Ausgewählte Reisen mit Sofortbestätigungsgarantie |  Urlaub 2020 - Wanderreise für 2020 jetzt sichern! 

 
Ähnliche Touren
Haben Sie noch Fragen?
So erreichen Sie uns telefonisch unter +49 681 96849027
Geschrieben von
Lisa Zwilling
Lisa Zwilling

Der Portugiesische Jakobsweg

Wo verläuft der portugiesische Jakobsweg und was macht ihn so besonders? Der portugiesische Jakobsweg ist zwar etwas weniger belebt, als der traditionelle Jakobsweg von St. Jean-Pied-de-Port nach Santiago, aber sicherlich nicht weniger aufregend oder spirituell.  Hier stellen wir Ihn vor!  

In aller Kürze:

Gesamtstrecke: Der ganze portugiesische Jakobsweg von Lissabon nach Santiago de Compostela ist 611 km lang. Natürlich haben Sie auch immer die Möglichkeit nur einen Teilabschnitt zu pilgern. Schwierigkeitsgrad: Die Jakobswegpilgerreise auf dem Camino Portugues ist als moderat eingestuft. Zwar führt sie meist über breite, relativ gut zu begehende Wege, aber gelegentliche unbefestigte Abschnitte und die täglichen Distanzen zwischen 12 und 33 km erfordern durchaus eine gute Grundkondition und eine gewisse Wandererfahrung.  

Wo verläuft der portugiesische Jakobsweg?

Dieser Pilgerweg führt von der Hauptstadt Portugals, Lissabon, entlang des westlichen Portugals durch historische und bedeutende Städte nach Santiago de Compostela. Die größten und auch touristischsten dieser Städte sind Lissabon und die Weltkulturerbestadt Porto. Außerdem führt der Camino Portugues durch Tomar, welches von den Tempelrittern gegründet wurde und die Universitätsstadt Coimbra. Da der Weg von Süden nach Norden führt, kann man hier viele unterschiedliche Landschaften genießen: Von Ackerland, über vorstädtische Gebiete, wilde Küste, tiefen Wald bis hin zu weiten Ebenen.

stepmap-karte-camino-portugues-1461475

Wieso sollte ich den portugiesischen Jakobsweg wandern?

Der Hauptgrund ist natürlich, dass es sich um eine Pilgerreise handelt. Auch wenn dieser Pilgerweg nicht so bekannt ist, wie der französische Jakobsweg, handelt es sich dennoch um einen anerkannten Jakobsweg, der am Ende mit einer Pilgerurkunde belohnt wird, (wenn man mind. die letzten 100 km gelaufen ist). Der Weg führt durch religiöse und historisch bedeutsame Städte, gefüllt mit eindrucksvoller Architektur. Die Einheimischen machen diese Reise zu einer ganz besonderen Erfahrung, die Menschen sind freundlich und warmherzig. Zudem wird Ihnen hier hervorragendes Essen serviert, welches aus lokalen Produkten zubereitet wird und oft eine lange Geschichte mit sich bringt.

Pilger unterwegs

Lassen Sie sich in Coimbra von einem köstlichen Kaffee und den berühmten kleinen Törtchen verwöhnen. Vielleicht verzögert sich Ihr Zeitplan, weil Sie sich nicht zwischen der großen Zahl von leckeren Backwaren entscheiden können? Machen Sie sich keine Sorgen, der Zuckerschub wird Sie anschließend schneller wandern lassen. Diese kleinen Abenteuer in Verbindung mit der einzigartigen Geschichte und Kultur des Landes, machen diesen Jakobsweg zu einem außergewöhnlichen Erlebnis.

Portugiesischer Jakobsweg Planung & Organisation 8. ss_1500_tui,-pontevedra,-galicia,-spain,-city-details-Cathedral-of-Tui---Portico-represents-the-first-instance-of-Gothic-art-in-Spain_40715596

Es ist recht einfach zu den Startpunkten der verschiedenen Etappen zu gelangen. Lissabon, Porto und Santiago verfügen über Flughäfen. Von diesen Flughäfen gelangen Sie ganz einfach per Bus oder Zug zum gewünschten Startpunkt. Der letzte Abschnitt von Tui nach Santiago, verläuft ausschließlich in Spanien und ist die beliebteste Etappe, da man damit auch das Recht auf die Pilgerurkunde Compostela erhält. Um die Vielfältigkeit dieses Weges erleben zu können, empfehlen wir Ihnen, Ihre Reise bereits im Herzen Portugals zu beginnen. Um eine individuelle Reise ohne Gruppe auf dem Camino Portugues zu buchen oder wenn Sie Fragen haben, kontaktieren Sie AbenteuerWege Reisen unter [email protected] oder sehen Sie sich die Reisen unter abenteuerwege.de für weitere Ideen und Informationen an.

Haben Sie noch weitere Fragen? Downloaden Sie unseren Wegweiser zum Jakobsweg mit ausführlichen Informationen über die verschiedenen Jakobswege, Ausrüstungstipps, uvm.

Melden Sie sich ganz einfach unten zum AbenteuerWege Reisen Newsletter an, damit Sie keine Neuigkeiten mehr verpassen. Wir halten Sie auf dem Laufenden!

Jetzt Teilen: