Telefon: +49 681 41097680 | Montag - Freitag: 9:00 - 17:00

Individuelle Wander- und Radreisen


Bitte warten …

Höhenwanderung Julische Alpen
×

Highlights

  • Wandern in den Julischen Alpen mit Hüttentour und Hotelübernachtungen.
  • Im Schatten des Triglav nach Gämsen und Steinadlern Ausschau halten.
  • Atemberaubende Ausblicke auf das Sieben-Seen-Land im Triglav Nationalpark.
  • Bled mit seinem berühmten See und der Klosterinsel Blejski Otok.
  • Unbedingt kosten: Schlickkrapfen, die Spezialität der Region Oberkrain.

Auf dieser Reise entführen wir Sie in die Julischen Alpen mit seinen ursprünglichen Bergen, den herzhaften Oberkrainer Menschen und der Sieben-Seen-Landschaft im slowenischen Triglav-Nationalpark. Sie starten im historischen Städtchen Bled und wandern zunächst auf die Pokljuka Hochebene. Von dort dringen Sie auf einer 4-tägigen Hüttentour ins Herz der Julischen Alpen vor, zum Triglav, dem höchsten Berg Sloweniens. Weiter führt Ihr Weg durch das Sieben-Seen-Land im Triglav Nationalpark mit tiefgründigen Berggewässern, einsamen Pfaden und vielen Gelegenheiten zur Wildbeobachtung. Am schönen Bohinjsee erreichen Sie wieder etwas Zivilisation, wo Sie den Komfort Ihres Hotels sicher genießen werden. Am 7. Tag können Sie zwischen einer weiteren Wanderung oder einem relaxten Tag am Bleder See wählen.

TAG 1: Ankunft in Bled

Ihr Abenteuer beginnt in der Alpenstadt Bled am Rande des Triglav Nationalparks mit dem wunderschön gelegen Bleder See. Bummeln Sie am Abend durch die Stadt und sammeln Sie erste slowenische Eindrücke.


Übernachtung: 4* Hotel in Bled


TAG 2: Wanderung auf der Pokljuka Hochebene

Ein kurzer Transfer bringt Sie auf die Pokljuka Hochebene. Sie wandern über Bergwiesen und durch Fichtenwälder zur Lipanska Koca Hütte, die eine gute Gelegenheit für eine Einkehr ist. Danach folgen Sie dem Panoramaweg mit Fernsicht auf die Karawanken, auf das Bohinj-Gebirge und das Krmatal bis zum bekannten Biathlonzentrum von Pokljuka.


Wanderung: 11 km


Auf-/Abstieg: + 620 Hm


Übernachtung: 3* Hotel Pokljuka


TAG 3: Wanderung zur Planika Hütte

Heute beginnt die 4-tägige Hüttentour durch die Julische Alpen. Es geht gleich zum Triglav, dem höchsten Gipfel Sloweniens. Zunächst ein leichter Aufstieg zur Vodnik Hütte und dann wandern Sie unterhalb der imposanten Triglav Südwand zur Planika Hütte, dem heutige Tagesziel.


Von der Hütte kann der Triglav bestiegen werden, dazu ist eine Extra-Nacht und Alpinerfahrung nötig (Klettersteig).


Wanderung: 10,5 km


Auf-/Abstieg: + 1100 Hm


Übernachtung: Planika Hütte


TAG 4: Wanderung zur Sieben-Seen Hütte

Sie starten den Tag mit einem herzhaften Hüttenfrühstück. Gestärkt geht es dann über den Hribarice Pass. Im weiteren Wegverlauf erstrahlt die Schönheit der Sieben Seen im Triglav Nationalpark. Am „Grünen See“ können Sie bei einer Rast die herrliche Landschaft genießen, bevor Sie sich auf die letzten Meter zur Sieben-Seen Hütte aufmachen.


Wanderung: 11 km


Auf-/Abstieg: - 700 Hm


Übernachtung: Sieben-Seen-Hütte


TAG 5: Wanderung zur Komna Hütte

Ein wunderschöner Weg führt Sie in Richtung Schwarzensee, den am tiefsten liegenden aller Triglav Seen. Das warme Wasser des Sees zaubert hier eine ganz besonders üppige Flora und Fauna. Die Komna Hütte empfängt Sie dann mit Blick auf den blauen Bohinj-See.


