Telefon: +49 681 41097680 | Montag - Freitag: 9:00 - 17:00

Individuelle Wander- und Radreisen


Bitte warten …

Piemont: Wandern und Wein
×

Highlights

  • Einfache Wanderungen über die berühmten Weinberge des Piemonts.
  • Zahlreiche Möglichkeiten zur Weinverkostung.
  • Malerische Landschaft mit Panoramablicken bis zu den Alpen.
  • Kleine authentische Unterkünfte mit herzlichen Gastgebern.
  • Regionale Spezialitäten wie der Weiße Trüffel und die „torta di nocciole“.

Die Langhe ist eine Landschaft in der norditalienischen Region Piemont zu Füßen der Ligurischen Alpen. Die hügelige Region ist vor allem durch Ihren Weinanbau und Ihre hervorragenden Weine, wie dem Barolo und dem Barbera, weltweit bekannt.

Ihre Wanderreise beginnt in der „Hauptstadt der Weißen Trüffel“, in Alba, und verläuft auf einfachen Wegen durch Weingüter, Haselnussplantagen und Wälder bis nach Cortemilia. Lassen Sie sich Zeit und probieren Sie die berühmten Weine direkt bei den lokalen Winzern. Genießen Sie die Natur, die Farbvielfalt der Weinberge und probieren Sie lokale Spezialitäten, wie Pasta mit weißen Trüffeln oder den süßen Nusskuchen „torta di nocciole“.


TAG 1:
Ankunft in Alba




Barolo, Dolcetto und weiße Trüffel—Willkommen in Alba. Hier im Herzen des Piemonts beginnt Ihre Reise durch die Langhe Region, die für Ihren hervorragenden Wein und ihre gute Küche bekannt ist.



Schlendern Sie nach Ihrer Ankunft durch die historische Altstadt von Alba, wo zahlreiche Enotheken zum Verkosten von Weinen und lokalen Delikatessen, wie gefüllte Zucchiniblüten oder Pasta mit weißem Trüffel, einladen.



Übernachtung: Alba



TAG 2:
Transfer nach Roddi und Wanderung nach Vergne-Barolo



Nach einem kurzen Transfer wandern Sie durch die liebliche Landschaft der Langha. Bei klarem Wetter können Sie in der Ferne sogar bis zu den majestätischen Gipfeln der Alpen sehen. Auf Trampelpfaden wandern Sie über sanfte Weinberge und durch grüne Täler bis nach Vergne –Barolo. Planen Sie heute etwas mehr Zeit ein, denn auf Ihrem Weg haben Sie die Möglichkeit in der kleinen Stadt La Morra und auf dem Weingut Vajra Weinproben zu machen.



Wanderung 1: 15 km,
Auf-/Abstieg
: + 509/-383 m



Wanderung 2: 13 km, Auf-/Abstieg: + 446/-409 m



Übernachtung: Barolo



TAG 3:
Wanderung nach Monforte d‘Alba




Der heutige Wandertag ist dem edlen Rebensaft gewidmet. Zuerst führt Sie Ihr Weg in das mittelalterliche Dorf Novello. Kurz darauf erreichen Sie die berühmte Weinstadt Barolo. Schon seit der Römerzeit wird hier die Nebbiolo-Traube kultiviert, aus der die ausdrucksstarken Weine der Region entstehen. Kehren Sie in eine der kleinen Trattorien ein, trinken Sie ein oder zwei Gläschen Rotwein und probieren Sie dazu frischgebackenes Olivenbrot oder eine hausgemachte Pizza aus dem Steinofen—Dolce Vita pur!



Wer sich zudem für den Weinanbau interessiert, dem ist ein Besuch im WiMu Weinmuseum oder im Korkenziehermuseum zu empfehlen, bevor Sie durch Weingüter und Wälder zu Ihrem Tagesziel, dem hübschen Hügeldorf Monforte d‘Alba, wandern.



Wanderung 1: 12 km, Auf-/Abstieg: +394/-322 m



Wanderung 2: 5km,
Auf-/Abstieg: +394/-322 m



Übernachtung: Monforte d‘Alba



TAG 4:
Wanderung nach Cissone



Nach einem ausgiebigen Frühstück wandern Sie heute durch die abwechslungsreiche Landschaft der Langhe-Hügellandschaft. Ihr Wanderpfad windet sich durch Weinberge, Haselnusshaine und Wälder hinauf zu dem urigen Weiler von Serralunga d‘Alba. Hier bietet sich eine gemütliche Mittagspause, natürlich mit einem Glas Wein, an, um sich für die weiteren Auf– und Abstiege des Tages zu stärken.



