein werden, aber ebenso zwischendurch Rundwanderungen, so dass Sie auch einmal einen Tag aufs Wandern verzichten und einen gemütlichen Ruhetag im Hotel verbringen können. Sie werden einige Anstiege bewältigen müssen, jedoch werden viele Höhenmeter jeweils vor dem Start durch die Transfers überwunden, so dass Sie sich nicht überfordern müssen, um die Schönheit der Insel unbeschwert erleben zu können. Sie sollten über eine gute Grundkondition verfügen, um den Urlaub richtig zu genießen.



Orientierung



Die meisten Wanderungen sind mit Wegweisern ausgeschildert. Außerdem erhalten Sie von uns Wegbeschreibungen und Wanderkarten, so dass Sie keine Probleme haben werden, sich zurechtzufinden. Auf dieser Wanderreise können Sie unsere eigene kostenlose App „AbenteuerWege: Karten & Routen“ zur Vorbereitung, Information und Navigation für Ihre Tagesetappen nutzen.




Alleinreisende



Die Reise ist für Alleinreisende geeignet. Es fällt allerdings ein Zuschlag an, da die Kosten, beispielsweise für Transfers, nicht unter mehreren Teilnehmern aufgeteilt werden können. Wenn Sie in einer Gruppe Einzelzimmer benötigen, fällt ein Einzelzimmerzuschlag an.



Gepäcktransport



Koffer werden nach Reiseverlauf von Ihrer aktuellen Unterkunft zur nächsten transportiert, so dass Sie tagsüber nur einen Tagesrucksack mitnehmen müssen und Ihr Gepäck bei Ankunft in der Regel schon auf Sie wartet.



Ausrüstung



In Ihrem Informationspaket finden Sie eine detaillierte Auflistung der benötigten Wanderausrüstung, wie beispielweise gute Wanderschuhe, Funktionskleidung, Regenjacke und Tagesrucksack.



Einreise



EU-Bürger benötigen zur Einreise nach Spanien einen gültigen Personalausweis. Falls Sie nicht aus einem EU-Land kommen, können andere Bestimmungen gelten. Bitte erkundigen Sie sich beim zuständigen Konsulat.



Verfügbarkeit



Sie können diese Reise an jedem beliebigen Tag und Datum zwischen September und Juni starten. Wenn in Ihre Buchung Feiertage wie Weihnachten und Ostern fallen, kann ein Zuschlag anfallen.


An-/Abreise El Hierro



Mit dem Flugzeug: El Hierro verfügt zwar über einen kleinen Flughafen, dieser wird aber nur von Teneriffa und Gran Canaria aus direkt angeflogen. Am besten ist es, wenn Sie über Teneriffa anreisen.



In Teneriffa gibt es zwei Flughäfen (Teneriffa Nord und Süd). Die Insel wird von fast überall in Deutschland angeflogen, die meisten Fluglinien fliegen zum Flughafen Teneriffa Süd.



Um von Teneriffa aus nach El Hierro zu kommen, haben Sie zwei Möglichkeiten: Vom Flughafen Teneriffa Nord aus können Sie mit BinterCanarias fliegen oder Sie nehmen die Fähre ab Los Christianos in der Nähe des Flughafens Teneriffa Süd. Die Fähre legt nachmittags ab, die Überfahrt dauert ca. 2-2,5 Std. Bitte beachten Sie, dass samstags keine Fähre fährt.



Wir empfehlen, einen frühen Flug nach Teneriffa zu buchen und dann nach El Hierro zu fliegen. Wenn Sie den Flughafen wechseln müssen, kann man einen Taxitransfer buchen oder die exzellente Busverbindung nutzen, die beide Flughäfen verbindet.

