Telefon: +49 681 41097680 | Montag - Freitag: 9:00 - 17:00

Individuelle Wander- und Radreisen


Bitte warten …

Blick auf Lizard Point, dem südlichsten Zipfel Englands
×

Highlights

  • Die Highlights der Südküste Cornwalls innerhalb einer Woche entdecken.
  • Spazieren Sie durch die verschwenderisch-üppigen Gärten von Trelissick und Trebah.
  • Entdecken Sie St Michael’s Mount, einen Pilgerort voller Mythen und Legenden.
  • Lassen Sie sich den traditionellen cornischen "Cream Tea" schmecken.
  • Wandern Sie zum Lizard Point, dem südlichsten Zipfel Englands.

Denkt man an Cornwall, so hat man gleich einige romantische Bilder vor Augen: wunderschöne Gärten mit heimischen und tropischen Pflanzen, die typischen cornischen Cottages, die Küste mit ihren kleinen Buchten und Sandstränden und die Weite des Meeres.
Diese 8-tägige Reise entführt Sie zu den schönsten Seiten der Südküste Cornwalls zwischen Falmouth und Marazion. Auf moderaten Wegen wandern Sie sowohl über Land, als auch auf dem South West Coast Path an der Küste entlang und passieren malerische Hafenstädtchen und versteckte Buchten. Gekrönt wird diese Tour mit dem Besuch der herrlichen Gärten von Trelissick und Glendurgan und dem sagenumwobenen St Michael’s Mount, der vor der Küste Marazions thront.

***Bitte beachten Sie, dass es im August und Anfang September 2019 bereits kaum noch Verfügbarkeiten gibt. Wir empfehlen Ihnen für andere Daten eine frühzeitige Buchung. Im Zweifel oder bei Fragen, kontaktieren Sie gerne unser Team.***


TAG 1:
Ankunft in Falmouth



Sie sollten so früh wie möglich nach Falmouth anreisen, um die kleinen Läden des belebten Hafens zu durchstöbern, oder an einem der schönen Strände zu entspannen. Abends laden die zahlreichen Pubs und Restaurants dazu ein, die fangfrische Meeresfrüchte zu probieren.


 


Übernachtung: Falmouth



TAG 2:
Fähre nach Trelissick Garden, Wanderung nach St Mawes, Fähre nach Falmouth



Ihr erster Wandertag beginnt mit einer Fährüberfahrt (30 Min.) von Falmouth zu dem wunderschönen Garten von Trelissick (Eintritt nicht inklusive), der besonders für seine reiche Fülle an Kamelien und Rhododendren bekannt ist. Nach dem Besuch des Gartens setzen Sie mit einer Fähre über Fluss Fal und starten Ihre einfache Wanderung durch die sanfte Landschaft der Roseland-Halbinsel. In St Mawes können Sie dann noch die sehr gut erhaltene Burg von Henry VIII besichtigen, bevor Sie mit der Fähre zurück nach Falmouth fahren (20 Min.).



Wanderung: 15 km



Übernachtung: Falmouth



TAG 3:
Transfer nach Trebah Garden, Wanderung nach Coverack



Ein Transfer (ca. 20 Min.) bringt Sie nach Trebah, wo gleich 2 bezaubernde Gärten auf Sie warten: Trebah Garden und Glendurgan Garden (Eintritt nicht inklusive). Der Weg durch die Gärten führt Sie zur Küste, wo Sie auf dem South West Coast Path, den Cornwall umsäumenden Küstenpfad, die heutige Wanderung beginnen. Das Auf und Ab des Weges führt Sie bis zur Helford Passage, wo Sie mit einer Fähre den Fluss Helford überqueren um in die gleich-namige Ortschaft zu gelangen. Von hier aus geht es über Feldwege landeinwärts bis nach Coverack.



Wanderung: 17 km



Übernachtung: Coverack



TAG 4:
Wanderung nach Lizard



Heute wandern Sie überwiegend auf dem Küstenpfad, der ein paar steile An– und Abstiege für Sie bereithält, bis zu den schroffen Klippen der Lizard-Halbinsel. Die Gegend, die Sie heute erwandern, wird Sie durch geologische Besonderheiten und eine außergewöhnliche Flora und Fauna begeistern: z. B. grün schimmerndes Serpentingestein und die cornische Krähe, die unter Naturschutz steht.
Am Ende Ihrer Wanderung erwartet Sie das gemütliche Örtchen Lizard auf der gleich-namigen Halbinsel, auf dem Sie die nächsten beiden Nächte verbringen werden.