Wanderung 1: 7 km, Auf-/Abstieg: +338/-239m



Wanderung 2: 16 km, Auf-/Abstieg: +846/-681 m



Übernachtung: Cissone



TAG 5:
Rundwanderung Cissone



Nach einer erholsamen Nacht in Ihrem gemütlichen Landgasthof können Sie den Tag ganz entspannt angehen. Lesen Sie unter der warmen Sonne Italiens ein schönes Buch, oder wandern Sie gemächlich durch die malerische Umgebung von Cissone.



Wanderung: 8,5 km, Auf-/Abstieg: +307/-307 m



Übernachtung: Cissone



TAG 6:
Wanderung nach Cravanzana



Das Landschaftsbild des oberen Langhe-Gebiets zeichnet sich durch zahlreiche Haselnussplantagen und dichte Eichenwälder aus. Die besonderen Schätze dieser Region liegen jedoch versteckt in der Erde: die „Tuber Magnatum“ - die „Weißen Albatrüffel“. Und wenn Sie diese nicht im Boden finden, dann aber bestimmt in den naheliegenden Restaurants.



Wanderung: 20,4 km, Auf-/Abstieg: +681/-750 m



Übernachtung: Cravanzana



TAG 7:
Wanderung nach Cortemilie



Freuen Sie sich auf einen entspannten Wandertag. Auf breiten Waldwegen, Pfaden und kleinen Straßen wandern Sie durch die urigen Dörfer Torre Bormida und Bergolo und vorbei an zahlreichen Hasel– und Walnussbäumen.
Schlendern Sie durch die charmanten Gassen von Cortemilia und genießen Sie die mediterrane Abendstimmung. Probieren Sie zum Nachtisch doch ein Stück leckeren Nusskuchen oder kaufen Sie sich in den kleinen Weinhandlungen noch eine kulinarische Erinnerung an Ihren Urlaub für zu Hause—Barolo, Barbaresco, Barbera, Dolcetto, ...



Wanderung: 13 km, Auf-/Abstieg: +352/832 m



Übernachtung: Cortemilia



TAG 8:
Abreise



„Arrividerci Piemonte“ - Ein Bus fährt regelmäßig (außer Sonntag) zurück nach Alba, von wo Sie weiter zu den Flughäfen Mailand, Turin und Genua fahren können.


So wohnen Sie




Ein echtes Highlight dieser Reise sind die sorgfältig ausgesuchten kleinen, familiär geführten Hotels oder Landgasthöfe, in denen Sie übernachten. Sie werden von Ihren Gastgebern herzlich empfangen und das Frühstück und der Komfort lassen keine Wünsche offen.



Bevorzugte Unterkünfte



 

 

 



Hotel Savona - Alba



Hotel Savona - Alba

Dieses schöne Hotel liegt in der Altstadt von Alba, der Hauptstadt des Piemont. Die Zimmer sind komfortabel und das Frühstück lässt keine Wünsche offen.


 

 

 


 

 

 



Hotel Langhe - Alba



Hotel Langhe - Alba

Das Hotel ist ein liebevoll renoviertes Landhaus. Nehmen Sie ein kühles Bad im Swimmingpool oder entspannen Sie im Garten.


 

 

 


 

 

 



Agriturismo Ca San Ponzio - Vergne-Barolo



Agriturismo Ca San Ponzio - Vergne-Barolo

In diesem gemütlichen Landgasthaus werden Sie herzlich von Ihren Gastgebern, den Brüdern Maurizio und Luciano in Empfang genommen.


 

 

 


 

 

 



Hotel Barolo - Barolo



Hotel Barolo - Barolo

Dieses charmante Hotel wird seit drei Generationen von der Familie Brezza geführt. Probieren Sie am Abend doch den Wein aus eigenem Anbau.


 

 

 


 

 

 



Hotel Grappolo d'Oro - Monforte d’Alba



Hotel Grappolo d'Oro - Monforte d’Alba

In diesem Hotel werden Sie mit italienischer Herzlichkeit begrüßt. Die Zimmer sind im traditionellen Stil der Region eingerichtet.


 

 

 


 

 

 



Hotel Da Maurizio - Cravanzana



Hotel Da Maurizio - Cravanzana

Dieses Hotel wird in der 4. Generation von der Familie Robaldo geführt. Einst ein Wirthaus, ist das Haus heute ein komfortables Hotel mit einem guten Restaurant, das viele verschiedene Weine und Käsesorten anbietet.


 

 

 


 

 

 



Villa San Carlo - Cortemilia



Villa San Carlo - Cortemilia

Die Villa San Carlo bietet Ihnen komfortable Räume und einen grünen Garten mit Swimmingpool. Spazieren Sie am Abend durch Cortemilia und lassen Sie Ihren Uralub gemütlich ausklingen.


