Telefon: +49 681 41097680 | Montag - Freitag: 9:00 - 17:00

Individuelle Wander- und Radreisen


Bitte warten …

Kurztrip Saar-Hunsrück-Steig
×

Highlights

  • Kurztrip auf dem preisgekrönten Saar-Hunsrück-Steig.
  • Das Wahrzeichen des Saarlandes - die Saarschleife.
  • Unberührte Natur mit Wäldern, Streuobstwiesen und Bachtälern.
  • “Villeroy & Boch”, “Losheimer Stausee” und das “Vitalis Bäderzentrum”.
  • Saarländische Herzlichkeit, ausgezeichnete Küche, Wein und Bier.

„Klein, aber fein!“- So beschreiben wir, das Team von AbenteuerWege, das Saarland. Denn der Saar-Hunsrück-Steig, der als einer der schönsten Fernwanderwege Deutschlands gilt, vereint auf kleiner Fläche alles, was das Wanderherz begehrt: Wälder, Wiesen, Bachtäler, weite Aussichten und gutes Essen. Und wir wissen wovon „mir schwätze“, denn hier „sinn mir dahemm!“ und wir sind ganz aufgeregt, dass Sie unsere Heimat kennenlernen möchten.

Freuen Sie sich auf einen Kurztrip mit tollen Höhepunkten, wenn Sie im Dreiländereck von Mettlach nach Weiskirchen wandern. Erleben Sie einsame Pfade durch zahlreiche Naturschutzgebiete und besuchen Sie Villeroy & Boch, fotografieren Sie die Saarschleife und baden Sie im Stausee Losheim. Probieren Sie auch Spezialitäten wie „Dibbelabbes“ und „Viez“ - ganz nach unserem Motto „Hauptsach gudd gess!“.


TAG 1:
Ankunft in Mettlach



Herzlich Willkommen im Saarland! Wir, das Team von AbenteuerWege, sind ganz aufgeregt und freuen uns, dass Sie diese schöne Region kennenlernen möchten, denn hier sind wir zu Hause.




In Mettlach, im Herzen des Dreiländerecks, beginnt Ihr Kurztrip auf dem Saar-Hunsrück-Steig. Die kleine Stadt an der Saarschleife ist vor allem durch das Unternehmen Villeroy & Boch bekannt, das hier seit 1801 seine weltberühmte Keramik herstellt. Das firmeneigene Erlebniszentrum lässt die Geschichte der Keramikherstellung und die des Unternehmens wieder lebendig werden und ist immer einen Besuch wert.


 


Übernachtung: Mettlach



TAG 2:
Saarschleife Tafeltour



Freuen Sie sich auf einen Tag voller Höhepunkte! Zuerst wandern Sie durch ein grünes Naturschutzgebiet zur Burgruine Montclair. An der Spitze eines Bergrückens gelegen, der zu beiden Seiten von der Saarschleife umflossen wird, galt die Burg jahrhundertelang als uneinnehmbar. Danach führt Sie der Weg hinab zur Saar. Hier setzen Sie mit einer kleinen Fähre (nicht inklusive) zum anderen Ufer über und wandern hinauf zum Aussichtspunkt Cloef, von wo aus Sie einmalige Aussichten auf das Wahrzeichen des Saarlandes - die Saarschleife - haben. Von hier erreichen Sie in nur wenigen Minuten den neueröffneten Baumwipfelpfad, der Ihnen zudem weite Blicke auf das Umland eröffnet (nicht inklusive). Auf Pfaden steigen Sie dann hinab nach Mettlach, wo Sie sich am Abend mit saarländischen Spezialitäten wie „Dibbelabbes“ oder „Gefüllde“ stärken können.



Wanderung: 16,9 km, 3,5-4 Std.



Auf-/Abstieg: +600/-600 m



Übernachtung: Mettlach



TAG 3:
Wanderung nach Losheim




„Ähnfach scheen“ - so beschreiben wir Ihre heutige Tagesetappe. Wiesen, Wald und Wasser prägen Ihre heutige Wanderung und Naturliebhaber kommen fernab jeden Trubels ganz auf ihre Kosten. Unterwegs können Sie auf einer Sinnesbank entspannt die Füße hochlegen und die Eindrücke auf sich wirken lassen.
Packen Sie an einem warmen Wandertag auch „e kläänes Handuch unn Ihr Badebux“ ein, denn am Ziel Ihrer heutigen Wanderung, dem Losheimer Stausee, können Sie ein erfrischendes Bad nehmen, oder Ihre Waden in einer der schönsten Kneippanlagen des Saarlandes abkühlen.


