Wandern in Cornwall - Häufig gestellte Fragen

AbenteuerWege Reisen, Anreisetipps, Ausrüstung, Cornwall, FAQ, Großbritannien, Wandern, Wegweiser

Wandern in Cornwall – Häufig gestellte Fragen

18 Sep , 2018  

Schroffe Küsten, weiße Sandstrände und türkisfarbenes Meer – grüne Hügel, farbenfrohe Blumenpracht und idyllische Hafenorte: Cornwall ist ein wahrer Sehnsuchtsort für viele Wanderer!

In diesem Blog möchten wir Fragen beantworten, die uns häufig gestellt werden, um Ihnen bei der Entscheidung und Vorbereitung für Ihre Wanderreise in Cornwall zu helfen.

Antworten auf die häufigsten Fragen zu unseren Wanderreisen in Cornwall 

Wann ist die beste Reisezeit für Cornwall?

In Cornwall ist es, verglichen mit dem Rest Großbritanniens, dank des Golfstromes ganzjährig recht mild. Frühling und Frühsommer gelten als regenärmere Zeiten und im Mai beginnen die Wildblumen zu blühen. Über den Sommer hinweg, in Juni, Juli und August, ist die südwestlichste Region Englands bei den Inselbewohnern sehr beliebt als Urlaubsziel. Gerade in den Orten und an den Stränden ist dann ziemlich viel los, während die Wanderwege dennoch relativ leer bleiben. Beabsichtigen Sie, Cornwall während der Sommermonate zu erwandern, dann sollten Sie dementsprechend früh buchen. Auch im Frühherbst, im September und Oktober, lässt es sich noch angenehm in Cornwall wandern. Je näher der Winter rückt, mit desto mehr Niederschlag müssen Sie jedoch rechnen.

 

Das Wetter in Cornwall kann sehr wechselhaft sein

Das Wetter in Cornwall kann sehr wechselhaft sein

 

In jedem Fall sollten Sie stets auf alle Wetterlagen eingestellt und dafür gerüstet sein – denn Cornwall ist für sein launisches Wetter berüchtigt! Packen Sie daher für alle Wetterlagen – von strahlendem Sonnenschein bis strömendem Regen – egal zu welcher Jahreszeit Sie nach Südwestengland reisen. Wir empfehlen Ihnen zudem das altbewährte, flexible Zwiebelsystem.

 

Wie fit sollte ich sein und kann ich die Wanderungen auch zusammenlegen?

Auf unseren Wanderreisen in Cornwall sind die Entfernungen, die man pro Tag zurücklegt, an sich meist eher moderat (mit ca. 16 km im Durchschnitt). Jedoch sollte man sich davon nicht täuschen lassen, denn oft sind es Küstenwanderungen mit einigen Auf- und Abstiegen, die nicht zu unterschätzen sind.

 

Küstenwanderungen in Cornwall

Küstenwanderungen in Cornwall

 

Ein entsprechendes Maß an Fitness und Wandererfahrung ist deshalb notwendig. Die Wanderreisen lassen sich prinzipiell durch das Zusammenlegen von Tagesetappen verkürzen bzw. anspruchsvoller gestalten. Jedoch raten wir Ihnen dazu nur, wenn Sie überdurchschnittlich fit und belastbar sind. Es ist in jedem Fall entspannter, die Reisen nach unserem vorgeschlagenen Verlauf zu gehen.

 

Welchen Charakter haben die typischen Unterkünfte?

Die Tagesetappen führen Sie oft von einem kleinen Ort zum nächsten, in denen es keine großen Hotels gibt, wie wir sie aus anderen Reisezielen kennen und in denen die Anzahl der Unterkünfte generell sehr begrenzt ist. In Cornwall bringen wir Sie daher vorwiegend in kleinen, traditionellen B&Bs und Inns unter.

„B&B“ bedeutet „bed and breakfast“ – also eine Übernachtung plus Frühstück. Anstelle eines klassischen Hotelbetriebes wohnen Sie im Haus der Betreiber und erfahren die cornische Gastfreundschaft hautnah. Ihr Zimmer ist daher eventuell auch mal etwas kleiner und einfacher, jedoch stets liebevoll eingerichtet und sauber. Je nach Unterkunft haben Sie hier entweder ein privates Bad oder Sie teilen sich ein Gemeinschaftsbad mit wenigen anderen Gästen.

