Entdeckung, Wandern, Wandertipps, Wegweiser

Wanderung der Woche: Piemont – Wandern & Wein

19 Sep , 2017  

Diese Woche möchten wir Ihnen eine wahre Reise für Genießer und Weinliebhaber vorstellen, in der Piemont-Region:

In aller Kürze

Im Piemont wandern – am Fuß der Berge in Norditalien wachsen wahre kulinarische Schätze: die Nebbiolo Traube, aus der erstklassiger Rotwein, wie der Barolo, hergestellt werden und die weißen Trüffel. Wandern Sie im Piemont auf Ihrer Reise über sanfte Weinhügel, lernen Sie die hervorragende lokale Küche kennen und probieren Sie Wein direkt beim Winzer.

Wo verlaufen die Wege beim Wandern im Piemont?

Die Wanderungen verlaufen zu einem großen Teil durch Weingüter auf Trampelpfaden, Saumpfaden und kleinen Schotterstraßen (strade bianche). Die längste Etappe beträgt ca. 20 km, doch viele der Wanderungen können abgekürzt werden oder sind optional. Die Reise ist so ausgelegt, dass Sie ganz entspannt wandern können, die Natur genießen können und Ihnen genug Zeit für ausgiebige Pausen bleibt.

Entdecken Sie Winzer bei der Arbeit und kosten die den Wein der Region.

Entdecken Sie Winzer bei der Arbeit und kosten die den Wein der Region.

Schwierigkeitsgrad beim Wandern im Piemont

Wir haben die Reise als einfach bis moderat eingestuft. Da die Region sehr hügelig ist, wandern Sie meist in einem stetigen Auf und Ab durch die Landschaft. Die Wege sind zwar zum Teil steinig und können gerade nach Regen rutschig sein, doch sie sind technisch nicht schwierig.

Wandern in der Langhe-Region

Wandern in der Langhe-Region

Ist wandern im Piemont das richtige für mich?

Die Langhe-Region im Piemont ist eine Traumlandschaft für wanderbegeisterte Weinliebhaber. Einfache Wege verlaufen kreuz und quer über die sanften Weinberge und laden zu Picknicks mit Käse und Wein ein. Die Wanderreise eignet sich somit sehr gut für Wandereinsteiger und Genusswanderer. Eine gute Grundkondition ist natürlich immer eine gute Voraussetzung, um diese Wanderreise optimal genießen zu können. An den meisten Tagen kann die Wanderung jedoch auch abgekürzt werden. Unterwegs gibt es viele Möglichkeiten zur Weinverkostung. In Ihren Übernachtungsorten können Sie die hervorragende lokale Küche kennenlernen, bevor Sie in sorgfältig ausgesuchten Unterkünften mit 3*-Standard Ihre Nacht verbringen.

Wetter & Reisezeit zum Wandern im Piemont

Norditalien ist von April bis Oktober ein tolles Reiseziel. Die Temperaturen sind auch im Sommer gemäßigt und bei ca. 20 °C lässt es sich wunderbar wandern. Doch gerade im Herbst verzaubert die Region ihre Besucher, wenn ein leichter Nebel aufzieht und die Landschaft in zarten Pastelltönen färbt. Ab September finden auch zahlreiche Weinfeste in der Region statt und die weißen Trüffel werden auf gutbesuchten Trüffelmärkten zum Verkauf angeboten.

Weißer Trüffel aus Piemont

Kosten Sie Spezialitäten der Region: z. B. weißen Trüffel

Was macht die Wanderreise im Piemont so besonders?

  • Wandern auf einfachen Wanderwegen über die Weinberge des Piemonts.
  • Unterwegs haben Sie zahlreiche Möglichkeiten den Wein direkt beim Winzer zu verkosten.
  • Sie werden auf Ihren Wanderungen stetig von einer malerischen Landschaft mit Panoramablicken bis zu den Alpen begleitet.
  • Kleine authentische Unterkünfte und ein herzlicher Empfang erwartet Sie.
    Blick auf die Weinberge Piemonts mit Alpenpanorama

    Blick auf die Weinberge Piemonts mit Alpenpanorama.

Eine Wanderreise im Piemont planen

Die Reise ist verfügbar von April bis Mitte November. Buchen Sie jetzt eine 8- oder 5-tägige Wanderreise mit AbenteuerWege Reisen im Piemont in Norditalien:

Wanderreisen im Piemont

Wir buchen für Sie sorgfältig ausgewählte Unterkünfte, arrangieren den Gepäcktransport für Sie und versorgen Sie mit Karten- und Infomaterial.

Weitere Informationenen zu unseren Wanderreisen in Piemont finden Sie auf unserer Website oder wenden Sie sich einfach an uns unter [email protected] oder unter: +49 681 41097680.

Julia Hertel Von
Meine Leidenschaft zu reisen und mein Traum ständig neue, mir noch unbekannte Fleckchen auf unserer schönen Erde kennenzulernen hat sich im November 2016 mit meinem Start bei AbenteuerWege erfüllt. Hier geben wir alles um unseren Kunden die schönste Zeit im Jahr zu bereiten und ihnen immer mit Rat & Tat zur Seite zu stehen.