Telefon: +49 681 41097680 | Montag - Freitag: 9:00 - 17:00

Individuelle Wander- und Radreisen


Bitte warten …

In-Style Tour: Das Herzstück des Rheinsteigs
×

Highlights

  • Das Herzstück des Rheinsteiges – zu Fuß und per Schiff.
  • Übernachtungen in stilechten und komfortablen Burg- und Weinhotels.
  • Der berühmteste Schieferfelsen der Welt – die betörende Loreley.
  • Bilderbuchburgen wie die Marksburg oder die Burg Pfalzgrafenstein.
  • Das Riesling-Paradies Rüdesheim mit der weltberühmten Drosselgasse.

Gönnen Sie sich das gewisse Etwas mehr an Komfort und Stil und erleben Sie das Herzstück des Rheinsteigs im UNESCO Welterbe Oberes Mittelrheintal zwischen Koblenz und Rüdesheim auf unserer In-Style Tour.

Sie erwandern die schönsten Strecken und genießen wunderbare Panoramablicke auf den Schicksalsfluss der Deutschen, die über 30 Burgen und Schlösser an beiden Ufern und die weltberühmten Weinberge. In St. Goar gehen Sie dann an Bord eines Rheinschiffes und schippern vorbei an Loreley und Burg Pfalzgrafenstein bis nach Assmannshausen. Jeden Abend erwartet Sie ein echtes Highlight – nämlich Ihre komfortablen und stilechten Unterkünfte: Sie übernachten in einer echten Burg, auf einem romantischen Schloss und zum Abschluss in einem traditionellen Weinhotel.


TAG 1:
Ankunft in Koblenz



Ihre Reise beginnt im schönen Koblenz—der Stadt, die zugleich an Mosel und Rhein liegt. Deutsches Eck, mehrere Schlösser, historische Stadthäuser und die imposante Festung Ehrenbreitstein, zu der Sie mit einer Seilbahn hoch über dem Rhein fahren können, versprechen ein aufregendes Besuchsprogramm. Dazu noch die urige Altstadt mit den vielen Restaurants und Weinstuben und es wird Ihnen sicher schwer fallen, die Stadt morgen auch schon wieder zu verlassen.



Übernachtung: Diehls Hotel ****, Koblenz



TAG 2:
Wanderung nach Braubach



Sie starten an der Festung Ehrenbreitstein und direkt die erste Etappe verspricht viel Abwechslung und einen Hauch von Abenteuer. Nach einem ruhigen Anfang am Rheinufer erwartet Sie eine Kletterpartie in der spektakulären Ruppertsklamm, deren schmale Pfade mit Seilen gesichert sind, Sie sollten also nervenstark und trittsicher sein. Aber keine Sorge: Es gibt auch eine Alternativroute. Vorbei an Burg Lahneck erreichen Sie schließlich Braubach, bekannt für die märchenhafte Marksburg. Im Anschluss bringt Sie eine kurze Zugfahrt (10 Minuten, nicht inklusive) zu Ihrem außergewöhnlichen Hotel Burg Liebenstein, wo Sie die nächsten beiden Nächte verbringen.



Wanderung: 20 km, 5-6 Std.



Übernachtung: Hotel Burg Liebenstein, Kamp-Bornhofen



TAG 3:
Wanderung nach Kamp-Bornhofen



Am Morgen nehmen Sie wieder einen Zug zurück (nicht inklusive) nach Braubach und folgen weiter dem Rheinstieg. Er führt Sie direkt in die Gemäuer der Marksburg, die nie zerstört wurde. Hier wird das Mittelalter wieder lebendig, wenn Sie durch gruselige Kerker, üppige Festräume und vorbei an dicken Kanonen schlendern. Besonders sehenswert ist die Sammlung an Ritterrüstungen. Weiter geht es dann zu der bekanntesten aller Rheinschleifen bei Filsen und durch das Naturschutzgebiet Filsener Ley bis nach Kamp-Bornhofen.



Wanderung: 18 km, 4-5 Std.



