Telefon: +49 681 41097680 | Montag - Freitag: 9:00 - 17:00

Individuelle Wander- und Radreisen


Bitte warten …

Klassische Provence: Wandern im Luberon
×

Highlights

  • Wandern im Herzen der Provence im Luberon Nationalpark.
  • Die pittoresken Bergdörfer Bonnieux, Goult, Lacoste und Joucas.
  • Die berühmten Ockerfelsen von Roussillon.
  • Knuspriges Baguette, cremiger Ziegenkäse und fruchtiger Rosé.
  • Das weiche Licht der Provence und duftende Lavendelfelder.

2010 wurde der Luberon mitten im Herzen der Provence von der UNESCO zum Biosphärenreservat („Réserve de la Biosphère“) erklärt. Zahlreiche Wanderwege und seine wilde und spröde Ursprünglichkeit machen den Gebirgszug zu einem perfekten Ziel für Naturliebhaber. Die umliegende Landschaft wird durch Pinienwälder, Weinberge und Lavendelfelder geprägt.
Das Zusammenspiel von Licht und Farben zieht seit Jahrhunderten Künstler in die Provence. Lassen Sie sich wie Cézanne und van Gogh von dieser besonderen Atmosphäre verzaubern. Wandern Sie durch unberührte Natur, erkunden Sie pittoreske Bergdörfer und probieren Sie die Spezialitäten der „cuisine provençale“. Trinken Sie dazu einen fruchtigen Rosé mit den Aromen von Beeren, Rosen und Zitrusfrüchten.


TAG 1: Ankunft und Übernachtung in Apt



Apt ist das perfekte Eingangstor für Ihre Wanderreise im Luberon. Dieser Gebirgszug ist mit seiner ursprünglichen Natur und seinen zahlreichen Wanderwegen ein wahres Paradies für Wanderer. Umgeben von vielen Obstplantagen gilt Apt als „Hauptstadt der kandierten Früchte“. Wie wäre es denn mit „roses confites“, kandierten Rosen zum selber naschen oder als kleines Mitbringsel für Ihre Lieben zu Hause?
Falls Sie an einem Samstag in Apt sind, sollten Sie auf jeden Fall den überregional bekannten Markt besuchen.



Übernachtung: Apt



TAG 2:
Wanderung nach Bonnieux



Ihre erste Wanderung führt Sie in die idyllische Landschaft der Provence. Sanfte Hügel mit Weinstöcken, urige Bauernhäuser, Obstgärten und schöne Wälder prägen heute Ihren Weg. Viele Plätze laden unterwegs zum Verweilen ein. Wie wäre es hier mit einem Picknick aus frischem Baguette, einem cremigen „chèvre“ und saftigen Tomaten? Gestärkt wandern Sie dann hinauf in das historisch geprägte Bonnieux. Von der alten Kirche hoch oben über dem Dorf haben Sie einen tollen Ausblick weit über den Luberon.



Wanderung: 16 km,
Auf-/Abstieg +155/-150 m



Übernachtung: Bonnieux



TAG 3:
Petite Luberon „Forêt des Cèdres“-Rundweg



Ein „café au lait“ und frische Croissants zum Frühstück—so kann der Tag beginnen. Tauchen Sie heute tiefer in die Natur des Luberon ein und wandern Sie im Zedernwald „Forêt des Cèdres“. Folgen Sie dem Weg, der Sie schrittweise zum Kamm hinaufführt und von dem Sie weite Aussichten über das Umland haben. Wandern Sie dann im Schatten der über hundert Jahre alten Bäume zurück nach Bonnieux.



Wanderung: 12 km, Auf-/Abstieg +480/-500 m



Übernachtung: Bonnieux



TAG 4:
Wanderung nach Goult über Lacoste



Genießen Sie Ihre Umgebung mit allen Sinnen, wenn Sie heute durch Wiesen mit duftenden Wildkräutern laufen, vorbei an weitreichenden Olivenhainen und Weinbergen, alles eingetaucht im besonderen Sonnenlicht dieser Region. Warum legen Sie nicht eine Pause im liebevoll restaurierten Bergdorf Lacoste ein, ziehen die Wanderschuhe aus und halten Ihr Gesicht in die warme Sonne? Bevor Sie sich auf den weiteren Weg machen, können Sie noch zur Ruine des Schlosses des Marquis de Sade hinaufsteigen.



