Anscheinend befinden Sie sich in USA - klicken Sie hier um unsere USA Website zu besuchen. US 

Sonnenwandern ganzjährig  | Geschenkgutscheine | Rundum-Sorglos-Garantie

 
Ähnliche Touren
Haben Sie noch Fragen?
So erreichen Sie uns telefonisch unter +49 681 41097680
Geschrieben von
Hellen Stein
Hellen Stein

Ultimative Packliste & Ausrüstung zum Winterwandern

Bevor Sie zu einer Winterwanderung aufbrechen, sollten Sie sich unbedingt vergewissern, dass Sie alles dabei haben. Die Witterungsverhältnisse des Winters stellen nämlich nicht nur an Vorbereitung und Planung Ihre eigenen Bedingungen. Mit unserer Packliste haben Sie alles dabei, um sicher und warm durch einmalige Winterlandschaften zu wandern!

Wichtig: Dieser Blogbeitrag handelt vom Thema Winterwandern ohne Schneeschuhe oder andere Hilfswerkzeuge. Das bedeutet, Sie wandern im Winter auf markierten, teilweise präparierten Wegen. Besondere Kenntnisse oder Fähigkeiten sind nicht notwendig. Sie sollten sich jedoch, wie bei jeder Wanderung, vorbereiten und wissen was Sie erwartet!

Packliste Winterwanderung: Welche Ausrüstung benötige ich?

Für eine Winterwanderung sollten Sie Ihre Packliste um einige Artikel erweitern. Dabei sollten Sie verschiedene Aspekte des Winters bedenken:  

Passen Sie Ihren Proviant unterwegs an die Winterverhältnisse an

Auf einer Winterwanderung gibt es nichts Schöneres als sich zwischendurch mit einem heißen Getränk aufzuwärmen.  Eine isolierte Thermosflasche ist dabei Ihr bester Freund. Da der Energieverbrauch in der Kälte erhöht ist, sollten Sie auch immer ausreichend Proviant mitnehmen.  Klären Sie vor dem Start der Wanderungen ab, ob geplante Einkehrmöglichkeiten auch wirklich offen haben. Ein isoliertes Sitzkissen ermöglicht einem einen erholsamen Platz auf kaltem oder feuchtem Untergrund.

Kleidung und Ausrüstung beim Winterwandern: der Zwiebel-Look!

Grade im Winter ist der sogenannte Zwiebel-Look die erste Wahl. Mehrere dünne Schichten übereinander haben den Vorteil, dass Sie je nach Bedarf ein oder mehrere Schichten an- und ablegen können. Sie sollten wintertaugliche Funktionskleidung, wie eine regenfeste Jacke, eine Isolationsjacke (Fleece, Daune) und eine warme Winterwanderhose mitnehmen. Außerdem Mütze, Handschuhe, Schal und knöchelhohe, wasserdichte Wanderschuhe mit gutem Profil.

Schuhwerk für eine Winterwanderung

Was Sie bei Winterwanderungen vermeiden möchten, sind nasse und kalte Füße.  Von daher ist das Schuhwerk besonders wichtig. Die Wanderschuhe sollten, wenn möglich wasserdicht und isoliert sein. Knöchelhohe Wanderschuhe geben nicht nur einen besseren Halt, sondern hindern auch das Eindringen von Schnee, Matsch und Dreck in den Schuh.

Gamaschen, die über die Schuhe gezogen werden und bis zur Wade reichen, schützen Sie noch besser und halten die Hosenbeine trocken und sauber.

Bei Schnee und Eis empfiehlt es sich Grödel/Spikes einzupacken. Sie passen auf die meisten Schuhe, wiegen nicht viel und erleichtern das Gehen auf Eis und hart gefrorenem Schnee. Sehr hilfreich sind Wanderstöcke im Winter. Hierbei ist es wichtig, dass diese mit Tellern, idealerweise mit den größeren Schneeteller bestückt sind, damit Sie nicht so tief im Schnee versinken. Stöcke verbessern die Stabilität auf Schnee, Matsch und rutschigen oder vereisten Wegen ungemein. Gleichzeitig können Sie genutzt werden, um zu testen, wie tief der Schnee/Matsch oder die Pfütze ist.

Zusätzliche Ausrüstung für den Tagesrucksack

Im Winter vergisst man schnell mal Sonnencreme und Sonnenbrille einzupacken. Dabei ist gerade im Winter der Schutz vor reflektierenden Schnee besonders wichtig.

In der Kälte leeren sich Handyakkus schneller. Es ist ratsam einen Ersatzakku oder eine Powerbank mitzunehmen.  Auch eine Stirn- oder Taschenlampe gehört in den Tagesrucksack, falls Sie doch einmal in die Dämmerung geraten sollten.

Packliste zum Abhaken für Ihre Winterwanderung:

Sie können unsere ultimative Packliste für eine Wanderung auch in einem handlichen PDF hier kostenlos Downloaden.

Notwendige Kleidung 

  • Wanderstiefel/ -schuhe 
  • Qualitativ hochwertige Wandersocken 
  • Schnell trocknendes Hemd 
  • Warmer Pullover/ Fleece 
  • Wanderhosen
  • Mütze, Schal, „Buff“ 
  • Handschuhe 
  • Wasserdichte Jacke 
  • Wärmende Winterwanderhose 
  • Freizeitkleidung und Schuhe für den Abend 

Notwendige Extras 

  • Tagesrucksack (12l-30l ist normal ideal) plus Regenüberzug 
  • Wasser 
  • Sonnenbrille und -creme 
  • Erste-Hilfe-Set 
  • Notwendige Medizin 
  • Blasenpflaster 
  • Desinfektionsmittel/ Feuchttücher 
  • Universaladapter 
  • Handy und Ladegerät 
  • Kamera und Ladegerät 

Nützliche Extras 

  • Powerbank fürs Handy 
  • Wanderstöcke mit Teller (wird empfohlen) 
  • Evtl. Grödel/Spikes/Schneeschuhe 
  • Karte & Kompass 
  • GPS - Gerät 
  • Fernglas 
  • Stift & Notizbuch 
  • Energieriegel/ Snacks 
  • Thermoskanne 
  • Sitzkissen 
  • Taschenlampe/Stirnlampe   

Nicht vergessen (sofern zutreffend)

  • Pass/ Ausweis 
  • Flugunterlagen 
  • Reiseunterlagen  
  • Notwendige Visa 
  • Fremdwährung/ Bankkarte 
  • Reiserücktrittsversicherung 

Sie können auch hier unsere ultimative Packliste kostenlos als handliches PDF herunterladen. Dann einfach ausdrucken und abhaken!

Wir hoffen, Sie mit unseren Tipps ein wenig für Ihre Wanderungen im Winter gerüstet zu haben. Urlaub mit Winterwandern, finden Sie in unserer hier Sammlung.

Jetzt Teilen:
Währung:
€ - EUR - Euro
Land:
DeutschlandDeutschland