Telefon: +49 681 41097680 | Montag - Freitag: 9:00 - 17:00

Individuelle Wander- und Radreisen


Bitte warten …

Wandern in La Gomera
×

Highlights

  • Entdecken Sie das grüne Paradies La Gomera auf aufregenden Wanderpfaden.
  • Erleben Sie den unvergleichlichen Nebelurwald des Garagonay Nationalparks.
  • Wandern Sie ganzjährig bei der perfekten Wandertemperatur von 15 – 25°C.
  • Schlendern Sie durch die bunten Gassen der Hauptstadt San Sebastián.
  • Genießen Sie die Ausblicke von den hohen Klippen auf El Teide, La Palma und El Hierro.

La Gomera, nur 30 km entfernt von der Touristenhochburg Teneriffa, aber durch den fehlenden Flughafen vom Massentourismus verschont, gilt vielen als die landschaftlich schönste der kanarischen Inseln. Intensiv blaues Meer und schroffe Klippen an der Küste und üppig grüne Schluchten, verwunschene Dörfer und majestätische Berge im Landesinnern machen den besonderen Charme der Insel aus. Absolutes Highlight ist aber ohne Zweifel der Garagonay Nationalpark mit dem sagenumwobenen Lorbeer- und Nebelurwald.

Auf unserer 8-tägigen Reise lernen Sie das Wanderparadies La Gomera mit all seiner Schönheit und einzigartigen Vegetation kennen. Auf den anspruchsvollen Wanderungen werden Sie an jeder Ecke aufs Neue mit wunderbaren Ausblicken und Entdeckungen belohnt.


TAG 1:
Ankunft La Gomera/San Sebastián



Herzlich Willkommen auf La Gomera! Nutzen Sie den Tag, um ein bisschen durch die bunten Gassen zu schlendern und sich schon einmal an die ruhige und entspannte Atmosphäre der Insel zu gewöhnen.



Übernachtung: San Sebastián



TAG 2:
El Cedro nach Chipude & Garagonay Nationalpark



Ein kurzer Taxitransfer bringt Sie nach El Cedro und dann starten Sie Ihre Wanderung ins grüne Herz der Insel, nämlich in die sagenhaften Lorbeer– und Nebelwälder im Garagonay Nationalpark. Schon ab den ersten Metern werden Sie sich wie im tropischen Urwald fühlen, denn Sie wandern inmitten von jahrhundertealten Bäumen, die mit dichtem Moss bewachsen sind. Nach einem steilen Anstieg auf dem Gipfel angekommen, können Sie die Ausblicke auf den Teide in Teneriffa und die Inseln La Palma und El Hierro genießen. Ihre Unterkunft in Chipude, das kleine Familienhotel Sonia, ist ein beliebter Treffpunkt für Einheimische und Wanderer aus aller Welt.



Wanderung: 13 km, Auf-/Abstieg 600/400m, 5-6hrs



Übernachtung: Chipude



TAG 3:
Chipude nach Vallehermoso



Durch zwei Barrancos—steile, grüne Schluchten im Landesinnern der Insel—und das Kunsthandwerker Dörfchen El Cercado, erreichen Sie das schönste Tal der Insel, Valle Gran Rey, mit seinen Palmenhainen und terrassenförmig angelegten Dörfern. In Ihrer Mittagspause sollten Sie auf jeden Fall im Restaurant in Las Hayas einkehren, wo ausgezeichnete lokale Spezialitäten serviert werden. In Vallehermoso übernachten Sie in einem liebevoll restaurierten Herrenhaus, wo Sie die ruhige, friedliche Atmosphäre genießen können.



Wanderung: 14 km, Auf-/Abstieg 250/1130m, 5-6hrs



Übernachtung: Vallehermoso



TAG 4:
Rundwanderung ab Vallehermoso



Heute lassen Sie die feuchten grünen Wälder erst einmal hinter sich und wandern in einer trockeneren Umgebung. Ein langer Anstieg führt Sie hinauf zur Kapelle Santa Clara, die auf einem Bergrücken erbaut wurde, von wo aus Sie die atemberaubenden Ausblicke in die Tiefe und über die Gipfel bis zur Küste genießen können. Danach steigen Sie auf einem gut ausgebauten, allerdings auch sehr steilen Pfad, hinunter in eine kleine Bucht, die zum Verweilen einlädt, bevor Sie zurück nach Vallehermoso wandern.