Wanderung: 15 km, Auf-/Abstieg +217/-314 m



Übernachtung: Goult



TAG 5:
Wanderung Goult und Umgebung über St. Pantaléon



Wir empfehlen Ihnen durch den schön erhaltenen historischen Kern von Goult zu spazieren. Zücken Sie Ihren Fotoapparat, denn dieses Dorf versprüht nicht nur einen besonderen Charme, sondern hat mit seinen Häusern aus Stein und Ocker auch tolle Motive zu bieten.
Ihr Wanderweg führt Sie dann durch die idyllische Landschaft des Luberon und durch das ruhige Dörfchen St. Pantaleon. Weiter geht es vorbei an terrassenartig angelegten Feldern, uralten Olivenbäumen und „bories“, traditionellen Hütten aus Trockenstein.



Wanderung: 10 km,
Auf-/Abstieg +230/-230 m



Übernachtung: Goult



TAG 6:
Wanderung nach Roussillon



Heute erwartet Sie eines der schönsten Dörfer Frankreichs—Roussillon. Je mehr Sie sich dem verträumten Örtchen nähern, umso mehr verändert sich die Farbe der Erde von braun zu einem intensiven Ockerton. Hier befindet sich ein Highlight dieser Reise, die berühmten Ockerfelsen. Enge Gassen und malerische Häuser verleihen dem Ort das pittoreske Ambiente, das jedes Jahr zahlreiche Maler und Fotografen in die Provence zieht. Warum trinken Sie heute Abend nicht einen „Róse de Provence“ zum Sonnenuntergang?



Wanderung: 10 km, Auf-/Abstieg +275/-180 m



Übernachtung: Roussillon



TAG 7:
Spaziergang bei den Ockerfelsen von Roussillon ca. 2h
Oder
Roussillon-Rundweg über Joucas



Wenn Sie sich heute für die längere Wanderung entscheiden, folgen Sie zu Beginn dem GR 97 in das charmante Bergdorf Joucas. Schlendern Sie durch die engen Kopfsteinpflastergässchen und probieren Sie zum Beispiel frischgebackenes Brot mit „Tapenade verte“, einer würzigen Olivenpaste oder leckeren Käsekuchen mit Ziegenkäse und Zitronen. Verweilen Sie hier doch ein bisschen länger und genießen Sie die Aussicht, bevor Sie zurück nach Roussillon wandern.



Wanderung: 18 km,
Auf-/Abstieg +345/-345 m



Übernachtung: Roussillon



TAG 8:
Transfer nach Apt & Abreise



Ein Taxitransfer bringt Sie nach Apt. Ab hier fahren regelmäßig Busse in alle größeren Städte und es heißt Abschied nehmen von der schönen Natur des Luberon.


So wohnen wir




Die Unterkünfte auf dieser Reise sind ein echtes Highlight. Sie übernachten in charmanten und mit großer Sorgfalt ausgesuchten Hotels, B&Bs und Chambres d‘hôtes, in denen man Sie mit provenzalischer Herzlichkeit empfängt.



Bevorzugte Unterkünfte




Sophie und Flora werden Sie in diesem Hotel herzlich willkommen heißen. Das Hotel liegt nur wenige Minuten von der historischen Altstadt von Apt entfernt. Frühstücken Sie bei schönem Wetter doch im Garten und probieren Sie die hausgemachten Marmeladen.




Hier erwarten Sie großzügige und individuell eingerichtete Chambres d’hôtes, die alle über einen direkten Zugang zu der großen Terrasse und dem geflegten Garten verfügen. Nach einem warmen Wandertag bietet der Swimmingpool eine perfekte Abkühlung. Wenn am Abend die letzten Sonnenstrahlen des Tages den Luberon treffen, entsteht hier eine besondere Atmosphäre.




Dieses B&B befindet sich in einem liebevoll renovierten provenzalischen Bauernhaus aus dem 17. Jh. Hier treffen moderne und historische Elemente aufeinander und ergeben ein einzigartiges und stimmiges Gesamtbild. Neben den stilvollen Zimmern, bietet das B&B auch einen Außenpool und schöne Gärten.




Dieses reizende Hotel liegt abseits des Trubels der geschäftigen Innenstadt und Sie können ganz entspannt am Pool oder im Garten die Ruhe genießen. Haben Sie vielleicht Lust den Abend mit einem guten Buch oder einem provenzalischen Rosé hier ausklingen zu lassen?



Alternative Unterkünfte




Wir werden immer versuchen, diese Unterkünfte für Sie zu buchen. Speziell in der Hauptsaison kann es jedoch sein, dass wir Sie nicht hier unterbringen können. Wir werden uns in diesem Fall immer bemühen, für Sie adäquate Ersatzunterkünfte gleichen oder besseren Standards zu buchen.



