Telefon: +49 681 41097680 | Montag - Freitag: 9:00 - 17:00

Individuelle Wander- und Radreisen


Bitte warten …

Wandern auf der Isle of Skye
×

Highlights

  • Entdecken Sie die Highlights der Isle of Skye auf abwechslungsreichen Wanderungen.
  • Erleben Sie die schroffen Black Cuillins mit dem einsamen Loch Coruisk.
  • Besuchen Sie Skyes bekanntestes Wahrzeichen – die Felsnadel The Storr.
  • Genießen Sie die Atmosphäre des Sligachan Hotel, DEM Wanderer Mekka auf Skye.
  • Lassen Sie sich die wahre Geschichte der Insel von Ihren Gastgebern erzählen.

Die mystische Isle of Skye: Wie keine zweite Region vereint die Insel auf engem Raum das, was Schottland so unverwechselbar macht: Friedliche Hügel, schroffe Gipfel, bizarre Felsformationen, unberührte Seen, abgelegene Dörfer, weiße Strände, bunte Häfen, gemütliche Pubs, trutzige Burgen, eine Whisky Destillerie und noch so vieles mehr.

Auf unserer 8-tägigen Wanderreise auf der Isle of Skye lernen Sie die schönsten und bekanntesten Landschaften und Sehenswürdigkeiten kennen. Die Wanderungen sind relativ anstrengend, führen durch verlassene und abgelegene Gebiete und sind nicht beschildert. Eine echte Herausforderung also für den erfahrenen Wanderer, der aber mit einem einzigartigen Erlebnis belohnt wird!


TAG 1:
Ankunft in Ardvasar



Ardvasar ist ein charmantes kleines Dörfchen, das ca. 800 m vom Fähranleger in Armadale auf der Gartenhalbinsel Sleat liegt.



Übernachtung: Ardvasar



TAG 2:
Wanderung nach Ord und Transfer nach Broadford



Die Sleat Halbinsel ist relativ flach und so können Sie in der Ferne schon die spektakulären Landschaften bestaunen, die Sie in dieser Woche noch durchwandern werden. Über grüne Hügel erreichen Sie das Dorf Tarskavaig, von wo aus Sie atemberaubende Ausblicke auf die Cuillin Hills, Isle of Rum und Bla Bheinn haben. Durch ruhige Wälder gelangen Sie nach Ord, von wo aus Sie mit einem Taxitransfer in das lebhafte Städtchen Broadford an der gleichnamigen Bucht gebracht werden.



Wanderung: 19 km, 5-7 Stunden



Übernachtung: Broadford



TAG 3:
Transfer nach Torrin, Wanderung nach Broadford




Der perfekte Auftakt in die Berg– und Küstenlandschaft der Insel Skye ist die Wanderung von Torrin nach Broadford. Ein Transfer bringt Sie zum Wanderstart am Loch Slapin. Genießen Sie eine atemberaubende Küstenszenerie bis zu den Ruinen der ehemaligen Siedlungen Suisnish und Boreraig. Der Weg führt schließlich wieder inlands bis nach Broadford.



Wanderung: 17,5km



Übernachtung: Broadford




TAG 4:
Transfer nach Kilmarie, Wanderung durch die Cuillins




Eine Wanderung durch die berühmten Cuillin-Hills erwartet Sie. Es ist nur ein kurzer Transfer nach Kilmarie, von wo Sie Sie durch heidebewachsenes Hochland-Moor zur einsamen Camasunary Bucht wandern. Dann geht‘s zwischen den dramatisch aufragenden roten und schwarzen Cuillins hindurch bis zum Bergsteigerhotel Sligachan. Probieren Sie auf jeden Fall einen der vielen hundert Whiskies im angeschlossenen Pub.



Wanderung: 17 km



Übernachtung: Sligachan



TAG 5:
Wanderung nach Portree



Über gut ausgebaute Pfade und kleinere Straßen wandern Sie vorbei an Loch Sligachan und schließlich bis nach Portree, das aufgrund seiner geschützten Lage in einer natürlichen Bucht, der größte Hafen und wichtigste Ort von Skye ist. Genießen Sie die fröhliche Atmosphäre, die die bekannten bunten Häuser auch bei schlechtem Wetter vermitteln und tauchen Sie in die etwas leiblicheren Genüsse von Skye ein: Frische Meeresfrüchte und einheimischer Lachs direkt vom Boot, gefolgt von einem schönen Pint in einem der Pubs mit traditioneller schottischer Folk Musik. Wie hört sich das an?



