Keine Umbuchungsgebühr und volle Flexibilität mit der Rundum-Sorglos-Garantie: Jetzt mehr erfahren

 

Winterzauber in der Lüneburger Heide

8 Tage & 7 Nächte
  • Wintertraum Lüneburger Heide: Einzigartiges Wandererlebnis auch für Einsteiger
  • Auf sanften Wegen die Stille des Winters erleben
  • Der Gipfel des Wilseder Berg mit Aussicht über die winterliche Heide
  • Wilsede: autofreies Heidedorf mit reetgedeckten Fachwerkhäusern
  • Stille - außer dem Knirschen der Schuhe auf dem frostigen Boden
Im Winter werden Sie von der Lüneburger Heide mit ihrer unvergleichbaren Ruhe und einem malerischen Lichtspiel verzaubert. Der Frost und Schnee hüllen die Landschaft in ein weißes Winterkleid. Außer dem Knirschen Ihrer Schuhsolen auf dem frostigen Boden herrscht völlige Stille. Genießen Sie den Ausblick auf die mystischen wirkenden Hügelketten mit Heideflächen, Wäldern und Flusstälern. Beim Durchqueren der Heidedörfer gibt es viel zu erkunden und typisch reetgedeckte Bauernhäuser säumen die Wege. Nutzen Sie die Einkehrmöglichkeiten und entdecken Sie kulinarischen Kostbarkeiten wie die Buchweizentorte. Was gibt es Besseres an einem kalten Wintertag als einen heißen Heide-Tee! >> Der Besuch des Pietzmoores ist aufgrund der aktuellen Situation ausschließlich im Rahmen einer Einbahnstraßenregelung möglich. Weitere Informationen dazu in der Tagesbeschreibung.
Mehr anzeigen

Das erwartet Sie

Wandern und genießen Sie die Stille auf gut ausgeschilderten Wegen durch die malerische Landschaft der Lüneburger Heide. Etappen von max. 18 km auf flachen Wegen erlauben Ihnen, das Tageslicht im Winter entspannt voll auszukosten und die mystische Winterstimmung zu genießen. Nehmen Sie sich Zeit, besuchen Sie die typischen Heidedörfer und wärmen Sie sich im gemütlichen Café mit einem Heide-Tee auf. Hier ist der Ort, um die Seele baumeln zu lassen.

Reiseart:

Individuell | Selbstbestimmt & individuell Reisen, ohne Gruppe. Die Anreise buchen unsere Kunden in Eigenregie.

Art der Aktivität:

Etappentour | Klassische Weit- und Fernwanderwege mit täglich wechselnden Übernachtungen am jeweiligen Etappenort.

Diese Reise eignet sich für:

Alleinreisende, Alle Altersklassen, Einsteiger

Als Richtlinie empfehlen wir für diese Reise ein Mindestalter jedes Teilnehmers/jeder Teilnehmerin von mindestens: 10 Jahre

Inspiration:

  • Klassiker

Schwierigkeitsgrad & Gelände

Wir haben die Reise als einfach eingestuft. Bitte beachten Sie, dass im Winter die Tage sehr kurz sind und man wetterbedingt evtl. langsamer vorankommt.

Entfernungen

Unsere Wanderungen beginnen und enden immer an einer zentralen Stelle im Ort (Kirche, Bushaltestelle etc.). Zuwege zu Ihren Unterkünften sind in unseren Km-Angaben nicht eingerechnet. Für weitere Informationen sprechen Sie uns gern an.

Orientierung

Die ausgewählten Etappen des Heidschnuckenweges sind alle bestens angelegt, ausgeschildert und markiert. Außerdem erhalten Sie von uns Zugang zur AbenteuerWege-App, mit der Sie ganz einfach der Route mit Hilfe Ihres Smartphones und den von uns bereitgestellten GPS-Tracks folgen können.

Erfahrung & Fitness

Sollten Sie über eine gute Grundkondition und Trittsicherheit verfügen, ist diese Tour auch für Wanderanfänger geeignet.

Unterkünfte

Bei Ihrer Wanderreise auf dem Heidschnuckenweg übernachten Sie in naturnahen, ruhig gelegenen Unterkünften. Untergebracht sind Sie in sorgfältig ausgewählten 3* Hotels und Landgasthöfen. Uns ist es dabei wichtig, außergewöhnliche Unterkünfte mit herzlichen Gastgebern zu finden, sodass Sie jeden Moment Ihres Abenteuers voll genießen können. Da die Auswahl an Unterkünften und die Anzahl an Hotelzimmern begrenzt ist, empfehlen wir eine rechtzeitige Buchung. Sollten einzelne Hotels nicht verfügbar sein, buchen wir für Sie Zimmer gleichen oder höheren Standards.