Verpflegung



In Ihrer Reise ist das Frühstück jeweils mitinbegriffen. An den meisten Tagen wandern Sie durch kleine Dörfer mit Cafés oder kleinen Lebensmittelgeschäften. Kehren Sie doch in einem Café ein und saugen Sie die besondere Atmosphäre auf. An einigen anderen Tagen müssen Sie vorab ein Lunchpaket kaufen, aber klingt ein Picknick mit frischem Baguette, würzigem Schafskäse und frischem Obst inmitten der Natur nicht wunderbar?
Wie das Mittagessen, ist auch das Abendessen nicht inbegriffen. So können Sie jeden Tag individuell entscheiden auf was Sie gerade Lust haben und haben Sie die Möglichkeit die sehr gute regionale Küche kennenzulernen. Restaurantempfehlungen finden Sie in Ihrem ausführlichen Informationspaket oder Sie essen in Ihren Unterkünften, die zusätzlich über ein Restaurant verfügen.



Lokale Märkte:



Apt—Dienstag & Samstag



Bonnieux—Freitag



Lacoste—Dienstag



Goult—Donnerstag



Roussillon—Donnerstag



Diese lokalen Wochenmärkte öffnen meist früh am Morgen und schließen um die Mittagszeit.



Tourenbroschüre 




Schwierigkeitsgrad
& Fitness

Diese Reise
haben wir als einfach bis moderat eingestuft. Die Wege verlaufen meist über
Trampelpfade, Waldwege, Schotterwege und geteerte Straßen.


Der Luberon
ist eine Gebirgskette. Auf Ihrer Wanderung werden Sie deshalb bis zu 500
Höhenmeter bei Auf– und Abstiegen überwinden. Die Wege sind zum Teil holprig
und steinig. Sie sollten deshalb ein geübter Wanderer mit relativ guter
Kondition und guter Trittsicherheit sein, um die Reise optimal genießen zu
können


Orientierung

Die Wege sind
gut ausgeschildert. Auf einem GR-Weg durch rot/weiße GR-Schilder oder durch
Holzpfähle mit gelben Wegzeichen. Wir stellen Ihnen zudem ausführliche
Wegbeschreibungen, sowie ein detailliertes Informationspaket mit GPS Tracks und
Wanderkarte zur Verfügung. Als erfahrener Wanderer sollten Sie keine Probleme
haben, dem Weg zu folgen.


Ausrüstung

In Ihrem
Informationspaket finden Sie eine detaillierte Auflistung der benötigten
Wanderausrüstung, wie beispielweise gute Wanderschuhe, Funktionskleidung,
Regenjacke und Tagesrucksack.


Gepäcktransport

Ihr Gepäck
wird wie im Reiseverlauf beschrieben immer zur nächsten Unterkunft gebracht.
Wir bitten Sie, Ihr Gepäck auf ein Gepäckstück mit maximal 20kg zu beschränken.


Alleinreisende
und Einzelzimmer

Leider können
wir diese Reise nicht für Alleinreisende anbieten, denn Sie übernachten in
kleinen, meist familiengeführten Hotels, B&Bs und Chambres d‘hôtes, die
über keine ausgewiesenen Einzelzimmer verfügen. Ein Alleinreisender müsste
deshalb einen unverhältnismäßig höheren Aufpreis für die Übernachtung im
Doppelzimmer zahlen. Auch der Transferpreis an Tag 8 von Roussillon nach Apt müsste
allein getragen werden. Bei Interesse beraten wir Sie jedoch selbstverständlich
sehr gerne und werden uns bemühen, Ihnen das bestmögliche Angebot zu erstellen.


Verfügbarkeit

Sie können
diese Reise zwischen Mai und Oktober an jedem beliebigen Tag und Datum starten.
Im Juli und August ist es möglich, dass die französischen Behörden bestimmte
Wege / Gebiete zur Sicherheit vor Waldbränden sperren. An diesen Tagen müssen
Sie eine Alternativroute wandern oder können leider gar nicht wandern.


Der Lavendel
steht meist zwischen Mitte Juni und August in voller Blüte.



 

An-/Abreise Apt

Es gibt viele
unterschiedliche Möglichkeiten nach Apt zu gelangen.


