Telefon: +49 681 41097680 | Montag - Freitag: 9:00 - 17:00

Individuelle Wander- und Radreisen


Bitte warten …

Speyside Way 8 Tage & 7 Nächte
×

Highlights

  • Wandern Sie den Speyside Way in Schottlands bekanntester Whisky Region.
  • Folgen Sie dem River Spey durch wunderschöne Landschaften bis nach Aviemore.
  • Besuchen Sie berühmte Destillerien und probieren Sie die besten Whiskys.
  • Bewundern Sie die majestätischen Gipfel der wilden Cairngorm Mountains.
  • Decken Sie sich im Whisky Castle mit dem Original Speyside Single Malt ein.

Der Speyside Way ist ein wunderbarer Fernwanderweg der von Buckie an der Nordseeküste bis nach Aviemore im Cairngorms National Park durch den wenig frequentierten Nordosten Schottlands führt. Sie folgen dem River Spey durch das Speyside Tal, in dem fast die Hälfte der über 100 Destillerien des Landes liegen. Wenn Sie bis heute nicht wussten, dass „a wee dram“ das verdiente Gläschen Whisky bezeichnet, dann wird sich das mit dieser Reise ändern.

Unsere 8-tägige Reise ist eine perfekte Kombination aus vielseitigem Landschaftserlebnis und der Möglichkeit, verschiedene Destillerien, darunter so berühmte wie Cragganmore oder Glenlivet, zu besuchen und die besten Tröpfchen zu probieren. Und das Beste: Sie müssen nicht ausdiskutieren, wer nach den Tastings noch fahren kann!


TAG 1:
Ankunft in Buckie



Buckie ist ein lebhafter kleiner Fischerort an der Nordsee. Schauen Sie sich ein bisschen um und bereiten Sie sich auf Ihre kommenden Abenteuer vor.



Übernachtung: Buckie



TAG 2:
Wanderung nach Fochabers



Am Beginn des Speyside Way wandern Sie zunächst an der Küstenlinie der Spey Bay entlang. Danach biegen Sie dann landeinwärts ab und gelangen auf einer stillgelegten Bahntrasse vorbei am River Spey nach Fochabers.



Wanderung: 16 km, 4 Stunden



Übernachtung: Fochabers



TAG 3:
Wanderung nach Craigellachie



Der Tag startet mit einem steilen Aufstieg aus Fochabers. Die Mühen des Aufstieges lohnen sich, denn Sie werden mit Panoramablicken über das Spey Valley und Boat o‘ Brig entschädigt. Durch friedliche Waldgebiete und über weite Felder erreichen Sie das Dörfchen Craigellachie. Das Hotel im Ort ist für seine Bar mit mehr als 500 verschiedenen Sorten Whisky berühmt. Das sollten Sie sich nicht entgehen lassen!



Wanderung: 21 km, 5-6 Stunden



Übernachtung: Craigellachie



TAG 4:
Wanderung nach Ballindalloch




Auf dem Weg in das kleine Dörfchen Ballindalloch kommen Sie heute gleich an zwei Destillerien vorbei: Aberlour und Cardhu. Sie wandern auf einer alten Bahnstrecke durch verzauberte Wälder mit versteckten Wasserfällen. Ballindalloch ist ein echtes Highlight, denn es ist der Sitz der hoch geschätzten Cragganmore Distillery, von der man sagt, dass hier der charaktervollste Whisky des Speyside Tales gemacht wird. Außerdem sollten Sie auch das wunderschöne Ballindalloch Castle besuchen.



Wanderung: 19 km, 4-5 Stunden



Übernachtung: Ballindalloch



TAG 5:
Wanderung nach Tomintoul



Der Speyside Way führt Sie in ein wildes, heidebewachsenes Hochmoor und über die Gipfel Cairncay und Deskie, bevor Sie an der Glenlivet Destillerie und dem Glenlivet Estate ankommen. Glenlivet ist einer der ikonischen Orte in der Geschichte des Whisky. Hier hat der Single Malt seinen Ursprung und die Destillerie war das Zentrum des Whisky-Schmuggels im 18. Jahrhundert. Von Glenlivet wandern Sie über alte Whiskyschmugglerpfade hinauf ins Hochmoor, das Ihnen fantastische Ausblicke auf die Berge des Cairngorm Massivs bietet. Das „Whisky Castle“ in Tomintoul verkauft schon seit über 100 Jahren die besten Single Malts. Die Besitzer Mike und Cathy werden Sie herzlich willkommen heißen und Ihnen dabei behilflich sein, sich einen ordentlichen Vorrat des schottischen Lebenselixiers anzulegen.