Wanderung: 19 km, 5-7 Stunden



Übernachtung: Portree



TAG 6:
Wanderung zum Old Man of Storr und Transfer nach Portree



Heute geht es zur Trotternish Halbinsel und dem wohl bekanntesten Wahrzeichen Skyes: The Old Man of Storr. Diese 48m hohe Felsnadel ist eine außergewöhnliche Landmarke, von der aus Sie schöne Ausblicke über die vielen, scheinbar wahllos im Meer verstreuten Inseln haben. Augen auf: hier gibt es Seeadler zu sehen! Zurück nach Portree bringt Sie ein Taxitransfer.



Wanderung: 13 km, 5-6 Stunden



Übernachtung: Portree



TAG 7:
Portree



Heute überlassen wir Ihnen die Programmgestaltung: Rund um Portree gibt es zahlreiche weitere fabelhafte Wanderungen. Sie könnten aber auch einen Wagen mieten oder den Bus nehmen, um noch andere Eckchen der Isle of Skye kennenzulernen



Übernachtung: Portree



TAG 8:
Abreise



Heute heißt es Goodbye Isle of Skye. Ab Portree gibt es direkte Busverbindungen nach Glasgow und Inverness.


So wohnen wir



Eines der Highlights dieser Tour sind die von uns sorgfältig ausgewählten Unterkünfte. Wir bringen Sie in 2,3 und 4 Sterne Unterkünften in Landgasthöfen, Hotels, Gästehäusern und B&Bs unter. Uns ist es dabei wichtig, außergewöhnliche Unterkünfte zu finden, mit herzlichen Gastgebern, hervorragender schottischer Küche und besonderer Atmosphäre, so dass Sie jeden Moment Ihres Abenteuers voll genießen können.



Alternative Unterkünfte



Wir werden Sie, wann immer es geht, in den Etappenorten in unseren bevorzugten Gästehäusern unterbringen. Allerdings ist dies speziell in der Hauptsaison nicht immer möglich. Dann buchen wir für Sie Zimmer gleichen oder höheren Standards.



Verpflegung



In Ihrer Reise ist das Frühstück jeweils mitinbegriffen. Meistens haben Sie die Wahl zwischen kontinentalem Frühstück oder dem herzhaften schottischen Frühstück mit Eiern, Würstchen und vielem mehr, das eine gute Grundlage für die Wanderungen des Tages legt. Mittag- und Abendessen sind nicht inbegriffen, so dass Sie je nach individuellen Wünschen auswählen können, auf was Sie gerade Lust haben. Bei den meisten Ihrer Unterkünfte können Sie für den nächsten Tag ein Lunchpaket vorbestellen.



Bevorzugte Unterkünfte




Ardvasar: Homeleigh



Sligachan: Sligachan Hotel






 


Viele unserer Kunden buchen Zusatznächte, um die wunderschöne Isle of Skye noch länger genießen zu können. Wenn Sie Ihren Urlaub verlängern wollen, empfehlen wir Ihnen, besonders in Broadford und Portree länger zu bleiben.



Schwierigkeitsgrad & Fitness



Diese Reise haben wir als moderat bis anspruchsvoll eingestuft. Sie wandern in einer einsamen Region und nur manchmal auf ausgebauten Wegen/Pfaden oder kleineren Straßen. Viele Abschnitte verlaufen jedoch querfeldein durch schwieriges Terrain, oft ohne erkennbare Kennzeichnung. Stellenweise kann der Untergrund auch sehr nass und matschig sein. Damit ist diese Reise für erfahrene Fernwanderer mit einer sehr guten Kondition geeignet.



Orientierung



Der Wegverlauf ist nicht ausgeschildert und folgt auch meist nicht gekennzeichneten Routen. Sie navigieren mit unseren Wegbeschreibungen und Wanderkarten und sollten auch in der Lage sein, mit einem Kompass umzugehen.