Wanderung: 12 km, Auf-/Abstieg 650m, 5-6hrs



Übernachtung: Vallehermoso



TAG 5:
Vallehermoso nach Hermigua



Ein weiterer großartiger Wandertag liegt vor Ihnen, der geprägt ist von sich abwechselnden An– und Abstiegen. Zunächst verlassen Sie das Tal und es geht hinauf zum Roque El Cano und wieder hinunter zum Amalhuigue Stausee. Wiederum nach einem Anstieg erreichen Sie das Besucherzentrum des Garagonay Nationalparks bevor durch Barranco de la Vica der Abstieg nach Hermigua folgt. In Hermigua übernachten Sie wiederum in einem schönen, renovierten Landhotel und können bei tollen Ausblicken entspannen.



Wanderung: 12 km, Auf-/Abstieg 900m, 5-6hrs



Übernachtung: Hermigua



TAG 6:
Rundwanderung ab Hermigua



Die heutige Rundwanderung zur Bucht La Caleta führt Sie zunächst vorbei an terrassenförmig angelegten Feldern und dann durchwandern Sie wieder einige Barrancos und eine einsame Gegend mit karger Vegetation. Wenn Sie die längere Route wählen, laufen Sie auf den Klippen hoch über der Küste und werden sich an der Aussicht auf Teneriffa, den Gipfel des Teide und die tosende See nicht satt sehen können.



Wanderung: 12 km, Auf-/Abstieg 430m, 4hrs



Übernachtung: Hermigua



TAG 7:
Hermigua nach San Sebastián




Für den Weg nach San Sebastián haben Sie zwei unterschiedlich lange Varianten zur Auswahl, die beide mit einem kurzen Transfer beginnen.
Die kürzere Strecke ab Las Casetas führt, nach einem Aufstieg, in großer Höhe über schmale Pfade steil bergab an den Klippen entlang. Die Aussicht ist fantastisch. Wenn Sie Höhenangst haben, ist diese Alternative aber nicht geeignet.



Die längere Strecke führt Sie zum Aussichtspunkt Degollada de Peraza und durch wunderschöne Landschaften an der Südostküste der Insel. Auch hier verlaufen Abschnitte in großer Höhe, jedoch sind die Wege breiter und gut ausgebaut. Kurz vorm Ziel kommen Sie an einem schönen Strand vorbei, wo Sie eine kleine Pause machen und ein erfrischendes Bad im Meer nehmen können. Einfach die perfekte Art, Ihren Urlaub ganz gemütlich ausklingen zu lassen!



Wanderung: 9/13 km, Auf-/Abstieg 260/600m, 3-4hrs



Übernachtung: San Sebastián



TAG 8:
Abreise




Nach dem Frühstück endet Ihre Wanderreise auf La Gomera.



Haben Sie noch Fragen? Unsere Destinationsexperten können Ihnen sicher weiterhelfen. Sprechen Sie uns einfach an!

Bevorzugte Unterkünfte

Hier finden Sie eine Liste einiger unserer bevorzugten Unterkünfte. Wir werden versuchen, Sie wann immer es geht, dort unterzubringen. Da die Auswahl an Unterkünften und die Anzahl an Hotelzimmern begrenzt ist, empfehlen wir eine rechtzeitige Buchung. Sollten einzelne Hotels nicht verfügbar sein, buchen wir für Sie Zimmer gleichen oder höheren Standards.



 

 

 






Hotel Torre del Conde - San Sebastián

Seine modernen Zimmer sind hell, mit gratis WIFI, Satelliten-TV mit Flach-Bildschirm, Klimaanlage, Minibar, privatem Bad mit Fön, Telefon, Radio sowie Safe (zu mieten) ausgestattet.


