Telefon: +49 681 41097680 | Montag - Freitag: 9:00 - 17:00

Individuelle Wander- und Radreisen


Bitte warten …

Blick auf die Bucht von Porthreath
×

Highlights

  • Wandern Sie an Cornwalls mondäner Norküste von Padstow nach St Ives.
  • Beobachten Sie lässige Surfer beim Wellenreiten.
  • Entdecken Sie eine artenreiche Tier- und Pflanzenwelt.
  • Flanieren Sie durch die mondänen Städtchen Padstow und St Ives.
  • Genießen Sie den traditionellen cornischen Cream Tea mit echter Clotted Cream.

Die Nordküste Cornwalls ist geprägt von skurrilen Formen, die Wind und Wetter über die Jahrhunderte in die Felsen gespült wurden, sowie endlosen Sandstränden, die Surfer und Badegäste gleichermaßen anziehen. Dazu gesellt sich eine bunte Blütenpracht und pittoreske Häuschen, die der ganzen Szenerie einen lieblichen Anblick verleihen.

Während dieser 7-tägigen Wanderreise lernen Sie den mondän-lässigen Abschnitt der Nordküste zwischen der Hafenstadt Padstow und der eleganten Künstlerkolonie St Ives kennen. Unterwegs treffen Sie auf einsame Sandstrände, laufen durch kleine gemütliche Ortschaften und mit etwas Glück erblicken Sie auch Robben oder sogar Delfine im Wasser.


Tag 1: Ankunft in Padstow und Übernachtung




Padstow liegt gemütlich in eine Bucht gekuschelt an der Mündung des Flusses Camel ins Meer. Nachdem Sie ihr Gepäck in die Unterkunft gebracht haben, laden die Cafés und kleinen Geschäfte am Hafen zu einem Spaziergang ein.



Übernachtung: Padstow



Tag 2: Padstow nach Porthcothan



Gleich zu Anfang Ihrer ersten Wanderung erreichen Sie den Stepper Point, einem Aussichtspunkt, der Ihnen wundervolle Blicke über die Nordküste Cornwalls gewährt. Mit dem tosenden Atlantik zu Ihrer Rechten geht es auf schmalen Pfaden die Küste entlang, vorbei an dem „Round Hole“ bei Trevone, einer eingestürzten Höhle, die einen beeindruckenden Krater hinterlassen hat. Weiter geht es vorbei an Constantine Bay, einem schönen Platz für ein Picknick, bis Sie endlich an Ihrem Etappenziel Porthcothan ankommen.



Wanderung: 21 km



Übernachtung: Newquay




Tag 3: Porthcothan nach Newquay




Heute lernen Sie die Küste Cornwalls von der etwas anstrengenderen Seite kennen. Das stetige Auf und Ab der Klippen wird Sie für die nächsten Wandertage begleiten.
Unterwegs kommen Sie an den „Bedruthan Steps“ vorbei, die einst ein Riese zum Überqueren der Bucht genutzt haben soll. Ein besonderes Highlight dieser Etappe ist sicherlich auch der 5 km lange Sandstrand der Watergate Bay. Am Ende dieser Etappe erwartet Sie die quirlige Hafenstadt Newquay.



Wanderung: 16 km



Übernachtung: Newquay



Tag 4: Newquay nach Perranporth



Gleich zu Beginn der Wanderung erreichen Sie den Fluss Gannel, der, je nach Stand der Gezeiten, per Fähre oder Brücke überquert werden kann. Ihr weiterer Weg führt Sie durch Dünen und über Strände zu der Halbinsel West Pentire, die im Frühjahr und Sommer von bunten Blumen übersäht ist. Vielleicht haben Sie Glück und können im Meer Robben und Delfine erspähen.



Wanderung: 16 km



Übernachtung: Perranporth



Tag 5: Perranporth nach Porthreath



Die heutige Wanderung führt Sie entlang der historischen Bergbaulandschaft von Cornwall, die mittlerweile zum UNESCO-Welterbe ernannt wurde. Gerade um die Region Cligga Head schimmern die Felsen auch heute noch rot vom darin enthaltenen Kupfer.
Wenn Ihnen die Landschaft um St Agnes Head bekannt vorkommt, haben Sie sicher schon mal einen Rosamunde-Pilcher-Film gesehen, von denen zahlreiche hier gedreht wurden. Weiter geht es vorbei an feinen Sandstränden bis Sie endlich das Etappenziel Porthreath erreichen.



