Telefon: +49 681 41097680 | Montag - Freitag: 9:00 - 17:00

Individuelle Wander- und Radreisen


Bitte warten …

Jakobsweg In Style: Die letzten 100 km
×

Highlights

  • Die letzten 100 km auf dem Jakobsweg bis Santiago mit besonderem Komfort
  • Übernachten Sie in prächtigen Boutique Hotels und Gutshäusern (pazos)
  • Genießen Sie nach dem Pilgern feinste galicische Küche
  • Fühlen Sie sich wie ein König im Hotel Parador in Santiago, direkt an der Kathedrale
  • Erhalten Sie Ihre Pilgerurkunde in Santiago de Compostela

Gönnen Sie sich einen ganz besonderen Komfort mit gehobenen Unterkünften, die Sie den Charakter des Jakobsweges ganz intensiv erleben lassen. Sie wandern die berühmten letzten 100 km des Jakobsweges zwischen Sarria und Santiago de Compostela. Die Route führt entlang von vielen kleinen, ursprünglichen spanischen Dörfern. Hier können Sie sich von der Natur und dem spanischen Ambiente verzaubern lassen.
Die Nächte verbringen Sie in gehobenen Boutique Hotels und Gutshäusern (pazos), in denen Sie auch die galicische Küche entdecken können. Denn an 5 Abenden ist das Abendessen inkludiert. Ein besonderer Höhepunkt der Reise ist die Übernachtung im bekannten Parador Hotel in Santiago de Compostela, direkt neben der Kathedrale.

Bitte beachten Sie: Das Innere der Kathedrale von Santiago de Compostela wird derzeit renoviert. Die Pilgermesse findet daher an einem anderen Ort statt. Detallierte Infos finden Sie in unserem Blog zur Renovierung der Kathedrale 2019.


In unserem Wegweiser finden Sie außerdem Information zum Jakobsweg in Nordspanien, aber auch zu anderen Jakobswegen und Teiletappen inkl. nützlicher Informationen und Tipps zu Anreise, Packliste uvm. Einfach jetzt Wegweiser zum Jakobsweg kostenlos downloaden.

TAG 1:
Ankunft in Lugo

In der kleinen galicischen Stadt Lugo, abseits des Jakobsweges, beginnt Ihre Reise. Lugo ist die einzige Stadt der Welt, die eine noch völlig erhaltene, römische Stadtmauer besitzt. Hier finden Sie einige bedeutende Sehenswürdigkeiten aus der römischen Zeit, wie die Kathedrale von Lugo und das Museo Provincial. Schlendern Sie durch die gemütliche Altstadt, die sich um den Platz Prazo do Campo herum befindet und lassen den Abend in einem der vielen Restaurants ausklingen.

Sie übernachten in einem antiken Herrenhaus aus dem 18. Jahrhundert, im Zentrum von Lugo, direkt neben der historischen Stadtmauer.


Übernachtung: Lugo


TAG 2: Transfer nach Sarria, Wanderung nach Portomarin

Ein kurzer Transfer (etwa 40 Minuten) bringt Sie nach Sarria, von wo aus Sie Ihre erste Etappe auf den letzten 100 km des Jakobsweges starten. Sie gehen über Feld- und Waldwege und passieren viele kleine Dörfer, wie Cortinas und Brea. Ihr heutiges Etappenziel, Portomarin, war im Mittelalter eine sehr bedeutende Stadt am Jakobsweg. Der ursprüngliche Ort wurde in den 60er Jahren von dem dortigen Stausee überflutet. Einige historische Bauwerke konnten jedoch gerettet werden und an die Stelle umgesetzt werden, wo sich der heutige Ort befindet.


Wanderung: 24km, 6 Stunden


Übernachtung: Portomarín


TAG 3:
Wanderung nach Palas de Rei


Der heutige Tag beginnt mit einem stetigen Anstieg, bei dem Sie die kleinen Orte Castromaior und Gonzar durchlaufen und wo Sie die kleine Kirche Santa Maria finden. An Eukalyptusbäumen und Waldwegen vorbei führt Sie der Weg weiter hinauf bis zur Sierra de Ligonde, welcher mit 750 m den höchsten Punkt dieser Etappe darstellt.

In Palas de Rei empfängt Sie das familiengeführte Hotel Casa Leopoldo, das Sie am nächsten Morgen mit einem fantastischen Frühstück verwöhnt.
 


Wanderung: 24km, 6 Stunden


Übernachtung: Palas de Rei


TAG 4:
Wanderung nach Arzúa


Der Jakobsweg führt Sie auf dieser Etappe zunächst durch das kleine Örtchen San Xulian do Camino, mit seiner Dorfkirche aus dem 12. Jahrhundert. Für eine Pause um die Mittagszeit lädt der etwas größere Ort Melide ein. Dort sollten Sie die galicische Spezialität pulpo (gekochter Tintenfisch) probieren. Sie wandern weiter durch Eukalyptus- und Kiefernwälder und erreichen in Arzúa Ihr Tagesziel.