 


Falls diese Etappe Ihnen zu lange sein sollte, besteht die Möglichkeit einen kostenlosen Transfer zu arrangieren, sodass Sie in der Mitte der Etappe einsteigen können.



Wanderung: 25 km, 6-7 Std.



Auf-/Abstieg: +1000/-830 m



Übernachtung: Losheim



TAG 4:
Wanderung nach Weiskirchen




Nach einem ausgiebigen Frühstück steigen Sie nach Scheiden hinauf. Hier oben liegt Ihnen unser kleines Bundesland zu Füßen, denn das Dorf auf 510 m ist der am höchsten gelegene Ort des Saarlandes und belohnt Sie mit eindrucksvollen Fernsichten bis über die Landesgrenzen hinaus.



Danach wird Ihr Weg märchenhaft - Gesteinsformationen mit klangvollen Namen wie „Bärenfels“ und „Teufelsfels“, ein altes Backhaus, Überreste einer mittelalterlichen Burg und „wilde“ Tiere im Wildpark Rappweiler versprechen eine spannende Wanderung.



Entspannen Sie am Abend im Wellness-Center Ihres Hotels (inklusive) und lassen Sie Ihren Urlaub mit einem Glas Wein gemütlich ausklingen.



Wanderung: 16,8 km, 4,5-5 Std.



Auf-/Abstieg: +640/-570 m



Übernachtung: Weiskirchen



TAG 5:
Abreise



Wir hoffen, dass Ihnen unser Saarland gefallen hat und würden uns sehr freuen, wenn Sie die Frage nach Ihrem Kurztrip mit einem typischen „Scheen wor‘s!“ beantworten könnten.



Mit dem Bus (nicht inklusive) fahren Sie zum Bahnhof nach Merzig, von wo Sie einen Zug nach Hause nehmen können.


So wohnen wir




Die Saarländer sind sehr herzlich und vor allem die Gastfreundschaft wird bei uns groß geschrieben. Wir haben für Sie deshalb besonders sorgfältig 3-4-Sterne-Unterkünfte ausgesucht, in denen Ihre Gastgeber alles dafür tun, dass Sie einen tollen Urlaub verbringen können und sich wirklich wohlfühlen.


 

Bevorzugte Unterkünfte

Hier finden Sie eine Liste einiger unserer bevorzugten Unterkünfte. Wir werden versuchen, Sie wann immer es geht, dort unterzubringen. Da die Auswahl an Unterkünften und die Anzahl an Hotelzimmern begrenzt ist, empfehlen wir eine rechtzeitige Buchung. Sollten einzelne Hotels nicht verfügbar sein, buchen wir für Sie Zimmer gleichen oder höheren Standards.



 

 

 






Hotel Haus Schons - Mettlach

Die Gästezimmer sind farblich, harmonisch abgestimmt und Malereien regionaler Künstler geben jedem Zimmer seine ganz individuelle Note.


 

 

 


 

 

 






Seehotel Losheim - Losheim

Das familiengeführte 3-Sterne Hotel verfügt über 42 modern eingerichtete Zimmer, eine Sauna und ein Restaurant. Die Zimmer sind ausgestattet mit einem privaten Bad, Fernsehen, Telefon, Fön und W-LAN Zugang.


 

 

 


 

 

 






Parkhotel Weiskirchen - Weiskirchen

Das familiengeführte 4-Sterne-Hotel verfügt über 125 individuell und stilvoll eingerichtete Zimmer, die zum Wohlfühlen einladen.


