Telefon: +49 681 41097680 | Montag - Freitag: 9:00 - 17:00

Individuelle Wander- und Radreisen


Bitte warten …

Goldsteig Am Kaitersberg copyright Andreas Hub
×

Highlights

  • Achttägige Wanderreise zu den Highlights der Nordroute des Goldsteigs.
  • Eixendorfer See, Böhmer Wald und Bayerischer Wald.
  • Charmante bayrische Kleinstädte wie Neunburg, Furth und Waldmünchen.
  • Kaitersberger Höhenzug und Kleiner und Großer Arber.
  • Kulturhighlights: Glashütten, Further Drachenstich, Zoigl Bier und Wurstsalat.

Die „Goldenen Steige“ waren im Mittelalter Salzsäumerpfade, auf denen das „weiße Gold“ von der Donau nach Böhmen transportiert wurde, zudem gab es im Bayerischen Wald zahlreiche Goldminen und Gold führende Bäche. Heute ist der Goldsteig einer der beliebtesten Fernwanderwege Deutschlands und verbindet auf einer Länge von 660 km den Oberpfälzer Wald und den Bayerischen Wald.

Unsere Wanderreise führt Sie zu den Highlights der Nordroute des Goldsteigs. Die abwechslungsreichen Wanderungen starten gemütlich entlang des Eixendorfer Sees, gehen durch den Böhmerwald und enden hoch oben auf dem höchsten Berg des Bayerischen Waldes, dem Großen Arber. Unterwegs übernachten Sie in ursprünglichen Orten und traditionellen Hotels. Lassen Sie sich verzaubern von einer abwechslungsreichen Natur, traumhaften Ausblicken, deftigem bayrischen Essen und einer leckeren Maß Bier.


TAG 1 Anreise nach Neunburg vorm Wald



Willkommen in Neunburg vor dem Wald. Das beschauliche über 1000 Jahre alte Städtchen erwartet Sie mit seiner wunderschönen Altstadt und der imposanten Pfarrkirche St. Josef. Schlendern Sie gemütlich durch die Stadt und probieren Sie im Hotelrestaurant eine „Hogga Halbe“ und ein „Schopperla mit Kraut und Bratwischtl“.



Übernachtung: Neunburg vorm Wald




TAG 2 Wanderung zum Eixendorfer See



Die erste Wanderung auf dem Goldsteig führt Sie über die Südroute vorbei an Wiesen und Wäldern Richtung Norden nach Thanstein. Ab hier geht es weiter auf der Nordroute zum idyllischen Eixendorfer See. Genießen Sie die frische Waldluft, bevor Sie ins Dorf Gütenland kommen, wo sich Ihr Hotel befindet. Wem die Etappe mit etwa 23 km zu lange ist, kann sich schon ein wenig früher in Hillstett von einem Mitarbeiter der heutigen Unterkunft abholen lassen. Ansonsten wartet noch eine beschauliche, ca. 5km lange Wanderung entlang des Eixendorfer Stausees auf Sie.



Wanderung: 23 km



Übernachtung: Gütenland



TAG 3
Wanderung nach Herzogau



Nach einem üppigen Frühstück bringt Sie ein Fahrer nach Rhan, wo Ihre Wanderung startet. Am Anfang Ihrer Tour bietet sich Ihnen ein toller Ausblick auf den Berg Cerchov, zu dessen Füßen Waldmünchen liegt, das Ziel der Tagesetappe. Geruhsam führt der Weg durch das weite Schwarzachtal, mal direkt am Fluss, meist aber am Waldrand entlang mit Blick auf beschauliche, kleine Dörfer. Das letzte Stück führt Sie über Prosdorf, mit seiner kleinen Kapelle "Maria hilf" bis zur Rokokokirche von Herzogau.



Wanderung: 14 km



Übernachtung: Waldmünchen—Herzogau



TAG 4
Wanderung nach Furth im Wald



Der vierte Tag Ihrer Wanderreise führt Sie auf schmalen Pfaden durch den Böhmer Wald. Nach einem kurzen Aufstieg zum Klammerfelsen genießen Sie vom Aussichtsturm einen tollen Ausblick über die Umgebung. Hinter dem kleinen Ort Althütte liegt das Gasthaus Bibacht, wo Sie sich stärken können. Der Waldweg führt Sie nun zur Tschechischen Grenze. Vom „Pfennigfelsen“ scheint der Ausblick grenzenlos: auf Waldmünchen und das Ulrichsgrüner Tal, das hochgelegene Bergdorf Herzogau, zum Schwarzwihrberg und dem Frauenstein. Von nun ab geht es bergab, vorbei am gläsernen Kreuz am Reiseck und der Schlossanlage Voithenberg bis nach Furth im Wald.