Verfügbarkeiten und Alternativen

Bei kurzfristigen Buchungen oder an Wochenenden kann es zu Engpässen kommen. Damit Sie bei knapper Verfügbarkeit dennoch nicht auf den Genuss der Wanderung verzichten müssen, können wir nach Absprache Ihren Reiseverlauf anpassen. Dies könnten weitere Übernachtungen und/oder Transfers nötig machen. 

 

Alleinreisende

Der Heidschnuckenweg ist für Alleinreisende geeignet. Es fällt ein Alleinreisendenzuschlag an.

Inbegriffen
  • Übernachtungen in guten Hotels und Landgasthöfen
  • Frühstück
  • Täglicher Gepäcktransport
  • Detaillierte Reiseunterlagen, Weginformationen und GPS-Kartenmaterial in unserer App „AbenteuerWege: Karten & Routen“
  • 24h-Service-Hotline während der Reise
  • Wanderpass
Nicht enthalten
  • An-/Abreise
  • Mittag- und Abendessen, Getränke, Proviant
  • Reiseversicherung, persönliche Ausstattung
  • Taxitransfers oder öffentliche Verkehrsmittel
  • Ggfs. Kurtaxen
Extras
  • Einzelzimmer
  • Zusatznächte
  • Zimmer/Hotel-Upgrade
  • Zusätzliche Transfers

Verfügbarkeit

Die Winterwanderung kann von Dezember bis Ende März gebucht werden. Sie können Ihre Wanderung an jedem beliebigen Tag und Datum innerhalb dieses Zeitraumes starten. Der Heidschnuckenweg ist ein beliebter Fernwanderweg und unsere bevorzugten Hotels und Pensionen können schnell ausgebucht sein. Wir empfehlen daher eine frühzeitige Buchung.

Wetter

Es gibt verschiedene Webseiten, die nützliche Informationen zu Wetter und Klima in Ihrem Zielgebiet anbieten. Gute Webseiten sind zum Beispiel http://www.klima.org/ oder http://www.klimatabelle.info/.
Wir empfehlen Ihnen, täglich vor Beginn Ihrer Wanderung den lokalen Wetterbericht zu prüfen. Es bieten sich dafür TV- und Radio-Nachrichten und entsprechende Webseiten an. Außerdem sind Ihre Gastgeber in der Regel auch bestens darüber informiert und helfen Ihnen gerne weiter. Denken Sie daran, dass die Tage kürzer sind und die Wanderungen auf nassen oder verschneiten Wegen anstrengender und langsamer sind.

Anreise zum Startpunkt

Mit dem Zug: Von den größeren Städten Deutschlands gibt es Direktverbindungen nach Hamburg, Hannover oder Lüneburg. Von dort gibt es Direktverbindungen nach Buchholz in der Nordheide. Nähere Informationen finden Sie auf der Webseite der Bahn.

Mit dem PKW: Die Anreise mit dem PKW erfolgt in der Regel über die A 1 oder A7. In Buchholz können Sie für die ersten zwei Nächte das Auto auf dem Hotelparkplatz parken. Am zweiten Wandertag bietet es sich an, das Auto im Südparkhaus am Bahnhof Buchholz zu parken (1,50€ pro Tag). Dadurch sparen Sie sich die Wanderung durch die Stadt und Ihr Auto steht direkt am Bahnhof.

Abreise vom Zielpunkt

Mit der Bahn: Von Schneverdingen gibt es verschiedene Bahnverbindungen zu den größeren Städten Deutschlands. Nähere Informationen finden Sie auf der Webseite der Bahn.

Mit dem PKW: Von Schneverdingen bringt Sie der Erixx für ca. 7,10€ in 30 min nach Buchholz. Bitte achten Sie bei dem Fahrplan darauf, von welchem Gleis (1 oder 2) der Zug fährt, da dies variiert.

Gepäcktransfer

Ihre Koffer werden jeweils von Ihrer aktuellen Unterkunft zur nächsten transportiert, so dass sie tagsüber nur einen Tagesrucksack mitnehmen müssen und Ihr Gepäck bei Ankunft in der Regel schon auf Sie wartet. Wir bitten Sie pro Person nur ein Gepäckstück von max. 20kg mitzunehmen.