 

 

 


 

 

 






Hotel Sonia - Chipude

Es handelt sich um ein modernes und einladendes Hotel in Chipude, das einen ganz besonderen Charme ausstrahlt. Die gemütlich eingerichteten Zimmer laden zum Entspannen ein und an der hauseigenen Bar erhalten Sie traditionelle, hausgemachte Speisen.


 

 

 


 

 

 






Tamahuche - Vallehermoso

Das ländliche Hotel Tamahuche befindet sich auf einer wunderschönen Enklave im Norden der Insel. Es handelt sich um ein Herrenhaus, das 1896 erbaut wurde.


 

 

 


 

 

 






Ibo Alfaro - Hermigua

Das Hotel Ibo Alfaro ist ein traditionelles herrschaftliches Landhaus, gelegen im Tal von Hermigua im Norden der Insel La Gomera. Der Landsitz hat Hanglage und von allen Zimmern hat man einen zauberhaften Blick in das Tal von Hermigua und auf den Atlantik.


 

 

 

Darf es etwas mehr Luxus sein? - Das Parador de la Gomera


Wollen Sie sich etwas besonderes gönnen? Dann buchen Sie doch ein Upgrade der Reise mit 2 Übernachtungen im wunderschön gelegenen 4* Hotel Parador de la Gomera in San Sebastián. Neben der ersten und letzten Übernachtung im Parador enthält das Upgarde auch noch ein Willkommensdinner, sowie die Transfers vom Fährhafen zum Hotel und zurück.



Selbstverständlich ist es auch möglich, zum Abschluss eine Übernachtung im Parador zu buchen.


 

Das Hotel liegt an einem privilegierten Standort auf den Klippen oberhalb der Stadt und bietet von seinem Pool und dem subtropischen Garten aus schöne Ausblicke auf den Hafen, sowie auf Teneriffa und den Teide. Hier erleben sie ein Zusammenspiel aus authentischer Inselarchitektur und dem typischen Komfort der beliebten Parador Hotels. Ein Abendessen auf der Terrasse mit Blick über die bucht von San Sebastián: Kann man sich etwas besseres vorstellen?


Verpflegung

In Ihrer Reise ist das Frühstück jeweils mitinbegriffen. Mittag- und Abendessen sind nicht inbegriffen, so dass Sie je nach individuellen Wünschen auswählen können, auf was Sie gerade Lust haben. Bei den meisten Ihrer Unterkünfte können Sie für den nächsten Tag ein Lunchpaket vorbestellen. Getränke sind auch nicht inklusive, jedoch in allen Unterkünften erhältlich. 



Sie können überall vor, während oder am Ende der Reise Zusatznächte buchen. Bitte sprechen Sie uns einfach an. Natürlich können Sie die Reise auch mit einer unserer weiteren Wanderreisen auf den Kanaren verbinden.


Oder wie wäre es zum Abschluss mit einem Upgrade und einer Zusatznacht im wunderbaren 4* Hotel Parador de la Gomera? 



Schwierigkeitsgrad & Fitness



Diese Reise haben wir als moderat bis anspruchsvoll eingestuft. Zwar sind die täglichen Strecken mit 12-14 km nicht sehr lang, jedoch müssen Sie jeden Tag längere und zum Teil sehr steile Auf– und Abstiege zurücklegen (bis zu 1100m) und sind jeweils zwischen 4 und 6 Stunden reine Gehzeit unterwegs. Da die Wege oft auf schmalen Pfaden an den Klippen verlaufen, ist die Reise für Menschen mit Höhenangst nicht geeignet. Sie wandern meist auf kleinen Feldwegen oder Pfaden, manche davon unbefestigt. Auf manchen Abschnitten werden Sie auch über loses Gestein oder bei nassem Wetter über rutschige Passagen laufen. Sie sollten ein geübter Wanderer mit relativ guter Kondition sein, um die Reise optimal genießen zu können.



Orientierung



Nicht alle Tagesabschnitte dieser Reise sind ausgeschildert, so dass Sie die von uns zur Verfügung gestellten Wanderkarten und Wegbeschreibungen nutzen müssen. Auf dieser Wanderreise können Sie unsere eigene kostenlose App „AbenteuerWege: Karten & Routen“ zur Vorbereitung, Information und Navigation für Ihre Tagesetappen nutzen.



