Telefon: +49 681 41097680 | Montag - Freitag: 9:00 - 17:00

Individuelle Wander- und Radreisen


Bitte warten …

Lake District: Cumbria Way
×

Highlights

  • Wandern Sie auf dem Cumbria Way von Süd nach Nord durch den Lake District.
  • Erleben Sie die atemberaubende Schönheit des Lieblingsortes der romantischen Dichter.
  • Staunen Sie immer wieder über Ausblicke und Panoramen wie aus dem Bilderbuch.
  • Entdecken Sie die geschäftigen Lake District-Städtchen mit Ihren Galerien und Museen.
  • Lernen Sie die Gastfreundschaft Cumbrias in traditionellen Pubs und B&Bs kennen.

Liebliche Täler, berauschende Bergpässe, unberührte Seen und versteckte kleine Teiche bilden die romantische Kulisse des Lake District, der schon seit über einem Jahrhundert der Sehnsuchtsort nicht nur der britischen Literatur- und Naturliebhaber ist.

Der Cumbria Way ist ein klassischer 122 km langer Fernwanderweg, der den Lake District von Süden nach Norden durchquert und es Ihnen so ermöglicht, alle Facetten der wunderschönen Seen– und Berglandschaft kennenzulernen. Der Weg, der Sie zwar auch auf einige steile Gipfel führt, aber hautsächlich durch die Täler verläuft, startet im stimmungsvollen Ulverston und danach wandern Sie durch das Herz des Lake Districts bis ins mittelalterliche Carlisle.


TAG 1:
Ankunft in Ulverston



Ulverston ist ein herrlich altmodisches Städtchen mit Kopfsteinpflastergassen und gemütlichen Pubs und Teestuben. Wenn Sie zeitig genug da sind, schauen Sie sich ein bisschen um und besuchen vielleicht das Laurel & Hardy Museum oder das Barrow Monument. Auf jeden Fall ist der charmante Ort genau die richtige Kulisse, um sich auf die folgenden Tage einzustimmen.



Übernachtung: Ulverston



TAG 2:
Wanderung nach Coniston



Ihre Wanderreise führt Sie zunächst durch üppige Felder in den Lake District Nationalpark. Die Ausblicke über die Coniston Fells sind ein erster Höhepunkt und werden Sie in ihren Bann ziehen. Auf einem unebenen Pfad geht es weiter bis nach Coniston. Das Dorf, das einst durch Schieferabbau zu Wohlstand kam, ist bekannt für einen der schönsten und beliebtesten Orte des gesamten Lake Districts: Tarn Howes—die Gegend rund um Corniston und der dazugehörige See— ist allen Urlaubern im Lake District ein Begriff.



Wanderung: 26 km, 6-7 Std.



Übernachtung: Coniston



TAG 3:
Wanderung nach Great Langdale



Ein Tag mit Wanderungen durch die typische Lake Disrict Landschaft liegt vor Ihnen, mit Ausblicken über eindrucksvolle Hügelketten und unberührte Seen. Und Sie kommen durch viele kleine Dörfer und an alten, traditionellen Gasthöfen vorbei, wo Sie unbedingt für ein Pint und ein Pubmeal einkehren müssen, um die ganz spezielle Stimmung und Atmosphäre in dieser abgelegenen Gegend mit allen Sinnen zu erleben.



Wanderung: 21 km, 5 Std.



Übernachtung: Great Langdale



TAG 4:
Wanderung nach Rosthwaite



Die meiste Zeit des Tages folgen Sie dem imposanten Mickleden Valley, das von den Gebirgsketten Bowfell und Pikes eingerahmt wird. Bevor Sie nach Rosthwaite kommen, müssen Sie da aber dann doch noch einmal hinauf. Seien Sie versichert: Der Aufstieg lohnt sich, denn den Blick hinunter nach Rosthwaite werden Sie so schnell nicht vergessen. Ihr Übernachtungsort liegt versteckt am Ende des Langstrath Tales und ist der optimale Ort, um nach der Wanderung zu entspannen.



Wanderung: 16 km, 4 Std.



