Anscheinend befinden Sie sich in USA - klicken Sie hier um unsere USA Website zu besuchen. US 
Ähnliche Touren
Haben Sie noch Fragen?
So erreichen Sie uns telefonisch unter +49 681 41097680
Geschrieben von
Hellen Stein
Hellen Stein

Wie fit muss ich für die Tour du Mont Blanc sein?

Die Tour du Mont Blanc gilt als eine der besten alpinen Wanderungen Europas und steht bei einigen auf der “Bucket List“. Dennoch schrecken viele Menschen vor der anspruchsvollen Wanderung zurück, weil sie befürchten nicht fit genug zu sein. Mit einer großen Vielfalt an Routen ermöglicht AbenteuerWege Reisen jedoch immer mehr Abenteurer:innen, die spektakuläre Tour um das Mont-Blanc-Gebirge zu genießen.

Kund:innen auf der TMB

 

Auf dem Papier sehen die Fakten entmutigend aus: eine mehrtägige Wanderung von insgesamt 170 km und etwa 10.000 Höhenmetern bergauf und bergab durch insgesamt drei Länder (Frankreich, Italien und die Schweiz), um das Mont-Blanc-Massiv zu umrunden. Nichtsdestotrotz entdecken auch viele "durchschnittliche" Wander-Begeisterte, dass sie diese großartige Langstreckenwanderung genießen können. Die passende Route zu wählen, ist hier der Weg zum Glück - nämlich eine Tour, die Ihrer Kondition und Ihrem Können entspricht - so und mit einem gewissen Training vor dem Start gelingt auch Ihnen die Umrundung des Mont-Blanc-Gebirges.

AbenteuerWege Reisen bietet mehrere selbstgeführte Wanderungen rund um den Mont Blanc an, die Sie Dank des Gepäcktransportes (an den meisten Tagen) nur mit einem Tagesrucksack bestreiten werden. Im Durchschnitt dauert die komplette Tour du Mont Blanc acht bis zehn Tage. Wenn Sie lieber kürzere Strecken zurücklegen möchten, ist es jedoch auch möglich, die Wanderzeit auszudehnen. Auch die Tagesrouten an sich sind variabel, sodass Sie bei Bedarf den Anteil des Kletterns verringern können. Sie werden feststellen, dass es viele verschiedene Möglichkeiten gibt, die Tour du Mont-Blanc-Wanderreise zu begehen, allerdings sollte jeder vor einer Reise in die Alpen ein gewisses Training absolviert haben.

Selbstgeführt um den Mont Blanc 

Training für die Tour du Mont Blanc

Die Tour du Mont Blanc ist kein Sprint, sondern ein Marathon, also gehen Sie es langsam und in Ihrem Tempo an. Um Ihre Fitness in den Monaten vor der Tour du Mont Blanc zu verbessern, empfehlen wir Ihnen, das folgende Training zu absolvieren, damit Sie die Tour besser genießen können, anstatt sie nur zu überstehen.

Machen Sie zusätzliche Spaziergänge, wo und wann Sie können!

  • Gehen Sie Ihren Arbeitsweg zum Teil oder ganz zu Fuß. Parken Sie weiter weg vom Büro, steigen Sie an früheren Haltestellen aus, oder nutzen Sie nur morgens die öffentlichen Verkehrsmittel und gehen Sie abends zu Fuß nach Hause.
  • Laden Sie Freund:innen oder die Familie zu einem Spaziergang ein. Bringen Sie ihnen Kaffee mit (natürlich in einem wieder verwendbaren Becher) und verwandeln Sie die Landschaft oder den örtlichen Park in Ihr Wandercafé.

Gemeinsam um den Mont Blanc

  • Nutzen Sie Ihre Mittagspause für kurze Spaziergänge.
  • Legen Sie sich eine Smartwatch oder einen Schrittzähler zu (es muss kein teures Gerät sein). Schon bald werden Sie sich selbst tägliche Schrittziele setzen und der Herausforderung stellen, denn nichts lockt Sie für einen Abendspaziergang so sehr von Ihrem Sofa wie nur 1000 Schritte von Ihrem Ziel entfernt zu sein!
  • Wenn Sie häufig auf Taxis angewiesen sind, verzichten Sie auf deren Benutzung! Seien Sie streng mit sich selbst und Sie werden bald lernen, mehr Zeit für den Weg zum und vom Bus/Bahnhof einzuplanen.
  • Sie werden sich daran gewöhnen müssen, einen Rucksack zu tragen. Tauschen Sie also bereits bei Ihren Spaziergängen die Arbeitstasche/Handtasche/Einkaufstaschen gegen Ihren Rucksack.
  • Es soll keine Anstrengung sein! Wandern macht Spaß, ist gut für Körper und Geist und lässt sich leicht in Ihren Alltag integrieren. Betrachten Sie es also als positive Veränderung in Ihrem Leben!