Wanderung: 18 km



Übernachtung: Porthreath



Tag 6
Portreath nach St Ives



Die heutige letzte Etappe wandern Sie eine ganze Weile auf schmalen Pfaden über mit Ginster und Büschen bewachsene Dünen und am Strand entlang. Die sanfte Landschaft und der Ausblick auf den Ozean laden dazu ein, die Gedanken schweifen zu lassen.
Schon bald sehen Sie den Leuchtturm am Godrevy Point, der einst Virginia Woolf zu dem Roman „Die Fahrt zum Leuchtturm“ inspirierte.
Nachdem Sie die Ortschaft Hayle passiert haben, ist es nun nicht mehr weit bis nach St Ives, der mondänen Künstlerstadt und dem Ziel Ihrer Reise.
Sollte Ihnen diese Etappe zu lange sein, ist es auch möglich diese aufzuteilen und eine zusätzliche Übernachtung in Hayle einzufügen.



Wanderung: 27,5 km



Übernachtung: St Ives



Tag 7 Abreise



Heute heißt es „Farewell Cornwall“. Von St Ives aus können Sie mit dem Zug oder Bus weiterreisen. 


So wohnen wir



Ein absolutes Highlight dieser Reise sind die von uns sorgfältig ausgewählten, kleinen B&Bs und Hotels, in denen Sie im DZ mit Dusche/WC untergebracht sind. Sie erleben hier die authentische cornische Gastfreundschaft und können sicher sein, dass Ihre Gastgeber alles tun werden, damit Sie sich wohlfühlen und Ihre Zeit voll genießen können.


Bevorzugte Unterkünfte

Hier finden Sie eine Liste einiger unserer bevorzugten Unterkünfte. Wir werden versuchen, Sie wann immer es geht, dort unterzubringen. Da die Auswahl an Unterkünften und die Anzahl an Hotelzimmern begrenzt ist, empfehlen wir eine rechtzeitige Buchung. Sollten einzelne Hotels nicht verfügbar sein, buchen wir für Sie Zimmer gleichen oder höheren Standards.



 

 

 






Old Custom House - Padstow

Das "alte Zollhaus" liegt direkt am Hafen und man kann mit Recht sagen, dass es eines der schönsten Gebäude von Padstow ist. Es ist vor allem bekannt für das leckere Essen, ausgezeichnete Ales, die eleganten Gästezimmer und den luxuriösen Schönheitssalon


 

 

 


 

 

 






St. Bernards - Newquay

Das familiengeführte Gästehaus im Herzen Newquays verfügt über acht modern und komfortabel eingerichtete, helle Gästezimmer mit angeschlossenem Bad. Im geräumigen Esszimmer wird morgens Frühstück serviert, abends steht es den Gästen zur freien Verfügung.


 

 

 


 

 

 






The Seiners Arms - Perranporth

Das Seiners Hotel ist ein familiengeführtes Haus und liegt direkt an der cornischen Küste. Im angeschlossenen Restaurant werden fangfrische Meersefrüchte, Steaks und lokale Speisen serviert.


 

 

 


 

 

 






Portreath Arms - Portreath

Das Porthreath Arms Hotel ist ein kleines, familiengeführtes Hotel, welches direkt an der Küste und dem Küstenpfad liegt. Die angeschlossene Bar ist ein beliebter Treffpunkt der Einheimischen und bietet Ihnen die perfekte Gelegenheit lokale Speisen zu probieren.


 

 

 


 

 

 






Cornerways - St. Ives

Cornerways wurde in den 1830er Jahren erbaut und ist seit über 70 Jahren ein Gästehaus. Das Haus liegt nur etwa 50m entfernt von Hafen, Stränden und Restaurants.


 

 

 

Verpflegung


In Ihrer Reise ist das Frühstück jeweils mitinbegriffen. Meistens haben Sie die Wahl zwischen kontinentalem Frühstück oder dem herzhaften englischen Frühstück mit Eiern und Würstchen. Mittag- und Abendessen sind nicht inbegriffen, so dass Sie je nach individuellen Wünschen auswählen können, auf was Sie gerade Lust haben. Bei den meisten Ihrer Unterkünfte können Sie für den nächsten Tag ein Lunchpaket vorbestellen.



