Telefon: +49 681 41097680 | Montag - Freitag: 9:00 - 17:00

Individuelle Wander- und Radreisen


Bitte warten …

6-tägige individuelle Radreise durch Burgund - das Paradies für Weingenießer
×

Highlights

  • 6-tägige, individuelle Radreise durch Burgund - das Paradies für Weingenießer.
  • Die mittelalterliche Hauptstadt des französischen Senfes Dijon.
  • Gemütliche Weinprobe im prämierten Grand-Cru-Weingut in Beaune.
  • Die lokale Spezialität “Bœuf Bourguignon” und dazu ein großes Glas Burgunderwein.
  • Charmante Unterkünfte im traditionell burgundischen Stil.

Auf der Radtour durch das für seinen Wein bekannte und von der UNESCO zertifizierten Burgund, reisen Sie in 6 Tagen ohne Gruppe von der Mittelalterstadt Dijon durch die weltberühmten Grand-Cru-Weinlagen Côte du Beaune. Mit lediglich 3 gemütlichen Etappen ohne Gepäck auf dem Rad steht das Genießen bei dieser Tour absolut im Vordergrund.

Schon im historischen Zentrum von Dijon begegnet Ihnen die kulinarische Vielfalt der französischen Region. Neben leckeren Cappuccinos in lauschigen Straßencafés, finden Sie das traditionell herzhafte Fleischgericht Bœuf Bourguignon in den Restaurants und an fast jeder Straßenecke sind kleine Läden, die den weltberühmten Dijon-Senf verkaufen. Vorbei am prachtvollen Schloss Clos de Vougeot rollen Sie entspannt weiter nach Beaune. Wie wäre es hier mit einer Weinprobe auf einem der angesehensten Weingüter Frankreichs?

Durch Dörfer und Weingüter wie Pommard und Montrachet erreichen Sie mit dem verträumten Marktplatz von Meursault schließlich das Ziel Ihrer Reise.


Tag 1:
Ankunft in Dijon



Im Herzen des UNESCO-Weltkulturerbes Burgund liegt die prachtvolle
Stadt Dijon - mit dem Zug gerade einmal etwa 90 Minuten von Paris und 2
Stunden von Lyon entfernt.
Bei einem Spaziergang durch die mittelalterliche Gassen kommen Sie an
gemütlichen Cafés, Restaurants mit köst-lichen regionalen Spezialitäten
und vielen kleine Läden mit dem weltberühmten Dijon-Senf vorbei. Und
natürlich kommen in Dijon, dem Hauptumschlagsplatz für Burgunder-Weine
die Weingenießer sicherlich nicht zu kurz!



Übernachtung: Dijon



Tag 2:
Radtour nach Vougeot



Heute verlassen Sie das Stadtgebiet Dijons und radeln hinein in die
burgundischen Weinberge. Vorbei an den charmanten Dörfern Couches, Fixin
und Gevrey Chambertin geht es immer wieder durch „Grand Crus“,
Weinanbaugebiete mit den besten Lagen. Die wohl bekannteste Grand Cru
ist der Clos de Vougeot, rund um das verträumte Dorf Vougeot in dem Sie
die folgende Nacht verbringen werden.



Radtour: 30 km



Übernachtung: Vougeot



Tag 3:
Radtour nach Beaune



Weiter geht die Radreise ohne Gepäck durch Nuits-Saint-George, wo der
bekannte Clos de la Maréchale Weißwein produziert wird. Über den
Weinberg Côte du Beaune erreichen Sie das Mittelalterdorf Beaune, dem
wahrscheinlich besten Ort in ganz Frankreich, um an einer Weinprobe
teilzunehmen.