Übernachtung: Hotel Burg Liebenstein, Kamp-Bornhofen



TAG 4:
Wanderung nach St. Goarshausen



Ein Tag voller Höhepunkte erwartet Sie: Los geht es direkt hinter Kamp-Bornhofen, natürlich mit Ihrem Übernachtungsort Burg Liebenstein und der nur 150m entfernt liegenden Burg Sterrenberg, die als die feindlichen Brüder in die Geschichte eingingen. Auf naturbelassenen Pfaden geht es bis zur Burg Maus, eine der modernsten Festungen ihrer Zeit, bevor Sie in St. Goarshausen mit der kleinen aber sehenswerten Altstadt ankommen. Hier setzten Sie mit der Fähre über den Rhein über nach St. Goar. Vom Hafen aus heißt es nun noch einmal den steilen Anstieg zum Romantik Hotel Schloss Rheinfels meistern und es sich dann aber auch so richtig gut gehen lassen!



Wanderung: 23 km, 6 Std.



Übernachtung: Romantikhotel Schloss Rheinfels****+, St. Goar



TAG 5:
St. Goar & Loreley



Heute haben Sie die Qual der Wahl: Erobern Sie doch auf der Rundwanderung Loreley Extratour den berühmtesten Schieferfelsen der Welt und tauchen im Besucherzentrum ganz tief in den Mythos ein. Sie können natürlich auch mit dem Zug in eines der weltberühmten linksrheinischen Weindörfer fahren, etwa nach Bacharach. Oder aber Sie bleiben im Hotel und lassen sich im Wellness-Bereich ausgiebig verwöhnen: Entspannen in der Sauna und im Schlossgarten mit Blick auf die Loreley, eine wohltuende Massage, gefolgt von einem kühlen Glas Riesling—wie klingt das?



Optionale Wanderung Loreley Extratour: 15 km, 4,5 Std.



Übernachtung: Romantikhotel Schloss Rheinfels****+, St. Goar



TAG 6:
Schifffahrt nach Assmannshausen und Wanderung nach Rüdesheim



Nachdem Sie in den letzten Tagen auf Pfaden hoch über dem Fluss unterwegs waren, wechseln Sie heute die Perspektive und gehen an Bord eines Rheinschiffes. Auf Ihrer Fahrt von St. Goar nach Assmannshausen haben Sie einen einzigartigen Blick auf die Loreley und passieren etliche Burgen, etwa die auf einer Insel im Rhein erbaute Burg Pfalzgrafenstein bei Kaub. Im Rotweindorf Assmannshausen gehen Sie wieder an Land und wandern dann die letzten Kilometer bis ins Riesling-Paradies Rüdesheim und zu Ihrer Unterkunft, dem romantischen Weinhotel Rüdesheimer Schloss, direkt an der weltberühmten Drosselgasse.



Schifffahrt: ca. 2,5 Std.



Wanderung: 6 km, 2 Std.



Übernachtung: Hotel Rüdesheimer Schloss****, Rüdesheim



TAG 7:
Rüdesheim



In Rüdesheim gibt es viel zu erleben: Fahren Sie mit der Kabinenseilbahn zum Niederwalddenkmal, besuchen Sie die berühmte Burgruine Ehrenfels in den Weinbergen oder machen Sie einen Ausflug nach Bingen auf der anderen Seite des Rheins. Viele der Sehenswürdigkeiten lassen sich auf Rundwanderungen unterschiedlicher Schwierigkeit entdecken. Und zu guter Letzt lockt natürlich die Drosselgasse, das Herz der Rüdesheimer Altstadt, mit ihren Weinstuben, wo Sie nach Lust und Laune in den edlen Tropfen des Rheingaus schwelgen können.



Übernachtung: Hotel Rüdesheimer Schloss****, Rüdesheim



TAG 8:
Abreise



Sollten Sie keine Zusatznacht gebucht haben, heißt es nach dem Frühstück Abschied nehmen vom UNESCO Welterbe Oberes Mittelrheintal.