Sie können an jedem Punkt vor, während oder nach der Wanderreise Zusatznächte buchen. Wir empfehlen Zusatznächte besonders in St. Ives und Padstow.



Schwierigkeitsgrad & Fitness




Obwohl die Etappen an den meisten Tagen nicht sehr lang sind, ist die Tour als moderat eingestuft. Grund dafür ist die Tatsache, dass die Route entlang der Küste und über Klippen führt, was einige steile An- und Abstiege zur Folge hat. Die Strecke besteht aus Pfaden, Passagen an Sandstränden und Klippenpfaden. Einige dieser letztgenannten Abschnitte können felsig oder steil sein und in großer Höhe verlaufen. Oft gibt es zwischen den einzelnen Buchten auch Treppen, die hinauf oder hinab führen. Darum ist die Tour ideal für regelmäßige Wanderer mit einer guten Grundkondition geeignet.



Orientierung



Der South West Coast Path ist sehr gut ausgeschildert— Navigationsfähigkeiten sind nur dann erforderlich, wenn Sie sich abseits der Strecke bewegen. Wir stellen Ihnen ein detailliertes Informationspaket zur Verfügung, so dass Sie keine Probleme haben werden, sich zurechtzufinden. Auf dieser Wanderreise können Sie unsere eigene kostenlose App „AbenteuerWege: Karten & Routen“ zur Vorbereitung, Information und Navigation für Ihre Tagesetappen nutzen.




Alleinreisende




Diese Reise ist auch für Alleinreisende geeignet. Allerdings fällt hier ein Zuschlag an.



Gepäcktransport






Ihre Koffer werden jeden Tag von Ihrer aktuellen Unterkunft zur nächsten transportiert, sodass sie tagsüber nur einen Tagesrucksack mitnehmen müssen. Wir bitten Sie pro Person nur ein Gepäckstück von max. 20kg mitzunehmen.




Verfügbarkeit




Die Reise an Cornwalls wilde Westküste kann an jedem beliebigen
Wochentag und Datum zwischen März und Oktober gestartet werden. Wir
empfehlen ganz besonders Mai & Juni und September & Oktober. 



Ausrüstung



In Ihrem Informationspaket finden Sie eine detaillierte Auflistung der benötigten Wanderausrüstung, wie beispielweise gute Wanderschuhe, Funktionskleidung, Regenjacke und Tagesrucksack.



Einreise



EU-Bürger benötigen zur Einreise nach Großbritannien einen gültigen Personalausweis. Falls Sie nicht aus einem EU-Land kommen, können andere Bestimmungen gelten. Bitte erkundigen Sie sich beim zuständigen Konsulat.


Anreise nach Padstow



Mit dem Flugzeug:



Der nächstgelegene Flughafen ist Newquay Airport.


In unserem Blog haben wir Tipps & Tricks zum Buchen einer Flugreise für Sie zusammengefasst.



Vom Flughafen nehmen Sie den Western Greyhound Bus Nr. 556 (stündlich, Dauer ca. 1 Std.) nach Padstow.
Die nächsten internationalen Flughäfen sind in Bristol und London.Von London Paddington können Sie einen Zug nach Bodmin Park Railway Station nehmen (ca. 3 Stunden) und dort dann den Western Greyhound Bus Nr. 555 (stündlich, Dauer ca. 1 Std.) nach Padstow.



Bitte informieren Sie sich auf der Webseite von National Rail.
Reisen mit öffentlichen Verkehrsmitteln können in Großbritannien ganz leicht im Internet auf der Webseite Traveline geplant werden. Es ist besser, Bahnfahrten im Voraus zu buchen, da dies wesentlich billiger ist. Lokale Bus-Tickets werden in der Regel beim Einstieg in den Bus gekauft.


 

Mit dem PKW:


Grundsätzlich raten wir davon ab, mit dem Auto anzureisen, da es in Padstow nicht so viele Parkmöglichkeiten gibt, die zudem in den Sommermonaten extrem überlaufen und teuer sind. Hier finden Sie eine Übersicht der Parkplätze.
Sie können aber zahlreiche Fähr-verbindungen und den Eurotunnel nutzen. Die Fahrzeit von Dover nach Padstow beträgt ca. 6 Stunden.




