Anscheinend befinden Sie sich in USA - klicken Sie hier um unsere USA Website zu besuchen. US 
Ähnliche Touren
Haben Sie noch Fragen?
So erreichen Sie uns telefonisch unter +49 681 41097680
Geschrieben von
Nicole Nierenberg
Nicole Nierenberg

Tipps & Infos zur Besteigung des Mount Snowdon

Als höchster Gipfel von Wales steht die Besteigung des Mount Snowdon auf der Wunschliste vieler Wander-Fans aus Großbritannien und dem Rest der Welt. Der Mount Snowdon befindet sich, umgeben von glasklaren Seen, rauschenden Flüssen, magischen Wäldern und verwunschenen Tälern im atemberaubend schönen Snowdonia Nationalpark im Nordwesten von Wales.

Diese besondere Region ist eine außergewöhnliche und geschichtsträchtige Ecke Großbritanniens: In hübschen, kleinen Dörfern erhalten Sie einen Eindruck vom Leben in der Region, in der 65% der Bevölkerung noch die lokale walisische Sprache Cymraig sprechen. Erfahren Sie während Ihrer Wanderungen mehr über die Legenden von walisischen Prinzen und Königen, genießen Sie ein lokales Bier in einem gemütlichen Pub und entdecken Sie die traumhafte Natur des ältesten Nationalparks in Wales. Heute möchten wir gerne einige Ihrer Fragen zur Besteigung des Mount Snowdon beantworten:

Erleben Sie den Mount Snowdon

Erleben Sie den Mount Snowdon

Wie schwierig ist die Besteigung Mount Snowdon?

Wenn Sie über eine gute Grundkondition verfügen und vielleicht im Voraus ein klein wenig trainieren, ist die Besteigung dieses Berges auf jeden Fall gut machbar! Mit einer Höhe von 1085m ist der Mount Snowdon die höchste Erhebung Wales‘ und die Besteigung ist sicherlich eine kleine Herausforderung. Die Strapazen ist sie jedoch definitiv wert - einerseits natürlich aufgrund der atemberaubenden Aussicht, andererseits aber auch wegen des des Gefühls, etwas erreicht zu haben.

Gipfel des Mount Snowdon

Welche Wege führen zum Gipfel?

Es gibt 6 verschiedene Wege auf den Snowdon: Miner's, Llanberis, Pyg, Crib Goch, Watkin, South Ridge und Rhyd Ddu. Auf der von uns angebotenen Tour wandern Sie den Pyg Track hinauf und den Llanberis Path hinunter. Der Pyg Track ist nicht der einfachste, aber auch nicht der schwierigste Weg - Sie sollten sich jedoch auf unwegsames Gelände einstellen. Gleichzeitig ist der Pyg Track der kürzeste Weg nach oben, somit gilt es auf 5,5 km rund 890 Höhenmeter hinter sich zu bringen. Der Abstieg über den Llanberis-Track ist sehr viel einfacher (und somit eine gute Schonung für Ihre Kniegelenke!), da er sich über gut 7 km erstreckt.

Wandern am Mount Snowdon

Wandern am Mount Snowdon

Muss ich die Wetterverhältnisse im Auge behalten?

Vergewissern Sie sich bevor Sie Ihre Tour starten unbedingt, dass die Wanderbedingungen gut und sicher sind. Überprüfen Sie insbesondere den Snowdon Mountain Weather Report für den betreffenden Tag, da das Wetter auf dem Gipfel ganz anders sein kann, als am Fuß des Berges. Entscheiden Sie sich NICHT für eine Wanderung auf den Snowdon, wenn das Wetter sehr schlecht ist oder die Bedingungen unsicher sind. Scheuen Sie sich also nicht, Ihre Pläne bei schlechtem Wetter zu ändern oder umzukehren, wenn es zu viel wird. Insbesondere zu Beginn oder Ende der Wandersaison im April bzw. Oktober kann das Wetter auf dem Gipfel unbeständig sein - Schnee ist dann keine Seltenheit.

Welche Kleidung bzw. Ausrüstung sollte ich nutzen?

Vergewissern Sie sich, dass Sie Hosen und Oberteile aus einer Baumwoll-Alternative tragen, denn Baumwolle ist bei Nässe ein absolutes No-Go. Ihre Kleidung saugt sich voll, wird dann schwer und es dauert lange bis sie erneut getrocknet ist. Nehmen Sie außerdem eine wasser- und winddichte Jacke mit, die Sie in der Höhe warm hält. Weiterhin benötigen Sie gut eingelaufene Wanderschuhe bzw. -stiefel für einen sicheren Auf- und Abstieg, Wanderstöcke federn zudem Ihre Schritte ab und sind daher immer zu empfehlen. Eine Mütze/Kappe und Handschuhe sind unerlässlich, da es während des gesamten Weges keinen Schutz vor Sonne, Wind, Regen oder Schnee gibt. Ebenso raten wir dazu, zu Ihrem eigenen Schutz immer ein Erste-Hilfe-Set, eine Taschenlampe, eine Pfeife und einen Kompass mit sich zu führen. Bitte denken Sie außerdem daran, ausreichend Wasser (mindestens 2 Liter) und weitere Verpflegung mitzunehmen, sodass Sie Ihre Wanderung jederzeit gestärkt weiterführen können.

Gibt es eine Alternative zur Besteigung von Mount Snowdon?

Sollten Sie sich am Tag Ihrer Wanderung nicht fit genug fühlen, haben Sie die Möglichkeit, den Dampfzug des Snowdon Mountain Railway zu nutzen. Diese rund 60-minütige Fahrt führt Sie vorbei an reißenden Flüssen, spiegelglatten Seen und gemütlichen Dörfern, durch tiefe Täler und über Viadukte bevor er sich langsam Richtung Gipfel bewegt. Die Bahnfahrt ist meist von Ende April bis in den Oktober hinein möglich.

Nehmen Sie den Snowdon Zug und bestaunen Sie die Landschaft!

Nehmen Sie den Snowdon Zug und bestaunen Sie die Landschaft!

Was erwartet mich am Gipfel des Berges?

Seit 2009 haben Sie die Möglichkeit, das Visitor Centre Hafod Eryri zu besuchen und sich im dazugehörigen Café zu stärken oder ein kleines Souvenir vom Gipfel des höchsten Berges in Wales mitzubringen. Bitte beachten Sie jedoch die Öffnungszeiten, des Visitor Centres, da diese an die Fahrzeiten des Snowdon Mountain Railway gekoppelt sind.

Ausblick auf die Berglandschaft in Wales

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann buchen Sie jetzt Ihre Wanderreise im Snowdonia Nationalpark in Wales - entweder in 5 Tagen oder 8 Tagen! Bei Rückfragen, melden Sie sich gerne bei unseren Experten!

Das könnte Ihnen auch gefallen

  • 8 Tage 2 Reisen
    Wandern im Snowdonia Nationalpark
    Wandern Sie umgeben von dramatischer Natur durch den atemberaubenden Snowdonia Nationalpark.
    Highlights
    • Mount Snowdon, der höchste Berg Englands und Wales
    • Geschichten und Mythen rund um Prinz Llywelyn
    • Testen Sie lokale Köstlichkeiten wie Käse und Eis
    Schwierigkeitsgrad
    Komfort
    Ab 520,00€
Währung:
€ - EUR - Euro
Land:
DeutschlandDeutschland