Keine Umbuchungsgebühr und volle Flexibilität mit der Rundum-Sorglos-Garantie: Jetzt mehr erfahren

 
Ähnliche Touren
Haben Sie noch Fragen?
So erreichen Sie uns telefonisch unter +49 681 96849027
Geschrieben von
Anne Stefer
Anne Stefer
Produktentwicklung

Wie funktioniert Urlaub auf Madeira in Zeiten von Corona? - Ein aktueller Reisebericht

Spontan haben mein Mann und ich entschieden, etwas Sonne auf Madeira zu tanken. Warum Madeira?! Weil es aktuell eine der Destinationen ist, die man ohne große Befürchtung bezüglich COVID-19, besuchen kann. Die Anzahl an aktiven Corona-Fällen ist im Moment sehr gering und da die Insel nur mit dem Flugzeug erreichbar ist, kann man hier die Verbreitung von Corona sehr gut kontrollieren. 

Urlaub auf Madeira in Zeiten von Corona

Wie funktioniert die Anreise nach Madeira mit vorherigem Corona-Test?

Vor der Einreise nach Madeira muss online eine Gesundheitserklärung abgeben werden. Das Formular wird von den Fluggesellschaften und von der Regionalregierung als Online-Formular zur Verfügung gestellt.

Außerdem benötigt man einen negativen COVID-19-Test, der nicht länger als 72 Stunden vor Abflug durchgeführt wurde.

Madeiras Küste

Wie funktioniert die Anreise nach Madeira ohne vorherigen Corona-Test?

Auch ohne mitgebrachten Corona-Negativ-Test muss die Gesundheitserklärung als Online-Formular abgegeben werden. Alternativ kann man bei der Einreise einen kostenfreien Test machen und sich bis zum Ergebnis in Quarantäne begeben. Da wir sehr kurzfristig gebucht hatten, kam für uns der Test vor Ort in Frage. Ein großer Teil der Passagiere (ca. 80 Personen), haben sich für die gleiche Variante entschieden.  Wir waren sehr positiv überrascht, wie gut organisiert und schnell alles ablief. Da wir durch das Formular schon registriert waren, wurden unsere Registriernummer schnell aufgerufen. Innerhalb von ca. 20 min. hatten wir das ganze Prozedere hinter uns und begaben uns auf den Weg zum Hotel. Das Personal war sehr freundlich und zuvorkommend und war obgleich der großen Anzahl der täglichen Tests sehr geduldig. In der Warteschlange bekamen wir zur Begrüßung ein kleines Paket mit Früchten und einer landestypischen Blume.

Im Hotel wurden wir mit einem Corona-Willkommenspaket empfangen. Es gab zwei Masken und eine kleine Flasche Desinfektionsmittel.

Nach dem Check-in begleitete man uns in unser Zimmer.  Wir haben nur eine Schlüsselkarte für den Strom bekommen und mussten bis zum Ergebnis unseres Tests in Quarantäne auf unserem Zimmer bleiben. Da wir am frühen Abend angekommen sind, war dies kein Problem. Wir haben entspannt ausgepackt, uns unser Abendessen aufs Zimmer liefern lassen und gemütlich auf dem Balkon gegessen. Gegen Mitternacht haben wir schon per SMS unser Ergebnis bekommen - natürlich negativ. Wir konnten am Morgen unsere richtigen Schlüsselkarten abholen und mit den anderen Gästen frühstücken.

Anne wandert in Madeiras Levadas

Welche Corona-Maßnahmen erwarten mich auf Madeira?

Die Hotels und öffentlichen Bereiche sind hervorragend ausgestattet. Es gibt überall ausreichend Desinfektionsspender. Wie auch in Deutschland muss man in Geschäften, Hotels, Restaurants und im öffentlichen Nahverkehr eine Maske tragen. Es wird auf das Einhalten der Maskenpflicht geachtet. Im Freien ist das Tragen der Masken nicht nötig.

Wanderer in den Levadas

Wir hatten einen fantastischen Urlaub und können Madeira als Urlaubsdestination derzeit nur empfehlen!

Haben Sie Interesse an einer Wanderreise auf Madeira? Wenden Sie sich an unser Expertenteam oder schauen Sie sich unsere Wanderreisen auf Madeira hier online an. 


Dies ist ein Reisebericht aus Oktober 2020 

Wir informieren stets über die aktuellen Einreisebestimmungen auf unserer Website

Jetzt Teilen: