Anscheinend befinden Sie sich in - klicken Sie hier um unsere USA Website zu besuchen. US 

Beliebteste Reisen | Brandneue Reisen | Rundreisen für Entdecker

 
Österreich Urlaub vegan: Ich teste die Verpflegung auf dem Lechweg
2 Mindestlesezeit
26 Juli 2023
Österreich Urlaub vegan: Ich teste die Verpflegung auf dem Lechweg

Süddeutschland, Österreich und die gesamte Alpenregion sind bekannt für deftige Speisen. Gerade auf den Berghütten dürfen Kässpätzle, Wiener Schnitzel, Knödel, Jausenplatte oder Schweinshaxe eigentlich nicht fehlen. Oder doch? Ich lebe vegan, bin den Lechweg im Tal entlanggewandert und habe dabei die österreichische Küche getestet.

Paula auf dem Lechweg

Ein kleines Fazit vorab: Sich in Österreich vegetarisch zu ernähren, stellt in der Regel kein großes Hindernis dar. Knödel in jeglicher Form oder Nudeln in diversen Rahmsoßen, vegetarische Pizzen oder die klassischen Kässpätzle sind hier überall zu finden. Ein kleiner Tipp für Vegetarier ist die Lechtaler Naturkäserei in Steeg – sehen Sie dabei zu, wie der Käse hergestellt wird und gönnen Sie sich ein Schmankerl im dazugehörigen Laden. Möchten Sie ganz auf tierische Produkte verzichten, wird es etwas schwieriger. Wie Sie sich auf einer Fernwanderung in Österreich trotzdem vegan ernähren können, erfahren Sie in diesem Blogbeitrag.

Naturkäserei Sojer in Steeg

Tipp für Vegetarier: Die Naturkäserei Sojer in Steeg

Veganes beim Frühstücksbuffet

Für eine lange Wanderung von mehreren Stunden ist es wichtig, gut gestärkt in den Tag zu starten – mit den reich bestückten Frühstücksbuffets in den Unterkünften gar kein Problem. Wenn Sie bereits bei der Buchung Ihrer Reise angeben, dass Sie sich vegan ernähren, wird auch in den kleineren Pensionen auf Ihren Wunsch eingegangen und vegane Alternativen zur Verfügung gestellt. Von selbstgemachtem, veganem Brotaufstrich im Hotel Talhof, über veganen Käse in der Residenz 111, knackigem Gemüse, Backwaren und einer unglaublich großen Auswahl an Müsli, Nüssen und Trockenfrüchten (insbesondere im Gasthof Stern und im Hotel Sonne bleiben beim Frühstück wirklich keine Wünsche offen. Ich entschied mich meist für ein belegtes Brötchen, eine Müslivariation mit Pflanzenmilch, Obst und Kaffee.

Frühstücksbuffet Gasthof Kaiserkrone in Elmen

Veganes Frühstück vom Buffet

Reichhaltige Müsliauswahl im Gasthof Stern

 

Vegane Verpflegung bei der Wanderung

Und jetzt vegane Butter bei die pflanzliche Fischalternative: Einkehren und auswärts essen in Österreich ist als Veganerin leider nahezu unmöglich, wenn man sich nicht von Pommes und Salat – dessen Dressing nicht selten auch mit Sahne angemacht wird – ernähren möchte. Verhungern wird man mit etwas Planung aber dennoch nicht. Selbstgemachte Lunchpakete mit belegten Brötchen, Stullen, Obst, Gemüsesticks und Snacks, wie Nüsse und vegane Proteinriegel, sind da die leckere Lösung. Ihren Proviant können Sie sich in einigen Hotels direkt am Frühstücksbuffet selbst zusammenstellen, in anderen Unterkünften erhalten Sie gegen einen kleinen Aufpreis (derzeit ca. 8€) fertige Lunchpakete.

Vegane Snacks unterwegs 

Mein Tipp: Um Müll zu vermeiden, denken Sie bereits vor Ihrer Anreise an eine wieder verwendbare Brotbox, eine Trinkflasche oder -beutel und kleine Mülltüten, um Ihren Abfall unterwegs wieder einzupacken.

 

Veganes im Supermarkt

Ich liebe es in anderen Ländern durch die Supermärkte zu schlendern und Produkte zu entdecken, die es bei uns in Deutschland nicht gibt. Auch in Österreich habe ich einige lokale und vegane Lebensmittel entdeckt, die es sich lohnt zu testen. Der vegane Bio-Käse beispielsweise, ist dabei nicht nur ein schönes Mitbringsel, sondern eignet sich auch hervorragend für die Brotzeit unterwegs. Kleine Snacks wie Nüsse, Schokolade oder die knusprigen Alpenbrezeln sind natürlich auch in meinen Rucksack gewandert.

Veganes im Supermarkt

Veganes Abendessen

Am Abend haben Sie verschiedene Möglichkeiten, obwohl es auch hier wieder schwierig ist auswärts zu Essen. Da die Orte unterwegs recht klein sind, ist die Auswahl an Restaurants allgemein schon eingeschränkt – vegan sind hier in der Regel nur Salat oder Nudeln mit Tomatensoße. Supermärkte finden Sie jedoch in allen Orten – wie wäre es beispielsweise mit einem abendlichen Picknick am Lech? Wenn Sie sich nicht selbst versorgen wollen, fragen Sie in den Hotels nach veganen Alternativen. Im Gasthof Stern in Elbigenalp, sowie im Hotel Talhof in Wängle beispielsweise wurde das Abendmenü für mich vegan zubereitet. In Füssen wiederum, dem Ziel Ihrer Reise, haben Sie eine größere Anzahl an vegan-freundlichen Restaurants. Nicht nur das Restaurant RIWA im Hotel Sonne ist zu empfehlen, auch im Restaurant „Hirsch“ und „Beim Olivenbauer“ finden Sie eine Auswahl an veganen Gerichten.

Veganes Menü im Gasthof Stern

Karten des Restaurant RIWA

Restaurant RIWA im Hotel Sonne

Veganer Burger im Restaurant RIWA

Egal, ob sie vegetarisch oder vegan leben oder irgendwelche Lebensmittelunverträglichkeiten haben, lassen Sie sich nicht vom Reisen abhalten. Sprechen Sie unser Expertenteam bei Ihrer Buchung direkt auf Ihre Verpflegungswünsche an und wir kümmern uns um Ihr kulinarisches Wohlergehen vor Ort.

Jetzt Teilen:
Paula Bleschke

Geschrieben von

Paula Bleschke
Haben Sie noch Fragen?
So erreichen Sie uns telefonisch unter
+49 681 41097680
Jetzt Teilen:
Ähnliche Touren
Das könnte Ihnen auch gefallen
WEITERE INFORMATIONEN
BELIEBTE BEITRÄGE/ JETZT BELIEBT
Alle ansehen
Währung:
€ - EUR - Euro
Land:
DeutschlandDeutschland