Radtour: 32 km



Übernachtung: Beaune



Tag 4:
Tag in Beaune & Weinprobe



Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Erkunden Sie die
von Befestigungsanlagen und Bastionen eingekreiste Altstadt von Beaune
und lassen Sie sich die einmalige Chance einer Weinprobe in der
Weinhauptstadt nicht entgehen (nicht im Reisepreis enthalten). Wir
empfehlen Ihnen die folgenden Weingüter: Patriarche Père et Fils mit den
größten Weinkellern Burgunds in einem ehemaligen Kloster; Marché aux
Vins im Herzen der Stadt in einer alten Kirche und einem Sortiment mit
allen großen Wein-Namen oder eines der angesehensten Weingüter der Côte
d'Or, Maison Bouchard Père et Fils, in der denkmalgeschützten
Königsburg.
Doch nicht nur zum Weintrinken ist Beaune hervorragend geeignet, auch
die kleinen Straßencafés im historischen Zentrum sind einen Besuch wert.



Radtour: keine



Übernachtung: Beaune



Tag 5:
Radtour nach Meursault



Auf Ihrer letzten Etappe geht es auf dem „Voie des Vignes’“-Radweg
durch die südliche Côte du Beaune. Entdecken Sie die renommierten
Weindörfer Pommard und Volnay, bevor Sie in Puligny-Montrachet am wohl
besten Grand Cru Weingut für Weißweine vorbeikommen: Le Montrachet. Ziel
des heutigen Tages ist Meursault, wo Sie am Abend das typisch
französische Dorfleben bei einen großen Glas Burgunder-Wein hautnah
erleben können.



Radtour: 35 km



Übernachtung: Meursault



Tag 6:
Weiterreise (Transfer nach Beaune)



Genießen Sie auf dem entspannten Hauptplatz des Dorfes noch einen
letzten Cappuccino, bevor Sie mit einem privaten Taxi-Transfer
(inklusive) zum an das TGV-Netz angeschlossenen Bahnhof gebracht werden
(Fahrt ca. 20 Minuten).


So wohnen Sie





Während Ihrer Radreise durch
das Burgund sind Sie in komfortablen, familiengeführten B&Bs,
Gästehäusern und 3*-Hotels untergebracht.




Verpflegung



In Ihrer Reise ist das Frühstück jeweils mitinbegriffen. Die meisten
Unterkünfte servieren lokale Produkte und gesunde Optionen, die eine
gute Grundlage für die Radtour des Tages legen.
Mittag- und Abendessen sind nicht inklusive, so dass Sie je nach
individuellen Wünschen auswählen können, auf was Sie gerade Lust haben.
Mittags empfehlen wir eine Rast mit Käse und einem Baguette aus der
Region. Durch die zentrale Lage Ihrer Unterkünfte bestehen viele
Möglichkeiten um in einem Restaurant zu Abend zu essen.


Bevorzugte Unterkünfte

Hier finden Sie eine Liste einiger unserer bevorzugten Unterkünfte. Wir werden versuchen, Sie wann immer es geht, dort unterzubringen. Da die Auswahl an Unterkünften und die Anzahl an Hotelzimmern begrenzt ist, empfehlen wir eine rechtzeitige Buchung. Sollten einzelne Hotels nicht verfügbar sein, buchen wir für Sie Zimmer gleichen oder höheren Standards.



 

 

 






Le Petit Tertre - Dijon

Das exklusive Gästehaus befindet sich im Herzen des historischen Zentrums von Dijon und bietet mit einer Deko aus dem 18 Jhd. eine ganz spezielle Atmosphäre.


 

 

 


 

 

 






Le Clos de la Vouge - Vougeot

Nur wenige Minuten von dem Schloss Clos de Vougeot entfernt, liegt das Hotel mit eigenem Garten, Pool und Restaurant, in dem hungrige Radfahrer mit herzhaften, regionalen Spezialitäten bekocht werden.


 

 

 


 

 

 






Hotel Belle Epoque - Beaune

Die Unterkunft liegt lediglich 5 Minuten weg von dem berühmten Hospice du Beaune und hat einen ruhigen Außenbereich, in dem Sie am Abend gemütlich bei einem Glas Wein entspannen können. Am Morgen erwartet Sie ein exzellentes Frühstück.