Wanderung: 14,8 km



Übernachtung: Lizard



TAG 5:
Rundwanderung um Lizard über Kynance Cove




Gleich nach dem Frühstück können Sie sich auf den Weg machen, die Umgebung der Halbinsel auf einem leichten Rundwanderweg zu erkunden. Zunächst wandern Sie gen Süden zum Lizard Point, den südlichsten Punkt Englands. Hier erwartet Sie der Leuchtturm von Lizard, der schon seit dem 18. Jahrhundert Schiffe vor den schroffen Klippen warnt. Von hier aus wandern Sie Richtung Norden und erreichen schon bald Kynance Cove, die als die meist fotografierte und gemalte Bucht in ganz Cornwall gilt. Kurz nach der Bucht verlassen Sie den Küstenpfad bis Sie schließlich wieder Ihren Ausgangspunkt Lizard erreichen. Der Weg kann auf 10 km abgekürzt werden.



Wanderung: 10 / 14 km



Übernachtung: Lizard




TAG 6:
Transfer nach Marazion, Freizeit zum Erkunden von St Michael’s Mount



Der Tag beginnt mit einem Transfer von etwa 40 Minuten nach Marazion, der ältesten Stadt Cornwalls und Heimat des St Michael’s Mount. Bereits seit dem 6. Jahrhundert gilt die Insel als religiöse Stätte, auf der im 12. Jahrhundert von den Mönchen des Mont St. Michel in Frankreich eine Kirche erbaut wurde. Eine bewegte Geschichte und viele Sagen und Mythen üben bis heute eine große Anziehungskraft auf Touristen, Pilger und Abenteurer aus.
Der Eintritt ist nicht inklusive.



Übernachtung: Marazion



TAG 7:
Rundwanderung Marazion über Perranuthnoe



Die heutige einfache Rundwanderung führt Sie auf kleinen Straßen mit Ausblick auf das Meer hinaus aus dem quirligen Städtchen Marazion aufs Land. Sie passieren auf Ihrem Weg die Ruinen der Bergbau-landschaft, die heute zum UNESCO-Welterbe gehören, und kleine cornische Bauerndörfer.
Optional können Sie Ihre Wanderung auch noch zu den malerischen Buchen Prussia Cove, Piskies Cove und Bessy’s Cove verlängern.



Wanderung: 16 km



Übernachtung: Marazion



TAG 8:
Abreise



Heute heißt es leider Abschied nehmen von der schönen Südküste Cornwalls.


So wohnen wir




Ein absolutes Highlight dieser Reise sind die von uns sorgfältig ausgewählten, kleinen B&Bs und Gästehäuser, in denen Sie im DZ mit Dusche/WC untergebracht sind. Sie erleben hier die authentische cornische Gastfreundschaft und können sicher sein, dass Ihre Gastgeber alles tun werden, damit Sie sich wohlfühlen und Ihre Zeit voll genießen können. Wenn unsere bevorzugten Häuser ausgebucht sind, weichen wir auf andere Unterkünfte aus, die von gleicher oder besserer Qualität sind.
Hier sind einige Beispiele für die von uns gebuchten Häuser:




Coverack: Boak House B&B





Verpflegung

In Ihrer Reise ist das Frühstück jeweils mitinbegriffen. Meistens haben Sie die Wahl zwischen kontinentalem oder herzhaften englischen Frühstück mit Eiern und Würstchen. Mittag- und Abendessen sind nicht inbegriffen, so dass Sie je nach individuellen Wünschen auswählen können, auf was Sie gerade Lust haben. Bei den meisten Ihrer Unterkünfte können Sie für den nächsten Tag ein Lunchpaket vorbestellen.


Zusatznächte

Sie können an jedem Punkt vor, während oder nach der Wanderreise Zusatznächte buchen. Empfehlenswert sind hier Falmouth und Marazion.