Alleinreisende



Die Reise ist für Alleinreisende geeignet, es fällt ein Zuschlag an. Wenn Sie in einer Gruppe reisen und Einzelzimmer benötigen, werden wir uns bemühen, dies für Sie zu organisieren. Es fällt ein Einzelzimmerzuschlag an.



Gepäcktransport



Koffer werden nach Reiseverlauf von Ihrer aktuellen Unterkunft zur nächsten transportiert, so dass Sie tagsüber nur einen Tagesrucksack mitnehmen müssen und Ihr Gepäck bei Ankunft in der Regel schon auf Sie wartet. Bitte nehmen Sie pro Person nur 1 Gepäckstück mit max. 20 kg mit.



Ausrüstung



In Ihrem Informationspaket finden Sie eine detaillierte Auflistung der benötigten Wanderausrüstung, wie beispielweise gute Wanderschuhe, Funktionskleidung, Regenjacke und Tagesrucksack.



Einreise



EU-Bürger benötigen zur Einreise nach Spanien einen gültigen Personalausweis. Falls Sie nicht aus einem EU-Land kommen, können andere Bestimmungen gelten. Bitte erkundigen Sie sich beim zuständigen Konsulat.



Verfügbarkeit



Sie können diese Reise ganzjährig an jedem beliebigen Tag und Datum starten. Das Klima in La Gomera ist optimal zum Wandern geeignet, Sie können im Sommer Temperaturen um die 25°C, im Winter um die 15°C erwarten.


An-/Abreise La Gomera



Mit dem Flugzeug: Auf La Gomera gibt es keinen Flughafen, Sie müssen über Teneriffa anreisen und die Fähre ab Los Christianos nach San Sebastián auf La Gomera nehmen.



In Teneriffa gibt es zwei Flughäfen (Teneriffa Nord und Süd). Die Insel wird von fast überall in Deutschland angeflogen, die meisten Fluglinien fliegen zum Flughafen Teneriffa Süd, der nur wenige Kilometer vom Fährhafen entfernt liegt. Teneriffa Süd wird von vielen deutschen Flughäfen aus angeflogen, oft auch von Low-Cost-Carriern.


In unserem Blog haben wir Tipps & Tricks zum Buchen einer Flugreise für Sie zusammengefasst.



Vom Flughafen aus nehmen Sie den Bus (Linie Nr. 487, Dauer ca. 30 Minuten) oder ein Taxi zum Hafen von Los Christianos. Die Fährüberfahrt dauert je nach Schiff zwischen 40 und 70 Minuten. Es fahren zwei Unternehmen Lineas Fred Olson und Naviera Armas.



Bitte informieren Sie sich auf den Webseiten der Fähren über die Abfahrtszeiten und buchen Sie Ihren Flug so, dass Sie noch eine Fähre bekommen. Sollte dies nicht möglich sein, können wir für Sie eine Übernachtung in Teneriffa in der Nähe des Fährhafens organisieren und Sie können am nächsten Tag übersetzen.

Inklusive

  • 5 Übernachtungen in kleinen Landhotels oder Gästehäusern im DZ mit Bad/WC
  • 2 Übernachtungen im 3* Stadthotel Torre del Conde
  • 7x Frühstück
  • Transfers an den Tagen 2 & 7
  • Gepäcktransport laut Reiseverlauf
  • Detaillierte Reiseunterlagen, Weginformationen und GPS-Kartenmaterial in unserer App „AbenteuerWege: Karten & Routen“
  • 24h Service Hotline während der Reise

Nicht enthalten

  • An-/Abreise Teneriffa/La Gomera
  • Fähre Los Christianos-San Sebastian
  • Transfer Flughafen-Fährhafen
  • Mittag- und Abendessen, Getränke, Proviant
  • Reiseversicherung
  • Persönliche Ausstattung
  • zusätzliche Transfers mit Bus/Taxi, wenn Sie eine Etappe nicht wandern wollen

Extras

  • Einzelzimmer
  • Tour Upgrade 4* Parador de La Gomera
  • Zusatznächte

Optionen

Art Name ab
Extras Übernachtung im EZ €190
Unterkunft Zusatznacht Hermigua €60
Unterkunft Zusatznacht Parador San Sebastian €95
Unterkunft Zusatznacht Vallehermoso €60
Unterkunft Zusatznacht San Sebastián Torre del Conde €60

Wie fit muss ich sein?

