Telefon: +49 681 41097680 | Montag - Freitag: 9:00 - 17:00

Individuelle Wander- und Radreisen


Bitte warten …

Korsika: Berge und Küste - Das Gebirge ragt aus dem Meer heraus
×

Highlights

  • 8 Tage Berg– und Küstenwandern auf der französischen Insel Korsika.
  • Der Parc Naturel de la Corse mit Wasserfällen und Naturschwimmbecken.
  • Das UNESCO-Weltkulturerbe „Calanches de Piana“ in der Bucht von Porto.
  • Wandern in der berühmten Spelunca-Schlucht und auf dem GR-20.
  • Ajaccio: Geburtsort von Napoleon Bonaparte und malerische Hafenstadt.

Die französische Insel Korsika wird auch „Gebirge im Meer“ genannt. Das Bild, welches von den unzähligen Gipfeln gezeichnet wird, ist wunderschön anzusehen. Im Landesinneren findet man noch den ungezähmten Charakter der Insel mit mächtigen Felsformationen, tiefen Schluchten und wilden Bächen.
Obwohl Korsika zu Frankreich gehört, fühlt man sich dort wie in einem anderen Land: Die Korsen haben ihre eigene Sprache, Küche, Mentalität und Geschichte. In vielen Details sieht man die Spuren der einstigen Unabhängigkeit.
Bei den Wanderungen durch das gebirgige Landesinnere lernen Sie die einzigartige Vielfalt der Insel kennen. Abgerundet wird dieses Bild durch die malerische Landschaft der Westküste bei Porto.


TAG 1: Ankunft in Corte



Ihre Reise beginnt mitten im Herzen Korsikas: in der historischen Hauptstadt Corte. Schlendern Sie durch die engen Gassen der Altstadt oder besichtigen Sie die vielen Symbole der einstigen Unabhängig-keit.  Auch ein Besuch des „Musée de la Corse“ ist lohnenswert, um mehr über die bewegende Inselgeschichte zu erfahren.


Übernachtung: Corte



TAG 2: Die Schlucht "Scala di Santa Regina"



Nach dem Frühstück heißt es rein in die Wanderschuhe und auf zu einer der sehenswertesten Schluchten Korsikas: Der „Scala di Santa Regina“. Ein Taxi wird Sie dorthin bringen. Einer Legende nach soll die Schlucht von der Jungfrau Maria in den Berg geschlagen worden sein. Sie wandern durch die wilde, von Wasserfällen durchzogene Landschaft bis zum Stausee von Calacuccia, Ihrem Tagesziel.





Wanderung: 12 km,
Auf-/Abstieg +850/-500 m



Übernachtung: Calacuccia



TAG 3: Auf dem GR-20 zum Radule-Wasserfall



Sie verlassen den Mare e Mare-Wanderweg und wandern durch glänzende Birkenwälder nach Verghio. Das Highlight dieser Wanderung ist der berühmte Radule-Wasserfall, denn Sie können sogar in dessen Becken baden! Eine Hirtenhütte lädt außerdem zum Pausieren ein. Anschließend begeben Sie sich auf den weltbekannten GR-20 Wanderweg, welcher an einigen Naturpools vorbeiführt.


Diese Wanderung ist aufgrund der Höhenmeter die wohl anstrengendste, dafür aber auch eine der schönsten. Zudem gibt es die Möglichkeit, die Strecke zu kürzen.



Wanderung: 18 km, Auf-/Abstieg +900/-554 m



Übernachtung: Verghio



TAG 4: Wanderung zu den Aitone Naturschwimmbecken



Bei dieser Wanderung begeben Sie sich zunächst auf den „Col Verghio“, Korsikas höchst gelegenen Pass. Daran grenzen die für die Insel einzigartigen Laricio-Pinien. Sie haben viele Ausblicke auf den Aitone-Fluss und können auch darin baden. Es handelt sich um die wundervollen Naturschwimmbecken, welche vor langer Zeit vom Wasser geformt wurden. Nach einer verdienten Abkühlung machen Sie sich auf den Weg nach Evisa, Ihrem heutigen Ziel.


