Telefon: +49 681 41097680 | Montag - Freitag: 9:00 - 17:00

Individuelle Wander- und Radreisen


Bitte warten …

Madeira: Der sonnige Südwesten
×

Highlights

  • Entdecken Sie den sonnigen Südwesten der Blumeninsel Madeira.
  • Machen Sie eine Korbschlittenfahrt im lebensfrohen Funchal.
  • Erkunden Sie Märchenwald & Wasserfälle im Nationalpark Rabaçal.
  • Genießen Sie die Ausblicke über die steilen Klippen bei Ponta do Pargo.
  • Probieren Sie Espetada – Fleisch am Lorbeerstock - und den Aperitif Poncha.

Madeira ist einfach einzigartig: Mildes Klima, verschwenderische Blütenpracht, charmante Dörfer, die dramatische Küste und das Landesinnere mit den schroffen Gipfeln und dem tropischen Lorbeerwald bilden eine unwiderstehliche Mischung. Das Paradies komplett machen die weltweit einmaligen Levadas - schmale Bewässerungskanäle, die die ganze Insel überziehen und über deren Wartungswege Wanderer ganz bequem auch noch die entlegensten Winkel der Blumeninsel entdecken können.

Auf unserer 8-tägigen Wanderreise entdecken Sie den sonnigen Südwesten Madeiras. Sie beginnen Ihre Tour im lebensfrohen Funchal und lernen auf leichteren Wanderungen echte Highlights kennen, wie den Märchenwald und die Wasserfälle von Rabaçal und den westlichsten Punkt Ponta do Pargo.

***Vom 30.04. - 17.05.2020 findet auf Madeira das Blumenfest statt. In dieser Zeit gibt es bei den Unterkünften eingeschränkte Verfügbarkeiten und in Funchal kann es zu Aufpreisen kommen. Sollten Sie in diesem Zeitraum reisen möchten, kontaktieren Sie uns gerne. Wir können dann versuchen Ihren Wunschtermin anzufragen.***


TAG 1:
Ankunft in Madeira und Transfer nach Funchal



Herzlich Willkommen auf der Blumeninsel Madeira. Per Taxitransfer geht es weiter nach Funchal. Schlendern Sie durch die schönen Gassen und probieren Sie doch schon einmal die regionalen Spezialitäten: Espetada—Fleisch, das auf einem Lorbeerspieß gegrillt und serviert wird oder den traditionellen Aperitif Poncha—eine Mischung aus dem Besten, was Madeira zu bieten hat!



Übernachtung: Funchal



TAG 2:
Funchal



Nutzen Sie die Zeit bis zu Ihrem Transfer um 17 Uhr nach Ribeira Bravas, um Funchal besser kennenzulernen. Ein Klassiker ist die Fahrt mit der Seilbahn hinauf in den tropischen Garten von Monte und dann wieder die Abfahrt hinunter in den berühmten Korbschlitten. Was Sie auch nicht verpassen sollten: Die Markthalle „Mercado dos Lavradores“ mit den üppigen Früchten und Gemüsen.



Übernachtung: Ribeira Brava



TAG 3:
Wanderung im Tal von Tabua



Auf Ihrer ersten Levadawanderung lernen Sie das reizvolle Tal von Tabua kennen. Sie starten direkt bei Ihrem Hotel und wandern entlang der Levada Nova, die einen guten Ausblick über die steilen Hänge und terrassenförmigen Felder des Tabua Tals ermöglicht. Der Weg führt durch üppiges Grün, über ausgesetzte Passagen direkt am Abhang, Sie laufen durch einen ca. 75 m langen Tunnel (Taschenlampe mitnehmen) und durchwaten so manche Furt. Eine wunderbare Einführung in die Wanderwelt Madeiras.



Wanderung: 12 km, Auf-/Abstieg 400 m, 4 Std.



Übernachtung: Ribeira Brava



TAG 4:
Ruhetag oder Wanderung zum Pico Grande



Heute haben Sie die Qual der Wahl. Sie können in Ribeira Brava bleiben, etwa um sich den Ort und die Kirche São Bento anzuschauen oder um einfach ein bisschen im Hotel zu entspannen. Alternativ können Sie aber auch den herausfordernden Aufstieg zum Pico Grande meistern, ein echter Klassiker mit alpinem Charakter und einigen der spektakulärsten Aussichten, die Madeira zu bieten hat (Anfahrt per Bus nicht inklusive).