Wanderung: 17 km



Übernachtung: Furth im Wald



TAG 5
Wanderung nach Grafenwiesen



Nach dem Frühstück geht es zur nächsten Waldetappe und hinauf auf den Hohenbogen. Gleich am Anfang gilt es einen 20 minütigen sportlichen Anstieg zum Burgstall zu überwinden. Als Belohnung gibt's dafür eine grandiose Fernsicht über das Chambtal und weit hinein nach Böhmen. Kurz danach lädt Sie die Diensthütte Hohenbogen zur wohlverdienten Einkehr ein. Frisch gestärkt wandern Sie nun bergab auf romantischen Waldpfaden entlang des Gasselbachs und quer durch den Wald bis nach Grafenwiesen am Fuße des Kaitersberges.



 Wanderung: 21 km



Übernachtung: Grafenwiesen



TAG 6
Wanderung nach Eck



Heute erwartet Sie eine beeindruckende und abwechslungsreiche Höhenwanderung auf dem Kaitersberg. Der Weg geht zur Räuber Heigl Höhle, vorbei am Mittagstein bis zur Kötztinger Hütte. Bei einer gemütlichen Pause genießen Sie einen einzigartigen Rundumblick in das Zellertal und in den Lamer Winkel. Frisch gestärkt wandern Sie über einen Kammweg durch das fast alpine Gelände des Steinbühler Gesenkes, mit teilweise über 50 m hohen Felsvorsprüngen, zu den legendären Rauchröhren. Danach führt Sie ein verwurzelter Waldpfad vorbei am malerisch gelegenen Waldschmidt Denkmal hinunter zum Gasthaus Eck.



Wanderung: 13 km



Übernachtung: Eck




TAG 7
Wanderung zum Großen Arber und Busfahrt nach Bodenmais



Die letzte Etappe Ihrer Wanderreise ist eine der faszinierendsten, aber auch schweißtreibendsten Goldsteig-Wanderungen. Eine Einkehrmöglichkeit gibt es erst gegen Ende der Etappe, Sie sollten daher genügend Wasser und Proviant mitnehmen. Sie wandern über acht Gipfel, die alle höher als 1000 m sind. Panoramaaussichten, zahlreiche Gipfelkreuze, das Waldwiesmarterl und Heidelbeersträucher sind Ihre Wegbegleiter auf dieser aussichtsreichen Etappe des Goldsteigs. Am Großen Arber angekommen fahren Sie mit der Bergbahn ins Tal und weiter mit dem Bus nach Bodenmais (zahlbar vor Ort).



Wanderung: 16 km



Übernachtung: Bodenmais



TAG 8 Transfer nach Bad Kötzting und Abreise



Nach dem Frühstück heißt es leider Abschied nehmen vom Goldsteig. Ein privater Transfer (inklusive) bringt Sie nach Bad Kötzting zum Bahnhof, von wo aus Sie mit öffentlichen Verkehrsmitteln wieder zurück nach Neunburg kommen.


So wohnen Sie




Eines der Highlights dieser Tour sind die Übernachtungen in von uns sorgfältig ausgewählten Gästehäusern und 2-4*- Hotels. Hier sind Beispiele für unsere bevorzugten Unterkünfte. Bei Verfügbarkeitsproblemen buchen wir für Sie Unterkünfte gleichen oder höheren Standards.


Bevorzugte Unterkünfte

Hier finden Sie eine Liste einiger unserer bevorzugten Unterkünfte. Wir werden versuchen, Sie wann immer es geht, dort unterzubringen. Da die Auswahl an Unterkünften und die Anzahl an Hotelzimmern begrenzt ist, empfehlen wir eine rechtzeitige Buchung. Sollten einzelne Hotels nicht verfügbar sein, buchen wir für Sie Zimmer gleichen oder höheren Standards.