 

B&B - Übernachtung und Unterkunft mit echter cornischer Atmosphäre

B&B – Übernachtung und Unterkunft mit echter cornischer Atmosphäre

 

„Inn“ ist quasi die englische Bezeichnung für ein Gasthaus, also eine Gaststätte mit Zimmern zur Beherbergung. Diese Art der Unterkunft entstand traditionell für Reisende auf der Durchreise und ist gerade im ländlichen Bereich Englands noch immer sehr verbreitet. Inns sind vom Charakter her vergleichbar mit den B&Bs – persönlich und authentisch – jedoch werden sie meist professioneller betrieben.

In größeren Orten wie Falmouth oder Newquay übernachten Sie gegebenenfalls auch in (kleineren) Hotels.

 

Wie hoch sind die Kosten für die Verpflegung vor Ort?

Das Frühstück ist auf unseren Wanderreisen in Cornwall täglich inklusive. Meistens haben Sie die Wahl zwischen kontinentalem Frühstück oder dem herzhaften englischen Frühstück („Full English Breakfast“) mit Eiern und Würstchen.

Grundsätzlich ist Cornwall nicht billig, die Kosten für die weitere Verpflegung hängen aber natürlich ein wenig von Ihren Ansprüchen ab.

Für Ihre Verpflegung unterwegs haben Sie verschiedene Alternativen:

Bei den meisten Ihrer Unterkünfte können Sie vorab Lunchpakete vorbestellen. Die Preise liegen etwa zwischen £5-10 (ca. € 8-12) pro Person – darin enthalten sind meistens Sandwiches, Obst, Schokoriegel und Chips.

Alternativ können Sie unterwegs auch in einem Café einkehren, da gibt es zum Mittagstisch oft schon Gerichte zwischen £5-10 oder Sie kaufen etwas in einem Supermarkt. Überprüfen Sie am besten im Voraus, ob Ihre Tageswanderung Sie unterwegs durch eine Ortschaft führt und planen Sie Ihren Proviant entsprechend.

Abends empfehlen wir Ihnen, im Pub zu essen. Meist gibt es dort einfache (und oft etwas günstigere) aber gute Gerichte und ausreichend große Portionen, z.B. Fish&Chips, Burger, Nudelgerichte, Steak, Pizza usw. Die Preise liegen ungefähr bei £10-15 pro Hauptgericht. Diese einfache Pub-Küche wird oft durchgehend von 12 bis 22 Uhr serviert.

Restaurants sind in Südengland meist von 12 bis 14.30 und von 19 bis (letzte Bestellung) 21.30 Uhr geöffnet. Viele haben einen Ruhetag, häufig den Sonntag oder den Montag. Preislich liegen die Gerichte hier meist über den Preisen für ein Abendessen im Pub.

 

Wie komme ich nach Cornwall?

Zur Anreise nach Südwestengland, ob mit dem Flugzeug, per Bahn oder mit dem Auto, finden Sie ausführliche Informationen, Tipps und nützliche Links in unserem Blogbeitrag:

„Wie komme ich nach Cornwall?“ – hier informieren

 

Was sind die Höhepunkte Cornwalls?

In ihrem Blogbeitrag stellt Julia ihre persönlichen sieben Highlights zum erwandern und entdecken im romantischen Cornwall vor:

„Julias sieben Cornwall Highlights“ – hier nachlesen

 

Hier geht's zu unseren Wanderreisen in Cornwall

 

 

Sollten Sie noch weitere Fragen zu unseren Wanderreisen in Cornwall haben, können Sie gerne jederzeit Kontakt zu unseren Destinations- und Abenteuerexperten aufnehmen!

 

, , , , , , ,

Julia Hertel Von
Meine Leidenschaft zu reisen und mein Traum ständig neue, mir noch unbekannte Fleckchen auf unserer schönen Erde kennenzulernen hat sich im November 2016 mit meinem Start bei AbenteuerWege erfüllt. Hier geben wir alles um unseren Kunden die schönste Zeit im Jahr zu bereiten und ihnen immer mit Rat & Tat zur Seite zu stehen.