 

 

 

Verpflegung


In Ihrer Reise ist täglich ein reichhaltiges Frühstück mitinbegriffen, das eine gute Grundlage für die Wanderungen des Tages legt. Mittag- und Abendessen sind nicht inbegriffen, so dass Sie je nach individuellen Wünschen auswählen können, auf was Sie gerade Lust haben. Das Saarland ist ein Genießerland und unser Motto „Hauptsach gudd gess“ kommt nicht von ungefähr. Von rustikal in kleinen Gasthäusern bis Haute cuisine mit der Sterneküche von etwa Christian Bau in Perl und Klaus Erfort in Saarbrücken wird Ihnen alles geboten. Trinken Sie guten Wein und lassen Sie sich von der oftmals französisch inspirierten Küche verwöhnen. Probieren Sie auf jeden Fall auch unsere deftige Hausmannskost, wie „Dibbelabbes“, „Verheiratete“ oder „Gefillde“.



Zusatznächte



Sie können an allen Orten vor, während oder nach der Tour Zusatznächte buchen.



Mettlach eignet sich sehr gut für eine Zusatznacht. Hier haben Sie die Möglichkeit das Erlebsniscenter von Villeroy & Boch zu besichtigen oder eine Schifffahrt auf der Saar zu unternehmen.



Bei einem Tagesausflug können Sie entweder das nahe gelegene Trier oder unsere Landeshauptstadt Saarbrücken besuchen.



Im Sommer ist eine Zusatznacht in Losheim zu empfehlen. Hier können Sie
einen schönen Tag am See verbringen oder eine der
„Traumschleifen“-Premiumwanderwege vor Ort ausprobieren.




Wer nach seiner Wanderung auf dem Saar-Hunsrück-Steig noch ein wenig entspannen möchte, der sollte eine Nacht länger in Weiskirchen bleiben und das „Vitalis Bäderzentrum“ auskosten.




 

Tourenbroschüre

Hier können Sie unsere Tourenbroschüre herunterladen.


Schwierigkeitsgrad & Fitness



Wir haben die Reise als einfach bis moderat eingestuft. Die längste Wanderung beträgt 25 km und Sie müssen auf Ihren Tagesetappen bis zu +500/-350 Höhenmeter überwinden. Die Wege verlaufen meist auf breiten Wald-/Wiesenwegen und schmalen Wanderpfaden, teilweise über felsige Abschnitte und wenige Teile der Strecke gehen über Asphalt. Gerade nach Regen können diese rutschig sein. Sie sollten über eine gute Grundkondition und Trittsicherheit verfügen, um diese Wanderung bestmöglich genießen zu können.




Orientierung



Der Saar-Hunsrück-Steig und die "Traumschleife Saarschleife Tafeltour" sind durchgehend markiert. Wir stellen Ihnen ein detailliertes Informationspaket zur Verfügung, so dass Sie keine Probleme haben werden, sich zurechtzufinden. Auf dieser Wanderreise können Sie unsere eigene kostenlose App „AbenteuerWege: Karten & Routen“ zur Vorbereitung, Information und Navigation für Ihre Tagesetappen nutzen.



Verfügbarkeit




Sie können diese Reise an jedem beliebigen Datum zwischen April und Oktober von Montag bis Samstag starten. Von einer Anreise am Sonntag würden wir abraten, da die Fähre an Tag 2 montags nicht fährt. In den Frühlingsmonaten blühen die Obstbäume auf den zahlreichen Streuobstwiesen, im Sommer lädt der Losheimer Stausee zum Schwimmen ein und im Herbst wirken die rotgefärbten Wälder wie verwunschen.



Alleinreisende




Die Reise ist auch für Alleinreisende geeignet, wobei jedoch ein Zuschlag anfällt. Wenn Sie in einer größeren Gruppe reisen und Einzelzimmer benötigen, werden wir uns bemühen, diesem Wunsch nachzukommen. Es fällt ein Einzelzimmerzuschlag an.



Gepäcktransport



Ihre Koffer (max. 15 kg pro Person) werden jeden Tag von Ihrer aktuellen Unterkunft zur nächsten transportiert, so dass Sie tagsüber nur einen Tagesrucksack mitnehmen müssen und Ihr Gepäck bei Ihrer Ankunft in der Regel schon auf Sie wartet.



Ausrüstung




In Ihrem Informationspaket finden Sie eine detaillierte Auflistung der benötigten Wanderausrüstung, wie beispielweise gute Wanderschuhe, Funktionskleidung, Regenjacke und Tagesrucksack.


Anreise Perl / Abreise Weiskirchen



Anreise: Mit öffentlichen Verkehrsmitteln zum Bahnhof Mettlach. 