Wanderung: 8,5 km


Auf-/Abstieg: +340/-500 Hm


Übernachtung: Komna Hütte


TAG 6: Wanderung nach Ribcev Laz

Gemütlich wandern Sie heute auf einer alten Militärstraße am Seeufer des glasklaren Bohinj-Sees entlang ins Dorf Ribcev Laz. Unterwegs stürzt der 78m hohe Savica Wasserfall in die Tiefe und fließt schließlich in den See, der im Sommer wunderbar warm ist. Ein kleines Bad zum Abschluss der Hüttentour gefällig?


Wanderung: 813 km


Auf-/Abstieg: + 100 Hm


Übernachtung: 4* Hotel Ribcev Laz


TAG 7: Wanderung bei Bled

Mit einem Transfer geht es zurück zum Bleder See. Hier haben Sie die Wahl: Erkunden Sie die Vintgar Klamm auf einem 1600m langen Holzsteg am Radovna Fluss entlang bis zum Sum Wasserfall. Alternative können Sie auch gemütlich um den See spazieren und mit einem traditionellen „Pletna“-Boot zur pittoresken kleinen Insel Blejski Otok mit seiner Klosterkirche rudern.


Wanderung: 3,5—7 km


Auf-/Abstieg: +/- 50 m


Übernachtung: 4* Hotel in Bled


TAG 8: Abreise

Nach einem gemütlichen Frühstück treten Sie Ihre Heimreise an. Es sei denn, sie möchten Ihren Urlaub in dieser herrlichen Gegend noch ein paar Tage verlängern. Sprechen Sie uns wegen Zusatznächten einfach an.

So wohnen Sie

Auf dieser Reise bringen wir Sie 4x in ausgewählten 3-4 Sterne Hotels im DZ mit Bad/Dusche unter.  3x übernachten Sie in traditionellen Berghütten im Mehrbettzimmer/Schlafsaal. So können Sie sowohl Hotelkomfort als auch Hüttenflair inmitten der Berge erleben.


Hier finden Sie eine Auswahl unserer bevorzugten Unterkünfte, die wir, wann immer möglich, für Sie buchen. In den Sommermonaten können einzelne Hotels nicht verfügbar sein. In diesem Falle buchen wir Zimmer gleichen oder höheren Standards für Sie.



 

 

 






Hotel Kompas - Bled

Das Kompas Hotel liegt im Zentrum von Bled in unmittelbarer Nähe des Bleder Sees. Das Hotel umfasst 95 stilvoll eingerichtete Zimmer mit See- oder Parkblick.


 

 

 


 

 

 






Hotel Center - Pokljuka

Mitten in der Natur und direkt am Wanderweg liegt das Hotel am Biathlon-Zentrum Pokljuka. Es glänz mit Sauna, großen Terrasse und schlichten, modernen Zimmern.


 

 

 


 

 

 






Planika Hütte - Triglav

Die Planika Hütte liegt direkt unterhalb des Berges Triglav. Es ist eine einfache Berghütte mit Schlafsälen und Mehrbettzimmern und einer schönen Terasse mit Bergblick.


 

 

 


 

 

 






Sieben-Seen Hütte - Triglav

Die einfache Berghütte mit Schlafsälen und Mehrbettzimmern liegt inmitten des Sieben-Seen-Landes des Triglav Nationalparks.


 

 

 


 

 

 






Komna Hütte - Komna

Die Komna Hütte liegt am östlichen Rand des Komna Plateaus mit Blick auf den Bohinj-See. Es ist eine einfache Berghütte mit Schlafsälen und Mehrbettzimmern.


 

 

 


 

 

 






Hotel Kristal - Ribcev Laz

Das famliengeführte Hotel liegt nahe am Bohinij-See. Es bietet gemütliche Zimmer, eine Sauna ist bekannt für seine Ayurveda-Behandlungen.


 

 

 

Verpflegung

In Ihrer Reise ist täglich ein herzhaftes Frühstück mitinbegriffen, das eine gute Grundlage für die Wanderungen des Tages legt. Mittag- und Abendessen sind nicht inbegriffen, so dass Sie je nach individuellen Wünschen auswählen können, auf was Sie gerade Lust haben. Mittags können Sie meist in Ortschaften oder Hütten am Wegesrand einkehren. Bei den meisten Ihrer Unterkünfte können Sie vorbestellen. Auch ein Upgrade auf Halbpension für die gesamte Reise ist möglich.


