Telefon: +49 681 41097680 | Montag - Freitag: 9:00 - 17:00

Individuelle Wander- und Radreisen


Bitte warten …

La Palma: Auf den Pfaden der Isla Bonita
×

Highlights

  • Vorbei an üppigen Schluchten und beeindruckenden Vulkanen auf La Palma wandern.
  • 360° Rundblicke über die Isla Bonita von den Gipfeln über den Wolken.
  • Erleben Sie die berühmte Ruta de los Volcanes und den Caldera Taburiente Park.
  • Die einzigartige Vegetation – Lorbeerwälder, Drachenbäume und tropische Früchte.
  • Die charmanten Unterkünfte mit Meerblick und ihrer ländlich-authentischen Atmosphäre.

Sie wandern auf La Palma, der Kanareninsel mit dem berechtigten Beinamen La Isla Bonita: Die wunderbare Insel ist UNESCO Biosphären Reservat und verzaubert mit ihren tiefen Schluchten, üppigen Lorbeerwäldern, schroffer Vulkanlandschaft und einer dramatischen Küste.

8 Tage auf La Palma wandern - diese Reise kombiniert die urwaldartige Wildnis der tiefen Schluchten des Nordens mit der mitunter bizarren Vulkanlandschaft des Caldera de Taburiente Nationalparks im Herzen der Insel. Entdecken Sie einen der größten Kraterkessel der Welt, wandern Sie im Schutz der bis zu 2500 m hohen Kraterwände und staunen Sie über die üppige subtropische Vegetation. Sie übernachten in der bezaubernden Hauptstadt Santa Cruz, charmanten Dörfern und in einer traditionellen Finca und können jeden Abend die herzliche Gastfreundschaft und atemberaubende Ausblicke genießen.


TAG 1:
Ankunft in La Palma und Transfer nach Santa Cruz



Die faszinierende Inselhauptstadt Santa Cruz zog schon früh flämische Händler an, deren imposante Stadthäuser heute Museen und Boutiquen beherbergen. Schlendern Sie durch die Kopfsteinpflastergassen und die Calle Real, entdecken Sie die ruhigen schattigen Plätze und die einladenden Markthallen.



Übernachtung: Hotel El Galeon***, Santa Cruz



TAG 2:
Der Nordosten: nach San Andrés



Heute erleben Sie den grünen, landwirtschaftlich geprägten Nordosten La Palmas, mit seiner Fülle an Bananenplantagen, Orangen- und Zitronenhainen, Avocado- und Mangobäumen. Es geht los mit einem kurzen Transfer nach La Puntallana. Der Küstenpfad bietet spektakuläre Aussichten auf die rauen Klippen und in die tiefen Schluchten, die sich über Jahrtausende gebildet haben. Sie wandern zum idyllischen Dorf San Andrés. Heute finden wir hier Kolonialarchitektur in den kleinen Gassen und die älteste Kirche La Palmas im Zentrum des Ortes. Weiter geht es Richtung Norden an der schönen Küstenpromenade entlang bis nach Pto. Espíndula.



Wanderung: 14 km, Auf-/Abstieg 460/869 m, 5 Std.



Übernachtung: Apartments Miriam, San Andrés



TAG 3:
Los Sauces, Herradura Gorge, Barlovento



Nach dem Frühstück in der Meson del Mar, einer traditionellen Fischertaverne direkt neben dem kleinen Strand, geht der Weg stetig bergauf in Richtung Los Sauces, einer kleinen Stadt mit lebhafter Atmosphäre. Nach der Durchquerung der beeindruckenden Schlucht Barranco de Herradura steigen Sie auf einem alten Kopfsteinpflasterweg durch prähistorische Lorbeerwälder und kleine Dörfer hinab nach Barlovento. Dabei erleben Sie immer wieder berauschende Augenblicke, wenn sich plötzlich wunderbare Ausblicke auf das Meer vor Ihnen auftun.



Wanderung: 10 km, Auf-/Abstieg 934/360 m, 4 Std.