Abreise: Mit dem Bus (stündlich) zum Bahnhof Merzig (ca. 1 Std.). 



Informationen zu den öffentlichen Verkehrsmitteln finden Sie unter www.saarvv.de und www.bahn.de



Mit dem Auto: Bitte teilen Sie uns vorab mit, ob Sie mit dem Auto anreisen. Wir werden Sie dann über Parkmöglichkeiten informieren.

Inklusive

  • 4 Übernachtungen im DZ mit Bad/WC in sorgfältig ausgewählten 3-4*-Hotels
  • 4x Frühstück
  • optionaler Transfer von Mettlach nach Britten an Tag 3
  • Eintritt im "Vitalis Bäderzentrum"
  • Gepäcktransport zwischen den Unterkünften
  • Detaillierte Reiseunterlagen, Weginformationen und GPS-Kartenmaterial in unserer App „AbenteuerWege: Karten & Routen“
  • 24h-Service-Hotline zu unserem Büro

Nicht enthalten

  • An-/Abreise
  • Mittag- und Abendessen
  • Proviant, Getränke, persönliche Ausstattung
  • Fähre an Tag 2, Eintritte
  • Reiseversicherung

Extras

  • Zusatzübernachtungen an Start/Ziel oder während der Tour
  • Einzelzimmerzuschlag

Optionen

Art Name ab
Unterkunft EZ-Zuschlag €105
Unterkunft Zusatznacht Losheim €60
Unterkunft Zusatznacht Mettlach €60
Unterkunft Zusatznacht Weiskirchen €75

Wie fit muss ich sein?

Wir haben die Reise auf dem Saar-Hunsrück-Steig als moderat eingestuft. Die längste Wanderung beträgt 25 km und Sie müssen auf Ihren Tagesetappen bis zu +1000/-800 Höhenmeter überwinden. Die Wege verlaufen meist auf schmalen Wanderpfaden und auf breiten Wiesen-/Waldpfaden. Die Wege sind zum Teil steinig/felsig und gerade nach Regen können Teilabschnitte rutschig sein. Sie sollten deshalb über eine gute Grundkondition und Trittsicherheit verfügen, um diese Reise optimal genießen zu können.

Wie weit im Voraus sollte ich buchen?

Das Saarland ist gerade im Sommer eine sehr beliebte Wanderdestination. Wir empfehlen Ihnen deshalb schnellstmöglich zu buchen, da wir für Sie kleine, meist familiengeführte Hotels ausgesucht haben, die meist schnell ausgebucht sind.

Welche Ausrüstung benötige ich?

Grundsätzlich empfiehlt sich gutes (wasserfestes) Schuhwerk, komfortable Funktionskleidung, sowie eine regenfeste Jacke. Für ein Picknick im Freien empfehlen wir immer gerne auch ein Sitzkissen, so dass Sie ganz entspannt Ihre Pausen inmitten der schönen Natur genießen können. Sie erhalten aber auch in unserem Infopaket eine ausführliche Beschreibung, welche Ausrüstung Sie, abhängig von Ihrer Route, benötigen.

Es gibt ein Problem, was soll ich tun?

Sollte während Ihrer Reise ein Problem auftreten, stehen wir und unsere Partner vor Ort Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Sie erreichen uns unter den in Ihrem Infopaket angegebenen Telefonnummern während Ihrer Reise jederzeit!

 
×
×
Jetzt anfragen


Sie erhalten Neuigkeiten, nützliche Informationen und Wegweiser, sowie Informationen zu neuen Reisen, wenn Sie sich für unseren kostenlosen Newsletter anmelden. Wir senden Ihnen diesen Newsletter als E-Mail zu und geben Ihre Daten nicht weiter. Natürlich können Sie den Newsletter jederzeit am Ende jeder E-Mail wieder abbestellen. Bitte bestätigen Sie, wenn Sie gerne unsere Nachrichten empfangen möchten.

Weitere Infos zum Datenschutz



Finden Sie Ihre individuelle Wander- oder Radreise. AbenteuerWege Reisen ist Ihr Experte für individuelle Wander- & Radreisen in Europa.


© 2019 AbenteuerWege Reisen

 - AbenteuerWege Reisen GmbH, Heinrich-Barth-Straße 1-1a, 66115 Saarbrücken, Deutschland

Sitemap