Alleinreisende



Aufgrund der Schwierigkeit und Abgeschiedenheit der Route ist die Reise nicht für Alleinreisende geeignet. Sollten Sie in einer größeren Gruppe reisen und Einzelzimmer benötigen, werden wir dies für Sie organisieren. Dann fällt ein Einzelzimmerzuschlag an.



Gepäcktransport



Koffer werden jeden Tag von Ihrer aktuellen Unterkunft zur nächsten transportiert, so dass Sie tagsüber nur einen Tagesrucksack mitnehmen müssen und Ihr Gepäck bei Ankunft in der Regel schon auf Sie wartet. Wir bitten Sie pro Person nur ein Gepäckstück von max. 15 kg mitzunehmen.



Ausrüstung



In Ihrem Informationspaket finden Sie eine detaillierte Auflistung der benötigten Wanderausrüstung, wie beispielweise gute Wanderschuhe, Funktionskleidung, Regenjacke und Tagesrucksack.



Einreise



EU-Bürger benötigen zur Einreise nach Großbritannien einen gültigen Personalausweis. Falls Sie nicht aus einem EU-Land kommen, können andere Bestimmungen gelten. Bitte erkundigen Sie sich beim zuständigen Konsulat.



Verfügbarkeit



Sie können diese an jedem beliebigen Tag und Datum zwischen März und Oktober starten. Allerdings sollten Sie nicht an einem Donnerstag oder Freitag anreisen, da Sie an Tag 3 & 4 den Bus nehmen müssen und dieser samstags nicht mehr nach 12 Uhr mittags und sonntags gar nicht fährt. Sollten Sie dennoch an einem Donnerstag oder Freitag starten wollen, müssen Sie nach der Wanderung an Tag 3 und zum Start der Wanderung an Tag 4 ein Taxi nehmen, das Sie vor Ort buchen und bezahlen. Bitte beachten Sie, dass Sie die Taxis im Voraus buchen sollten, Ihre Unterkunft wird Ihnen behilflich sein.


Anreise nach Ardvasar



Mit dem Flugzeug: Der am günstigsten gelegene internationale Flughafen ist Glasgow.



Von Glasgow Airport können Sie mit dem Shuttle Bus in die Innenstadt fahren und von dort mit dem Zug (Dauer ca. 6 Std.) nach Mallaig. Die Bahnstrecke West Highland Line von Glasgow nach Mallaig ist eine der spektakulärsten Zugstrecken der Welt und schon allein für sich eine Reise wert!



Von Mallaig nehmen Sie die Caledonian MacBrayne Fähre nach Armadale, die Überfahrt dauert ca. 30 Minuten. Zug- und Fährenfahrpläne sind aufeinander abgestimmt, insgesamt sind Sie etwa 8 Std. unterwegs. Ardvasar liegt ca. 800m vom Fähranleger entfernt.



Sie können auch den Citylink Bus von Glasgow nach Portree nehmen und in Broadford in einen regionalen Bus nach Ardvasar umsteigen.



Eine weitere Alternative ist die Anreise nach Edinburgh und von dort weiter über Glasgow.



Bitte informieren Sie sich auf der Webseite von National Rail und Citylink.




Reisen mit öffentlichen Verkehrsmitteln können in Großbritannien ganz leicht im Internet auf der Webseite Traveline geplant werden. Es ist besser, Bahnfahrten im Voraus zu buchen, da dieses wesentlich billiger ist. Lokale Bus-Tickets werden in der Regel beim Einstieg in den Bus gekauft.



Mit dem PKW: Es stehen eine Vielzahl von Fährverbindungen und der Eurotunnel zur Verfügung. Die besten Optionen für Fährverbindungen sind die täglichen Überfahrten von Zeebrügge/Rotterdam nach Hull mit P&O Ferries oder die Verbindung von Amsterdam nach Newcastle mit DFDS Seaways.




Wenn Sie mit dem Auto anreisen, sollten Sie Ihren Wagen auf dem öffentlichen Parkplatz in Broadford abstellen (ca. 5 Stunden Fahrzeit von Glasgow) und dann mit dem Bus weiter nach Ardvasar fahren. Am Ende der Reise können Sie dann wieder einen Bus oder ein Taxi von Portree nach Broadford nehmen.