Diese Reise haben wir als moderat bis anspruchsvoll eingestuft, da Sie jeden Tag viele Höhenmeter auf zum Teil steilen An- und Abstiegen überwinden müssen.Sie sollten ein geübter Wanderer mit guter Kondition sein und dürfen keine Höhenangst haben, um diese Reise richtig genießen zu können.
Wenn Sie denken, dass diese Reise zu schwierig für Sie ist, bieten wir Ihnen eine große Bandbreite an Reisen für jedes Fitness-Level. Dabei gibt es Routen die sich ganz gemütlich und ohne besonderes Training wandern lassen. Andere sind anspruchsvoller und benötigen Wander- oder Raderfahrung und Trittsicherheit. Achten Sie bei der Auswahl Ihrer Reise unbedingt auf den angegebenen Schwierigkeitsgrad! Wir haben eine detaillierte Erläuterung der Schwierigkeitsgrade auf der Webseite für Sie zusammengestellt. Unsere Destinations- & Abenteuerexperten beraten Sie gerne.

Wie weit im Voraus sollte ich buchen?

La Gomera ist eine kleine Insel mit eingeschränkten Unterkunftsmöglichkeiten. Gerade in der Hauptsaison kann es zu Verfügbarkeitsproblemen kommen. Daher empfehlen wir Ihnen, frühzeitig zu buchen, wenn Sie sich für die Reise entschieden haben, um sicherzustellen, dass wir unsere bevorzugten Unterkünfte reservieren können.

Welche Ausrüstung benötige ich?

Grundsätzlich empfiehlt sich gutes (wasserfestes) Schuhwerk, komfortable Funktionskleidung, sowie eine regenfeste Jacke und ein Tagesrucksack. Sie erhalten aber auch in Ihrem Infopaket eine ausführliche Beschreibung, welche Ausrüstung Sie, abhängig von Ihrer Route, benötigen.

Es gibt ein Problem, was soll ich tun?

Sollte während Ihrer Reise ein Problem auftreten, stehen wir und unsere Partner vor Ort Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Sie erreichen uns unter den in Ihrem Infopaket angegebenen Telefonnummern während Ihrer Reise jederzeit!

Kann ich eine Nacht länger bleiben?

Sie möchten Ihre Tour um einen Tag verlängern, um am Ziel noch einen Tag zu genießen oder zwischendurch einen Erholungstag einzulegen? Kein Problem, kontaktieren Sie uns ganz einfach mit Ihrem Anliegen! Ihr Destinations- & Abenteuerexperte wird Ihnen Ihre Reise nach Wunsch maßschneidern.
×
v
×
Jetzt anfragen


Sie erhalten Neuigkeiten, nützliche Informationen und Wegweiser, sowie Informationen zu neuen Reisen, wenn Sie sich für unseren kostenlosen Newsletter anmelden. Wir senden Ihnen diesen Newsletter als E-Mail zu und geben Ihre Daten nicht weiter. Natürlich können Sie den Newsletter jederzeit am Ende jeder E-Mail wieder abbestellen. Bitte bestätigen Sie, wenn Sie gerne unsere Nachrichten empfangen möchten.

Weitere Infos zum Datenschutz



Finden Sie Ihre individuelle Wander- oder Radreise. AbenteuerWege Reisen ist Ihr Experte für individuelle Wander- & Radreisen in Europa.


© 2019 AbenteuerWege Reisen

 - AbenteuerWege Reisen GmbH, Heinrich-Barth-Straße 1-1a, 66115 Saarbrücken, Deutschland

Sitemap