Wanderung: 24 km, 6 Stunden



Übernachtung: Toumintoul



TAG 6:
Transfer nach Ballindalloch und Wanderung nach Grantown



Heute liegt ein anstrengender Abschnitt durch schöne Kiefernwälder vor Ihnen. Lassen Sie sich Zeit und genießen Sie die Nähe der wunderschönen Cairngorm Mountains. Ihr Übernachtungsort Grantown-On-Spey ist ein charmantes Dörfchen. In den nahegelegenen Wäldern Anagach Woods können Sie mit ein bisschen Glück Auerhähne beobachten.



Wanderung: 21 km, 5-6 Stunden



Übernachtung: Grantown



TAG 7:
Wanderung nach Aviemore



Sie erreichen nun Strathspey und die majestätischen Cairngorms dominieren die Landschaft. Obwohl Sie heute eine relativ lange Strecke wandern, ist die Etappe nicht schwer, denn Sie verläuft auf flachen, stillgelegten Bahnstrecken und führt durch weitläufige Felder. Ihr Ziel Aviemore ist ein lebhaftes Städtchen und das Outdoor-Zentrum der Cairngorms. Nach der Abgeschiedenheit der letzten Woche ist das doch eine willkommene Abwechslung. Genießen Sie das bunte Treiben und entspannen Sie in einem der gemütlichen Pubs.



Wanderung: 27 km, 6-7 Stunden



Übernachtung: Aviemore



TAG 8:
Abreise



Von Aviemore aus können Sie per Bus über Inverness oder Edinburgh alle Ziele in Schottland erreichen.


So wohnen wir




Eines der Highlights dieser Tour sind die von uns sorgfältig ausgewählten Unterkünfte. Wir bringen Sie in 2,3 und 4 Sterne Unterkünften in Landgasthöfen, Hotels, Gästehäusern und B&Bs unter. Uns ist es dabei wichtig, außergewöhnliche Unterkünfte zu finden, mit herzlichen Gastgebern, hervorragender schottischer Küche und besonderer Atmosphäre, so dass Sie jeden Moment Ihres Abenteuers voll genießen können.



Alternative Unterkünfte



Wir werden Sie, wann immer es geht, in den Etappenorten in unseren bevorzugten Gästehäusern unterbringen. Allerdings ist dies speziell in der Hauptsaison nicht immer möglich. Dann buchen wir für Sie Zimmer gleichen oder höheren Standards.



Verpflegung



In Ihrer Reise ist das Frühstück jeweils mitinbegriffen. Meistens haben Sie die Wahl zwischen kontinentalem Frühstück oder dem herzhaften schottischen Frühstück mit Eiern, Würstchen und vielem mehr, das eine gute Grundlage für die Wanderungen des Tages legt. Mittag- und Abendessen sind nicht inbegriffen, so dass Sie je nach individuellen Wünschen auswählen können, auf was Sie gerade Lust haben. Bei den meisten Ihrer Unterkünfte können Sie für den nächsten Tag ein Lunchpaket vorbestellen.



Bevorzugte Unterkünfte





Fochabers: Grant Arms Hotel



Craigellachie: The Highlander Inn



Craigellachie: Speybank



Ballindalloch: Woodville B&B




Ballindalloch: Cragganmore House




Tomintoul: Argyle House



Grantown: Dunallan House


Aviemore: Ravenscraig





 





Tourenbroschüre




Zusatznächte



Sie können an jedem Punkt des Speyside Way Zusatznächte buchen. Viele unserer Kunden entscheiden sich für eine zusätzliche Übernachtung in Aviemore am Ende der Tour.