Übernachtung: Hotel Palma Romantica***, Barlovento



TAG 4:
Der Norden: nach Franceses



Sie entdecken die verwinkelten Küstenpfade des Nordens. Es ist kaum ein größerer Kontrast denkbar, als der zwischen den üppig grünen Schluchten mit der überbordenden Fülle an Pflanzen im Norden und der unwirklich-bizarren Vulkanlandschaft im Inselinneren, die Sie in den kommenden Tagen kennenlernen werden.
Heute wandern Sie vorbei an alten Drachenbäumen, durch pittoreske Dörfer und entlang der imposanten Steilküste bis nach Los Gallegos. Durch die spektakuläre Klamm Barranco de Franceses erreichen Sie schließlich Ihre Unterkunft, die wunderbare B&B Finca Franceses.



Wanderung: 11 km, Auf-/Abstieg 660/880 m, 5,5 Std.



Übernachtung: Pension Finca Franceses, Franceses



TAG 5:
Der tiefe Norden: zum Roque del Faro



Der tiefe Norden La Palmas ist der unberührteste Teil der Insel. Ein Jahrhunderte alter Pfad schlängelt sich durch das üppig grüne Naturreservat Barranco de Los Hombres. In den tiefen Schluchten und auf den Bergsatteln werden Sie über die Vielfalt der Vegetation nur staunen können. Der Wanderweg führt hinab durch die Schlucht de Los Hombres und dann wieder hinauf nach El Tablado und weiter nach Roque Faro. Zurück geht es mit dem Linienbus bis nach Franceses.



Wanderung: 9 km, Auf-/Abstieg 1170/610 m, 5 Std.



Übernachtung: Pension Finca Franceses



TAG 6:
Kraterwanderung Roque de Muchachos nach Pico de La Nieve



Heute geht es zum höchsten Punkt der Insel auf 2426 m. Nach einem Taxitransfer erreichen Sie den Roque de Los Muchachos und wandern direkt auf dem Kraterrand der Caldera de Taburiente bis zum Pico de La Nieve. Faszinierende Aussichten über die Insel und in den Kraterkessel begleiten den ganzen Tag. Subalpine Vegetation mit duftendem Ginster und La Palma Veilchen säumen den Wanderpfad. Am Horizont sieht man die Nachbarinseln Teneriffa mit dem Pico Teide, La Gomera und El Hierro. Rückfahrt mit dem Taxi bis nach Santa Cruz zum Hotel 3* El Galeon.



Wanderung: 12 km, Auf-/Abstieg 250/750 m, 5 Std.



Übernachtung: Hotel El Galeon***, Santa Cruz



TAG 7:
Ruta de los Volcanes



Eine unvergessliche Tour ist die “Ruta de los Volcanes”, die große Vulkanroute, ein würdiger Abschluss und Höhepunkt Ihrer Reise.
Sie wandern auf den Bergrücken und an Kraterrändern entlang einer ganzen Kette von Vulkanen im Süden der Insel. Dabei müssen Sie sich auf lange und steile Abstiege einstellen, Sie sollten gut mit großen Höhen klarkommen (Alternativroute möglich). Der Blick Richtung Norden zur Caldera de Taburiente ist jedoch gigantisch. Zurück geht es mit dem Bus bis nach Santa Cruz zum Hotel 3* El Galeon.



Wanderung: 17,5 km, Auf-/Abstieg 580/1300 m, 6,5 Std.



Übernachtung: Hotel El Galeon***, Santa Cruz



TAG 8:
Transfer zum Flughafen & Abreise



Ein letzter Taxitransfer bringt Sie zum Flughafen und es heißt Abschied nehmen von der Isla Bonita La Palma.


So wohnen wir



Ein besonderes Highlight dieser Reise sind die sorgfältig ausgewählten Unterkünfte, die alle ihren ganz besonderen Charme und Charakter haben. Sie übernachten 4x in 3* Hotels, 1x in einem Appartement und 2 Nächte in einer authentischen Finca. In den schönen DZ mit Bad & WC können Sie jeden Augenblick der Reise voll genießen. Ihre Gastgeber werden Sie herzlich Willkommen heißen und Ihnen bei allen Wünschen behilflich sein.



Alternative Unterkünfte



Speziell in der Hauptsaison kann es sein, dass wir Sie nicht in unseren bevorzugten Unterkünften unterbringen können. Wir werden uns in diesem Fall immer bemühen, für Sie adäquate Ersatzunterkünfte gleichen oder besseren Standards zu buchen.