Wandern ohne Gepäck

Auf dieser Reise bekommen Sie ihr Hauptgepäck an Tag 2, 6 und 7 jeweils in ihr Hotel gebracht. Bitte nehmen Sie nur 1 Gepäckstück bis 20kg pro Person mit. Während der Hüttentour an Tag 3, 4, 5 ist kein Gepäcktransport möglich. Ihre persönliche Ausrüstung für diese 3 Nächte tragen Sie selbst im Rucksack.


Schwierigkeitsgrad & Fitness

Ihre Reise auf dem Höhenweg in den Julischen Alpen haben wir moderat bis anspruchsvoll eingestuft. Die Wege variieren von schmalen Bergpfaden bis zu breiten Wanderwegen. Sie befinden sich in alpinen Terrain und sollten trittsicher und schwindelfrei sein, da einige Abschnitte steil und ausgesetzt sein können. Sie sollten über eine gute Grundkondition verfügen, um Wanderungen mit den angegebenen Kilometerzahlen und Höhenmeter bewältigen zu können. Die Reise ist selbstgeführt, d.h. Sie sind, ausgestattet mit unserem Kartenmaterial, selbst für die Wegfindung und Ihre eigene Sicherheit verantwortlich.


Die Triglav Besteigung ist optional möglich. Hierzu ist alpine Bergerfahrung nötig. Der Weg ist steil und fast durchgehend seilversichert. Hierfür ist Helm und Klettersteig-Ausrüstung notwendig.


Orientierung

Die Wanderwege in den Julischen Alpen sind relativ gut ausgeschildert und markiert. Sie erhalten von uns ein detailliertes Informationspaket mit ausführlichen Wegbeschreibungen und einer Wanderkarte. Sie sollten also keine Probleme haben, sich zurecht zu finden. Auf dieser Wanderreise können Sie unsere eigene kostenlose App „AbenteuerWege: Karten & Routen“ zur Vorbereitung, Information und Navigation für Ihre Tagesetappen nutzen.


Alleinreisende

Diese Reise ist nicht für Alleinreisende geeignet.


Einzelzimmer

Einzelzimmer können nur in den Hotels an Tag 1,2,6 und 7 ab 2 Personen und gegen einen Aufpreis gebucht werden (nicht möglich in den Berghütten).


Maßgeschneiderter Reiseverlauf

Sie können überall während der Reise Zusatznächte einplanen oder die Reise auch verkürzen. Gerne stellen wir Ihnen den Reiseverlauf ganz individuell nach Ihren Wünschen zusammen. Sprechen Sie uns einfach an.


Sollten Sie an einer Triglav-Besteigung interessiert sein, benötigen Sie eine zusätzliche Übernachtung in der Planika Hütte.


Ausrüstung


In Ihrem Informationspaket finden Sie eine detaillierte Auflistung der benötigten Wanderausrüstung, wie beispielweise gute Wanderschuhe, Funktionskleidung und einen guten Rucksack.


 


Verfügbarkeit

Die Reise auf dem Höhenweg kann zwischen Anfang Juli und Mitte September gebucht werden. Sie können Ihre Wanderung an jedem beliebigen Tag und Datum innerhalb des angegebenen Zeitraumes starten. Sie sollten diese Tour relativ zeitig buchen, da vor allem die Berghütten im Sommer sehr beliebt und daher schnell ausgebucht sind.

 



An– Abreise nach Bled

Mit dem Flugzeug: Der Flughafen Ljubljana liegt nur 55 km von Bled entfernt. In unserem Blog haben wir Tipps & Tricks zum Buchen einer Flugreise für Sie zusammengefasst.


Wir empfehlen einen Flughafentransfer nach Bled hinzu zu buchen (ca. 1. Std). Oder Sie nehmen den Flughafenbus in die Stadt (45 Min) und einen Anschlussbus nach Bled (ca. 1,5 Std). Busverbindungen finden Sie hier: Bus Slowenien


Mit dem Zug: Umweltfreundliche Anreise mit dem Zug ist beispielsweise ab München mit dem Nachtzug möglich. Oder andere Verbindungen aus allen Städten Deutschlands, Österreich und der Schweiz. Infos zu Zugverbindungen finden Sie bei Bahn.de


Mit dem Bus: Verschiedene Fernbuslinien fahren von Deutschland, Österreich und der Schweiz nach Ljubljana. Alle Fernbuslinien können Sie hier finden: checkmybus.de


Mit dem Auto: Die Anreise mit dem Auto erfolgt über Österreich nach Slowenien. Für beide Länder wird eine Autobahn Vignette benötigt, Infos gibt es beim ADAC. Fahrzeit z.B. ab München 5 Std. Planen Sie Ihre Reiseroute hier: Google Maps


Parken: Parkplätze in Bled sind Mangelware. Parkplätze an den Hotels für Ihre Urlaubswoche können angefragt werden.