 

 

 



	Gasthof Sporrer*** - Neunburg vorm Wald



Gasthof Sporrer*** - Neunburg vorm Wald

Das Hotel liegt im Herzen der Stadt und hat ein beliebtes Wirtshaus. Die Zimmer sind modern und gemütlich eingerichtet.


 

 

 


 

 

 



	Panorama Hotel am See - Gütenland



Panorama Hotel am See - Gütenland

Das familiäre Hotel liegt am Oberpfälzer Seenweg mit einem tollen Blick auf den Eixendorfer See. Die Zimmer sind modern und gemütlich eingerichtet.


 

 

 


 

 

 



	 Landhotel Gruber** - Waldmünchen - Herzogau



Landhotel Gruber** - Waldmünchen - Herzogau

Das beliebte Landhotel liegt direkt am Goldsteig und bietet ein ausgezeichnetes Restaurant. Die Zimmer sind modern und freundlich eingerichtet.


 

 

 


 

 

 



	Hotel Gasthof Fellner*** - Furth im Wald



Hotel Gasthof Fellner*** - Furth im Wald

Das Hotel liegt direkt im Ort und bietet ein traditionelles Wirtshaus mit Biergarten. Die Zimmer sind modern und geräumig.


 

 

 


 

 

 



	Landhotel Buchberghof*** - Grafenwiesen



Landhotel Buchberghof*** - Grafenwiesen

Das beliebte Landhotel liegt etwas abseits vom Goldsteig, neben einem guten Restaurant bietet es einen kleinen Wellnessbereich. Die Zimmer sind großzügig und modern eingerichtet.


 

 

 


 

 

 



	Berggasthof Eck** - Eck



Berggasthof Eck** - Eck

Der Berggasthof liegt direkt am Goldsteig und bietet unter anderem eine Sauna und ein Restaurant mit Biergarten. Die Zimmer sind zweckmäßig eingerichtet.


 

 

 


 

 

 



	Hotel Rothbacher Hof*** - Bodenmais



Hotel Rothbacher Hof*** - Bodenmais

Das Hotel liegt im Ort und bietet echte bayrische Gastfreundschaft. Die Zimmer sind modern und einladend eingerichtet.


 

 

 

Mahlzeiten/Verpflegung


In Ihrer Reise ist 7 x ein reichhaltiges Frühstück enthalten. Die restlichen Mahlzeiten sind nicht inklusive, Restaurants und Supermärkte gibt es in der Nähe Ihrer Unterkunft oder direkt im Hotel. Unterwegs kommen Sie immer wieder an Hütten vorbei, wobei nicht immer alle Hütten geöffnet sind. Die Hotels organisieren bei rechtzeitiger Anfrage auch Lunchpakete zum Mitnehmen auf Ihre Wanderung. Getränke sind ebenfalls nicht inklusive.


Tourenbroschüre

Hier können Sie unsere Tourenbroschüre herunterladen.


Maßgeschneiderter Reiseverlauf




Sie können während der Reise Zusatznächte einplanen oder die Reise auch verkürzen. Gerne stellen wir Ihnen den Reiseverlauf ganz individuell nach Ihren Wünschen zusammen. Sprechen Sie uns einfach an.



Schwierigkeitsgrad & Fitness



Wir haben die Wanderreise als moderat eingestuft. Zwischen den Orten wird vornehmlich auf Wald– und Wiesenwegen gewandert. Die Etappen sind im Schnitt etwa 18 km lang und dauern zwischen 5 und 8 Stunden. Auf den letzten Tagen der Wanderreise sind auch einige Höhenmeter zu überwinden und auf der Etappe nach Eck geht es entlang eines Kamms. Eine gute Kondition, Trittsicherheit und Wandererfahrung sind daher Voraussetzung.



Orientierung




Der Goldsteig ist durchgehend markiert. Wir stellen Ihnen zudem einen Wanderführer, eine Wanderkarte sowie GPS-Daten zur Verfügung, so dass Sie keine Probleme haben sollten, sich zurecht zu finden.



Alleinreisende



Der Goldsteig ist für Alleinreisende geeignet. Es fällt ein Alleinreisendenzuschlag an.



Wandern ohne Gepäck




Ihre Koffer (max. 20 kg pro Person) werden jeden Tag von Ihrer aktuellen Unterkunft zur nächsten transportiert, so dass Sie tagsüber nur einen Tagesrucksack mitnehmen müssen und Ihr Gepäck bei Ihrer Ankunft in der Regel schon auf Sie wartet.