Inklusive

  • 7 Übernachtungen in 3* Hotels im DZ mit Bad/WC
  • 7x Frühstück
  • Transfer vom/zum Flughafen El Hierro
  • Transfers zu den Wanderungen laut Reiseverlauf
  • Gepäcktransport an Tagen 3 und 6
  • Detaillierte Reiseunterlagen mit Informationspaket, Wegbeschreibungen und Kartenmaterial
  • 24h Service Hotline zu unseren Partnern vor Ort und unserem Büro in Deutschland
  • digitale Reiseunterlagen mit Informationen, GPS-Kartenmaterial und Wegbeschreibungen zu Ihren Tagesetappen in der AbenteuerWege App

Nicht enthalten

  • An-/Abreise El Hierro
  • Mittag- und Abendessen, Getränke, Proviant
  • Reiseversicherung
  • Persönliche Ausstattung
  • Optionale geführte Wanderung (englischsprachig) an Tag 7 (80€ p. P. inkl. Lunch, bitte bei der Buchung angeben, zahlbar vor Ort)

Extras

  • Einzelzimmer
  • Zusatznächte

Optionen

Art Name ab
Unterkunft Übernachtung im EZ €220

Wie fit muss ich sein?

Diese Reise haben wir als leicht bis moderat eingestuft, die längste Strecke haben Sie an Tag 3 mit 14 km zurückzulegen, die meisten Höhenmeter sind 600 m Aufstieg und 1050 m Abstieg. Gerade an diesen Tagen sind die Wanderungen eher moderat, während es auch Tage mit leichten Abschnitten gibt. Es gibt Etappen, auf denen Sie um die 6 Stunden unterwegs sein werden, aber ebenso zwischendurch Rundwanderungen, so dass Sie auch einmal einen Tag aufs Wandern verzichten und einen gemütlichen Ruhetag im Hotel verbringen können. Sie werden einige Anstiege bewältigen müssen, jedoch werden viele Höhenmeter jeweils vor dem Start durch die Transfers überwunden, so dass Sie sich nicht überfordern müssen, um die Schönheit der Insel unbeschwert erleben zu können. Sie sollten über eine gute Grundkondition verfügen, um den Urlaub richtig zu genießen. Wir haben eine detaillierte Erläuterung der Schwierigkeitsgrade auf der Webseite für Sie zusammengestellt. Unsere Destinations- & Abenteuerexperten beraten Sie gerne.

Wie weit im Voraus sollte ich buchen?

Wir empfehlen Ihnen, schnell zu buchen, wenn Sie sich für eine Reise entschieden haben, da wir für Sie besonders sorgfältig, kleine und authentische Unterkünfte ausgewählt haben. Diese können dementsprechend recht schnell ausgebucht sein.Außerdem ist El Hierro eine sehr kleine Insel und es gibt nicht viele Alternativen.

Welche Ausrüstung benötige ich?

Grundsätzlich empfiehlt sich gutes (wasserfestes) Schuhwerk, komfortable Funktionskleidung, sowie eine regenfeste Jacke und ein Tagesrucksack. Sie erhalten aber auch in Ihrem Infopaket eine ausführliche Beschreibung, welche Ausrüstung Sie, abhängig von Ihrer Route, benötigen.

Es gibt ein Problem, was soll ich tun?

Sollte während Ihrer Reise ein Problem auftreten, stehen wir und unsere Partner vor Ort Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Sie erreichen uns unter den in Ihrem Infopaket angegebenen Telefonnummern während Ihrer Reise jederzeit!

Kann ich eine Nacht länger bleiben?

Sie möchten Ihre Tour um einen Tag verlängern, um am Ziel noch einen Tag zu genießen oder zwischendurch einen Erholungstag einzulegen? Kein Problem, kontaktieren Sie uns ganz einfach mit Ihrem Anliegen! Ihr Destinations- & Abenteuerexperte wird Ihnen Ihre Reise nach Wunsch maßschneidern.
×
×
Jetzt anfragen


Sie erhalten Neuigkeiten, nützliche Informationen und Wegweiser, sowie Informationen zu neuen Reisen, wenn Sie sich für unseren kostenlosen Newsletter anmelden. Wir senden Ihnen diesen Newsletter als E-Mail zu und geben Ihre Daten nicht weiter. Natürlich können Sie den Newsletter jederzeit am Ende jeder E-Mail wieder abbestellen. Bitte bestätigen Sie, wenn Sie gerne unsere Nachrichten empfangen möchten.

Weitere Infos zum Datenschutz



Finden Sie Ihre individuelle Wander- oder Radreise. AbenteuerWege Reisen ist Ihr Experte für individuelle Wander- & Radreisen in Europa.


© 2019 AbenteuerWege Reisen

 - AbenteuerWege Reisen GmbH, Heinrich-Barth-Straße 1-1a, 66115 Saarbrücken, Deutschland

Sitemap