Optionale Wanderung: 15 km, Auf-/Abstieg 670 m, 6,5 Std.



Übernachtung: Ribeira Brava



TAG 5:
Die 25 Quellen von Rabaçal und Risco Wasserfall




Ein Tag voller Höhepunkte erwartet Sie: Per Transfer geht es in das Naturreservat von Rabaçal, mit seinem Märchenwald und den plätschernden Wasserfällen einer der ikonischen Orte Madeiras und UNESCO Weltnaturerbe. Der romantische Kanalweg durch Erikasträucher und Lorbeerwald zu den 25 Quellen von Rabaçal gehört sicher zu den schönsten Wanderungen der Insel. Sie machen auch einen Abstecher zum Risco Wasserfall, dem höchsten Madeiras und auf dem Rückweg laufen Sie noch durch den Reitertunnel. Ein Taxi bringt Sie in Ihr nächstes Hotel nach Jardím do Mar. Dabei haben Sie unterwegs, wenn Sie dies wünschen, noch die Möglichkeit, die Zuckerrohrfabrik in Calheta zu besuchen.



Wanderung: 12 km, Auf-/Abstieg 400 m, 3,5 Std.



Übernachtung: Jardím do Mar



TAG 6:
Wanderung Levada Nova—Prazeres



Ein Taxitransfer bringt Sie zum Einstieg der Levada Nova und Sie wandern nach Prazeres. Heute erwartet Sie eine nicht allzu schwere Wanderung entlang des Kanals, der sich durch zwei Täler schlängelt, wobei sich Kiefernwald und üppige Farnwiesen abwechseln. Im kleinen Weiler Raposeira do Lugarinho lädt eine traditionelle Bar zur Einkehr ein. In Prazeres holt Sie Ihr Fahrer wieder ab und Sie fahren zurück ins Hotel.



Wanderung: 13 km, 4 Std.



Übernachtung: Jardím do Mar



TAG 7:
Ponta do Pargo Rundwanderung



Es geht per Taxi nach Ponta do Pargo. Das kleine Örtchen bildet den westlichsten Punkt der Insel und liegt auf einer flachen Hochebene. Heute erleben Sie ein anderes Gesicht Madeiras: Die karge Landschaft ohne Farne und Blüten hat wenig Ähnlichkeit mit der üppigen Vegetation und der farbenfrohen Blumeninsel, die Sie bisher kennengelernt haben. Dafür erleben Sie auf Ihrer Wanderung die beschauliche Ruhe dieser ländlichen Region, in die sich nur wenige Touristen verirren und können imposante Aussichten über die wildromantische Küste genießen, bevor Sie wieder zurück ins Hotel gebracht werden.



Wanderung: 14 km, Auf-/Abstieg 450 m, 4 Std.



Übernachtung: Jardím do Mar



TAG 8:
Transfer zum Flughafen & Abreise



Ein letzter Taxitransfer bringt Sie zum Flughafen und es heißt Abschied nehmen von der Blumeninsel Madeira.


So wohnen Sie



Obwohl die Insel nichts für den typischen Strandurlauber ist, findet man entlang der Küste eine große Auswahl an großen Ferienhotels in unterschiedlichen Kategorien. Bei der Auswahl unserer Unterkünfte haben wir eher kleinere, familiäre Mittelklasse Hotels mit Pool und Sonnenterrasse für Sie ausgesucht. Ihre Gastgeber werden Sie herzlich Willkommen heißen und Ihnen bei allen Wünschen behilflich sein. Die Angabe der Sterne erfolgt nach Landeskategorie. Gegen Aufpreis können wir Ihnen Hotels höheren Standards reservieren.



Mindestaufenthaltsdauer und Saisonzuschläge




An Ostern, Weihnachten und
Sylvester haben die Hotels in Funchal einen Mindestaufenthalt von
3-4 Nächten, sowie einen Hochsaison Zuschlag. Wenn Sie in diesem Zeitraum verreisen
möchten, kontaktieren Sie uns bitte.



