Rundum-Sorglos-Garantie: Keine Umbuchungsgebühr & Geld-zurück-Garantie bei Corona-bedingtem Storno- Jetzt buchen!

 
Ähnliche Touren
Haben Sie noch Fragen?
So erreichen Sie uns telefonisch unter +49 681 96849027
Geschrieben von
Anne Stefer
Anne Stefer
Produktmanager

Burgen am Rheinsteig

Das malerische Mittelrheintal ist berühmt für seine vielen imposanten Burgen. Auf dem Rheinsteig wandern Sie rechtsrheinisch im Weltkulturerbe Oberes Mittelrheintal. Auf dem Rheinsteig-Abschnitt von Koblenz nach Rüdesheim werden Sie hinter jeder Kurve mit dem Blick auf eine Burg oder ein Schloss verwöhnt.

Der Rheinburgenweg ist das Gegenstück zum Rheinsteig und verläuft linksrheinisch. Er ist weniger sportlich ausgelegt als der Rheinsteig und verläuft oft hoch oben auf der Rheinhöhe. Beide Fernwanderwege geben gute Ausblicke auf die jeweils gegenüberliegenden Burgen.

In diesem Beitrag betrachten wir die schönsten Burgen, die Sie rechtsrheinisch entlang des Rheinsteigs besichtigen können. Tauchen Sie ein in die Geschichte des Mittelalters. Es lohnt sich, etwas Zeit einzukalkulieren, um die ein oder andere Burg zu besichtigen.

Marksburg

Eine der schönsten und bekanntesten Burgen des UNESCO-Welterbes "Oberes Mittelrheintal".  Sie thront oberhalb von Braubach und ist die einzige unzerstörte Höhenburg Deutschlands, die größtenteils aus dem 14. Jahrhundert stammt. Sie gibt einen großartigen Einblick in das mittelalterliche Leben. Weitere und aktuelle Informationen finden Sie unter https://www.marksburg.de/.

Burg Pfalzgrafenstein

Ihre Lage, mitten im Fluss stehend, lässt schon erkennen, dass sie einst Teil einer der lohnendsten Zollstellen am Rhein gewesen ist. Die Burg ist nur mit der Fähre erreichbar und gehört zu einer der wenigen unzerstörten Burgen im Oberen Mittelrheintal. Sie ist heute eines der meistfotografierten Motive im Mittelrheintal. Ein Besuch lohnt sich! Die Fährfahrt dauert ca. 5 Minuten und mit Hilfe eines sehr gut gemachten Audioguide können Sie selbständig die Burg erkunden! Weitere und aktuelle Informationen finden Sie unter https://dieburgpfalzgrafenstein.de/.

Burg Sterrenberg

– die älteste erhaltene Burganlage im Oberen Mittelrheintal und

Burg Liebenstein

bilden gemeinsam die „feindlichen Brüdern“. Sie liegen über 150 m hoch in der Nähe von Bad Kamp-Bornhofen. Der Legende nach geht dies auf Familienstreitigkeiten ihrer einstigen Besitzer zurück. Beide Burgen sind heute als Hotel umfunktioniert mit Restaurant und Sonnenterrasse. Weitere und aktuelle Informationen finden Sie unter https://www.burg-sterrenberg.com/ und https://www.castle-liebenstein.com.

Festung Ehrenbreitstein

 Sie ist die zweitgrößte erhaltene Festung Europas. 118 Meter über dem Rhein hat man von der Festung einen fantastischsten Ausblick auf Koblenz und den Zusammenfluss von Rhein und Mosel. Sie wurde zwischen 1817 und 1828 erbaut, ihr Ursprung reicht allerdings bis in das Jahr 1000 zurück. Das heutige Kulturzentrum bietet eine Vielzahl an Ausstellungen und Führungen an. Weitere und aktuelle Informationen finden Sie unter https://tor-zum-welterbe.de

Burg Lahneck

 Auf einem steil hervorspringenden 164 m ü. NHN hohen Felsensporn thront die Burg über dem Zusammenfluss von Rhein und Lahn. Sie wurde 1245 erbaut. Neben dem Panorama sind die Kapelle mit ihren hochgotischen Fenstern und der Rittersaal mit wertvollen Bildern und Möbeln besonders sehenswert. Weitere und aktuelle Informationen finden Sie unter http://www.burg-lahneck.de/.

Burg Maus

Die Burg wurde 1356 erbaut und liegt auf einer Felsnase knapp 100m über Wellmich, einem Stadtteil von St. Goarshausen. Ursprünglich hieß sie Burg Peterseck. Wegen der Nähe zur Burg Katz erhielt sie später den heute üblichen Namen Burg Maus. In der Saison werden an verschiedenen Terminen die Tore der Burg geöffnet und Führungen angeboten. Weitere und aktuelle Informationen finden Sie unter http://www.burg-maus.de/.

Brömserburg

Die Burg gehört zu Rüdesheim wie der Rhein und die Reben. Die heute noch erhaltenen Mauern der ehemaligen Wasserburg stammen aus dem 12. Jahrhundert. Die Burg liegt nur wenige Gehminuten abseits der berühmten Drosselgasse. 2018 übernahm ein Bürgerkonsortium die Burg in Erbpacht. Zurzeit wird die Burg renoviert. Allerdings kann man im Sommer die besondere Atmosphäre der geschichtsträchtigen Mauern im Weingarten der Burg genießen. Weitere und aktuelle Informationen finden Sie unter https://www.broemserburg.de/.

Übernachten auf einer Burg am Rhein

Stöbern Sie in unseren individuellen Wanderreisen auf dem Rheinsteig. Vielleicht möchten Sie sich verwöhnen lassen und selbst auf einer Burg übernachten? Dann schauen Sie sich unseren Rheinsteig In Style an: Sie übernachten in einer echten Burg, auf einem romantischen Schloss und zum Abschluss in einem traditionellen Weinhotel. 

Jetzt Teilen:
Tags