 


Sie können an jedem Punkt vor, während oder nach der Wanderreise Zusatznächte buchen. Empfehlenswert sind hier Falmouth und Marazion.



Schwierigkeitsgrad & Fitness



Obwohl die einzelnen Etappen nicht sehr lang sind, ist die Tour als moderat eingestuft. Grund dafür ist die Tatsache, dass die Route teilweise entlang der Küste und über Klippen führt, was einige steile
An- und Abstiege zur Folge hat. Die Strecke besteht aus Pfaden, Passagen an Sandstränden und Klippenpfaden. Einige dieser letztgenannten Abschnitte können felsig oder steil sein und in großer Höhe verlaufen. Die Tour ist ideal für regelmäßige Wanderer mit einer guten Grundkondition geeignet.



Orientierung



Wir stellen Ihnen ein detailliertes Informationspaket zur Verfügung, so dass Sie keine Probleme haben werden, sich zurechtzufinden. Auf dieser Wanderreise können Sie unsere eigene kostenlose App „AbenteuerWege: Karten & Routen“ zur Vorbereitung, Information und Navigation für Ihre Tagesetappen nutzen.



Alleinreisende



Diese Reise ist auch für Alleinreisende geeignet. Allerdings fällt hier ein Zuschlag an.



Gepäcktransport




Ihre Koffer werden jeden Tag von Ihrer aktuellen Unterkunft zur nächsten transportiert, so dass Sie tagsüber nur einen Tagesrucksack mitnehmen müssen. Wir bitten Sie pro Person nur ein Gepäckstück von max. 20kg mitzunehmen.



Verfügbarkeit




Die Reise zu den Highlights der Südküste Cornwalls kann an jedem beliebigen Wochentag* und Datum zwischen April und Oktober gestartet werden. Wir empfehlen ganz besonders Mai & Juni und September & Oktober, da es in den Sommermonaten oft sehr voll ist.




  • Das Schloss auf St Michael‘s Mount ist samstags geschlossen, daher empfiehlt es sich nicht, an einem Montag zu starten. Sie können aber das Programm der Tage 6 und 7 tauschen und die Rundwanderung dann vorziehen.



Ausrüstung



In Ihrem Informationspaket finden Sie eine detaillierte Auflistung der benötigten Wanderausrüstung.



Einreise



EU-Bürger benötigen zur Einreise nach Großbritannien einen gültigen Personalausweis. Falls Sie nicht aus einem EU-Land kommen, können andere Bestimmungen gelten. Bitte erkundigen Sie sich beim zuständigen Konsulat.


Anreise nach Falmouth



Mit dem Flugzeug: Der nächstgelegene Flughafen ist Newquay Airport

In unserem Blog haben wir Tipps & Tricks zum Buchen einer Flugreise für Sie zusammengefasst.

Vom Flughafen nehmen Sie am besten ein Taxi zum Bahnhof und dann einen Bus/Zug nach Falmouth (2x umsteigen, Dauer ca. 3 Std.)
Die nächsten internationalen Flughäfen sind in Bristol und London. Von den Flughäfen können Sie dann wiederum per Zug/Bus nach Falmouth fahren (Dauer 5-6 Std., 2-3x umsteigen).
Bitte informieren Sie sich auf der Webseite von National Rail.


Reisen mit öffentlichen Verkehrsmitteln können in Großbritannien ganz leicht im Internet auf der Webseite Traveline geplant werden. Es ist besser, Bahnfahrten im Voraus zu buchen, da dies wesentlich billiger ist. Lokale Bus-Tickets werden in der Regel beim Einstieg in den Bus gekauft.



Mit dem PKW: Wir raten eher davon ab, mit dem Auto anzureisen, da es in Falmouth nicht so viele Parkmöglichkeiten gibt, die zudem in den Sommermonaten extrem überlaufen und teuer sind. Wenn Sie dennoch mit dem Auto anreisen möchten, gibt es zahlreiche Fährverbindungen und den Eurotunnel. Die Fahrzeit von Dover nach Falmouth beträgt ca. 6 Stunden. Hier finden Sie eine Übersicht der öffentlichen Parkplätze.



Abreise aus Marazion



Am besten nehmen Sie den Bus nach Penzance (0,5 Std.) Von hier aus können Sie z. B. mit dem Zug nach Newquay (2,5 Std.) oder London (ca. 5,5 Std) fahren.