Schwierigkeitsgrad & Fitness



Die Reise auf dem Speyside Way haben wir als leicht bis moderat eingestuft. Sie wandern in einer abgelegenen Region und das abwechselnd auf Pfaden, Feldwegen, kleineren Straßen und Trampelpfaden durch das Moor. Insgesamt ist der Weg aber für einigermaßen trainierte Wanderer problemlos zu meistern.




Orientierung



Der Speyside Way ist auf allen Abschnitten gekennzeichnet und ausgeschildert. Wir stellen Ihnen ein detailliertes Informationspaket zur Verfügung, so dass Sie keine Probleme haben werden, sich zurechtzufinden. Auf dieser Wanderreise können Sie unsere eigene kostenlose App „AbenteuerWege: Karten & Routen“ zur Vorbereitung, Information und Navigation für Ihre Tagesetappen nutzen.



Alleinreisende



Der Speyside Way ist auch für Alleinreisende geeignet. Allerdings fällt ein Zuschlag an. Wenn Sie in einer größeren Gruppe reisen und Einzelzimmer benötigen, werden wir uns bemühen, diesem Wunsch nachzukommen. Es fällt ein Einzelzimmerzuschlag an.



Gepäcktransport



Koffer werden jeden Tag von Ihrer aktuellen Unterkunft zur nächsten transportiert, so dass Sie tagsüber nur einen Tagesrucksack mitnehmen müssen und Ihr Gepäck bei Ankunft in der Regel schon auf Sie wartet. Wir bitten Sie pro Person nur ein Gepäckstück von max. 15 kg mitzunehmen.



Ausrüstung



In Ihrem Informationspaket finden Sie eine detaillierte Auflistung der benötigten Wanderausrüstung, wie beispielweise gute Wanderschuhe, Funktionskleidung, Regenjacke und Tagesrucksack.



Einreise



EU-Bürger benötigen zur Einreise nach Großbritannien einen gültigen Personalausweis. Falls Sie nicht aus einem EU-Land kommen, können andere Bestimmungen gelten. Bitte erkundigen Sie sich beim zuständigen Konsulat.



Verfügbarkeit



Sie können Ihre Wanderung auf dem Speyside Way an jedem beliebigen Tag und Datum zwischen April und Oktober starten. Sie sollten diese Tour relativ zeitig buchen, da die Speyside Region beliebt ist und Hotels und Pensionen sehr schnell ausgebucht sind.
Bitte beachten Sie bei Ihrer Reiseplanung, dass einige Destillerien an den Wochenenden geschlossen sind.


Anreise nach Buckie



Mit dem Flugzeug: Die nächstgelegenen Flughäfen sind Inverness und Aberdeen.



Inverness kann man mit Umsteigeverbindungen über London und Manchester erreichen. Von Inverness aus können Sie mit dem Zug nach Keith fahren (Dauer ca. 2 Std.) und dann den Bus nach Buckie nehmen (35 Min.). Vom Bahnhof in Aberdeen können Sie ebenfalls nach Keith fahren (Dauer 1:35 Std.) und dort dann den Bus nach Buckie nehmen.



Gute Alternativen sind die Flughäfen Glasgow und Edinburgh und dann die Weiterreise über Inverness oder Aberdeen.


In unserem Blog haben wir Tipps & Tricks zum Buchen einer Flugreise für Sie zusammengefasst.



Bitte informieren Sie sich auf der Webseite von National Rail und Citylink bzgl. der Weiterreise.



Reisen mit öffentlichen Verkehrsmitteln können in Großbritannien ganz leicht im Internet auf der Webseite Traveline geplant werden. Es ist besser, Bahnfahrten im Voraus zu buchen, da dieses wesentlich billiger ist. Lokale Bus-Tickets werden in der Regel beim Einstieg in den Bus gekauft.



Mit dem PKW: Es stehen eine Vielzahl von Fährverbindungen und der Eurotunnel zur Verfügung. Die besten Optionen für Fährverbindungen sind die täglichen Überfahrten von Zeebrügge/Rotterdam nach Hull mit P&O Ferries oder die Verbindung von Amsterdam nach Newcastle mit DFDS Seaways.




Bitte geben Sie bei der Buchung an, ob Sie mit dem PKW anreisen und eine Unterkunft mit Parkplatz benötigen. Wir werden dann versuchen, dies zu organisieren.