Ihre Unterkunft ist das Pazo Santa Maria, ein Gutshaus aus dem 18. Jahrhundert. Gönnen Sie sich vielleicht noch eine Massage (sollte am besten vorab gebucht werden) und erholen sich von der langen Wanderung.


Wanderung: 28km, 7 Stunden


Übernachtung: Arzúa


TAG 5:
Wanderung nach Pedrouzo, Transfer nach Lavacolla


Auf Ihrer vorletzten Etappe verlassen Sie zunächst Arzúa und passieren auf dem weiteren Weg viele kleine Dörfer wie A Calzada, Calle, Salceda, Brea und Cercada.

In Pedrouzo angekommen werden Sie von einem Transfer nach Lavacolla gebracht. Zu Zeiten des Mittelalters war Lavacolla der Ort, an dem sich die Pilger noch einmal gewaschen haben, bevor sie dann Santiago erreichten.


Lassen Sie den Abend doch bei einem Glas Wein im Garten Ihrer Unterkunft ausklingen und bereiten sich auf die finale Etappe des Jakobsweges vor.


Wanderung: 21km, 5 Stunden


Übernachtung: Lavacolla


TAG 6:
Wanderung nach Santiago de Compostela

Die heutige, kürzere Wanderung führt Sie zunächst auf den Monte do Gozo, ein ca. 380m hoher Hügel, von wo aus Sie einen ersten Blick auf die Kathedrale von Santiago erhaschen können. 

Mit Ihrer Ankunft in Santiago können Sie die eindrucksvolle Atmosphäre der Stadt aufnehmen. Schauen Sie sich die beeindruckende Kathedrale von nahem an und schlendern Sie durch die Altstadt, die zum UNESCO Weltkulturerbe gekürt wurde. Wenn Sie früh genug dran sind, können Sie am Mittag noch an der Pilgermesse teilnehmen und Ihre Pilgerurkunde abholen.


Als Highlight zum Ende Ihrer Reise gehört sicherlich auch die Übernachtung im luxuriösen Parador Hotel, welches sich direkt gegenüber der Kathedrale befindet.


Wanderung: 10km, 2-3 Stunden


Übernachtung: Santiago de Compostela


TAG 7:
Abreise

Wir empfehlen Ihnen noch eine oder mehrere Zusatznächte in Santiago zu buchen, um mehr von der Stadt zu entdecken oder an der Pilgermesse teilzunehmen.

Sollten Sie heute abreisen, bringt Sie ein Transfer zum Flughafen Santiago.

So wohnen wir

Ein besonderes Highlight dieser Tour sind die erstklassigen Unterkünfte. Sie übernachten in modernen und luxuriösen Boutique Hotels und Gutshäusern (pazos) mit 4* Charakter entlang der Route des Jakobsweges, jeweils in privaten Zimmern mit Dusche/WC. In allen unseren Unterkünften erwarten Sie traditionelle, hervorragende galicische Küche und spanische Gastfreundschaft.


Bevorzugte Unterkünfte


Hier finden Sie eine Liste einiger unserer bevorzugten Unterkünfte. Wir werden versuchen, Sie wann immer es geht, dort unterzubringen. Da die Auswahl an Unterkünften und die Anzahl an Hotelzimmern begrenzt ist, empfehlen wir eine rechtzeitige Buchung. Sollten einzelne Hotels nicht verfügbar sein, buchen wir für Sie Zimmer gleichen oder höheren Standards.



 

 

 






Pazo de Orban - Lugo


Das Hotel Pazo de Orban, aus dem 18. Jahrhundert, befindet sich in bester Lage, direkt an der berühmten römischen Stadtmauer von Lugo. Mit eleganten Zimmern mit alten Holzböden und traditioneller Dekoration verzaubert Sie dieses schöne Boutique Hotel


 

 

 




 

 

 






Pazo de Berbetoros - Portomarin


Das Pazo de Berbetoros ist ein wunderschönes altes Gutshaus, welches in ein modernes Boutique Hotel verwandelt wurde. Entspannen Sie nach der Wanderung im großen Garten unter den Bäumen und lassen Sie es sich bei einem Glas Wein gut gehen.


 

 

 




 

 

 






Casa Leopoldo - Palas de Rei


Das historische Gebäude des Casa Leopoldo wurde in ein familiengeführtes Boutique Hotel umgebaut. Mit nur sechs individuell eingerichteten Zimmern, bietet Ihnen das Hotel einen Einblick in die galicische Gastfreundschaft. Das leckere Frühstück können Sie auf der Hoteleigenen Terrasse einnehmen.