Inklusive

  • 7 Übernachtungen in B&Bs, Gästehäusern oder Hotels im DZ mit Bad/WC
  • 7x Frühstück
  • täglicher Gepäcktransport
  • Transfers an Tag 3 und 6 laut Reisebeschreibung
  • Detaillierte Reiseunterlagen, Weginformationen und GPS-Kartenmaterial in unserer App „AbenteuerWege: Karten & Routen“
  • 24h-Service-Hotline zu unseren Partnern vor Ort und unserem Büro in Deutschland

Nicht enthalten

  • An-/Abreise
  • Mittag- und Abendessen, Getränke, Proviant
  • Fährfahrten
  • Eintrittsgelder
  • Reiseversicherung
  • Persönliche Ausstattung
  • Taxitransfers oder öffentliche Verkehrsmittel, falls Sie eine Etappe nicht wandern möchten

Extras

  • Einzelzimmer
  • Zusatznächte

Optionen

Art Name ab
Unterkunft Zuschlag Einzelzimmer €525

Wie fit muss ich sein?

Obwohl die einzelnen Etappen nicht sehr lang sind, ist die Tour als moderat eingestuft. Grund dafür ist die Tatsache, dass die Route teilweise entlang der Küste und über Klippen führt, was einige steile An- und Abstiege zur Folge hat. Die Strecke besteht aus Pfaden, Passagen an Sandstränden und Klippenpfaden. Einige dieser letztgenannten Abschnitte können felsig oder steil sein und in großer Höhe verlaufen. Oft gibt es zwischen den einzelnen Buchten auch Treppen, die hinauf oder hinab führen. Darum ist die Tour ideal für regelmäßige Wanderer mit einer guten Grundkondition geeignet.

Wie weit im Voraus sollte ich buchen?

Wir empfehlen Ihnen, schnell zu buchen, wenn Sie sich für eine Reise entschieden haben, da wir für Sie besonders sorgfältig, kleine und authentische Unterkünfte ausgewählt haben. Diese können dementsprechend recht schnell ausgebucht sein.

Welche Ausrüstung benötige ich?

Grundsätzlich empfiehlt sich gutes (wasserfestes) Schuhwerk, komfortable Funktionskleidung, sowie eine regenfeste Jacke und ein Tagesrucksack. Sie erhalten aber auch in Ihrem Infopaket eine ausführliche Beschreibung, welche Ausrüstung Sie, abhängig von Ihrer Route, benötigen.

Es gibt ein Problem, was soll ich tun?

Sollte während Ihrer Reise ein Problem auftreten, stehen wir und unsere Partner vor Ort Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Sie erreichen uns unter den in Ihrem Infopaket angegebenen Telefonnummern während Ihrer Reise jederzeit!

Kann ich eine Nacht länger bleiben?

Sie möchten Ihre Tour um einen Tag verlängern, um am Ziel noch einen Tag zu genießen oder zwischendurch einen Erholungstag einzulegen? Kein Problem, kontaktieren Sie uns ganz einfach mit Ihrem Anliegen! Ihr Destinations- & Abenteuerexperte wird Ihnen Ihre Reise nach Wunsch maßschneidern.

×
×
Jetzt anfragen


Sie erhalten Neuigkeiten, nützliche Informationen und Wegweiser, sowie Informationen zu neuen Reisen, wenn Sie sich für unseren kostenlosen Newsletter anmelden. Wir senden Ihnen diesen Newsletter als E-Mail zu und geben Ihre Daten nicht weiter. Natürlich können Sie den Newsletter jederzeit am Ende jeder E-Mail wieder abbestellen. Bitte bestätigen Sie, wenn Sie gerne unsere Nachrichten empfangen möchten.

Weitere Infos zum Datenschutz



Finden Sie Ihre individuelle Wander- oder Radreise. AbenteuerWege Reisen ist Ihr Experte für individuelle Wander- & Radreisen in Europa.


© 2019 AbenteuerWege Reisen

 - AbenteuerWege Reisen GmbH, Heinrich-Barth-Straße 1-1a, 66115 Saarbrücken, Deutschland

Sitemap