 

 

 


 

 

 






La Maison Labbé - Meursault

Vom modernen Gästehaus sind es nur wenige Meter zum wunderschönen Marktplatz mit fantastischen Restaurants. Sylvie, die freundliche Gastgeberin wird Sie in ihrer Unterkunft warm und herzlich willkommen heißen.


 

 

 

Tourenbroschüre 






Leihfahrräder




Als zusätzliche Option
können Sie ganz einfach und unkompliziert über uns ein Fahrrad vor Ort
ausleihen. Es handelt sich dabei um 24-Gang Räder (Marke: Scott oder
ähnlich) oder E-Bikes. Alle Räder sind mit Packtaschen, Helm (falls
erwünscht), Ersatz-Fahrradschlauch und Luftpumpe aus-gerüstet. Möchten
Sie ein Fahrrad leihen, benötigen wir lediglich Ihre Körpergröße, um die
passende Rahmengröße zu ermitteln.
 


Verfügbarkeit




Die Reise kann an jedem beliebigen Tag zwischen Mai und Ende Oktober gebucht werden.

Im Mai und Juni können Sie sich auf warme Tage und eine blühende
Landschaft einstellen. Zwischen Juli und August können Sie im Garten
Ihrer Unterkunft bei einem guten Glas Wein die späte Abendsonne
genießen. Im September beginnt schließlich die Weintraubenernte, was
vielerorts mit feierlichen Festen zelebriert wird.
 



Schwierigkeitsgrad & Fitness





Bei dieser individuellen Radreise
gilt es zwar einige Hügel zu bezwingen, allerdings sind diese Abschnitte
meist nicht all zu lang. Trotzdem ist es von Vorteil, wenn Sie über
eine gewisse Grundkondition bzw. -erfahrung beim Radfahren verfügen. Durch die kurzen Etappen bleibt auch
nach einer ausgedehnten Mittagspause ausreichend Zeit für die Erkundung
der vielen verschlafenen Dörfer der Region oder für die ein oder andere
Weinprobe.





Orientierung





Ihre Radreise führt Sie über
asphaltierte Radwegen, verkehrsarme Landstraßen, Radwege mit
unbefestigtem Untergrund und in der Nähe von größeren Städte auch
Straßen mit mehr Verkehr. Vor allem auf Letzteren ist also erhöhte
Aufmerksamkeit geboten. Im Voraus erhalten Sie von uns ein detailliertes
Informationspaket mit GPS Tracks, Karten und Wegbeschreibungen (englischsprachig), so dass Sie keine
Probleme haben sollten, sich zurecht zu finden.
 



Individuelle Ausrüstung



In Ihrem Informationspaket finden Sie eine detaillierte Auflistung
der benötigten Ausrüstung, wie beispielweise Fahrradhelm,
Funktionskleidung und Regenjacke.



Alleinreisende



Die Reise ist für Alleinreisende geeignet. Es fällt ein Einzelzimmerzuschlag an.



Maßgeschneiderter Reiseverlauf



Sie können überall während Ihrer Fahrradreise Zusatznächte einplanen
oder die Reise auch verkürzen. Gerne stellen wir Ihnen den Reiseverlauf
ganz individuell nach Ihren Wünschen zusammen. Sprechen Sie uns einfach
an.



Reiseversicherung



Wir empfehlen Ihnen, gerade da es sich um eine aktive Fahrradreise
handelt, eine Reiserücktrittsversicherung abzuschließen. Somit sind Sie
abgesichert, sollten Sie die Reise aus irgendeinem Grund nicht antreten
können.




Einreise



EU-Bürger benötigen zur Einreise nach Frankreich einen gültigen
Personalausweis. Falls Sie nicht aus einem EU-Land kommen, können andere
Bestimmungen gelten. Bitte erkundigen Sie sich beim zuständigen
Konsulat.