Verpflegung



In Ihrer Reise ist das Frühstück jeweils mitinbegriffen. Die Mittag- und Abendessen sind nicht inbegriffen, so dass Sie je nach individuellen Wünschen auswählen können, auf was Sie gerade Lust haben. Bei einigen unserer Unterkünfte können Sie auch für den nächsten Tag ein Lunchpaket vorbestellen. Alternativ können Sie sich auch in den Läden vor Ort mit Proviant eindecken oder Sie kehren unterwegs in kleine Bars ein und probieren die traditionellen lokalen Spezialitäten.


Tourenbroschüre




Zusatznächte



Sie können überall vor, während oder am Ende der Reise Zusatznächte buchen. Bitte sprechen Sie uns einfach an, wenn Sie beispielsweise in Santa Cruz mehr Zeit verbringen möchten. Wir arbeiten Ihnen ein individuelles Angebot aus.



Schwierigkeitsgrad & Fitness



Diese Reise haben wir als moderat eingestuft. Zwar sind die täglichen Strecken mit 8-18,5 km nicht sehr lang, jedoch müssen Sie jeden Tag längere und zum Teil sehr steile Auf– und Abstiege zurücklegen (bis zu 750/1300m) und sind jeweils zwischen 4 und 6 Stunden reine Gehzeit unterwegs. Da die Wege oft auf schmalen, unebenen oder steinigen Pfaden, zum Teil auch in großer Höhe verlaufen, sollten Sie über absolute Trittsicherheit verfügen und keine Höhenangst haben. Auf manchen Abschnitten werden Sie auch über loses Gestein oder bei nassem Wetter über rutschige Passagen laufen. Sie sollten ein geübter Wanderer mit relativ guter Kondition sein, um die Reise optimal genießen zu können



Orientierung



Die Wandertouren sind gut beschildert. Wir stellen Ihnen außerdem ein detailliertes Informationspaket mit GPS Tracks, Wanderkarte und Wegbeschreibungen zur Verfügung, so dass Sie keine Probleme haben werden, sich zurechtzufinden. Auf dieser Wanderreise können Sie unsere eigene kostenlose App „AbenteuerWege: Karten & Routen“ zur Vorbereitung, Information und Navigation für Ihre Tagesetappen nutzen.



Alleinreisende



Die Reise ist auch für Alleinreisende geeignet. Es fällt ein Zuschlag an, weil unsere Preise auf der Basis von 2 Personen im DZ kalkuliert sind. Wenn Sie in einer größeren Gruppe reisen und Einzelzimmer benötigen, werden wir uns bemühen, diesem Wunsch nachzukommen. Es fällt ein Einzelzimmerzuschlag an.



Ausrüstung



In Ihrem Informationspaket finden Sie eine detaillierte Auflistung der benötigten Wanderausrüstung, wie beispielweise gute Wanderschuhe, Funktionskleidung, Regenjacke und Tagesrucksack.



Einreise



EU-Bürger benötigen zur Einreise nach Spanien einen gültigen Personalausweis. Falls Sie nicht aus einem EU-Land kommen, können andere Bestimmungen gelten. Bitte erkundigen Sie sich beim zuständigen Konsulat.



Verfügbarkeit



Sie können diese Reise ganzjährig an jedem beliebigen Tag und Datum starten. Das Klima in La Palma ist optimal zum Wandern geeignet, Sie können im Sommer Temperaturen um die 25°C, im Winter um die 15°C erwarten.


An-/AbreiseLa Palma



Mit dem Flugzeug: Von Deutschland aus gibt es von einigen Flughäfen Direktverbindungen nach La Palma. Bitte informieren Sie sich auf den Webseiten der Fluglinien Airberlin, Germania, Vueling und Condor.




Eine gute Alternative ist ein Linienflug mit Iberia über Madrid oder Barcelona. Iberia bietet ab verschiedenen Flughäfen Verbindungen nach Madrid/Barcelona und dann weiter nach La Palma an (manchmal mit Zwischenlandung in Teneriffa), beispielsweise ab Frankfurt, Berlin, Hamburg, Düsseldorf, München, Zürich oder Wien. Informieren Sie sich auf der Webseite der Airline.