Alternative Unterkünfte



Speziell in der Hauptsaison kann es sein, dass wir Sie nicht in unseren bevorzugten Unterkünften unterbringen können. Wir werden uns in diesem Fall immer bemühen, für Sie adäquate Ersatzunterkünfte gleichen oder besseren Standards zu buchen.




Unterkunfts-Upgrade



Auf Wunsch besteht die Möglichkeit gegen einen Aufpreis in hochwertigeren Hotels zu übernachten. Bitte sprechen Sie uns an und wir stellen Ihnen gerne ein Angebot zusammen.


Ponta do Sol (anstatt Ribeira Brava): Hotel Estalgem Ponta do Sol****

 

Estreito da Calheta (anstatt Jardim do Mar): Hotel Quinta Alegre**** oder Villa Quinta das Vinhas


Anmerkung: Sollten Sie das Unterkunftsupgrade buchen, ändert sich die Wanderung an Tag 3. Weitere Infos hierzu erhalten Sie bei uns im Büro, bitte sprechen Sie uns einfach an. 



Verpflegung



In Ihrer Reise ist das Frühstück jeweils mitinbegriffen. Die Mittag- und Abendessen sind nicht inbegriffen, so dass Sie je nach individuellen Wünschen auswählen können, auf was Sie gerade Lust haben. Bei einigen unserer Unterkünfte können Sie auch für den nächsten Tag ein Lunchpaket vorbestellen. Alternativ können Sie sich auch in den Läden vor Ort mit Proviant eindecken oder Sie kehren unterwegs in kleine Bars ein und probieren die traditionellen lokalen Spezialitäten.


Bevorzugte Unterkünfte


Hier finden Sie eine Liste einiger unserer bevorzugten Unterkünfte. Wir werden versuchen, Sie wann immer es geht, dort unterzubringen. Da die Auswahl an Unterkünften und die Anzahl an Hotelzimmern begrenzt ist, empfehlen wir eine rechtzeitige Buchung. Sollten einzelne Hotels nicht verfügbar sein, buchen wir für Sie Zimmer gleichen oder höheren Standards.


 


***INFO: Das Hotel Do Campo in Ribeira Brava ist bis 31.3.2018 wegen Renovierung geschlossen. Für Buchungen in dem Zeitraum können wir eine alternative Unterkunft in Ponta del Sol anbieten. Vom Reiseablauf ändert sich dadurch der Tag 3, hier bieten wir Ihnen eine alternative Wanderung zur Levada Moinho an.



 

 

 



Hotel Regency Cliff – Funchal



Hotel Regency Cliff – Funchal

Das Boutique Hotel liegt etwas außerhalb vom Zentrum auf eine Klippe mit tollem Blick auf den Atlantik und verfügt über einen Außenpool mit Sonnenterrasse. Die Zimmer sind modern eingerichtet mit Balkon. Kinder nur ab 16 Jahren, sollten Sie mit jüngeren Kindern reisen, bieten wir Ihnen eine Alternative an.


 

 

 


 

 

 



Hotel do Campo - Ribeira Brava



Hotel do Campo - Ribeira Brava

Das Hotel liegt auf einer Klippe mit tollem Blick aufs Meer und Außenpool mit Sonnenterrasse. Die Zimmer sind hell und freundlich eingerichtet und haben einen Balkon.


 

 

 


 

 

 



Hotel Jardim do Mar – Jardim do Mar



Hotel Jardim do Mar – Jardim do Mar

Das Hotel liegt im Zentrum des kleinen autofreien Fischerdorfes und bietet einen Außenpool mit Sonnenterrasse. Die Zimmer sind zweckmäßig eingerichtet.


 

 

 


Sie können überall vor, während oder am Ende der Reise Zusatznächte buchen. Bitte sprechen Sie uns einfach an, wenn Sie beispielsweise in Funchal mehr Zeit verbringen möchten. Wir arbeiten Ihnen ein individuelles Angebot aus.



Schwierigkeitsgrad & Fitness



Diese Reise haben wir als leicht bis moderat eingestuft. Die täglichen Strecken sind bis zu 14 km lang und Sie müssen im Schnitt ca. 400 Höhenmeter überwinden. Spezifisch für Wanderreisen in Madeira sind die Levadawanderungen. Die Wartungswege neben den Bewässerungskanälen sind meistens sehr deutlich und bequem zu begehen. Dennoch können diese Pfade auch schmal und rutschig sein oder auch in großer Höhe verlaufen, so dass Sie über Trittsicherheit verfügen und keine Höhenangst haben sollten. Die Wanderungen sind für Wanderer mit guter Kondition bestens geeignet.