Übernachtung: Rosthwaite



TAG 5:
Wanderung nach Keswick



Zuerst durchqueren Sie das reizende Borrowdale Valley und dann geht es auch schon in Richtung Keswick, dabei haben Sie immer wieder grandiose Ausblicke auf den See Derwent Water. Wandern im Lake District at its best! Den niedlichen Tea Room in Grange sollten Sie aber auf keinen Fall verpassen. Keswick ist DAS touristische Zentrum des Lake District und ein buntes und geschäftiges Marktstädtchen, in dem Sie sich sicher nicht langweilen werden.



Wanderung: 10 km, 2-3 Std.



Übernachtung: Keswick



TAG 6:
Wanderung nach Caldbeck



Heute entscheiden Sie, ob Sie auf den Bergrücken oder durchs Tal nach Caldbeck wandern. Der Weg im Tal ist etwas länger, aber dennoch die bei weitem leichtere Alternative. Aber egal, ob Sie über die Gipfel steigen oder sie vom Tal aus bestaunen, Sie werden den Tag und die sich bietenden Ausblicke genießen. Caldbeck war einst eine lebhafte Industriestadt. Der Ort ist heute weniger touristisch als manch anderer im Lake District und so können Sie in dem freundlichen Dörfchen noch viel authentische Atmosphäre aufsaugen.



Wanderung: 25 km, 6-7 Std.



Übernachtung: Caldbeck



TAG 7:
Wanderung nach Carlisle



Mit der heutigen Etappe verlassen Sie den wunderschönen Lake District und wandern entlang des River Caldew durch das fruchtbare und liebliche Eden Valley bis nach Carlisle. Hier gibt es eine Vielzahl von Pubs und Restaurants und Sie sollten unbedingt die imposante Burg und die Kathedrale oder auch das Tullie House Museum besichtigen. Auf jeden Fall genau der Richtige Ort, um die Ankunft am Ziel des Cumbria Way zu feiern.



Wanderung: 24 km, 6 Std.



Übernachtung: Carlisle



TAG 8:
Abreise



Carlisle ist ein Hauptverkehrsknotenpunkt für den Zugverkehr in Nordengland und Sie haben von hier Anschluss an alle Ziele in Großbritannien.


So wohnen wir



Ein absolutes Highlight dieser Reise sind die von uns sorgfältig ausgewählten, kleinen, sehr komfortablen B&Bs und Gästehäuser im 3*-4* Standard, in denen Sie im DZ mit Dusche/WC untergebracht sind. Sie erleben hier die authentische Gastfreundschaft Cumbrias und können sicher sein, dass Ihre Gastgeber alles tun werden, damit Sie sich wohlfühlen und Ihre Zeit voll genießen können.



Besonders in der Hochsaison kann es vorkommen, dass wir für Sie andere als unsere bevorzugten Unterkünfte buchen müssen. Dies werden dann aber immer Unterkünfte gleichen oder besseren Standards sein.



Verpflegung





In Ihrer Reise ist das Frühstück jeweils mitinbegriffen. Mittag- und Abendessen sind nicht inbegriffen, so dass Sie je nach individuellen Wünschen auswählen können, auf was Sie gerade Lust haben. In Ihren Unterkünften können Sie für den nächsten Tag ein Lunchpaket vorbestellen oder Sie kehren in einen der vielen einladenden Tea Rooms am Wegesrand ein.



Bevorzugte Unterkünfte


Ulverston: Virginia House



Coniston: Lakeland House



Great Langdale: New Dungeon Ghyll Hotel



Rosthwaite: Royal Oak Hotel



Caldbeck: The Briars




Der Lake District hat so viel zu bieten, dass Sie auf jeden Fall noch ein paar zusätzliche Übernachtungen einplanen sollten. Sie können dies überall vor, während oder nach der Tour tun. Ganz besonders lohnend sind Coniston, wegen seiner bewegten Geschichte, das einsame Great Langdale und natürlich das Zentrum des Lake District Keswick, wo Sie schöne Einkaufsmöglichkeiten haben, aber auch den See Derwent Water erkunden und die Gipfel des Skiddaw Massivs erklimmen können.



Schwierigkeitsgrad & Fitness



Wir haben diese Wanderreise als moderat eingestuft. Der Weg verläuft auf guten Pfaden, Feldwegen und Nebenstraßen und führt mehr durch die Täler als über die Berggipfel. Dennoch müssen Sie natürlich einige steile Auf– und Abstiege überwinden. Insgesamt ist dies aber eher die Ausnahme und die Tour ist für Wanderer mit guter Kondition problemlos zu bewältigen.
Auf dieser Wanderreise können Sie unsere eigene kostenlose App „AbenteuerWege: Karten & Routen“ zur Vorbereitung, Information und Navigation für Ihre Tagesetappen nutzen.