Bei Anreise mit dem
Flugzeug ist der Flughafen Aéroport Marseille Provence am nächsten. Mit einem Shuttle-Bus fahren Sie
zunächst zum Bahnhof Vitrolles, mit dem Zug weiter nach Cavaillon ca. 1h. Sie
steigen in einen Bus um und fahren bis nach Apt ca. 1h. Bus fährt Mo-Fr. 4x
täglich (außer Feiertage) & Sonntags 1x.


Sie können auch mit dem
Flugzeug oder Zug nach Paris anreisen und mit dem Zug weiter nach Avignon
fahren ca. 2:40h. Von hier fahren mehrmals täglich Busse nach Apt (ca. 1:30h).
Bitte informieren Sie sich auf den Webseiten SNCF, Lignes Express Régionales, http://www.sudest-mobilites.fr/, und vaucluse.fr.


Gerne organisieren wir
Ihnen auch einen Taxitransfer direkt vom Flughafen/Bahnhof. Bitte sprechen Sie
uns an.

Inklusive

  • 7x Übernachtung in sorgfältig ausgewählten Hotels, B&Bs und Chambres d'hôtes
  • 7x Frühstück
  • Gepäcktransport
  • Transfer von Roussillon nach Apt
  • detailliertes Informationspaket, Wegbeschreibungen und Wanderkarte
  • 24h - Notrufhotline zu unserem Partner vor Ort und unserem Büro in Deutschland

Nicht enthalten

  • An-/Abreise
  • Mittag- und Abendessen
  • Getränke
  • Proviant
  • Reiseversicherung
  • Persönliche Ausstattung
  • Taxi oder öffentliche Verkehrsmittel, soweit nicht im Reiseverlauf beschrieben.

Extras

  • Zusatznächte

Optionen

Art Name ab
Unterkunft Zusatznacht Apt €80
Unterkunft Provence Zusatznacht Bonnieux €85
Unterkunft Zusatznacht Roussillon €85

Wie fit muss ich sein?

Diese Reise haben wir als moderat eingestuft, d.h. das Gelände kann etwas uneben werden, und Sie passieren einige An- und Abstiege, wobei diese jedoch nicht zu steil sind. Die längste Wanderung auf dieser Reise beträgt 18 km, ist jedoch optional. Wenn Sie über eine gute Grundkondition verfügen, ist diese Reise für Sie sehr gut geeignet.

Wie weit im Voraus sollte ich buchen?

Wir empfehlen Ihnen, schnell zu buchen, da die kleinen und meist familiengeführten Unterkünfte auf dieser Reise immer recht schnell ausgebucht sind.

Welche Ausrüstung benötige ich?

Grundsätzlich empfiehlt sich gutes (wasserfestes) Schuhwerk, komfortable Funktionskleidung, sowie eine regenfeste Jacke. Sie erhalten aber auch in unserem Infopaket eine ausführliche Beschreibung, welche Ausrüstung Sie, abhängig von Ihrer Route, benötigen.

Es gibt ein Problem, was soll ich tun?

Sollte während Ihrer Reise ein Problem auftreten, stehen wir und unsere Partner vor Ort Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Sie erreichen uns unter den in Ihrem Infopaket angegebenen Telefonnummern während Ihrer Reise jederzeit!

Kann ich eine Nacht länger bleiben?

Sie möchten Ihre Tour um einen Tag verlängern, um am Ziel noch einen Tag zu genießen oder zwischendurch einen Erholungstag einzulegen? Kein Problem, kontaktieren Sie uns ganz einfach mit Ihrem Anliegen! Ihr Destinations- & Abenteuer Experte wird Ihnen Ihre Reise nach Wunsch maßschneidern!

Wo werde ich übernachten?

Wir haben alle Unterkünfte Ihrer Reise sorgfältig für Sie ausgewählt. Um Ihnen eine angenehme Reise zu ermöglichen, buchen wir für Sie vor allem gemütliche B&Bs, Chambres d'hôtes oder kleinere Hotels. Diese sind stilvoll und gemütlich eingerichtet und Ihre Gastgeber empfangen Sie herzlich mit provenzalischem Charme.

×
×
Jetzt anfragen



Lesen Sie unsere Datenschutzrichtlinie

Finden Sie Ihre individuelle Wander- oder Radreise. AbenteuerWege Reisen ist Ihr Experte für individuelle Wander- & Radreisen in Europa.


© 2017 AbenteuerWege Reisen

 - AbenteuerWege Reisen GmbH, Heinrich-Barth-Straße 1-1a, 66115 Saarbrücken, Deutschland

| Sitemap