Da Levadawanderungen auch sehr oft durch unbeleuchtete Tunnel führen, sollten Sie eine Taschen– oder Stirnlampe inklusive Ersatzbatterien mitnehmen.




Orientierung



Nicht alle Wandertouren sind komplett ausgeschildert. Wir stellen Ihnen aber ein detailliertes Informationspaket mit Wanderführer, Wanderkarte und Wegbeschreibungen zur Verfügung, so dass Sie keine Probleme haben werden, sich zurechtzufinden. Darüber hinaus kennen sich die Fahrer, die Sie zu den Ausgangspunkten der Wanderung bringen, sehr gut aus und können Ihnen behilflich sein. Auf dieser Wanderreise können Sie unsere eigene kostenlose App „AbenteuerWege: Karten & Routen“ zur Vorbereitung, Information und Navigation für Ihre Tagesetappen nutzen.



Alleinreisende



Die Reise ist aufgrund der Abgeschiedenheit einiger Levadas und der dadurch bedingten lückenhaften Mobilfunkabdeckung nicht für Alleinreisende geeignet. Wenn Sie in einer Gruppe reisen und Einzelzimmer benötigen, werden wir uns bemühen, diese für Sie zu buchen. Es fällt ein Einzelzimmerzuschlag an.



Ausrüstung



In Ihrem Informationspaket finden Sie eine detaillierte Auflistung der benötigten Wanderausrüstung, wie beispielweise gute Wanderschuhe, Funktionskleidung, Regenjacke und Tagesrucksack.



Einreise



EU-Bürger benötigen zur Einreise nach Portugal einen gültigen Personalausweis. Falls Sie nicht aus einem EU-Land kommen, können andere Bestimmungen gelten. Bitte erkundigen Sie sich beim zuständigen Konsulat.



Verfügbarkeit



Sie können diese Reise das ganze Jahr an jedem beliebigen Tag und Datum starten. Das Klima in Madeira ist mit ganzjährig milden Temperaturen, besonders im Südwesten, bestens als Wanderziel geeignet.


Anreise nach Madeira



Von Deutschland aus gibt es von einigen Flughäfen Direktverbindungen nach Funchal. Eine gute Alternative ist ein Flug über Lissabon.


In unserem Blog haben wir Tipps & Tricks zum Buchen einer Flugreise für Sie zusammengefasst.



Transport vor Ort


Aufgrund der geografischen Gegebenheiten der Insel sind Taxi-Transfers zu und von den Wanderungen in fast allen Fällen empfehlenswert, da diese meist weit im Inneren, die Ortschaften aber eher am Rande der Insel liegen. Bitte beachten Sie, dass aus Gründen der Verfügbarkeit und des Umweltschutzes meistens keine privaten Transfers möglich sind, sondern Sie gemeinsam mit anderen Gästen in einem Minibus gefahren werden.



Alle Transfers (Flughafen und Wanderungen) sind im Reisepreis inklusive. Sollten Sie jedoch, etwa an den Ruhetagen, öffentliche Verkehrsmittel nutzen wollen, so gibt es verschiedenen Buslinien, die zwischen den wichtigsten Orten, Touristen- und Wanderzentren verkehren. Genauere Informationen finden Sie in Ihrem Reiseführer und unter:



Horários do Funchal: +351 291705555, www.horariosdofunchal.pt



Rodoeste: +351 291220148, www.rodoeste.pt




S.A.M:: +351 291201150, www.sam.pt



Sie können natürlich auch auf Taxis zurückgreifen. Am besten wenden Sie sich an Ihr Hotel oder an die Fahrer, die Sie jeweils bei den regulären Transfers zu den Wanderstarts bringen.