Am Flughafen in La Palma werden Sie von unserem Fahrer abgeholt und in Ihr Hotel nach Santa Cruz gebracht. Am Tag der Abreise ist der Transfer zum Flughafen ebenfalls inklusive.

Inklusive

  • 7x Übernachtung in 3* Hotels, einer Finca und einem Appartement
  • 7x Frühstück
  • Transfers laut Reiseverlauf
  • Transfer ab/bis Flughafen
  • Gepäcktransport lt. Reiseverlauf
  • Detailliertes Informationspaket, Wegbeschreibungen, Wanderkarten und GPS Tracks
  • 24h- Service Hotline zu unserem Partner vor Ort und unserem Büro in Deutschland
  • digitale Reiseunterlagen mit Informationen, GPS-Kartenmaterial und Wegbeschreibungen zu Ihren Tagesetappen in der AbenteuerWege App

Nicht enthalten

  • An-/Abreise La Palma
  • Mittag- und Abendessen, Getränke, Proviant
  • Reiseversicherung
  • Persönliche Ausstattung
  • zusätzliche Transfers mit Bus/Taxi

Extras

  • Einzelzimmer
  • Zusatznächte

Optionen

Art Name ab
Unterkunft Übernachtung im EZ €195
Unterkunft Zusatznacht Santa Cruz €55

Wie fit muss ich sein?

Wir bieten Ihnen eine große Bandbreite an Reisen für jedes Fitness-Level. Dabei gibt es Routen die sich ganz gemütlich und ohne besonderes Training wandern lassen. Andere sind anspruchsvoller und benötigen Wander- oder Raderfahrung und Trittsicherheit. Achten Sie bei der Auswahl Ihrer Reise unbedingt auf den angegebenen Schwierigkeitsgrad! Wir haben eine detaillierte Erläuterung der Schwierigkeitsgrade auf der Webseite für Sie zusammengestellt. Unsere Destinations- & Abenteuerexperten beraten Sie gerne.

Wie weit im Voraus sollte ich buchen?

Wir empfehlen Ihnen, schnell zu buchen, wenn Sie sich für eine Reise entschieden haben, da wir für Sie besonders sorgfältig, kleine und authentische Unterkünfte ausgewählt haben. Diese können dementsprechend recht schnell ausgebucht sein.

Welche Ausrüstung benötige ich?

Grundsätzlich empfiehlt sich gutes (wasserfestes) Schuhwerk, komfortable Funktionskleidung, sowie eine regenfeste Jacke und ein Tagesrucksack. Sie erhalten aber auch in Ihrem Infopaket eine ausführliche Beschreibung, welche Ausrüstung Sie, abhängig von Ihrer Route, benötigen.

Es gibt ein Problem, was soll ich tun?

Sollte während Ihrer Reise ein Problem auftreten, stehen wir und unsere Partner vor Ort Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Sie erreichen uns unter den in Ihrem Infopaket angegebenen Telefonnummern während Ihrer Reise jederzeit!

Kann ich eine Nacht länger bleiben?

Sie möchten Ihre Tour um einen Tag verlängern, um am Ziel noch einen Tag zu genießen oder zwischendurch einen Erholungstag einzulegen? Kein Problem, kontaktieren Sie uns ganz einfach mit Ihrem Anliegen! Ihr Destinations- & Abenteuerexperte wird Ihnen Ihre Reise nach Wunsch maßschneidern.
×
×
Jetzt anfragen


Sie erhalten Neuigkeiten, nützliche Informationen und Wegweiser, sowie Informationen zu neuen Reisen, wenn Sie sich für unseren kostenlosen Newsletter anmelden. Wir senden Ihnen diesen Newsletter als E-Mail zu und geben Ihre Daten nicht weiter. Natürlich können Sie den Newsletter jederzeit am Ende jeder E-Mail wieder abbestellen. Bitte bestätigen Sie, wenn Sie gerne unsere Nachrichten empfangen möchten.

Weitere Infos zum Datenschutz



Finden Sie Ihre individuelle Wander- oder Radreise. AbenteuerWege Reisen ist Ihr Experte für individuelle Wander- & Radreisen in Europa.


© 2019 AbenteuerWege Reisen

 - AbenteuerWege Reisen GmbH, Heinrich-Barth-Straße 1-1a, 66115 Saarbrücken, Deutschland

Sitemap