Telefon: +49 681 41097680 | Montag - Freitag: 9:00 - 17:00

Individuelle Wander- und Radreisen


Bitte warten …

Küstenwandern von Frankreich nach Spanien - Über den Dächern von Cadaques
×

Highlights

  • Wandern Sie auf dem klassischen Camino de Ronda (GR92) von Collioure nach Cadaques
  • Glitzernde Küstenlinie, die Künstler wie Dali, Picasso und Matisse inspirierte
  • Genießen Sie die typisch salzeingelegten Sardellen mit einem Glas Banyulswein
  • Das dramatische Kloster Sant Pere de Rodes und der Turm von Madeloc
  • Das wilde Cap de Creus, ehemalige Heimat des berühmten Salvador Dali

Vom französischen Fischerdorf Collioure mit seinen farbenfrohen Gassen folgen Sie Küstenpfaden bis hinunter zu dem weiß getünchten Cadaques in Spanien. Von Collioure führt die Route Sie in die Weinbauregion Banyuls-sur-Mer. Begleitet von frischer Meeresluft überschreiten Sie auf Küstenpfaden die Grenze zu Spanien. Versteckte Buchten laden zu einem Sprung ins kühle Nass ein. Erkunden Sie alte historische Stätte wie den Madeloc-Turm und das Kloster Sant Pere de Rodes die auf dem Weg liegen. Sie übernachten in Fischerdörfern mit großartigen Fischrestaurants. Erkunden sie den wilden und zerklüfteten Nationalpark Cap de Creus, mit seinen bizarrer Felsformationen, dem Leuchtturm des Cap de Creus, Cadaques und Port Ligat, der ehemaligen Heimat von Salvador Dali.

TAG 1: Ankunft in Collioure

Lassen Sie sich von dem südfranzösischen Hafenort mit seinen pastellfarbenen Häusern, dem hübschen Hafen und dem Strand verzaubern.  Checken Sie in ihr Hotel ein und genießen Sie ihr Abendessen in einem der vielen Restaurants mit Meerblick. Eine Spezialität sind die in Salz eingelegten Collioure-Sardellen.


Übernachtung: Collioure


TAG 2: Rundgang ab Collioure


Ihre Tour beginnt mit einer Wanderung zum Turm von Madeloc aus dem 13. Jahrhundert, der hoch auf den Hügeln über Collioure liegt. Der Weg geht durch schöne Weinberge, die beim steileren Aufstieg von duftender Maccia und Buschlandschaft abgelöst werden.  Ein grandioser Panoramablick über die Roussillon-Ebenen bis hinunter zum glitzernden Meer belohnt Sie, bevor es wieder hinunter nach Collioure geht.



Genießen Sie einen gemütlichen Bummel durch die engen Gassen und Kunstläden diese bunten und lebhaften Ortes.


Wanderung: 14km, 4-5h,


Auf-/Abstieg: 727m


Übernachtung: Collioure


TAG 3: Wanderung nach Banyuls-Sur-Mer

Entlang der Küste geht es zum geschäftigen Port Vendres.  Der Weg führt an Fels - und Badebuchten vorbei bis zum Cap Bear und seinem bekannten Leuchtturm. Der Strand von Paulilles lädt zu einem erfrischenden Bad ein, bevor Sie schließlich Banyuls-Sur-Mer ereichen.


Diese charmante Küstenstadt ist bekannt für ihre Dessertweine aus den Grenache Noir-Trauben, die in den umliegenden Terrassenweinbergen wachsen. Entspannen Sie Ihre Beine und probieren Sie beim Abendessen ein Glas Banyulswein.


Wanderung: 16,4 km ,  3-4 Stunden


Auf-/Abstieg: 385 m


Übernachtung: Banyuls-Sur-Mer


TAG 4: Wanderung nach Portbou

Bienvenido a España! Heute überqueren Sie die Grenze nach Spanien. Von Banyuls-Sur-Mer aus führen Klippenpfade hoch über dem türkisfarbenen Meer an zahlreichen geschützten Buchten vorbei. In Cerbere- der letzten französischen Stadt vor Spanien, können Sie eine Erfrischung zu sich nehmen - bevor es über eine zerklüftete Landzunge weiter nach Portbou geht.


Von Portbou aus nehmen Sie den Zug (10 Minuten) zum nahegelegenen Fischerhafen Llanca, Ihrer nächsten Übernachtung.