Wanderung: 11 km, Auf-/Abstieg +400/-850 m



Übernachtung: Evisa



TAG 5: Wanderung nach Porto


Ein weiterer Tag ungebändigter Schönheit offenbart sich: Bei der Wanderung durch die Spelunca-Schlucht mit den vielen Genueserbrücken könnte Ihnen ein Schauer über den Rücken laufen - die Ausstrahlung dieser Landschaft ist schwer in Worte zu fassen. Gönnen Sie sich ein kühles Bier in Ota, bevor Sie nach Porto wandern.


Wanderung: 15 km,
Auf-/Abstieg +650/-1450 m



Übernachtung: Porto



TAG 6: Ruhetag in Porto, optional Wanderung nach Piana und Bus nach Porto



Sie haben zwei Möglichkeiten, diesen Tag zu verbringen: Sie können entweder durch Portos Gassen schlendern, am Strand relaxen oder einen Bootsausflug machen, oder Sie begeben sich wieder einmal in Ihre Wanderschuhe: Für Letzteres haben wir ein ganz besonderes Juwel: Das UNESCO-Weltkulturerbe „Calanches de Piana“. Nach einem Küstenabschnitt wandern Sie ins Landesinnere, bevor Sie einen wunderbaren Panoramablick über die Bucht von Porto haben.


Da es täglich nur zwei Busverbindungen zurück gibt, sollten Sie entweder früh morgens starten oder etwas länger dort  verweilen, um den späteren Bus zu nehmen (ab dem 01.09. fährt nur der spätere Bus).



Wanderung: 11 km, Auf-/Abstieg +869/-689 m



Übernachtung: Porto



TAG 7: Bus nach Ajaccio, Tag zur freien Verfügung in Ajaccio




Mit dem Bus fahren Sie nach Ajaccio, Napoleons Geburtsort (Achtung: sonntags keine Busverbindung, ggf. müssen Tag 6 und 7 getauscht werden). Ein Transfer wird Sie dann zur Unterkunft bringen. Die lebendige Stadt wartet nur darauf, von Ihnen entdeckt zu werden. Sie sollten sich unbedingt den Hafen ansehen, auch kann man Napoleons Geburtshaus besichtigen. 





Übernachtung: Ajaccio



TAG 8: Abreise



Nach dem Frühstück machen Sie sich auf den Weg zum Flughafen. Gute Heimreise!




 

So wohnen Sie

Sie übernachten in sehr guten 2-3* Hotels und Gästehäusern, jeweils in privaten Zimmern mit Dusche/WC. Die Gastgeber werden Sie herzlich willkommen heißen und das korsische Flair vermitteln.


Bevorzugte Unterkünfte

Hier finden Sie eine Liste einiger unserer bevorzugten Unterkünfte. Wir werden  versuchen, Sie wann immer es geht, dort unterzubringen. Da die Auswahl an Unterkünften und die Anzahl an Hotelzimmern begrenzt ist, empfehlen wir eine rechtzeitige Buchung. Sollten einzelne Hotels nicht verfügbar sein, buchen wir für Sie Zimmer gleichen oder höheren Standards.




 


 

 

 






Hotel Duc de Padoue - Corte

"Das Hotel liegt an einem kleinen Platz im Herzen von Corte. Die Zimmer sind freundlich eingerichtet und Sie werden dort herzlich empfangen.
"


 

 

 


 

 

 






Hotel Acquaviva - Calacuccia

"Das Hotel ist ein familiengeführtes Haus mit 14 Zimmern. Es liegt in den Bergen bei Corte und glänzt durch die Ausblicke und die Ruhe, die man dort hat.
"


 

 

 


 

 

 






Castel di Verghio - Verghio

"Das Castel di Verghio hat sowohl Mehrbett– als auch private Zimmer. Sie werden in privaten Zimmern mit eigenem Bad untergebracht. Das Haus ist eher einfach, punktet jedoch mit seiner Lage inmitten der Berge.
"


 

 

 


 

 

 






Hotel Scopa Rossa - Evisa

"Das Hotel verfügt über gemütlich eingerichtete Zimmer, einen kleinen Pool sowie ein Restaurant. Die ruhige Lage inmitten der Natur lädt zum Entspannen ein.