Orientierung



Auf dem Cumbria Way gibt es nicht sehr viele Schilder im eigentlichen Sinne, jedoch sind die Wege gut sichtbar und gepflegt, so dass der Verlauf klar erkennbar ist. Zusammen mit unserem Reiseführer (englischsprachig) und der Wanderkarte werden Sie sich zurechtfinden. Wir stellen Ihnen ein detailliertes Informationspaket zur Verfügung, so dass Sie keine Probleme haben werden, sich zurechtzufinden. Auf dieser Wanderreise können Sie unsere eigene kostenlose App „AbenteuerWege: Karten & Routen“ zur Vorbereitung, Information und Navigation für Ihre Tagesetappen nutzen..



Alleinreisende



Diese Reise ist auch für Alleinreisende geeignet. Es fällt ein Zuschlag für Einzelzimmer und zusätzliche Kosten für Gepäcktransport an, die nicht unter mehreren Teilnehmern aufgeteilt werden können. Wenn Sie in einer größeren Gruppe reisen und Einzelzimmer benötigen, werden wir uns bemühen, diesem Wunsch nachzukommen. Es fällt ein Einzelzimmerzuschlag an.



Gepäcktransport




Koffer werden jeden Tag von Ihrer aktuellen Unterkunft zur nächsten transportiert, so dass Sie tagsüber nur einen Tagesrucksack mitnehmen müssen. Wir bitten Sie, pro Person nur ein Gepäckstück von max. 20kg mitzunehmen.



Ausrüstung




In Ihrem Informationspaket finden Sie eine detaillierte Auflistung der benötigten Wanderausrüstung, wie beispielweise gute Wanderschuhe, Funktionskleidung, Regenjacke und Tagesrucksack




Einreise



EU-Bürger benötigen zur Einreise nach Großbritannien einen gültigen Personalausweis. Falls Sie nicht aus einem EU-Land kommen, können andere Bestimmungen gelten. Bitte erkundigen Sie sich beim zuständigen Konsulat.



Verfügbarkeit



Die Reise auf dem Cumbria Way kann an jedem beliebigen Wochentag und Datum zwischen April und Oktober gestartet werden. Keswick und Coniston sind sehr beliebt und Unterkünfte haben in der Regel an Wochenenden einen Mindestaufenthalt von 2 Nächten. Bitte achten Sie bei der Buchung darauf, dass Sie nicht an einem Freitag oder Samstag dort sind oder buchen Sie gleich Zusatznächte in den Orten.


Anreise nach Ulverston



Mit dem Flugzeug/Bahn: Ulverston ist gut mit der Bahn zu erreichen. Der nächstgelegene Flughafen ist Manchester Airport. Manchester wird von verschiedenen Fluglinien aus ganz Deutschland angeflogen. Von Manchester aus gibt es eine direkte Zugverbindung nach Ulverston (Dauer ca. 2,5 Std.).



Alternativ können Sie auch nach London fliegen und von dort aus den Zug nehmen (Dauer ca. 3-4 St.).



Bitte informieren Sie sich auf der Webseite von National Rail

 

In unserem Blog haben wir Tipps & Tricks zum Buchen einer Flugreise für Sie zusammengestellt.

 
Reisen mit öffentlichen Verkehrsmitteln können in Großbritannien ganz leicht im Internet auf der Webseite Traveline geplant werden. Es ist besser, Bahnfahrten im Voraus zu buchen, da dieses wesentlich billiger ist. Lokale Bus-Tickets werden in der Regel beim Einstieg in den Bus gekauft.

Mit dem PKW: Es stehen eine Vielzahl von Fährverbindungen und der Eurotunnel zur Verfügung. Die besten Optionen für Fährverbindungen sind die täglichen Überfahrten von Zeebrügge/Rotterdam nach Hull mit P&O Ferries oder die Verbindung von Amsterdam nach Newcastle mit DFDS Seaways.



Wenn Sie mit dem Auto anreisen, sollten Sie sich vorher mit uns oder Ihrer Unterkunft in Verbindung setzen, um die Verfügbarkeit von Parkplätzen abzuklären.