 

 

 


Alternative Unterkünfte



Besonders in der Hochsaison kann es vorkommen, dass wir für Sie andere als unsere bevorzugten Unterkünfte buchen müssen. Dies werden dann aber immer Unterkünfte gleichen oder besseren Standards sein.



Verpflegung




Die Piemont-Region ist für ihr Essen und ihren guten Wein bekannt. Ein reichhaltiges Frühstück ist in Ihrer Reise inklusive. Die Mittag-/Abendessen sind nicht inklusive, so dass Sie täglich das wählen können, auf was Sie gerade Lust haben und zahlreiche Restaurants bieten eine Vielzahl an regionalen Spezialitäten an. Probieren Sie die berühmten weißen Trüffel, eine „torta di nocciole“ (Nusskuchen) und natürlich viel Wein.


Zusatznächte/Verlängerungen



Sie können überall vor, während oder am Ende der Reise Zusatznächte
buchen. Zum Beispiel hat Alba eine interessante Stadtgeschichte und
viele historische Gebäude, die es sich lohnt zu besichtigen. Bitte
sprechen Sie uns einfach an und wir arbeiten Ihnen ein individuelles
Angebot aus.


Tourenbroschüre




Schwierigkeitsgrad & Fitness




Wir haben die Reise als einfach bis moderat eingestuft. Die Wanderungen verlaufen zu einem großen Teil durch Weingüter auf Trampelpfaden, Saumpfaden und kleinen Schotterstraßen (strade bianche). Die Wege sind zum Teil steinig und in einigen Abschnitten steil. Bei nassem Wetter können die Wege zum Teil rutschig und schlammig sein. Sie sollten eine relativ gute Kondition haben, um diese Reise optimal genießen zu können. 



Orientierung




Die Wege sind zum Teil nicht ausgeschildert. Sie erhalten von uns jedoch ausführliche  Wegbeschreibungen und Wanderkarten, so dass Sie keine Probleme haben werden, sich zurecht zu finden. Auf dieser Wanderreise können Sie unsere eigene kostenlose App „AbenteuerWege: Karten & Routen“ zur Vorbereitung, Information und Navigation für Ihre Tagesetappen nutzen.



Verfügbarkeit

Sie können diese Reise an jedem beliebigen Datum und Wochentag zwischen Anfang April bis Ende November starten, jedoch kann es im Juli und im August sehr heiß werden. Da die Piemont-Region ein beliebtes Reiseziel ist, sollten Sie die Reise auf jeden Fall frühzeitig buchen, da unsere bevorzugten Unterkünfte schnell ausgebucht sein können.


Ende des Sommers bietet die Region ein einzigartiges Farbenspiel der reifen Trauben und der in verschiedenen Rot–, Grün- und Gelbtönen gefärbten Weinberge.  Von Ende August bis Ende Oktober findet normalerweise die Weinlese statt.


Der Herbst ist die Zeit des Trüffels. Zwischen Oktober und November finden regelmäßig Trüffelmessen statt. 



Alleinreisende



Die Reise ist für Alleinreisende geeignet, allerdings fällt ein Zuschlag an.



Gepäcktransport





Ihr Gepäck (pro Person max. 20 kg) wird wie laut Reiseverlauf zwischen den Hotels transportiert.



Ausrüstung



In Ihrem Informationspaket finden Sie eine detaillierte Auflistung der benötigten Wanderausrüstung, wie beispielweise gute Wanderschuhe, Funktionskleidung, Regenjacke und Tagesrucksack.



Einreise



EU-Bürger benötigen zur Einreise nach Italien einen gültigen Personalausweis. Falls Sie nicht aus einem EU-Land kommen, können andere Bestimmungen gelten. Bitte erkundigen Sie sich beim zuständigen Konsulat.


Anreise


Mit dem Flugzeug



Die Flughäfen Turin, Mailand und Genua werden von vielen deutschen Städten (zum Teil mit Zwischenstopp) aus angeflogen.



In unserem Blog haben wir Tipps & Tricks zum Buchen einer Flugreise für Sie zusammengefasst.



Von den Flughäfen fahren Sie mit öffentlichen Verkehrsmitteln (mit Umsteigen) nach Alba. Genauere Reiseinformationen zu Verbindungen und Fahrzeiten finden Sie in Ihren Reiseunterlagen und unter www.trenitalia.com.



Mit dem Auto



Bitte teilen Sie uns vorab mit, ob Sie mit dem Auto anreisen. Wir werden Sie dann über  Parkmöglichkeiten in Alba informieren.