Ausrüstung




In Ihrem Informationspaket finden Sie eine detaillierte Auflistung der benötigten Wanderausrüstung, wie beispielweise gute Wanderschuhe, Funktionskleidung, Regenjacke und Tagesrucksack



Verfügbarkeit




Sie können diese Reise täglich von April bis Oktober buchen. Es gibt in der Region einige bedeutende Feste und an den Festtagen kann es zu Hotelengpässen kommen. Wir empfehlen eine rechtzeitige Buchung.


Mit dem Auto



Parkmöglichkeiten sind in Neunburg vorm Wald vorhanden. An Ihrem Abreisetag bringt Sie ein privater Transfer (inklusive) von Bodenmais nach Bad Kötzting zum Bahnhof. Dort haben Sie Anschluss zu öffentlichen Verkehrsmitteln die Sie zurück nach Neuenburg bringen. Am Schnellsten kommen Sie mit der Buslinie 610 nach Cham und weiter mit dem Bus 320 zurück nach Neunburg zu Ihrem Auto.



Mit dem Zug



Anreise Neunburg vorm Wald: Mit dem Zug zum Bahnhof nach Schwandorf und von dort weiter mit dem Bus nach Neunburg vorm Wald. Fahrtzeit ab München ca. 3,5 Std.; ab Frankfurt ca. 4,5 Std.



Abreise Bodenmais: Mit öffentlichen Verkehrsmitteln ab Bahnhof Bodenmais. Fahrtzeit nach München ca. 3 Std. und nach Frankfurt ca. 5 Std.

Inklusive

  • 7 x Übernachtung in sorgfältig ausgewählten Gästehäusern und 2-4* -Hotels im DZ mit Dusche/WC
  • 7 x Frühstück
  • Gepäcktransport zwischen den Unterkünften
  • privater Transfer an Tag 3
  • Transfer am Abreisetag nach Bad Kötzting
  • detaillierte Reiseunterlagen mit Informationspaket, Reiseführer und Wanderkarte
  • GPS-Daten
  • 24h-Service-Hotline während der Reise

Nicht enthalten

  • An-/Abreise
  • Mittag- und Abendessen
  • Proviant & Getränke
  • Bus- und Bergbahntickets
  • Taxitransfers oder öffentliche Verkehrsmittel, falls Sie eine Etappe nicht wandern oder abkürzen wollen
  • Reiseversicherung

Extras

  • Einzelzimmer
  • Zusatznächte
  • Privater Rücktransfer von Bodenmais nach Neunburg
  • Alleinreisenderzuschlag

Optionen

Art Name ab
Unterkunft Einzelzimmerzuschlag €95

Wie buche ich bei Ihnen und wie ist der Ablauf?

Grundsätzlich läuft der Buchungsprozess bei uns folgendermaßen ab: Sie buchen verbindlich Ihre Wunschreise zu Ihren Wunschterminen. Wir prüfen unverzüglich die Verfügbarkeit Ihrer Reise und melden uns so schnell wie möglich, allerdings immer innerhalb von 7 Werktagen, bei Ihnen mit der Reisebestätigung zurück und Sie können anfangen, sich auf Ihre Reise zu freuen! Mit Zugang der Reisebestätigung und des Reisepreissicherungsscheines wird eine Anzahlung von 20% des Reisepreises fällig. Für den äußerst seltenen Fall, dass Ihre Wunschtermine nicht verfügbar sein sollten, machen wir Ihnen Alternativangebote (entweder Daten oder Reise). Sollten Ihnen die Alternativen nicht zusagen, sind Sie selbstverständlich nicht mehr an Ihre erste Buchung gebunden und es entstehen Ihnen auch keine Kosten.

Wie fit muss ich sein?

Wir bieten Ihnen eine große Bandbreite an Reisen für jedes Fitness-Level. Dabei gibt es Routen die sich ganz gemütlich und ohne besonderes Training wandern lassen. Andere sind anspruchsvoll und benötigen Wander- oder Raderfahrung und Trittsicherheit. Achten Sie bei der Auswahl Ihrer Reise auf den angegebenen Schwierigkeitsgrad! Wir haben Ihnen hier eine detaillierte Erläuterung der Schwierigkeitsgrade für Sie zusammengestellt! Unsere Destinations- & Abenteuer Experten beraten Sie gerne!