So wohnen wir



Das Highlight dieser Tour sind ohne Frage die komfortablen und außergewöhnlichen Unterkünfte in Burgen-, Romantik– und Weinhotels der 4* Kategorie. Sie finden unterhalb eine Liste unserer Standardunterkünfte, die wir allerdings immer erst mit Ihrer Buchung anfragen können. Deswegen kann es vorkommen, dass die Hotels ausgebucht sind, dann würden wir Ihnen ähnliche Alternativhotels vorschlagen. Buchen Sie so früh wie möglich, um Enttäuschungen zu vermeiden.



Bevorzugte Unterkünfte

Hier finden Sie eine Liste einiger unserer bevorzugten Unterkünfte. Wir werden versuchen, Sie wann immer es geht, dort unterzubringen. Da die Auswahl an Unterkünften und die Anzahl an Hotelzimmern begrenzt ist, empfehlen wir eine rechtzeitige Buchung. Sollten einzelne Hotels nicht verfügbar sein, buchen wir für Sie Zimmer gleichen oder höheren Standards.



 

 

 






Diehls Hotel - Koblenz

Diehls Hotel liegt direkt am Rheinstieg, nur ein paar Schritte von der Rheinfähre entfernt, die das „andere Rheinufer“ mit dem Stadtzentrum von Koblenz verbindet. Die Zimmer sind modern und gemütlich.


 

 

 


 

 

 






Hotel Burg Liebenstein - Kamp-Bornhofen

Sie verbringen zwei Nächte im authentischen Burghotel. In dem kleinen familiengeführten Betrieb erleben Sie mittelalterliches Ambiente in den mit viel Liebe zum Detail ausgestatteten Räumlichkeiten.


 

 

 


 

 

 






Romantik Hotel Schloss Rheinfels - St. Goar

Das Hotel der ****+ Kategorie liegt spektakulär auf einem Felsen hoch über dem Rhein mit Blick ins Loreleytal. Hier wird jahrhundertealte Architektur mit modernem Komfort kombiniert.


 

 

 


 

 

 






Breuer's Rüdesheimer Schloss - Rüdesheim

Die Hotelzimmer sind individuell und modern eingerichtet. Besonders schön sind die Ausblicke aus großen Zimmern und geräumigen Bädern auf Weinberge und Altstadt.


 

 

 


Verpflegung


In Ihrer Reise ist täglich ein herzhaftes Frühstück mitinbegriffen, das eine gute Grundlage für die Wanderungen des Tages legt. Mittag- und Abendessen sind nicht inbegriffen, so dass Sie je nach individuellen Wünschen auswählen können, auf was Sie gerade Lust haben. Oft laden unterwegs Weingüter zur Einkehr ein.


Tourenbroschüre




Zusatznächte



Sie können an allen Orten vor, während oder nach der Tour Zusatznächte buchen.



Schwierigkeitsgrad & Fitness



Die Wanderreise auf dem Rheinsteig haben wir als moderat eingestuft und Sie sollten ein geübter Wanderer mit guter Kondition sein, wenn Sie die Reise richtig genießen wollen. Die täglichen Distanzen von bis zu 23 km, aber besonders die sich abwechselnden steilen Auf– und Abstiege auf schmalen, unebenen Pfaden erfordern Fitness, Trittsicherheit und Wandererfahrung. Es ist ratsam, bei dieser Reise Wanderstöcke mitzunehmen. Gerade die Auf- und Abstiege zu/von manchen Burgen sind dabei herausfordernd und erfordern ein paar Extrameter.



Ein großes Plus ist allerdings das gute Netz an öffentlichen Verkehrsmitteln entlang des Rheins. Es gibt in fast allen Orten einen Bahnhof und regelmäßige Zugverbindungen, so dass Sie Etappen abkürzen können. Bei dieser In-Style Tour übernachten Sie außerdem unterwegs jeweils 2x in Ihren Unterkünften, so dass Sie jederzeit Ruhetage einlegen können.



Orientierung



Der Rheinsteig ist einer der Top Trails of Germany und daher bestens ausgeschildert. Außerdem stellen wir Ihnen Wanderkarten und einen Wanderreiseführer mit Tipps zu schönen Pausenplätzen und Einkehrmöglichkeiten zur Verfügung. Sie werden keine Schwierigkeiten haben, sich zurechtzufinden.