Abreise aus Portree



Von Portree aus gibt es mit den Citylink Bussen Direktverbindungen nach Glasgow (6 Std.) und Inverness (3:20 Std.). Außerdem gibt es auch Verbindungen zurück nach Armadale.

Inklusive

  • 7 Übernachtungen in B&Bs, Gästehäusern oder Hotels im DZ mit Bad/WC
  • 7x Frühstück
  • Transfers laut Reiseverlauf
  • Täglicher Gepäcktransport
  • Detaillierte Reiseunterlagen mit Informationspaket, Wanderreiseführer und Kartenmaterial
  • 24h Service Hotline zu unseren Partnern vor Ort und unserem Büro in Deutschland

Nicht enthalten

  • An-/Abreise
  • Busfahrten an Tagen 3 und 4
  • Optionale Bootsfahrt zum Loch Coruisk an Tag 4
  • Mittag- und Abendessen, Getränke, Proviant
  • Reiseversicherung
  • Persönliche Ausstattung
  • Taxitransfers oder öffentliche Verkehrsmittel, falls Sie eine Etappe nicht wandern wollen/können

Extras

  • Einzelzimmer
  • Zusatznächte

Optionen

Art Name ab
Unterkunft Übernachtung im EZ €265

Wie fit muss ich sein?

Wir bieten Ihnen eine große Bandbreite an Reisen für jedes Fitness-Level. Dabei gibt es Routen die sich ganz gemütlich und ohne besonderes Training wandern lassen. Andere sind anspruchsvoller und benötigen Wander- oder Raderfahrung und Trittsicherheit. Achten Sie bei der Auswahl Ihrer Reise unbedingt auf den angegebenen Schwierigkeitsgrad! Wir haben eine detaillierte Erläuterung der Schwierigkeitsgrade auf der Webseite für Sie zusammengestellt. Unsere Destinations- & Abenteuerexperten beraten Sie gerne.

Wie weit im Voraus sollte ich buchen?

Wir empfehlen Ihnen, schnell zu buchen, wenn Sie sich für eine Reise entschieden haben, da wir für Sie besonders sorgfältig, kleine und authentische Unterkünfte ausgewählt haben. Diese können dementsprechend recht schnell ausgebucht sein.

Welche Ausrüstung benötige ich?

Grundsätzlich empfiehlt sich gutes (wasserfestes) Schuhwerk, komfortable Funktionskleidung, sowie eine regenfeste Jacke und ein Tagesrucksack. Sie erhalten aber auch in Ihrem Infopaket eine ausführliche Beschreibung, welche Ausrüstung Sie, abhängig von Ihrer Route, benötigen.

Es gibt ein Problem, was soll ich tun?

Sollte während Ihrer Reise ein Problem auftreten, stehen wir und unsere Partner vor Ort Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Sie erreichen uns unter den in Ihrem Infopaket angegebenen Telefonnummern während Ihrer Reise jederzeit!

Kann ich eine Nacht länger bleiben?

Sie möchten Ihre Tour um einen Tag verlängern, um am Ziel noch einen Tag zu genießen oder zwischendurch einen Erholungstag einzulegen? Kein Problem, kontaktieren Sie uns ganz einfach mit Ihrem Anliegen! Ihr Destinations- & Abenteuerexperte wird Ihnen Ihre Reise nach Wunsch maßschneidern.
×
×
Jetzt anfragen


Sie erhalten Neuigkeiten, nützliche Informationen und Wegweiser, sowie Informationen zu neuen Reisen, wenn Sie sich für unseren kostenlosen Newsletter anmelden. Wir senden Ihnen diesen Newsletter als E-Mail zu und geben Ihre Daten nicht weiter. Natürlich können Sie den Newsletter jederzeit am Ende jeder E-Mail wieder abbestellen. Bitte bestätigen Sie, wenn Sie gerne unsere Nachrichten empfangen möchten.

Weitere Infos zum Datenschutz



Finden Sie Ihre individuelle Wander- oder Radreise. AbenteuerWege Reisen ist Ihr Experte für individuelle Wander- & Radreisen in Europa.


© 2019 AbenteuerWege Reisen

 - AbenteuerWege Reisen GmbH, Heinrich-Barth-Straße 1-1a, 66115 Saarbrücken, Deutschland

Sitemap