Abreise aus Aviemore


Aviemore verfügt über eine gute Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel. Sie können per Bus in Richtung Inverness (30 Minuten) oder Edinburgh (1:30 Std.) weiterreisen.

Inklusive

  • 7 Übernachtungen in B&Bs, Gästehäusern oder Hotels im DZ mit Bad/WC
  • 7x Frühstück
  • Transfers laut Reiseverlauf
  • Täglicher Gepäcktransport
  • Detaillierte Reiseunterlagen, Weginformationen und GPS-Kartenmaterial in unserer App „AbenteuerWege: Karten & Routen“
  • 24h Service Hotline während der Reise

Nicht enthalten

  • An-/Abreise
  • Mittag- und Abendessen, Getränke, Proviant
  • Destillerie Touren und Eintrittsgelder
  • Reiseversicherung
  • Persönliche Ausstattung
  • Taxitransfers oder öffentliche Verkehrsmittel, falls Sie eine Etappe nicht wandern wollen/können

Extras

  • Einzelzimmerzuschlag
  • Zusatznächte

Optionen

Art Name ab
Unterkunft Übernachtung im EZ €255

Wie fit muss ich sein?

Wir bieten Ihnen eine große Bandbreite an Reisen für jedes Fitness-Level. Dabei gibt es Routen die sich ganz gemütlich und ohne besonderes Training wandern lassen. Andere sind anspruchsvoller und benötigen Wander- oder Raderfahrung und Trittsicherheit. Achten Sie bei der Auswahl Ihrer Reise unbedingt auf den angegebenen Schwierigkeitsgrad! Wir haben eine detaillierte Erläuterung der Schwierigkeitsgrade auf der Webseite für Sie zusammengestellt. Unsere Destinations- & Abenteuerexperten beraten Sie gerne.

Wie weit im Voraus sollte ich buchen?

Wir empfehlen Ihnen, schnell zu buchen, wenn Sie sich für eine Reise entschieden haben, da wir für Sie besonders sorgfältig, kleine und authentische Unterkünfte ausgewählt haben. Diese können dementsprechend recht schnell ausgebucht sein.

Welche Ausrüstung benötige ich?

Grundsätzlich empfiehlt sich gutes (wasserfestes) Schuhwerk, komfortable Funktionskleidung, sowie eine regenfeste Jacke und ein Tagesrucksack. Sie erhalten aber auch in Ihrem Infopaket eine ausführliche Beschreibung, welche Ausrüstung Sie, abhängig von Ihrer Route, benötigen.

Es gibt ein Problem, was soll ich tun?

Sollte während Ihrer Reise ein Problem auftreten, stehen wir und unsere Partner vor Ort Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Sie erreichen uns unter den in Ihrem Infopaket angegebenen Telefonnummern während Ihrer Reise jederzeit!

Kann ich eine Nacht länger bleiben?

Sie möchten Ihre Tour um einen Tag verlängern, um am Ziel noch einen Tag zu genießen oder zwischendurch einen Erholungstag einzulegen? Kein Problem, kontaktieren Sie uns ganz einfach mit Ihrem Anliegen! Ihr Destinations- & Abenteuerexperte wird Ihnen Ihre Reise nach Wunsch maßschneidern.
×
×
Jetzt anfragen


Sie erhalten Neuigkeiten, nützliche Informationen und Wegweiser, sowie Informationen zu neuen Reisen, wenn Sie sich für unseren kostenlosen Newsletter anmelden. Wir senden Ihnen diesen Newsletter als E-Mail zu und geben Ihre Daten nicht weiter. Natürlich können Sie den Newsletter jederzeit am Ende jeder E-Mail wieder abbestellen. Bitte bestätigen Sie, wenn Sie gerne unsere Nachrichten empfangen möchten.

Weitere Infos zum Datenschutz



Finden Sie Ihre individuelle Wander- oder Radreise. AbenteuerWege Reisen ist Ihr Experte für individuelle Wander- & Radreisen in Europa.


© 2019 AbenteuerWege Reisen

 - AbenteuerWege Reisen GmbH, Heinrich-Barth-Straße 1-1a, 66115 Saarbrücken, Deutschland

Sitemap