Anreise nach Dijon /
Abreise von Beaune




Nach dem Ende Ihrer Reise in Meursault bringt Sie ein privater Transfer zurück nach Beaune (inklusive). Dort haben Sie Anschluss an das französische Fernverkehrsnetz.



Mit dem Zug



Dijon und Beaune sind an das französische Fernverkehrsnetz angeschlossen und einfach mit dem Zug zu erreichen. Meist erfolgt die An– und Abreise von/nach Deutschland mit einem Umstieg in Basel oder Strasbourg. Nähere Infos zu den Zugverbindungen finden Sie auf dem Internetseiten des SNCFs und der Bahn.



Mit dem Flugzeug



Anreise: Die beiden Flughäfen Paris Orly und Paris Charles De Gaulle sind von fast allen größeren deutschen Flughäfen, sowie von Wien und Basel aus per Direktflug zu erreichen. Nehmen Sie den Shuttlebus oder –zug ins Zentrum von Paris und am Bahnhof „Gare de Lyon“ einen Schnellzug nach Dijon (Fahrtdauer etwa 1 Std. 40 Min.). Zugfahrpläne erhalten Sie hier: SNCFs und der Bahn.



Abreise: In Beaune fahren TGVs zurück nach Paris (über Dijon), von wo aus Sie per Shuttlebus/-zug zurück zu den beiden Flughäfen gelangen.



Mit dem Auto




Die Fahrzeit nach Dijon beträgt mit dem Auto von Frankfurt am Main ca. 5 Stunden. Aufgrund der entspannteren Parksituation, empfehlen wir allerdings das Auto in Beaune (statt in Dijon) stehen zu lassen, wo Ihre Reise an Tag 6 enden wird. In Beaune nehmen Sie dann einen Zug nach Dijon (ca. 30 Minuten).




Unterwegs mit dem eigenen Rad:



Da die Fahrradmitnahme in deutschen und französischen Fernverkehrszügen generell nicht gestattet ist, empfehlen wir Ihnen die Anreise mit dem Auto. Parken Sie Ihren PKW am Besten in Beaune. Von hier haben Sie die Möglichkeit an Tag 1 mit dem Nahverkehr (Räder erlaubt) nach Dijon zu fahren. An Tag 6 nehmen Sie in Meursault den Zug zurück nach Beaune (Fahrtdauer ca. 4 Minuten). Ihr Reisepreis verringert sich dann um den inkludierten privaten Transfer, den Sie in diesem Fall nicht benötigen. Um die An-/Abreise jedoch so angenehm wie möglich zu gestalten, bieten wir Ihnen die Möglichkeit für die Dauer der Reise ein Fahrrad zu mieten, welches in Ihrer ersten Unterkunft auf Sie wartet und das Sie am Ende im letzten Hotel ganz bequem wieder abgeben.

Inklusive

  • 5x Übernachtung im DZ mit Bad/WC in sorgfältig ausgewählten B&Bs oder 3*-Hotels
  • 5x Frühstück
  • Täglicher Gepäcktransport
  • Transfer von Mersault nach Beaune an Tag 6
  • Ausführliches Informationspaket mit Wegbeschreibungen (englischsprachig), GPS Tracks und Karten
  • 24h-Service-Hotline während der Reise

Nicht enthalten

  • An-/Abreise
  • Mittag- & Abendessen
  • Getränke & Proviant
  • Leihfahrräder
  • Weinprobe in Beaune
  • Reiseversicherung
  • Persönliche Ausstattung
  • Taxitransfers oder öffentliche Verkehrsmittel

Extras

  • Einzelzimmerzuschlag
  • Zuschlag für Alleinreisender
  • Leihfahrräder
  • Zusatznacht an Start/Ziel oder während der Tour

Optionen

Art Name ab
Extras Leihfahrrad (Trekking) €200
Extras Leihfahrrad (Ebike) €285

Leihfahrrad oder eigenes Rad?