Allgemeine Informationen

Zusatznächte

Sie können sowohl an Start und Ziel des Heidschnuckenweges als auch unterwegs Zusatzübernachtungen buchen. Empfehlenswert wäre eine zusätzliche Nacht in Schneverdingen oder  am Ende der Reise in Bispingen. Sprechen Sie uns diesbezüglich einfach an.

Ausrüstung

In Ihrem Informationspaket finden Sie eine detaillierte Auflistung der benötigten Wanderausrüstung, wie beispielweise gute Wanderschuhe, Funktionskleidung, Regenjacke und Tagesrucksack.

Wie buche ich bei Ihnen und wie ist der Ablauf?
Wie fit muss ich sein?
Es gibt ein Problem, was soll ich tun?
Verhaltensweise bei Kreuzottern
Welche Ausrüstung benötige ich?
Wie weit im Voraus sollte ich buchen?
Kann ich Zusatznächte einplanen?
Wo finde ich Bus- und Zugpläne und wie kann ich die Tickets buchen?
Kann ich mit meinem Hund auf Wanderung gehen?
Wann ist die beste Reisezeit?

Reiseverlauf

Day 1 Ankunft in Buchholz Tag 2 Am Büsenbach entlang nach Handeloh 18 km Tag 3 Vorbei an den Pastorenteichen nach Undeloh 17,5 km Tag 4 Über Wilsede nach Niederhaverbeck 14 km Tag 5 Rundwanderung zum Totengrund 14 km Tag 6 Über den Spitzbubenweg nach Schneverdingen 10 km Tag 7 Rundweg Pietzmoor 6 km Tag 8 Weiterreise

EXPERTEN-BLOGEINTRÄGE

Die Abenteuer Philosophie

  • Maßgeschneiderte Abenteuer Maßgeschneiderte Abenteuer
  • Unabhängigkeit Unabhängigkeit
  • Sie können uns vertrauen Sie können uns vertrauen
  • Sorgenfreies Reisen Sorgenfreies Reisen
  • Positive Wirkung Positive Wirkung
Das perfekte Abenteuer – auf Sie und Ihre Wünsche zugeschnitten
  • Persönliche Beratung durch unsere Abenteuerexperten
  • Planen Sie die Tour, die genau zu Ihren Ansprüchen passt
  • Unabhängige Starttermine – Sie entscheiden wann es losgeht!
  • Sie wählen Reisedauer und Schwierigkeitsgrad
  • Auswahl an Unterkünften unterschiedlicher Standards
  • Verschiedene Tourarten
Authentische Reiseerlebnisse – und Sie machen die Regeln!
  • Sie entscheiden, mit wem Sie reisen
  • Sie bestimmen das Tempo
  • Sie treffen Ihre eigenen Entscheidungen
  • Sie wissen was Sie wollen und gehen Ihren Weg
  • Abenteuer sind Ihre Leidenschaft – und der geben Sie nach!

 

Sie können sich sicher sein, die richtige Entscheidung für die schönste Zeit des Jahres getroffen zu haben.
  • Über 1000 unabhängige Bewertungen zu unseren Touren und unserem Service
  • Feefo Gold Award 2017-2019
  • Mehr als 15.000 zufriedene Kunden bisher
  • Mehr als 25 leidenschaftliche Abenteurer in unserem Büro in Saarbrücken
  • Mutterhaus in Glasgow mit Erfahrung seit 2003
  • Weiterer Standort in Colorado/USA
  • Netzwerk an zuverlässigen Partnern weltweit
Sie können ganz gelassen in den Urlaub starten – denn wir haben Ihre Reise bis ins letzte Detail geplant
  • Wir planen jede Reise so wie wir es auch für uns selbst tun würden
  • Hochwertige und sorgfältig ausgewählte Unterkünfte
  • Reibungsloser Ablauf und zuverlässige Partner vor Ort
  • Gut verständliche Reiseinformationen & unsere brandheißen Insider Tipps
  • Ausführliche Karten, Wegbeschreibungen & unsere mobile GPS App
  • Sicherheit während der Reise durch 24/7 Service-Hotline
Sie reisen auf die richtige Art und Weise – nicht als Teil des Massentourismus, sondern mit positiver Auswirkung auf Menschen und Umwelt
  • Sie reisen fair und verantwortungsbewusst
  • Echter und ehrlicher Kontakt mit den Menschen vor Ort
  • Sie entdecken Schätze abseits der ausgetretenen Touristenpfade
  • Reisen in kleiner Gruppe: weniger negative Auswirkungen auf die Umwelt
  • Sie unterstützen kleine familiengeführte Unternehmen
  • Trauen Sie sich etwas Neues – und wachsen Sie über sich hinaus!