Wanderung: 12,8 km, 4-5 Stunden


Auf-/Abstieg: 440 m


Übernachtung: Llanca


TAG 5: Wanderungen nach Port de la Selva

Von einem sanften Küstenweg aus steigen Sie zum imposanten Benediktinerkloster Sant Pere de Rodes (520 m) auf, das aus dem 10. Jahrhundert stammt. Ein atemberaubender Blick über das alte Weinbauland und die wilden Felsformationen des Nationalpark Cap de Creus bis hin zu den Weiten des Meeres lässt Sie innehalten. Von hier aus geht es hinunter nach Port de la Selva, wo sie die Sicht auf eine grandios glitzernde Küste begleitet.


Wanderung: 15,4 km, 5-6 Stunden


Auf-/Abstieg: 515 m


Übernachtung: Port de la Selva


TAG 6: Wanderung nach Cadaques

Wir verlassen die Küste und durchqueren über felsige Wege das komplette Naturschutzgebiet des Cap de Creus.


Hinter Port de la Selva geht es hoch auf ein Plateau, auf dem sich der Weg durch zerklüftete und felsige Landschaft windet. Gelegentlich werden Sie noch einen Blick auf das elektrisch-blaue Meer erhaschen können. Wenn das weiß getünchte Dorf Cadaques in Sicht kommt, genießen Sie den leichten Abstieg in die Stadt.


Cadaques ist vor allem für die Verbindung zum berühmten surrealistischen Künstler Salvador Dali bekannt.


Wanderung: 12,5 km , 3-4 Stunden


Auf-/Abstieg: 515 m


Übernachtung: Cadaques


TAG 7: Rundgang zum Leuchtturm Cap de Creus

Beenden Sie Ihre Reise mit einer Wanderung zum Leuchtturm Cap de Creus, der als der östlichste Punkt der iberischen Halbinsel gilt. Olivenhaine, bunte Kakteen und grandiose Blicke auf die Buchten begleiten Sie auf dem Weg.  Als zusätzlichen Höhepunkt führt Sie der Weg an Port Ligat vorbei, der Heimat von Dali.  Sein Haus ist heute ein Museum, das Casa-Museo Salvador Dali. Wenn Sie das Museum besuchen wollen, was wir ihnen sehr empfehlen, lohnt es sich im Voraus zu buchen.


Zurück in Cadaques können Sie noch durch die bunten, gepflasterten Straßen wandern und Ihren letzten Abend in einem der vielen kleinen Restaurants mit Blick auf die Bucht genießen.


Wanderung: 16,3 km, 5-6 Stunden


Auf-/Abstieg: 447m


Übernachtung: Cadaques


TAG 8: Abreise

Nach dem Frühstück verlassen Sie die wunderschöne Gegend und reisen nach Hause oder zu Ihrem Anschlussaufenthalt.



So wohnen Sie



Obwohl die Region touristisch noch nicht sehr erschlossen ist und die Anzahl an Unterkünften begrenzt ist, haben wir bei der Auswahl Ihrer Gästehäuser ein besonderes Augenmerk auf traditionelle Häuser mit besonderer Gastfreundschaft gelegt. Ihre Gastgeber werden Sie herzlich Willkommen heißen und Ihnen bei allen Wünschen behilflich sein.


Bevorzugte Unterkünfte

Hier finden Sie eine Liste einiger unserer bevorzugten Unterkünfte. Wir werden versuchen, Sie wann immer es geht, dort unterzubringen. Da die Auswahl an Unterkünften und die Anzahl an Hotelzimmern begrenzt ist, empfehlen wir eine rechtzeitige Buchung. Sollten einzelne Hotels nicht verfügbar sein, buchen wir für Sie Zimmer gleichen oder höheren Standards.



 

 

 






Le Mas de Citronniers - Collioure

Das familiengeführte Hotel liegt 200m vom Meer und dem Zentrum von Collioure entfernt. Das große Familienhaus im baskischen Stil verfügt über komfortable Zimmer und das Frühstück kann auf der eigenen Terrasse oder dem Balkon genossen werden.


 

 

 


 

 

 






Le Clos Saint Andre - Banyuls-Sur-Mer

Corinne und Laurent begrüßen Sie herzlich in Le Clos Saint Andre, ihrem hübschen B&B mit angeschlossenem Weingut. Entspannen Sie im Swimmingpool oder genießen Sie ein Glas Banyulswein im Schatten eines Magnolienbaums.