Es gibt ein Problem, was soll ich tun?

Sollte während Ihrer Reise ein Problem auftreten, stehen wir und unsere Partner vor Ort Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Sie erreichen uns unter den in Ihrem Infopaket angegebenen Telefonnummern während Ihrer Reise jederzeit! Bitte melden Sie sich unbedingt bei uns, sollte etwas sein, damit wir die Chance haben, Ihnen noch vor Ort zu helfen und die Situation in Ordnung zu bringen.

Welche Ausrüstung benötige ich?

Unseren einzelnen Broschüren können Sie unseren Vorschlag einer Packliste entnehmen. Wir empfehlen sich für alle Wetterlagen auszurüsten, selbst wenn die Vorhersage gut ist, kann sich dies in kürzester Zeit drastisch ändern. In dem Fall sollten Sie entsprechende Ausrüstung zur Verfügung haben. Für Kleidung empfiehlt sich das Schichtsystem. Oder: Grundsätzlich empfiehlt sich gutes (wasserfestes) Schuhwerk, komfortable Funktionskleidung, sowie eine regenfeste Jacke und ein Tagesrucksack. Sie erhalten aber auch in Ihrem Infopaket eine ausführliche Beschreibung, welche Ausrüstung Sie, abhängig von Ihrer Route, benötigen.

Wie weit im Voraus sollte ich buchen?

Wir empfehlen Ihnen, schnell zu buchen, wenn Sie sich für eine Reise entschieden haben, da wir für Sie besonders sorgfältig, kleine und authentische Unterkünfte ausgewählt haben. Diese können dementsprechend recht schnell ausgebucht sein.

Kann ich Zusatznächte einplanen?

Sie möchten Ihre Tour um einen Tag verlängern, um am Ziel noch einen Tag zu genießen oder zwischendurch einen Erholungstag einzulegen? Kein Problem, kontaktieren Sie uns ganz einfach mit Ihrem Anliegen! Ihr Destinations- & Abenteuer Experte wird Ihnen Ihre Reise nach Wunsch maßschneidern.

Wo finde ich Bus- und Zugpläne und wie kann ich die Tickets buchen?

Der Oberpfälzer Wald und der Bayerische Wald sind gut in das Netz der öffentlichen Verkehrsmittel eingebunden. Eine Übersicht aller Verbindungen innerhalb dieser Regionen finden Sie hier: Fahrplanauskunft der BEG. Sollten Sie mit dem ÖPNV nicht mehr weiter kommen, finden Sie im Infopack eine Liste mit Taxiunternehmen am Goldsteig.

Kann ich mit meinem Hund auf Wanderung gehen?

Leider können wir die Reise für Sie mit Hund nicht buchen, da viele der Unterkünfte, die wir buchen, keine Haustiere akzeptieren.

Wann ist die beste Reisezeit?

Zum Wandern auf dem Goldsteig bieten sich die Monate April bis Oktober an. Im April beginnt sich der Frühling einzunisten und die Temperaturen sind noch frischer. In den Sommermonaten kann es auf den aussichtsreichen Wanderungen durchaus heiß werden. Auch im Herbst, wenn die Blätter ihr buntes Klein anziehen, ist der Goldsteig besten zu erwandern.

×
×
Jetzt anfragen


Sie erhalten Neuigkeiten, nützliche Informationen und Wegweiser, sowie Informationen zu neuen Reisen, wenn Sie sich für unseren kostenlosen Newsletter anmelden. Wir senden Ihnen diesen Newsletter als E-Mail zu und geben Ihre Daten nicht weiter. Natürlich können Sie den Newsletter jederzeit am Ende jeder E-Mail wieder abbestellen. Bitte bestätigen Sie, wenn Sie gerne unsere Nachrichten empfangen möchten.

Weitere Infos zum Datenschutz



Finden Sie Ihre individuelle Wander- oder Radreise. AbenteuerWege Reisen ist Ihr Experte für individuelle Wander- & Radreisen in Europa.


© 2018 AbenteuerWege Reisen

 - AbenteuerWege Reisen GmbH, Heinrich-Barth-Straße 1-1a, 66115 Saarbrücken, Deutschland

Sitemap