Telefon: +49 681 41097680 | Montag - Freitag: 9:00 - 17:00

Individuelle Wander- und Radreisen


Bitte warten …

Schweiz: Engadin & St. Moritz: Das Val Roseg
×

Highlights

  • Wandern im einzigen Schweizerischen Nationalpark im Engadin
  • Fahrt mit der spektakulären Bernina Bahn
  • Atemberaubende Aussichten auf den Silvaplanasee und den Silsersee
  • Die Bergdörfer St. Moritz und Pontresina mit traditionellen Engadiner Häusern
  • Umgeben vom ikonischen Piz Corvatsch und dem Piz Murtèl

Das Hochtal Engadin in Graubünden ist eines der höchstgelegenen bewohnten Täler Europas und begeistert mit dramatischen Dreitausendern, wie dem Piz Corvatsch, Nair und Diavolezza. Im ersten und einzigen Schweizerischen Nationalpark wandern Sie auf unberührten Pfaden durch das Val Trupchun und auf dem Ofenpass, umgeben von Steinadlern, Gämsen, Steinböcken und Murmeltieren. Der Piz Bernina und der Piz Roseg grüßen bei einer Fahrt mit der spektakulären Bernina Bahn bei Pontresina. Genießen Sie die Aussichten auf die Engadiner Seen, wie dem Silvaplanasee oder dem Silsersee bei Ihrer Wanderung durch das Val Roseg. Im glamourösen Wintersportort St. Moritz lassen Sie die Reise bei einer Sechs-Seen-Wanderung ausklingen.


TAG 1: Ankunft in Zernez




Der gemütliche Ort Zernez liegt vor den Toren des ersten und einzigen Schweizerischen Nationalparks im sonnenverwöhnten Engadin. Mit über 80 km Wanderwegen, die sich durch die 170 km² große Bergwelt schlängeln, ist dieses Gebiet ein Anziehungspunkt für Wanderer, die die alpine Landschaft, im so genannten geheimen Tal der Schweiz, genießen möchten.



Übernachtung: Zernez



TAG 2: Wanderung auf dem Ofenpass


Beginnen Sie Ihren Tag mit einer kurzen Busfahrt (ca. 30 min.) über den steilen Alpenpass nach Buffalora, wo Ihre Wanderung startet. Auf dem Nationalpark Panoramaweg wandern Sie zunächst durch Weideland an den unteren Hängen des Munt Chavagl. Bald geht es durch bewaldete Hänge bergab, von denen aus Sie den Blick über Berg und Tal genießen können. Ihre Wanderung endet schließlich am Nationalpark Hotel in Il Fuorn. Hier können Sie sich mit schweizerischen Gerichten stärken, bevor es mit dem Bus (ca. 20 min.) schließlich wieder zurück nach Zernez geht.




Wanderung: 9,5 km Auf/Ab: 380/640 Hm




Übernachtung: Zernez



TAG 3: Wanderung durch das Val Trupchun



Nehmen Sie den Zug (ca. 15 min.) nach Scanfs und folgen Sie dem Pfad, der durch kühlen, dichten Wald bis zur Alp Trupchun führt. Halten Sie die Augen offen nach Steinböcken und Murmeltieren, mit etwas Glück und Geduld sind diese auf den Weideflächen des Val Trupchun zu erspähen. Über urige Pfade geht es schließlich bergab und am Fluss entlang bis zur Varuschhütte. Ihre Wanderung endet am Parkplatz in Prasuras, wo Sie den Bus (ca. 25 min.) zurück nach Zernez nehmen.




Wanderung: 15km, Auf/Ab: 400 Hm




Übernachtung: Zernez



TAG 4: Auf dem Klimaweg nach Pontresina



Von Zernez aus fahren Sie mit dem Zug (ca. 50 min.) nach Pontresina, wo Sie Ihren Bergbahn-Inklusive-Pass abholen, mit dem Sie ab jetzt alle Bergbahnen, Busse und Züge kostenlos nutzten können. Mit dem Sessellift geht‘s auf die Alp Languard fahren, wo Sie zwischen dem höheren und anspruchsvolleren Klimaweg oder den einfacheren Panoramaweg wählen können.