 

 

 


 

 

 






Hotel Carbonell - Llanca

Das familiengeführte Hotel liegt im Herzen der Altstadt von Llanca und hat helle, moderne Zimmer. Nur wenige Gehminuten vom Strand und den Restaurants im Zentrum von Llanca entfernt.


 

 

 


 

 

 






Hotel Spa Cap de Creus - Port de la Selva

Das kleine, moderne Hotel mit privaten Spa-Einrichtungen liegt direkt am Meer - perfekt nach einem Tagesausflug! Sie sind nur wenige Gehminuten vom Yachthafen und mehreren Restaurants entfernt.


 

 

 


 

 

 






Hotel Arrels - Cadaques

Das Boutique-Hotel wird von den liebenswerten Tito und Nando geführt. Sie werden sich wie zu Hause fühlen. Entspannen Sie am Pool im wunderschönen Garten. In nur 10 Minuten sind Sie zu Fuß im Zentrum von Cadaques.


 

 

 

Alternative Unterkünfte


Wir werden versuchen, Sie, wann immer es geht, in unseren im Reiseverlauf beschriebenen Unterkünften unterzubringen. Da die Auswahl an Unterkünften und die Anzahl an Hotelzimmern begrenzt ist, empfehlen wir eine rechtzeitige Buchung. Sollten einzelne Hotels nicht verfügbar sein, buchen wir für Sie Zimmer gleichen oder höheren Standards.



Verpflegung



In Ihrer Reise ist das Frühstück jeweils mitinbegriffen. Die Mittag- und die Abendessen sind nicht inbegriffen. In den kleinen Orten entlang des Weges gibt es Restaurants die vorzugsweise lokale Speisen zubereiten mit leckerem Fisch und Meeresfrüchten. Zudem gibt es Supermärkte in denen Sie einige Speisen für die Verpflegung während der Küstenwanderung kaufen können.


Tourenbroschüre 

Hier können Sie unsere Tourenbroschüre herunterladen.


Schwierigkeitsgrad & Fitness



Bei selbst geführte Wanderreise müssen Sie  selbst navigieren, Entscheidungen treffen und auf Ihre Sicherheit achten.


Wir haben diese  Wanderung als Moderat eingestuft. Die Wanderungen dauern zwischen 3 und 5 Stunden auf ausgetretenen Küsten- und Bergpfaden. Der tägliche Anstieg liegt zwischen 325 und 675 Metern. Bei Nässe  müssen Sie vorsichtig sein, da können die Wege rutschig  werden .



Orientierung



Alle Wanderungen sind gut markiert. Auf dieser Wanderreise erhalten Sie Zugang zu unserer eigenen, kostenlosen App „AbenteuerWege: Karten & Routen“, mit der Sie ganz einfach der Route mit Hilfe Ihres Smartphones und den von uns bereitgestellten GPS-Tracks folgen können.



Alleinreisende



Die Reise ist für Alleinreisende geeignet. Es fällt ein Einzelzimmerzuschlag an. Wenn Sie in einer Gruppe Einzelzimmer benötigen, fällt ebenfalls ein Zuschlag an.



Verfügbarkeit



Sie können diese Reise von Anfang April  bis Ende Oktober buchen. Im Juli und August bieten wir die Reise nicht an, da es  dann zu heiß zum Wandern ist.



Gepäcktransport



Ihre Koffer werden von Ihrer aktuellen Unterkunft zur nächsten transportiert, so dass Sie tagsüber nur einen Tagesrucksack mitnehmen müssen und Ihr Gepäck bei Ankunft in der Regel schon auf Sie wartet. Bitte nehmen Sie pro Person nur 1 Gepäckstück mit max. 20 kg mit



Ausrüstung



In Ihrem Informationspaket finden Sie eine detaillierte Auflistung der benötigten Wanderausrüstung, wie beispielweise gute Wanderschuhe, Funktionskleidung, Regenjacke und Tagesrucksack.



Einreise




EU-Bürger benötigen zur Einreise nach Frankreich und Spanien einen gültigen Personalausweis. Falls Sie nicht aus einem EU-Land kommen, können andere Bestimmungen gelten. Bitte erkundigen Sie sich beim zuständigen Konsulat.


Anreise nach Colliour, Abreise Cadaques




Mit dem Flugzeug: Die nächstgelegenen Flughäfen befinden sich in Perpignan, Girona und Barcelona. In unserem Blog haben wir Tipps & Tricks zum Buchen einer Flugreise für Sie zu-sammengefasst.



Anreise

Vom Perpignan Flughafen gibt es einen Shuttlebus ins Zentrum von Perpignan. Von hier sind Sie in 20 Minuten mit dem Zug in Collioure.