Um die An- und Abreise so angenehm wie möglich zu gestalten, bieten wir Ihnen die Möglichkeit für die Dauer der Reise ein Fahrrad zu mieten, welches in Ihrer ersten Unterkunft auf Sie wartet und das Sie am Ende im letzten Hotel ganz bequem wieder abgeben. Es handelt sich dabei um 24-Gang-Trekking-Räder (Marke: Scott oder ähnlich) oder E-Bikes. Alle Räder sind mit Packtaschen, Ersatz-Fahrradschlauch und Luftpumpe ausgerüstet. Möchten Sie ein Fahrrad leihen, benötigen wir lediglich Ihre Körpergröße, um die passende Rahmengröße zu ermitteln.

Alternativ können Sie selbstverständlich auch Ihr eigenes Rad auf der Reise benutzen. Da die Fahrradmitnahme in deutschen und französischen Fernverkehrszügen generell nicht gestattet ist, empfehlen wir Ihnen daher die Anreise mit dem Auto.

Wie fit muss ich sein?

Bei dieser individuellen Radreise gilt es zwar einige Hügel zu bezwingen, allerdings sind diese Abschnitte meist nicht all zu lang. Trotzdem ist es von Vorteil, wenn Sie über eine gewisse Grundkondition bzw. -erfahrung beim Radfahren verfügen. Durch die kurzen Etappen bleibt auch nach einer ausgedehnten Mittagspause ausreichend Zeit für die Erkundung der vielen verschlafenen Dörfer der Region oder für die ein oder andere Weinprobe.

Wie weit im Voraus sollte ich buchen?

Wir empfehlen Ihnen, schnell zu buchen, wenn Sie sich für eine Reise entschieden haben, da wir für Sie besonders sorgfältig, kleine und authentische Unterkünfte ausgewählt haben. Diese können dementsprechend recht schnell ausgebucht sein. 

Welche Ausrüstung benötige ich?

In Ihrem Informationspaket finden Sie eine detaillierte Auflistung der benötigten Ausrüstung, wie beispielweise Fahrradhelm, Funktionskleidung, Regenjacken und Tagesrucksack. Wenn Sie gerne Ihr eigenes Rad auf Ihre Reise mitnehmen möchten, können Sie uns gerne ansprechen.

Es gibt ein Problem, was soll ich tun?

Sollte während Ihrer Reise ein Problem auftreten, stehen wir und unsere Partner vor Ort Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Sie erreichen uns unter den in Ihrem Infopaket angegebenen Telefonnummern während Ihrer Reise jederzeit!

Kann ich eine Nacht länger bleiben?

Sie möchten Ihre Tour um einen Tag verlängern, um am Ziel noch einen Tag zu genießen oder zwischendurch einen Erholungstag einzulegen? Kein Problem, kontaktieren Sie uns ganz einfach mit Ihrem Anliegen! Ihr Destinations- & Abenteuerexperte wird Ihnen Ihre Reise nach Wunsch maßschneidern.



×
×
Jetzt anfragen


Sie erhalten Neuigkeiten, nützliche Informationen und Wegweiser, sowie Informationen zu neuen Reisen, wenn Sie sich für unseren kostenlosen Newsletter anmelden. Wir senden Ihnen diesen Newsletter als E-Mail zu und geben Ihre Daten nicht weiter. Natürlich können Sie den Newsletter jederzeit am Ende jeder E-Mail wieder abbestellen. Bitte bestätigen Sie, wenn Sie gerne unsere Nachrichten empfangen möchten.

Weitere Infos zum Datenschutz



Finden Sie Ihre individuelle Wander- oder Radreise. AbenteuerWege Reisen ist Ihr Experte für individuelle Wander- & Radreisen in Europa.


© 2019 AbenteuerWege Reisen

 - AbenteuerWege Reisen GmbH, Heinrich-Barth-Straße 1-1a, 66115 Saarbrücken, Deutschland

Sitemap