Abreise



Von Cortemilia gibt es einen Bus, der regelmäßig nach Alba fährt (außer Sonntags). Genauere Informationen zu Fahrzeiten finden Sie in Ihren Reiseunterlagen. Von Alba gibt es regelmäßige Zugverbindungen zu den Flughäfen von Turin, Mailand und Genua. Bitte informieren Sie sich auch hier unter www.trenitalia.com.


 

Inklusive

  • 7x Übernachtung in ausgewählten 3*-Hotels und Landgasthöfen
  • 7x Frühstück
  • Transfer an Tag 2
  • Gepäcktransport zwischen den Unterkünften
  • Detaillierte Reiseunterlagen, Weginformationen und GPS-Kartenmaterial in unserer App „AbenteuerWege: Karten & Routen“
  • 24h-Service–Hotline während der Reise

Nicht enthalten

  • An-/Abreise
  • Mittag-/Abendessen, Getränke, Proviant
  • Eintritte, Weinproben
  • Zusätzliche Transfers
  • Kurtaxe zahlbar vor Ort
  • Reiseversicherung, persönliche Ausstattung

Extras

  • Zusatzübernachtungen an Start/Ziel und während der Tour
  • Transfer an Tag 8 zurück nach Alba
  • Transfer vom/zum Flughafen oder Bahnhof

Optionen

Art Name ab
Unterkunft EZ-Zuschlag €195

Kurtaxe

In Italien erheben Gemeinden und Städte eine Kurtaxe, die „tassa di soggiorno“, die von Touristen, wenn sie in Hotels oder ähnlichen Strukturen übernachten, dort entrichtet werden müssen. Die Höhe der Sonderabgabe richtet sich dabei nach Standort und Hotelkategorie und beträgt normalerweise zwischen 0,80 € - 5 € pro Person und Nacht. Die Kurtaxe ist nicht im Reisepreis enthalten und ist bar im Hotel zu zahlen.

Wie fit muss ich sein?

Wir haben die Reise als einfach bis moderat eingestuft. Die Wanderungen verlaufen zu einem großen Teil durch Weingüter auf Trampelpfaden, Saumpfaden und kleinen Schotterstraßen (strade bianche). Die Wege sind zum Teil steinig und in einigen Abschnitten steil. Bei nassem Wetter können die Wege zum Teil rutschig und schlammig sein. Sie sollten eine relativ gute Kondition haben, um diese Reise optimal genießen zu können. 

Wie weit im Voraus sollte ich buchen?

Wir haben für Sie besonders sorgfältig, kleine und authentische Unterkünfte ausgewählt haben. Diese können recht schnell ausgebucht sein. Sollten Sie sich also für die Reise entschieden haben, empfehlen wir Ihnen recht schnell zu buchen. 

Welche Ausrüstung benötige ich?

Grundsätzlich empfiehlt sich gutes (wasserfestes) Schuhwerk, komfortable Funktionskleidung, sowie eine regenfeste Jacke und ein Tagesrucksack. Empfehlenswert ist auch ein Sitzkissen, damit Sie eine schöne Pause oder ein leckeres Picknick im Freien optimal genießen können. Sie erhalten aber auch in Ihrem Infopaket eine ausführliche Beschreibung, welche Ausrüstung Sie, abhängig von Ihrer Route, benötigen.

Es gibt ein Problem, was soll ich tun?

Sollte während Ihrer Reise ein Problem auftreten, stehen wir und unsere Partner vor Ort Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Sie erreichen uns unter den in Ihrem Infopaket angegebenen Telefonnummern während Ihrer Reise jederzeit!

Kann ich eine Nacht länger bleiben?

Sie können überall vor, während oder am Ende der Reise Zusatznächte buchen. Zum Beispiel hat Alba eine interessante Stadtgeschichte und viele historische Gebäude, die es sich lohnt zu besichtigen. Bitte sprechen Sie uns einfach an und wir arbeiten Ihnen ein individuelles Angebot aus.

×
×
Jetzt anfragen


Sie erhalten Neuigkeiten, nützliche Informationen und Wegweiser, sowie Informationen zu neuen Reisen, wenn Sie sich für unseren kostenlosen Newsletter anmelden. Wir senden Ihnen diesen Newsletter als E-Mail zu und geben Ihre Daten nicht weiter. Natürlich können Sie den Newsletter jederzeit am Ende jeder E-Mail wieder abbestellen. Bitte bestätigen Sie, wenn Sie gerne unsere Nachrichten empfangen möchten.

Weitere Infos zum Datenschutz



Finden Sie Ihre individuelle Wander- oder Radreise. AbenteuerWege Reisen ist Ihr Experte für individuelle Wander- & Radreisen in Europa.


© 2019 AbenteuerWege Reisen

 - AbenteuerWege Reisen GmbH, Heinrich-Barth-Straße 1-1a, 66115 Saarbrücken, Deutschland

Sitemap