Inklusive

  • 4x Übernachtung im DZ mit Bad/WC in 3-4* Hotels
  • 3x Übernachtung in Berghütten im Meerbettzimmer/Schlafsaal inkl. Bettwäsche
  • 7x Frühstück
  • Transfer an Tag 2 und 7
  • 1Gepäcktransport an Tag 2, 6, 7
  • Detaillierte Reiseunterlagen, Weginformationen und GPS-Kartenmaterial in unserer App „AbenteuerWege: Karten & Routen“
  • 24h-Service-Hotline während der Reise

Nicht enthalten

  • An-/Abreise
  • öffentliche Verkehrsmittel
  • Mittag- und Abendessen, Getränke, Proviant
  • Reiseversicherung
  • Persönliche Ausstattung
  • Kurtaxe

Extras

  • Einzelzimmer
  • Zusatznächte
  • Halbpension
  • zusätzliche Transfers

Optionen

Art Name ab
Unterkunft Zusatznacht in Bled €90
Transport Transfer Ljubljana Airport - Bled €40
Transport Transfer Bahnhof Jesenice - Bled €25
Transport Transfer Ljubljana Zentrum - Bled €45

Wie fit muss ich sein?

Die Höhenwanderung in den Julischen Alpen ist moderat bis anspruchsvoll. Die Wege variieren von schmalen Bergpfaden bis zu breiten Wanderwegen. Sie befinden sich in alpinen Terrain und sollten trittsicher und schwindelfrei sein, da einige Abschnitte steil und ausgesetzt sein können. Sie sollten über eine gute Grundkondition verfügen. Idealerweise haben Sie schon Erfahrung mit Wanderungen im Gebirge.

Wie weit im Voraus sollte ich buchen?

Besonders in den Sommermonaten kann diese Reise schnell augebucht sein. Wir empfehlen daher eine frühzeitige Buchung.

Welche Ausrüstung benötige ich?

Feste, knöchelhohe Wanderschuhe - gut eingelaufen. Komfortable Funktionskleidung, sowie eine regenfeste Jacke und ein gut sitzender Rucksack ca. 30-35l. Sie erhalten aber auch in Ihrem Infopaket eine ausführliche Beschreibung, welche Ausrüstung Sie benötigen.

Es gibt ein Problem, was soll ich tun?

Sollte während Ihrer Reise ein Problem auftreten, stehen wir und unsere Partner vor Ort Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Sie erreichen uns unter den in Ihrem Infopaket angegebenen Telefonnummern während Ihrer Reise jederzeit!

Kann ich eine Nacht länger bleiben?

Sie möchten Ihre Tour um einen Tag verlängern, um am Ziel noch einen Tag zu genießen oder zwischendurch einen Erholungstag einzulegen? Kein Problem, kontaktieren Sie uns ganz einfach mit Ihrem Anliegen! Ihr Destinations- & Abenteuerexperte wird Ihnen Ihre Reise nach Wunsch maßschneidern.

Was ist die beste Reisezeit?

Die Höhenwanderung in den Julischen Alpen ist von Anfang Juli bis Mitte September begehbar. Vorher und hinterher sind die Hütten in den Julischen Alpen geschlossen.

×
×
Jetzt anfragen


Sie erhalten Neuigkeiten, nützliche Informationen und Wegweiser, sowie Informationen zu neuen Reisen, wenn Sie sich für unseren kostenlosen Newsletter anmelden. Wir senden Ihnen diesen Newsletter als E-Mail zu und geben Ihre Daten nicht weiter. Natürlich können Sie den Newsletter jederzeit am Ende jeder E-Mail wieder abbestellen. Bitte bestätigen Sie, wenn Sie gerne unsere Nachrichten empfangen möchten.

Weitere Infos zum Datenschutz



Finden Sie Ihre individuelle Wander- oder Radreise. AbenteuerWege Reisen ist Ihr Experte für individuelle Wander- & Radreisen in Europa.


© 2019 AbenteuerWege Reisen

 - AbenteuerWege Reisen GmbH, Heinrich-Barth-Straße 1-1a, 66115 Saarbrücken, Deutschland

Sitemap