Noch 6 Monate bis zum Start

Großartig, Sie haben noch jede Menge Zeit! Das optimale Ziel ist es, sechs Monate vor Ihrer Reise mit dem Training zu beginnen.

  1. Beginnen Sie ganz behutsam und setzen Sie sich monatliche Ziele. Diese Ziele hängen natürlich von Ihrer persönlichen Fitness ab, könnten aber lauten: 5 km im ersten Monat, 15 km im dritten Monat und 25 km im fünften Monat. Sie müssen diese Distanzen nicht bei jeder Wanderung zurücklegen, aber im letzten Monat vor Ihrer Reise sollten Sie ein paar Tage mit langen Strecken einplanen.
  2. Hintereinander liegende Wandertage sind der Schlüssel. Planen Sie jetzt ein oder zwei Wochenenden ein, an denen Sie mindestens zwei Tage hintereinander wandern werden. Vielleicht können Sie am ersten Tag in einer nahe gelegenen Stadt zu Mittag essen und dann zurücklaufen. Am zweiten Tag könnten Sie beispielsweise einen Hügel erklimmen und unterwegs ein Picknick genießen. Es muss keine mühsame Angelegenheit sein!
  3. Ruhen Sie sich aus, wenn Sie es brauchen. Sie bauen Ihre Fitness auf und absolvieren kein Wettrennen!

Noch 3 Monate bis zum Start

Es ist immer noch genügend Zeit!

  1. Nutzen Sie die oben genannten Tipps, um mehr Bewegung in Ihren Tagesablauf einzubauen und machen Sie es sich zur Aufgabe, jeden Tag mindestens einen dieser zusätzlichen Spaziergänge zu unternehmen, egal wie klein er ist.
  2. Setzen Sie sich realistische, aber ehrgeizige Ziele für wöchentliche oder vierzehntägige Spaziergänge mit steigender Länge. Tragen Sie diese Ziele jede Woche in Ihren Kalender ein oder Nutzen Sie die Erinnerungsfunktion Ihres Handys, z.B. "Hast du diese Woche einen 10-km-Spaziergang absolviert?"
  3. Vergewissern Sie sich, dass Sie in den letzten Wochen ein paar dieser aufeinanderfolgenden Wandertage absolvieren.
  4. Jetzt wird es Zeit, einige Bergwanderungen einzubauen. Bei der Tour du Mont Blanc steigen Sie viel bergauf und bergab, deshalb ist es wichtig, dass Sie sich daran gewöhnen. Versuchen Sie, an den Wochenenden eine Wanderung in den Bergen zu unternehmen, besser noch: verbringen Sie doch ein ganzes Wochenende in den Bergen und gehen Sie gleich an zwei Tage wandern.

Noch 1 Monat bis zum Start

Etwas spät dran? Solange Sie ein einigermaßen aktiver Mensch sind und ein angemessenes Ausgangsniveau an Fitness haben, werden Sie es schaffen!

  1. Gehen Sie Ihren täglichen Arbeitsweg ganz oder teilweise zu Fuß. Sie arbeiten aus dem Homeoffice? Stehen Sie 30 Minuten früher auf und machen Sie einen Rundgang, bevor Sie Ihren Tag starten.
  2. Steigern Sie sich von kurzen Spaziergängen von ca. 3-5 km auf längere Spaziergänge von ca. 5-10 km und absolvieren Sie diese 2-3 Mal pro Woche.
  3. Trauen Sie sich, steilere Anstiege zu erklimmen. Wenn es in Ihrer Gegend einen anspruchsvollen Hügel/Berg gibt, sollten Sie Ihn bezwingen. Sie sind inzwischen fit genug, um diesen Berg zu bewältigen, also sichern Sie sich dieses erste Erfolgserlebnis.
  4. Planen Sie an den Wochenenden oder an Ihren freien Tagen mindestens zwei aufeinanderfolgende Wandertage mit einer angemessenen Distanz ein.

Gemeinsam auf der TMB

Natürlich sollten Sie immer ehrlich zu sich selbst sein - es ist nichts falsch daran, sich hohe Ziele zu setzen, wenn Sie sich jedoch Sorgen um Ihre Gesundheit oder Fitness machen oder unter gesundheitlichen Beschwerden leiden, die die Streckenbewältigung beeinträchtigen könnten, sollten Sie unbedingt Ihren Arzt kontaktieren.