Bahn– und Schifffahrten



Die Fährüberfahrt von St. Goarshausen nach St. Goar sowie die Schifffahrt von St. Goar nach Assmannshausen sind im Preis inbegriffen. Sie erhalten jeweils einen Gutschein für die Fahrten und können am Ausstellungstag zu jeder planmäßigen Abfahrt an Bord gehen. Die Zugtickets von Braubach nach Kamp-Bornhofen und zurück sind vor Ort an den Fahrkartenautomaten zu erwerben, Preis ist ca. €3 pro Fahrt, Züge fahren stündlich/halbstündlich, Fahrtdauer ca. 10 Minuten.



Alleinreisende



Die Reise ist auch für Alleinreisende geeignet. Es fällt ein Zuschlag an, weil unsere Preise auf der Basis von 2 Personen im DZ kalkuliert sind. Wenn Sie in einer größeren Gruppe reisen und Einzelzimmer benötigen, werden wir uns bemühen, diesem Wunsch nachzukommen. Es fällt ein Einzelzimmerzuschlag an.




Gepäcktransport



Koffer werden zwischen Ihren Unterkünften transportiert, so dass Sie tagsüber nur einen Tagesrucksack mitnehmen müssen und Ihr Gepäck bei Ankunft in der Regel schon auf Sie wartet. Wir bitten Sie pro Person nur ein Gepäckstück von max. 20 kg mitzunehmen.



Ausrüstung



In Ihrem Informationspaket finden Sie eine detaillierte Auflistung der benötigten Wanderausrüstung, wie beispielweise gute Wanderschuhe, Funktionskleidung, Regenjacke und Tagesrucksack.



Verfügbarkeit



Sie können diese Reise an jedem beliebigen Tag und Datum zwischen April und Oktober starten. Das Rheintal ist zu jeder Jahreszeit eine Reise wert. Bitte beachten Sie, dass es schwierig ist, Unterkünfte während des Festivals Rhein in Flammen für Sie zu bekommen. Selbstverständlich werden wir aber auf jeden Fall unser Bestes tun, um Sie auch dann unterzubringen. Es kann ein Zuschlag fällig werden.


Anreise Koblenz



Mit dem Zug: Koblenz ist ein Drehkreuz für Bahnverbindungen im Fern- und Regionalverkehr und von überall in Deutschland gut zu erreichen. Bitte informieren Sie sich auf der Webseite der Deutschen Bahn.



Mit dem PKW: Unsere Standardhotels liegen normalerweise eher im Zentrum der Stadt, weswegen Parkplätze nur sehr begrenzt zur Verfügung stehen. Wenn Sie mit dem PKW anreisen möchten, teilen Sie uns dies bitte vorher mit, damit wir entsprechende Vorkehrungen für Sie treffen können. Bitte beachten Sie, dass für das Abstellen des Wagens während Ihrer Wanderreise eine Gebühr anfallen kann.



Abreise Rüdesheim



In Rüdesheim gibt es einen Bahnhof, von dem aus Sie Anschluss zu größeren Umsteigebahnhöfen in Richtung Norden und Süden haben, etwa Koblenz oder Frankfurt. Informieren Sie sich auf der Webseite der Deutschen Bahn.



Öffentliche Verkehrsmittel



In jedem Ort am Rheinsteig gibt es einen ÖPNV-Anschluss und in fast jedem Ort im Rheintal einen Bahnhof. Darum besteht für Sie auch jederzeit die Möglichkeit, Etappen abzukürzen.