"


 

 

 


 

 

 






Hotel Costa Rossa - Porto

"Das Hotel hat einen schönen Pool und ist zudem nur 700m vom Strand entfernt. Alle modern eingerichteten Zimmer haben einen eigenen Balkon.

"


 

 

 


 

 

 






Hotel Napoléon - Ajaccio

"Das komfortable Hotel liegt in einer ruhigen Straße im Zentrum von Porto und nur 5 Gehminuten vom Strand entfernt.

"


 

 

 

Verpflegung

In Ihrer Reise ist ein reichhaltiges Frühstück mit inbegriffen. Zudem sind ein Lunchpaket sowie zwei Abendessen in Verghio und Evisa inklusive. In den Orten, in denen es viele Restaurants gibt, ist das Abendessen nicht inkludiert. Einige Hotels organisieren bei rechtzeitiger Anfrage auch Lunchpakete zum Mitnehmen auf Ihre Wanderung. Getränke sind ebenfalls nicht inklusive, jedoch in allen Unterkünften erhältlich.


 


Tourenbroschüre

Hier können Sie unsere Tourenbroschüre herunterladen.


Schwierigkeitsgrad & Fitness

Wir haben diese Wanderreise als moderat eingestuft. Das Gelände ist teilweise sehr felsig, was absolute Achtsamkeit, Balance und Schwindelfreiheit erfordert. Da Sie zum Teil viele Höhenmeter zurücklegen, sollten Sie über eine sehr gute Grundkondition verfügen. Obwohl die Tagesetappen nicht sehr weit sind, brauchen Sie zwischen 3 und 7 Stunden. Die durchschnittliche Gehzeit beträgt 4-5 Stunden. Für die schwierigen Wanderungen empfehlen wir außerdem, Wanderstöcke mitzunehmen.


Orientierung

Nur einige der Wanderwege sind markiert. Wir stellen Ihnen eine Karte und ausführliche Wegbeschreibungen zur Verfügung, so dass Sie keine Probleme haben sollten, sich zurechtzufinden. Da das Wetter im Gebirge schnell umschlagen kann, sollten Sie den täglichen Wetterbericht im Auge behalten.                   


Ausrüstung

In Ihrem Informationspaket finden Sie eine detaillierte Auflistung der benötigten Wanderausrüstung, wie beispielweise gute Wanderschuhe, Funktionskleidung, Regenjacke und Tagesrucksack.


Wandern ohne Gepäck

Die Koffer werden nach Reiseverlauf von Ihrer aktuellen Unterkunft zur nächsten transportiert, sodass Sie tagsüber nur einen Tagesrucksack mitnehmen müssen und Ihr Gepäck bei Ankunft in der Regel schon auf Sie wartet. Bitte nehmen Sie pro Person nur ein Gepäckstück von max. 15 kg mit.


Alleinreisende

Die Reise ist aufgrund der Abgeschiedenheit des Gebirges nicht für Alleinreisende geeignet. Wenn Sie in einer Gruppe Einzelzimmer benötigen, fällt ein Zuschlag an.


Verfügbarkeit

Sie können diese Reise täglich von April bis Oktober buchen. Im Juli und August bieten wir die Reise aufgrund der Hitze nicht an. Da es sonntags keine Busse von Porto nach Ajaccio gibt, sollte der Montag als Anreisetag vermieden werden.


 


Anreise nach Corte 

Korsika hat vier internationale Flughäfen, der nächstgelegene befindet sich in Bastia. In den Sommermonaten gibt es verschiedene Direkt– und Umsteigeverbindungen von den großen deutschen Flughäfen aus, beispielsweise mit Eurowings, Lufthansa oder AirFrance. In der Nebensaison gibt es weniger direkte Flüge. Für Reisende aus Südwestdeutschland empfiehlt sich die Anreise über Straßburg als gute Alternative. Die Flugzeit beträgt etwa 2 Stunden. Von Genf und Wien gibt es Verbindungen mit EasyJet und Eurowings.


Sie können vom Flughafen aus direkt mit dem Shuttle-Bus zum Bahnhof fahren (fährt stündlich, Dauer ca. 35 Minuten, 9€ pro Person). Dort nehmen Sie dann den Zug nach Corte. Die Fahrt dauert ca. 2 Stunden und offenbart bereits wunderschöne Ausblicke auf die Landschaft Korsikas.  