Abreise aus St Ives



Von St Ives aus können Sie z.B. mit dem Taxi an den Bahnhof fahren und von dort aus einen Zug nach Newquay (2x Umsteigen, ca. 2,5 Std.) oder nach London (Paddington, ca. 6 Std.) nehmen.

Inklusive

  • 7 Übernachtungen in B&Bs, Gästehäusern oder Hotels im DZ mit Bad/WC
  • 7x Frühstück
  • Gepäcktransport
  • Transfer nach Ihrer Wanderung an Tag 2 nach Newquay und zurück zum Start der Wanderung in Porthcothan an Tag 3
  • Detaillierte Reiseunterlagen, Weginformationen und GPS-Kartenmaterial in unserer App „AbenteuerWege: Karten & Routen“
  • 24h-Service-Hotline während der Reise

Nicht enthalten

  • An-/Abreise
  • Mittag- und Abendessen, Getränke, Proviant
  • Reiseversicherung
  • Persönliche Ausstattung
  • Taxitransfers oder öffentliche Verkehrsmittel/Fähre, die nicht als inklusive gekennzeichnet sind

Extras

  • Einzelzimmerzuschlag
  • Zusatznächte

Wie fit muss ich sein?

Obwohl die Etappen an den meisten Tagen nicht sehr lang sind, ist die Tour als moderat eingestuft. Grund dafür ist die Tatsache, dass die Route entlang der Küste und über Klippen führt, was einige steile An- und Abstiege zur Folge hat. Die Strecke besteht aus Pfaden, Passagen an Sandstränden und Klippenpfaden. Einige dieser letztgenannten Abschnitte können felsig oder steil sein und in großer Höhe verlaufen. Oft gibt es zwischen den einzelnen Buchten auch Treppen, die hinauf oder hinab führen. Darum ist die Tour ideal für regelmäßige Wanderer mit einer guten Grundkondition geeignet.

Wie weit im Voraus sollte ich buchen?

Wir empfehlen Ihnen, schnell zu buchen, wenn Sie sich für eine Reise entschieden haben, da wir für Sie besonders sorgfältig, kleine und authentische Unterkünfte ausgewählt haben. Diese können dementsprechend recht schnell ausgebucht sein.

Welche Ausrüstung benötige ich?

Grundsätzlich empfiehlt sich gutes (wasserfestes) Schuhwerk, komfortable Funktionskleidung, sowie eine regenfeste Jacke und ein Tagesrucksack. Sie erhalten aber auch in Ihrem Infopaket eine ausführliche Beschreibung, welche Ausrüstung Sie, abhängig von Ihrer Route, benötigen.

Es gibt ein Problem, was soll ich tun?

Sollte während Ihrer Reise ein Problem auftreten, stehen wir und unsere Partner vor Ort Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Sie erreichen uns unter den in Ihrem Infopaket angegebenen Telefonnummern während Ihrer Reise jederzeit!

Kann ich eine Nacht länger bleiben?

Sie möchten Ihre Tour um einen Tag verlängern, um am Ziel noch einen Tag zu genießen oder zwischendurch einen Erholungstag einzulegen? Kein Problem, kontaktieren Sie uns ganz einfach mit Ihrem Anliegen! Ihr Destinations- & Abenteuerexperte wird Ihnen Ihre Reise nach Wunsch maßschneidern.

×
×
Jetzt anfragen


Sie erhalten Neuigkeiten, nützliche Informationen und Wegweiser, sowie Informationen zu neuen Reisen, wenn Sie sich für unseren kostenlosen Newsletter anmelden. Wir senden Ihnen diesen Newsletter als E-Mail zu und geben Ihre Daten nicht weiter. Natürlich können Sie den Newsletter jederzeit am Ende jeder E-Mail wieder abbestellen. Bitte bestätigen Sie, wenn Sie gerne unsere Nachrichten empfangen möchten.

Weitere Infos zum Datenschutz



Finden Sie Ihre individuelle Wander- oder Radreise. AbenteuerWege Reisen ist Ihr Experte für individuelle Wander- & Radreisen in Europa.


© 2019 AbenteuerWege Reisen

 - AbenteuerWege Reisen GmbH, Heinrich-Barth-Straße 1-1a, 66115 Saarbrücken, Deutschland

Sitemap