Inklusive

  • 7 Übernachtungen im DZ in ausgewählten Hotels mit 4* Standard
  • 7x Frühstück
  • Fährticket St. Goarshausen–St. Goar
  • Schifffahrt St. Goar-Assmannshausen
  • Gepäcktransport zwischen den Unterkünften
  • Detaillierte Reiseunterlagen mit Informationspaket, Wanderreiseführer und Kartenmaterial
  • 24h Service Hotline

Nicht enthalten

  • An-/Abreise
  • Zugfahrten zwischen Braubach und Kamp-Bornhofen an Tagen 2 & 3
  • Mittag- und Abendessen, Getränke, Proviant
  • Reiseversicherung
  • Persönliche Ausstattung
  • Taxitransfers oder öffentliche Verkehrsmittel, falls Sie eine Etappe nicht wandern wollen/können

Extras

  • Einzelzimmer
  • Zusatznächte

Optionen

Art Name ab
Unterkunft Zusatznacht Burg Liebenstein €95
Unterkunft In Style Zusatznacht Rüdesheim €95
Unterkunft Zusatznacht St. Goar €135
Unterkunft Übernachtung im EZ €400
Unterkunft In Style Zusatznacht Koblenz €85

Wie fit muss ich sein?

Um den Rheinsteig optimal genießen zu können, sollten Sie ein geübter Wanderer mit guter Kondition und Wandererfahrung sein. Sie müssen täglich steile Auf- und Abstiege meistern. Auf den meist schmalen, unebenen Pfaden - oft in der Höhe - ist Trittsicherheit und Schwindelfreiheit gefragt. An manchen Stellen, besonders in der Ruppertsklamm, sind Abschnitte mit Seilen gesichert und erinnern an einen Klettersteig. Allerdings sind für solche Abschnitte auch Alternativrouten ausgeschildert.

Wenn Sie eine Etappe abkürzen möchten, ist dies meist ohne Probleme möglich, da eine Bahnlinie alle Orte entlang des Rheins verbindet und fast alle Dörfer über einen Bahnhof verfügen. Außerdem übernachten Sie bei der In-Style Tour unterwegs je 2x in Ihren Unterkünften, so dass Sie bei Bedarf auch einen Ruhetag einlegen können.

Wie weit im Voraus sollte ich buchen?

Wir empfehlen Ihnen, schnell zu buchen, wenn Sie sich für eine Reise entschieden haben, da wir für für diese In-Style Tour ganz besondere Unterkünfte ausgewählt haben, die schnell ausgebucht sein können.

Welche Ausrüstung benötige ich?

Grundsätzlich empfiehlt sich gutes (wasserfestes) Schuhwerk, komfortable Funktionskleidung, sowie eine regenfeste Jacke und ein Tagesrucksack. Sie erhalten aber auch in Ihrem Infopaket eine ausführliche Beschreibung, welche Ausrüstung Sie, abhängig von Ihrer Route, benötigen.

Es gibt ein Problem, was soll ich tun?

Sollte während Ihrer Reise ein Problem auftreten, stehen wir und unsere Partner vor Ort Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Sie erreichen uns unter den in Ihrem Infopaket angegebenen Telefonnummern während Ihrer Reise jederzeit!

Kann ich eine Nacht länger bleiben?

Sie möchten Ihre Tour um einen Tag verlängern, um am Ziel noch einen Tag zu genießen oder zwischendurch einen Erholungstag einzulegen? Kein Problem, kontaktieren Sie uns ganz einfach mit Ihrem Anliegen! Ihr Destinations- & Abenteuerexperte wird Ihnen Ihre Reise nach Wunsch maßschneidern.

×
×
Jetzt anfragen


Sie erhalten Neuigkeiten, nützliche Informationen und Wegweiser, sowie Informationen zu neuen Reisen, wenn Sie sich für unseren kostenlosen Newsletter anmelden. Wir senden Ihnen diesen Newsletter als E-Mail zu und geben Ihre Daten nicht weiter. Natürlich können Sie den Newsletter jederzeit am Ende jeder E-Mail wieder abbestellen. Bitte bestätigen Sie, wenn Sie gerne unsere Nachrichten empfangen möchten.

Weitere Infos zum Datenschutz



Finden Sie Ihre individuelle Wander- oder Radreise. AbenteuerWege Reisen ist Ihr Experte für individuelle Wander- & Radreisen in Europa.


© 2019 AbenteuerWege Reisen

 - AbenteuerWege Reisen GmbH, Heinrich-Barth-Straße 1-1a, 66115 Saarbrücken, Deutschland

Sitemap