Von Girona aus nehmen Sie den Shuttlebus ins Zentrum und von hier den Zug nach Perpignan.  Hier steigen Sie um in den Zug nach Collioure.


Vom Flughafen Barcelona  geht es mit dem Zug nach Barcelona Sants und dann mit dem Zug über Perpignan nach Collioure.


 


Abreise

Von Cadaques aus nehmen Sie für den Flughafen Girona einen Bus zum Busbahnhof Girona und dann einen Shuttlebus zum Flughafen. Für den Flughafen Barcelona gibt es einen direkten Bus oder Sie nehmen den Bus von Cadaques nach Figueres und steigen dann in den Zug zum Flughafen Barcelona.




 

Inklusive

  • 7 x Übernachtungen im DZ mit Bad/WC in 2* und 3* Hotels
  • 7 x Frühstück
  • Gepäcktransport an allen Tagen
  • detaillierte Reiseunterlagen, Weginformationen und GPS-Kartenmaterial in unserer App „AbentuerWege: Karten & Touren“
  • 24h-Service-Hotline während der Reise

Nicht enthalten

  • An-/Abreise
  • Abend– und Mittagessen, Getränke, Proviant
  • Reiseversicherung, Persönliche Ausstattung
  • Zug von Portbou nach Llanca am vierten Tag (ca. 4 €)

Extras

  • Einzelzimmer
  • Zusatznächte

Wie fit muss ich sein?

Diese Reise haben wir als einfach-mittelschwer eingestuft. Die Entfernungen variieren zwischen 12-17 km. Die Tagestouren sind 3 bis 6 Stunden mit kleinen Auf- und Abstiegen. Einen Tag bewältigen Sie 674 Höhenmeter. Mit einer normalen Grundfitness sollten Sie diese Wanderung gut schaffen.

Wie weit im Voraus sollte ich buchen?

Wir empfehlen Ihnen, schnell zu buchen, wenn Sie sich für eine Reise entschieden haben, da wir für Sie besonders sorgfältig, kleine und authentische Unterkünfte ausgewählt haben. Diese können an der Costa Brava recht schnell ausgebucht sein.

Welche Ausrüstung benötige ich?

Grundsätzlich empfiehlt sich gutes (wasserfestes) Schuhwerk, komfortable Funktionskleidung, sowie eine regenfeste Jacke und ein Tagesrucksack. Sie erhalten aber auch in Ihrem Infopaket eine ausführliche Beschreibung, welche Ausrüstung Sie, abhängig von Ihrer Route, benötigen.

Es gibt ein Problem, was soll ich tun?

Sollte während Ihrer Reise ein Problem auftreten, stehen wir und unsere Partner vor Ort Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Sie erreichen uns unter den in Ihrem Infopaket angegebenen Telefonnummern während Ihrer Reise jederzeit!

Kann ich eine Nacht länger bleiben?

Sie möchten Ihre Tour um einen Tag verlängern, um am Ziel noch einen Tag zu genießen oder zwischendurch einen Erholungstag einzulegen? Kein Problem, kontaktieren Sie uns ganz einfach mit Ihrem Anliegen!

Kunstinteressierten ist zudem eine Zusatznacht in Figueres zu empfehlen. Das dortige "Teatre-Museu Dalí" gehört zu den meistbesuchten Museen Spaniens. Ihr Destinations- & Abenteuerexperte wird Ihnen Ihre Reise gerne nach Wunsch maßschneidern.

 
×
×
Jetzt anfragen


Sie erhalten Neuigkeiten, nützliche Informationen und Wegweiser, sowie Informationen zu neuen Reisen, wenn Sie sich für unseren kostenlosen Newsletter anmelden. Wir senden Ihnen diesen Newsletter als E-Mail zu und geben Ihre Daten nicht weiter. Natürlich können Sie den Newsletter jederzeit am Ende jeder E-Mail wieder abbestellen. Bitte bestätigen Sie, wenn Sie gerne unsere Nachrichten empfangen möchten.

Weitere Infos zum Datenschutz



Finden Sie Ihre individuelle Wander- oder Radreise. AbenteuerWege Reisen ist Ihr Experte für individuelle Wander- & Radreisen in Europa.


© 2019 AbenteuerWege Reisen

 - AbenteuerWege Reisen GmbH, Heinrich-Barth-Straße 1-1a, 66115 Saarbrücken, Deutschland

Sitemap