Bei einer Wanderung auf fast 2.500 m Höhe genießen Sie einen weiten Blick über die grünen Alpenwälder bis hin zum glitzernden Morteratschgletscher. Sie erreichen die Seilbahnstation Muottas Muragl mit weiteren tollen Ausblicken ins Val Roseg und nach Silvaplana. Am Fuße der Seilbahn kehren Sie entweder mit dem Bus oder einer Wanderung am Fluss zurück in das traditionelle Engadiner Dorf Pontresina (1800m)  mit seinen hübsch bemalten Häusern.




Wanderung: 7km, Auf/Ab: 400 Hm



Übernachtung: Pontresina



TAG 5: Fahrt mit der Bernina Bahn und Rundwanderung zur Alp Grüm


Ab Pontresina fährt die legendäre Bernina Bahn, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört, tief in die Berge. Die 61 km lange Berninapass-Linie mit 13 Tunneln und 52 Viadukten und Brücken ist ein faszinierendes Zeugnis für die Verbindung früher isolierter Siedlungen in den Alpen im 20. Jahrhundert. Der 4.000 m hohe Bianograt-Kamm ragt hoch über Ihnen empor. Steigen Sie am Bahnhof Bernina Hospiz aus und folgen Sie dem leichten Rundweg, der am Lago Bianco entlang führt, bis zur Alp Grüm und wandern Sie zur Berghütte bei Sassat Mason. Die Rückkehr nach Pontresina erfolgt mit dem Zug.




Wanderung: 7km, Auf/Ab: 155/250 Hm




Übernachtung: Pontresina



TAG 6: Durch das Val Roseg bis St. Moritz



Eine malerische Wanderung durch das Tal bringt Sie heute ins mondäne St. Moritz. Die gemütliche Wanderung durch das Val Roseg, führt vorbei an schattigen Kiefernwäldern und durch blumenreiche Wiesen, während Sie dem sprudelnden Fluss folgen. Nach dem langen Aufstieg wartet am zum Fuorcla Surlej  ein Bergrestaurant - der perfekte Ort für ein Mittagessen.  Wandern Sie dann weiter bis zur  Corvatsch Mittelstation Murtél, wo Sie mit der Seilbahn zur Talstation hinabfahren können. Von hier aus wandern Sie die letzten Meter bis ins Tal und nehmen den Bus nach St. Moritz.

Der weltbekannte Wintersportort St. Moritz ist im Engadin bekannt für seinen luxuriösen Geschmack und seiner lebendigen Atmosphäre. Dank seiner geografischen Lage an der Südseite der Alpen profitiert St. Moritz von Italiens warmem Klima und bleibt dennoch angenehm gekühlt vom Malojawind aus dem Südwesten.



Wanderung: 13km, Auf/Ab: 955/90 Hm



Übernachtung: St. Moritz



TAG 7: Wanderung auf dem Wasserweg



Eine kurze Wanderung oder Busfahrt (ca. 20 min.) bringt Sie zur Surlej Talstation, wo Sie mit der Seilbahn 900m bis zur Mittelstation Murtél schweben. Hier startet der Wasserweg. Vor Ihnen erstrecken sich die Gipfel des Murtél und des Corvatsch-Massivs. Wenn Sie sich umdrehen, haben Sie eine herrliche Aussicht auf die Engadiner Seen. Der Weg verbindet sechs kleine Bergseen, die sogenannten sechs „Lejins“. Nachdem Sie sich an den vielen Aussichtspunkten und Rastplätzen am Weg sattgesehen haben, steigen Sie schließlich weiter hinab und nehmen die Seilbahn Furtschellas La Chudera hinunter nach Sils.  Ein Bus (ca. 16 min.) bringt Sie wieder zurück nach St. Mortiz.




Wanderung: 6,5 km Auf/Ab: 230/620 Hm




Übernachtung: St. Moritz



TAG 8:
Individuelle Abreise



Nach dem Frühstück heißt es Abschied nehmen vom verwunschenen Engadin. Wenn Sie Ihren Aufenthalt verlängern möchten oder die Reise mit einer unserer anderen Touren in der Schweiz verbinden möchten, zögern Sie nicht, uns anzusprechen.

So wohnen Sie

Wir bringen Sie in ausgewählten 3-Sterne-Hotels mit schweizer Flair und Gastlichkeit unter. Uns ist es dabei wichtig, besondere Unterkünfte zu finden, mit herzlichen Gastgebern und besonderer Atmosphäre, so dass Sie jeden Moment Ihres Abenteuers voll genießen können.