Ergänzend zu diesen Wandertipps ist es sinnvoll, sich eine allgemeine körperliche Fitness anzueignen. Sie können schwimmen gehen, Rad fahren, laufen oder ins Fitnessstudio gehen. Diese Trainingseinheiten verbessern Ihre Leistungsfähigkeit und Ausdauer und ermöglichen es Ihnen, die Steigungen auf der Tour du Mont Blanc problemlos zu bewältigen. Auch Erholung ist wichtig! Ruhetage oder Tage, an denen Sie eine Ruhe- und Erholungseinheit einlegen, wie z.B. sanftes Gehen, Schwimmen oder Yoga, ermöglichen es Ihrem Körper, sich zu regenerieren und an Kraft zu gewinnen. Zu Hause zu wandern, ganz gleich wo Sie leben, hat ebenfalls seinen Reiz und kann Sie mit einigen Glücksmomenten belohnen - also entdecken Sie zunächst Ihre Heimat neu und dann ist die TMB kein Problem.

Wanderung am Mont Blanc Massiv

Bei der Buchung Ihrer Tour du Mont Blanc-Reise sollten Sie ehrlich sein. Lassen Sie sich von unseren Abenteuerexpert:innen beraten, welche Reise für Sie die richtige ist. Der Wanderurlaub soll Spaß machen und es gibt eine Vielzahl von Möglichkeiten, die für die unterschiedlichsten Fitnessniveaus geeignet sind. Wenden Sie sich für weitere Informationen an ein Mitglied unseres Teams.

Das könnte Ihnen auch gefallen

  • 8 Tage
    Rund um den Mont Blanc: Die Highlights mit Komfort
    Wandern Sie die besten Abschnitte des alpinen Klassikers um Europas König Mont Blanc.
    Highlights
    • Highlights des Klassikers Tour Du Mont Blanc
    • In 8 Tagen um den Alpenkönig
    • Atemberaubende Panoramen und leckere Käsesorten
    Schwierigkeitsgrad
    Komfort
    Ab 1.535,00€
  • 12 Tage
    Rund um den Mont Blanc mit Komfort in 12 Tagen
    Wandern Sie DEN Klassiker rund um den Alpenkönig Europas im Dreiländereck.
    Highlights
    • Einmal rund um den Alpenkönig Europas
    • Täglich neue atemberaubende Gebirgspanoramen
    • Leckere Käsesorten aus Savoyen und dem Wallis
    Schwierigkeitsgrad
    Komfort
    Ab 2.195,00€
  • 14 Tage
    Rund um den Mont Blanc mit Komfort in 14 Tagen
    Entspannt in 14 Tagen um den Alpenkönig Europas im Dreiländereck inkl. Ruhetag in Courmayeur.
    Highlights
    • In 14 Tagen rund um den Alpenkönig Europas
    • Verlängerte Variante & Ruhetag in Courmayeur
    • Bergtrekking durch Frankreich, Schweiz & Italien
    Schwierigkeitsgrad
    Komfort
    Ab 2.395,00€
  • 12 Tage
    Rund um den Mont Blanc: Hüttentour 12 Tage
    Hüttenversion der alpinen Wanderung rund um den Mont Blanc durch die Schweiz, Frankreich und Italien
    Highlights
    • Ein echtes Trekking-Erlebnis durchs Dreiländereck
    • Rund um den Alpenkönig mit Hüttenübernachtungen
    • Täglich neue, atemberaubende Gebirgspanoramen
    Schwierigkeitsgrad
    Komfort
    Ab 1.865,00€
  • 14 Tage

    0 Bewertungen
    Rund um den Mont Blanc: Hüttentour 14 Tage
    Verlängerte Version der klassischen Tour um den Alpenkönig Mont Blanc mit mehr Hütten & Berghotels.
    Highlights
    • Umrunden Sie den König der Alpen
    • Verlängerte Variante & Ruhetag in Courmayeur
    • Übernachtungen in Hütten und Berghotels
    Schwierigkeitsgrad
    Komfort
    Ab 1.995,00€
  • 8 Tage
    Rund um den Mont Blanc: Hüttentour Highlights
    Hüttentour über die den besten Abschnitten des alpinen Klassikers um den Mont Blanc.
    Highlights
    • Die schönsten Seiten des Alpenkönigs
    • Täglich wechselnde Aussichten auf den Mont Blanc
    • Umrundung in 8 Tagen & Übernachtung in Hütten
    Schwierigkeitsgrad
    Komfort
    Ab 1.295,00€
Währung:
€ - EUR - Euro
Land:
DeutschlandDeutschland