 

 

 




 

 

 






Pazo Santa Maria - Arzua


Mit dem Pazo Santa Maria finden Sie eine echte Oase abseits des Jakobswegs. Das Gebäude aus dem 18. Jahrhundert hat sich in ein modernes Gutshaus verwandelt, in dem Sie sich in toller Atmosphäre von der Wanderung erholen können. Gönnen Sie sich doch eine Massage oder relaxen im großen Garten.


 

 

 




 

 

 






Pazo Xan Xordo - Lavacolla


Inmitten der ruhigen galicischen Landschaft von Lavacolla befindet sich das Gutshaus Pazo Xan Xordo, von wo aus Sie Ihre letzte Etappe auf dem Jakobsweg bestreiten. Das historische Hotel mit seinen historischen Zimmern lädt zum Träumen ein.


 

 

 




 

 

 






Parador de Santiago - Santiago de Compostela


Das einzigartige Hotel Parador de Santiago ist ein Gebäude aus dem 15. Jahrhundert und befindet sich direkt gegenüber der Kathedrale von Santiago. Hier können Sie sich wie ein König oder eine Königin fühlen, wenn Sie nach Ihrer letzten Etappe auf dem Jakobsweg ankommen und den Luxus des Hotels genießen.


 

 

 

Tourenbroschüre

Hier können Sie die Tourenbroschüre herunterladen.


Zusatznächte

Auf dem Jakobsweg gibt es so viel zu tun und zu entdecken, dass viele unserer Kunden Zusatznächte einplanen, entweder als Ruhetage oder um die Region noch intensiver kennenzulernen. Wenn Sie alleine reisen, sollten Sie nicht zu viele Zusatzstopps einlegen, da es so schwerer wird, unterwegs Anschluss an eine feste Gruppe zu finden.


Schwierigkeitsgrad & Fitness

Die Wanderungen auf dieser Reise sind als moderat eingestuft. Die einzelnen Etappen sind zwischen 10 und 28 km lang, verlaufen aber hauptsächlich auf flachen und leichten Wegen. Sie sollten durchaus über eine gute Grundkondition und erste Wandererfahrung verfügen. Die längste Etappe (Tag 4) lässt sich, wenn gewünscht, durch einen optionalen Transfer (zahlbar vor Ort) abkürzen.


Orientierung

Der Jakobsweg ist sehr gut ausgeschildert und es ist leicht, der Strecke zu folgen. Holzpfosten mit einer gelben Muschel weisen den Weg, genauso wie gelbe Pfeile, die sich an Hauswänden, Laternen, Pfeilern usw. befinden. Ein detailliertes Informationspaket mit Wegbeschreibungen, lokalen Informationen, Pilgerausweis und Karten ist in Ihrer ersten Unterkunft für Sie hinterlegt. Auf dieser Wanderreise können Sie unsere eigene kostenlose App „AbenteuerWege: Karten & Routen“ zur Vorbereitung, Information und Navigation für Ihre Tagesetappen nutzen.


Alleinreisende


Der Jakobsweg ist auch für Alleinreisende geeignet. Es fällt ein Einzelzimmerzuschlag an.


Wandern ohne Gepäck

Ihre Koffer werden jeweils von Ihrer aktuellen Unterkunft zur nächsten transportiert, so dass Sie tagsüber nur einen Tagesrucksack mitnehmen müssen und Ihr Gepäck bei Ankunft in der Regel schon auf Sie wartet. Wir bitten Sie pro Person nur ein Gepäckstück von max. 20kg mitzunehmen.



Pilgerpass und –urkunde

Sie müssen den Pass unterwegs in Kirchen, Restaurants oder Hotels 2X täglich abstempeln lassen, um am Ende der Pilgerreise in Santiago die Pilgerurkunde Compostela zu erhalten. Diese erhält nur, wer mindestens 100km auf dem Jakobsweg gepilgert ist.


Ausrüstung


In Ihrem Informationspaket finden Sie eine detaillierte Auflistung der benötigten Wanderausrüstung, wie beispielweise gute Wanderschuhe, Funktionskleidung, Regenjacke und Tagesrucksack.


Einreise


EU-Bürger benötigen zur Einreise nach Spanien einen gültigen Personalausweis. Falls Sie nicht aus einem EU-Land kommen, können andere Bestimmungen gelten. Bitte erkundigen Sie sich beim zuständigen Konsulat.