Alternativ können Sie auch bis Nizza anreisen und von dort die Fähre nach Bastia/ Calvi nehmen.



Ein inkludierter Taxitransfer wird Sie von Corte bis zu Ihrer Unterkunft bringen. 



Abreise aus Ajaccio


Sie können entweder mit dem Bus oder dem Taxi (10-20€) zum Flughafen fahren.





 

 

Inklusive

  • 7x Übernachtung in 2-3* Hotels oder Gästehäusern
  • 7x Frühstück, 1x Lunchpaket, 2x Abendessen in Verghio und Evisa
  • Gepäcktransport und Transfers laut Reiseverlauf
  • detaillierte Reiseunterlagen mit Informationspaket, Wegbeschreibungen und Wanderkarten
  • 24h-Service-Hotline während der Reise

Nicht enthalten

  • An-/Abreise
  • Mittag- und Abendessen sofern nicht erwähnt
  • Getränke, Proviant
  • Reiseversicherung
  • Persönliche Ausstattung
  • Taxi oder öffentliche Verkehrsmittel, soweit nicht im Reiseverlauf beschrieben.

Extras

  • Einzelzimmerzuschlag
  • Zusatzübernachtungen

Optionen

Art Name ab
Unterkunft Einzelzimmerzuschlag €390

Wie fit muss ich sein?

Wir haben diese Wanderreise als moderat eingestuft. Das Gelände ist teilweise sehr felsig, was absolute Achtsamkeit, Balance und Schwindelfreiheit erfordert. Da Sie zum Teil viele Höhenmeter zurücklegen, sollten Sie über eine sehr gute Grundkondition verfügen. Obwohl die Tagesetappen nicht sehr weit sind, brauchen Sie zwischen 3 und 7 Stunden. Die durchschnittliche Gehzeit beträgt 4-5 Stunden. Für die schwierigen Wanderungen empfehlen wir außerdem, Wanderstöcke mitzunehmen. 

Wie weit im Voraus sollte ich buchen?

Wir empfehlen Ihnen, schnell zu buchen, da die Unterkünfte auf dieser Reise immer recht schnell ausgebucht sind.

Welche Ausrüstung benötige ich?

Grundsätzlich empfiehlt sich gutes (wasserfestes) Schuhwerk, komfortable Funktionskleidung, sowie eine regenfeste Jacke. Sie erhalten aber auch in unserem Infopaket eine ausführliche Beschreibung, welche Ausrüstung Sie, abhängig von Ihrer Route, benötigen.

Es gibt ein Problem, was soll ich tun?

Sollte während Ihrer Reise ein Problem auftreten, stehen wir und unsere Partner vor Ort Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Sie erreichen uns unter den in Ihrem Infopaket angegebenen Telefonnummern während Ihrer Reise jederzeit!

Kann ich eine Nacht länger bleiben?

Sie möchten Ihre Tour um einen Tag verlängern, um am Ziel noch einen Tag zu genießen oder zwischendurch einen Erholungstag einzulegen? Kein Problem, kontaktieren Sie uns ganz einfach mit Ihrem Anliegen! Ihr Destinations- & Abenteuer Experte wird Ihnen Ihre Reise nach Wunsch maßschneidern!


×
×
Jetzt anfragen


Sie erhalten Neuigkeiten, nützliche Informationen und Wegweiser, sowie Informationen zu neuen Reisen, wenn Sie sich für unseren kostenlosen Newsletter anmelden. Wir senden Ihnen diesen Newsletter als E-Mail zu und geben Ihre Daten nicht weiter. Natürlich können Sie den Newsletter jederzeit am Ende jeder E-Mail wieder abbestellen. Bitte bestätigen Sie, wenn Sie gerne unsere Nachrichten empfangen möchten.

Weitere Infos zum Datenschutz



Finden Sie Ihre individuelle Wander- oder Radreise. AbenteuerWege Reisen ist Ihr Experte für individuelle Wander- & Radreisen in Europa.


© 2019 AbenteuerWege Reisen

 - AbenteuerWege Reisen GmbH, Heinrich-Barth-Straße 1-1a, 66115 Saarbrücken, Deutschland

Sitemap