Verpflegung

Bei Ihrer Reise ist 7x Frühstück inklusive. Das Mittag– und Abendessen ist nicht enthalten. Es gibt einige Restaurants in den Orten, aus denen Sie wählen können. Zudem können Sie sich im örtlichen Supermarkt mit Proviant eindecken oder in Ihrem Hotel am Vortag nach einem Lunchpaket fragen.


Hier finden Sie eine Liste einiger unserer bevorzugten Unterkünfte. Wir werden versuchen, Sie wann immer es geht, dort unterzubringen. Da die Auswahl an Unterkünften und die Anzahl an Hotelzimmern begrenzt ist, empfehlen wir eine rechtzeitige Buchung. Sollten einzelne Hotels nicht verfügbar sein, buchen wir für Sie Zimmer gleichen oder höheren Standards.



 

 

 






Hotel Baer & Post-Zernez

Das Hotel Baer & Post befindet sich im Herzen des kleinen Dorfes Zernez. Das Hotel war einst ein Postamt und wurde dann zum ersten Gästehaus des Dorfes, in dem Reisende vom Ofenpass untergebracht waren.


 

 

 


 

 

 






Hotel Müller Mountain Lodge-Pontresina

Das Hotel Müller verfügt über eine Sauna und ein Dampfbad, die Sie nach einem unvergesslichen Tag in den Entspannungsmodus versetzen. Genießen Sie eine köstliche Mahlzeit im modernen Restaurant oder entspannen Sie in der traditionellen Cheminée-Bar.


 

 

 


 

 

 






Hotel Nolda-St Moritz

Das charmante Hotel Nolda genießt eine ruhige Lage am Fluss in St. Moritz Bad. Dank des ausgezeichneten Restaurants des Hotels werden Sie vom Geruch frisch gebackenen Brotes geweckt.


 

 

 

Tourenbroschüre




Schwierigkeitsgrad & Fitness




Wir haben diese Tour als leicht bis mittelschwer eingestuft, da die Wanderungen zwischen 6,5 und 15 km betragen und nur an einem Tag 950 Höhenmeter zu bewältigen sind. Alle Wanderungen können mit Seilbahnen und Bussen verkürzt werden, so dass Sie jede Tour Ihrem Schwierigkeitsgrad anpassen können. Eine gute Grundkondition ist dennoch empfehlenswert.



Orientierung




Die einzelnen Wanderungen sind gut ausgeschildert. Zudem können Sie unsere eigene kostenlose App „AbenteuerWege: Karten & Routen“ zur Vorbereitung, Information und Navigation für Ihre Tagesetappen nutzen, so dass Sie keine Probleme haben werden, sich zurecht zu finden.



Alleinreisende



Diese Tour ist aus Sicherheitsgründen nicht für Alleinreisende geeignet. Einzelzimmer sind auf Anfrage verfügbar, es fällt ein Zuschlag an.



Gepäcktransport





Ihr Gepäck wird zwischen Ihren Hotels transportiert. Wir bitten Sie pro Person nur ein Gepäckstück von max. 20kg mitzunehmen.



Ausrüstung



In Ihrem Informationspaket finden Sie eine detaillierte Auflistung der benötigten Wanderausrüstung, wie beispielweise gute Wanderschuhe, Regenjacke und Tagesrucksack.



Einreise



EU-Bürger benötigen zur Einreise in die Schweiz einen gültigen Personalausweis. Falls Sie nicht aus einem EU-Land kommen, können andere Bestimmungen gelten. Bitte erkundigen Sie sich beim zuständigen Konsulat.


Anreise





Mit dem Zug:



Es fahren Züge bis nach Zernez. Meist sind sie mit einem Umstieg in Zürich oder Chur verbunden (Fahrtzeit ab Zürich ca. 3 Std.). Bitte informieren Sie sich auf den Webseiten der Schweizer Bundesbahn und der Deutschen Bahn.


Mit dem PKW:



In Zernez und St. Moritz stehen Ihnen einige Parkplätze zur Verfügung. Informationen zu den Parkplätzen finden Sie für Zernez hier und für St. Moritz hier. Zwischen Zernez und St. Moritz gibt es direkte Zugverbindungen (Fahrtzeit ca. 45 min.).