Inklusive

  • 7x Übernachtung in ausgewählten 3* und 4* Sterne Hotels
  • 7x Frühstück
  • Transfers laut Reiseverlauf an Tag 1, 2, 5, 6, 7, 8
  • Gepäcktransport lt. Reiseverlauf
  • Detaillierte Reiseunterlagen, Weginformationen und GPS-Kartenmaterial in unserer App „AbenteuerWege: Karten & Routen“
  • Rother Wanderführer & Tour&Trail Wanderkarte
  • 24h- Service Hotline während der Reise

Nicht enthalten

  • An-/Abreise Madeira
  • Eintrittsgelder, Besichtigungen
  • Mittag- und Abendessen, Getränke, Proviant
  • Reiseversicherung
  • Persönliche Ausstattung
  • zusätzliche Transfers mit Bus/Taxi

Extras

  • Einzelzimmer
  • Zusatznächte
  • Hotel-Upgrade

Optionen

Art Name ab
Unterkunft Hotel Upgrade im DZ €215
Unterkunft Hotel Upgrade im EZ €285
Unterkunft Übernachtung im EZ €285

Wann ist die beste Reisezeit

Der Südwesten der Insel Madeira befindet sich auf der guten Wetterseite und man kann mit ganzjährig beständig sonnigem und mildem Wetter rechnen.

Wie fit muss ich sein?

Unsere Wanderreise im Südwesten Madeiras haben wir als leicht bis moderat eingestuft. Wenn Sie über eine durchschnittliche Kondition verfügen, sollte die Tour kein Problem für Sie sein. Bitte beachten Sie aber, dass die Wege manchmal schmal und rutschig sind und in großer Höhe verlaufen können, Trittsicherheit und Schwindelfreiheit sind also Vorraussetzung für eine unbeschwerte Reise. Da Sie bei der Reise zwei Tage zur freien Verfügung haben und Sie keine Strecke zwischen Ihren Hotels unbedingt zu Fuß zurücklegen müssen, ist es kein Problem, wenn Sie auch ein bisschen weniger wandern wollen.

Wie weit im Voraus sollte ich buchen?

Wir empfehlen Ihnen, schnell zu buchen, wenn Sie sich für eine Reise entschieden haben, da wir für Sie besonders sorgfältig, komfortable Unterkünfte ausgewählt haben. Diese können dementsprechend recht schnell ausgebucht sein.

Welche Ausrüstung benötige ich?

Grundsätzlich empfiehlt sich gutes (wasserfestes) Schuhwerk, komfortable Funktionskleidung, sowie eine regenfeste Jacke und ein Tagesrucksack. Sie erhalten aber auch in Ihrem Infopaket eine ausführliche Beschreibung, welche Ausrüstung Sie, abhängig von Ihrer Route, benötigen.Spezifisch für Madeira sind die Levadawanderungen, die manchmal durch unbeleuchtete Tunnel führen. Sie sollten eine Strin- oder Taschenlampe inklusive Ersatzbatterien mitnehmen

Es gibt ein Problem, was soll ich tun?

Sollte während Ihrer Reise ein Problem auftreten, stehen wir und unsere Partner vor Ort Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Sie erreichen uns unter den in Ihrem Infopaket angegebenen Telefonnummern während Ihrer Reise jederzeit!

Kann ich eine Nacht länger bleiben?

Sie möchten Ihre Tour um einen Tag verlängern, um am Ziel noch einen Tag zu genießen oder zwischendurch einen Erholungstag einzulegen? Kein Problem, kontaktieren Sie uns ganz einfach mit Ihrem Anliegen! Ihr Destinations- & Abenteuerexperte wird Ihnen Ihre Reise nach Wunsch maßschneidern.

×
×
Jetzt anfragen


Sie erhalten Neuigkeiten, nützliche Informationen und Wegweiser, sowie Informationen zu neuen Reisen, wenn Sie sich für unseren kostenlosen Newsletter anmelden. Wir senden Ihnen diesen Newsletter als E-Mail zu und geben Ihre Daten nicht weiter. Natürlich können Sie den Newsletter jederzeit am Ende jeder E-Mail wieder abbestellen. Bitte bestätigen Sie, wenn Sie gerne unsere Nachrichten empfangen möchten.

Weitere Infos zum Datenschutz



Finden Sie Ihre individuelle Wander- oder Radreise. AbenteuerWege Reisen ist Ihr Experte für individuelle Wander- & Radreisen in Europa.


© 2019 AbenteuerWege Reisen

 - AbenteuerWege Reisen GmbH, Heinrich-Barth-Straße 1-1a, 66115 Saarbrücken, Deutschland

Sitemap