Abreise aus Carlisle



Carlisle ist ein Hauptverkehrsknotenpunkt für Bahnreisende. Von hier aus können Sie alle Ziele in Großbritannien problemlos erreichen. Wenn Sie mit dem PKW angereist sind und zurück nach Ulverston wollen, nehmen Sie den Zug über Lancaster (Dauer 2 Std.).

Inklusive

  • 7 Übernachtungen in B&Bs, Gästehäusern oder Hotels im DZ mit Bad/WC
  • 7X Frühstück
  • Täglicher Gepäcktransport
  • Wanderreiseführer (englischsprachig) und Kartenmaterial
  • Detaillierte Reiseunterlagen, Weginformationen und GPS-Kartenmaterial in unserer App „AbenteuerWege: Karten & Routen“
  • 24h Service Hotline zu unseren Partnern vor Ort und unserem Büro in Deutschland

Nicht enthalten

  • An-/Abreise
  • Mittag- und Abendessen, Getränke, Proviant
  • Reiseversicherung
  • Persönliche Ausstattung
  • Taxitransfers oder öffentliche Verkehrsmittel, falls Sie eine Etappe nicht wandern wollen/können

Extras

  • Einzelzimmerzuschlag
  • Zusatznächte

Optionen

Art Name ab
Unterkunft Übernachtung im EZ €340

Wie fit muss ich sein?

Wir bieten Ihnen eine große Bandbreite an Reisen für jedes Fitness-Level. Dabei gibt es Routen die sich ganz gemütlich und ohne besonderes Training wandern lassen. Andere sind anspruchsvoller und benötigen Wander- oder Raderfahrung und Trittsicherheit. Achten Sie bei der Auswahl Ihrer Reise unbedingt auf den angegebenen Schwierigkeitsgrad! Wir haben eine detaillierte Erläuterung der Schwierigkeitsgrade auf der Webseite für Sie zusammengestellt. Unsere Destinations- & Abenteuerexperten beraten Sie gerne.

Wie weit im Voraus sollte ich buchen?

Wir empfehlen Ihnen, schnell zu buchen, wenn Sie sich für eine Reise entschieden haben, da wir für Sie besonders sorgfältig, kleine und authentische Unterkünfte ausgewählt haben. Diese können dementsprechend recht schnell ausgebucht sein.

Welche Ausrüstung benötige ich?

Grundsätzlich empfiehlt sich gutes (wasserfestes) Schuhwerk, komfortable Funktionskleidung, sowie eine regenfeste Jacke und ein Tagesrucksack. Sie erhalten aber auch in Ihrem Infopaket eine ausführliche Beschreibung, welche Ausrüstung Sie, abhängig von Ihrer Route, benötigen.

Es gibt ein Problem, was soll ich tun?

Sollte während Ihrer Reise ein Problem auftreten, stehen wir und unsere Partner vor Ort Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Sie erreichen uns unter den in Ihrem Infopaket angegebenen Telefonnummern während Ihrer Reise jederzeit!

Kann ich eine Nacht länger bleiben?

Sie möchten Ihre Tour um einen Tag verlängern, um am Ziel noch einen Tag zu genießen oder zwischendurch einen Erholungstag einzulegen? Kein Problem, kontaktieren Sie uns ganz einfach mit Ihrem Anliegen! Ihr Destinations- & Abenteuerexperte wird Ihnen Ihre Reise nach Wunsch maßschneidern.
×
×
Jetzt anfragen


Sie erhalten Neuigkeiten, nützliche Informationen und Wegweiser, sowie Informationen zu neuen Reisen, wenn Sie sich für unseren kostenlosen Newsletter anmelden. Wir senden Ihnen diesen Newsletter als E-Mail zu und geben Ihre Daten nicht weiter. Natürlich können Sie den Newsletter jederzeit am Ende jeder E-Mail wieder abbestellen. Bitte bestätigen Sie, wenn Sie gerne unsere Nachrichten empfangen möchten.

Weitere Infos zum Datenschutz



Finden Sie Ihre individuelle Wander- oder Radreise. AbenteuerWege Reisen ist Ihr Experte für individuelle Wander- & Radreisen in Europa.


© 2019 AbenteuerWege Reisen

 - AbenteuerWege Reisen GmbH, Heinrich-Barth-Straße 1-1a, 66115 Saarbrücken, Deutschland

Sitemap