Mit dem Flugzeug:



Der nächstgelegene Flughafen ist Zürich. In unserem Blog haben wir Tipps & Tricks zum Buchen einer Flugreise für Sie zusammengefasst. Ab Zürich fährt ein Zug bis Zernez.



Abreise aus St. Moritz



Von St. Moritz aus gibt es zahlreiche Zugverbindungen.  Bitte informieren Sie sich auf den Webseiten der Schweizer Bundesbahn.


 

Inklusive

  • 7x Übernachtungen im DZ mit Bad/WC in 3* Hotels
  • 7x Frühstück
  • Gepäcktransfer zwischen den Hotels
  • „Bergbahn-Inklusive-Pass“ für die Nutzung von Bussen, Bahnen und Bergbahnen in der Region in Pontresina und St. Moritz
  • Detaillierte Reiseunterlagen, Weginformationen und GPS-Kartenmaterial in unserer App
24h-Service-Hotline während der Reise

Nicht enthalten

  • An-/Abreise
  • Mittag- und Abendessen
  • Busse und Seilbahnfahrten in Zernez
  • Eintritte, Getränke, Proviant, Reiseversicherung

Extras

  • Zusatzübernachtungen an Start/Ziel oder während der Tour
  • Einzelzimmerzuschlag
  • Zuschlag für Alleinreisende

Wie fit muss ich sein?

Wir haben diese Tour als leicht bis mittelschwer eingestuft, da die Wanderungen zwischen 6,5 und 15 km betragen und nur an einem Tag 950 Höhenmeter zu bewältigen sind. Alle Wanderungen können mit Seilbahnen und Bussen verkürzt werden, so dass Sie jede Tour Ihrem Schwierigkeitsgrad anpassen können. Eine gute Grundkondition ist dennoch empfehlenswert.

Wie weit im Voraus sollte ich buchen?

Die Schweiz ist ein sehr beliebtes Reiseziel. Wir empfehlen Ihnen deshalb, schnell zu buchen, wenn Sie sich für die Reise entschieden haben, da wir für Sie besonders sorgfältig, kleine und authentische Unterkünfte ausgewählt haben. Diese können dementsprechend recht schnell ausgebucht sein.

Welche Ausrüstung benötige ich?

Grundsätzlich empfiehlt sich gutes (wasserfestes) Schuhwerk, komfortable Funktionskleidung, sowie eine regenfeste Jacke und ein Tagesrucksack. Empfehlenswert ist auch ein Sitzkissen, damit Sie eine schöne Pause oder ein leckeres Picknick im Freien optimal genießen können. Sie erhalten aber auch in Ihrem Infopaket eine ausführliche Beschreibung, welche Ausrüstung Sie, abhängig von Ihrer Route, benötigen.

Es gibt ein Problem, was soll ich tun?

Sollte während Ihrer Reise ein Problem auftreten, stehen wir und unsere Partner vor Ort Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Sie erreichen uns unter den in Ihrem Infopaket angegebenen Telefonnummern während Ihrer Reise jederzeit!

Kann ich eine Nacht länger bleiben?

Sie können überall vor, während oder am Ende der Reise Zusatznächte buchen. Bitte sprechen Sie uns einfach an und wir arbeiten Ihnen ein individuelles Angebot aus.

×
×
Jetzt anfragen


Sie erhalten Neuigkeiten, nützliche Informationen und Wegweiser, sowie Informationen zu neuen Reisen, wenn Sie sich für unseren kostenlosen Newsletter anmelden. Wir senden Ihnen diesen Newsletter als E-Mail zu und geben Ihre Daten nicht weiter. Natürlich können Sie den Newsletter jederzeit am Ende jeder E-Mail wieder abbestellen. Bitte bestätigen Sie, wenn Sie gerne unsere Nachrichten empfangen möchten.

Weitere Infos zum Datenschutz



Finden Sie Ihre individuelle Wander- oder Radreise. AbenteuerWege Reisen ist Ihr Experte für individuelle Wander- & Radreisen in Europa.


© 2019 AbenteuerWege Reisen

 - AbenteuerWege Reisen GmbH, Heinrich-Barth-Straße 1-1a, 66115 Saarbrücken, Deutschland

Sitemap