Verfügbarkeit

Die beste Reisezeit ist zwischen März und Oktober, allerdings kann der Jakobsweg ganzjährig bewandert werden. In den Wintermonaten ist es jedoch besonders einsam auf dem Weg und viele Unterkünfte, Bars und Restaurants sind geschlossen.
Sie können Ihre Reise an jedem beliebigen Tag und Datum starten. Sie sollten diese Tour relativ zeitig buchen, da der Jakobsweg der beliebteste Pilgerweg der Welt ist und unsere bevorzugten Hotels und Pensionen schnell ausgebucht sind.

An-/Abreise nach Lugo/Santiago

Mit dem Flugzeug: Der nächstgelegene Flughafen zu Sarría befindet sich in Santiago de Compostela. Es gibt Direktflüge ab Frankfurt Hahn und Frankfurt am Main. Von den übrigen deutschen Flughäfen gibt es Umsteigeverbindungen über Barcelona oder Madrid.


In unserem Blog haben wir Tipps & Tricks zum Buchen einer Flugreise für Sie zusammengefasst.


Von Santiago aus haben wir einen privaten Transfer vom Flughafen zu Ihrer Unterkunft in Lugo inkludiert. Am Ender der Reise werden Sie ebenfalls von einem Transfer von Ihrem Hotel in Santiago zum Flughafen gebracht.


Inklusive

  • 6 Übernachtungen in Boutique Hotels und Gutshäusern mit 4* Standard im DZ mit Dusche/WC
  • 6x Frühstück und 5x Abendessen
  • Transfer von & zum Flughafen in Santiago
  • Transfer an Tag 2 & 5
  • Detaillierte Reiseunterlagen, Weginformationen und GPS-Kartenmaterial in unserer App „AbenteuerWege: Karten & Routen“
  • 24h-Service-Hotline während der Reise

Nicht enthalten

  • An-/Abreise
  • Mittagessen und Abendessen an Tag 1, Getränke, Proviant
  • Reiseversicherung
  • Persönliche Ausrüstung
  • Taxitransfers oder öffentliche Verkehrsmittel, falls Sie eine Etappe überspringen möchten

Extras

  • Zusatznächte
  • Einzelzimmerzuschlag

Wie fit muss ich sein?

Wir haben diese Reise als moderat eingestuft, die längste Etappe ist 28 km lang. Es sind keine extrem steilen Anstiege zu überwinden, aber die Wanderungen sind relativ lang. Daher sollten Sie über eine gewisse Grundkondition und erste Wandererfahrung verfügen.

Wie weit im Voraus sollte ich buchen?

Wir empfehlen Ihnen, schnell zu buchen, wenn Sie sich für eine Reise entschieden haben, da wir für Sie besonders sorgfältig, kleine und authentische Unterkünfte ausgewählt haben. Diese können dementsprechend recht schnell ausgebucht sein.

Welche Ausrüstung benötige ich?

Grundsätzlich empfiehlt sich gutes (wasserfestes) Schuhwerk, komfortable Funktionskleidung, sowie eine regenfeste Jacke und ein Tagesrucksack. Sie erhalten aber auch in Ihrem Infopaket eine ausführliche Beschreibung, welche Ausrüstung Sie, abhängig von Ihrer Route, benötigen.

Es gibt ein Problem, was soll ich tun?

Sollte während Ihrer Reise ein Problem auftreten, stehen wir und unsere Partner vor Ort Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Sie erreichen uns unter den in Ihrem Infopaket angegebenen Telefonnummern während Ihrer Reise jederzeit!

Kann ich eine Nacht länger bleiben?

Sie möchten Ihre Tour um einen Tag verlängern, um am Ziel noch einen Tag zu genießen oder zwischendurch einen Erholungstag einzulegen? Kein Problem, kontaktieren Sie uns ganz einfach mit Ihrem Anliegen! Ihr Destinations- & Abenteuer Experte wird Ihnen Ihre Reise nach Wunsch maßschneidern.
×
×
Jetzt anfragen


Sie erhalten Neuigkeiten, nützliche Informationen und Wegweiser, sowie Informationen zu neuen Reisen, wenn Sie sich für unseren kostenlosen Newsletter anmelden. Wir senden Ihnen diesen Newsletter als E-Mail zu und geben Ihre Daten nicht weiter. Natürlich können Sie den Newsletter jederzeit am Ende jeder E-Mail wieder abbestellen. Bitte bestätigen Sie, wenn Sie gerne unsere Nachrichten empfangen möchten.

Weitere Infos zum Datenschutz



Finden Sie Ihre individuelle Wander- oder Radreise. AbenteuerWege Reisen ist Ihr Experte für individuelle Wander- & Radreisen in Europa.


© 2019 AbenteuerWege Reisen

 - AbenteuerWege Reisen GmbH, Heinrich-Barth-Straße 1-1a, 66115 Saarbrücken, Deutschland

Sitemap